13. Rennen: Der Große Preis von Italien / Monza

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2017 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
phenO
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2840
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: 13. Rennen: Der Große Preis von Italien / Monza

Beitragvon phenO » 13.09.2017, 07:34

jsn73 hat geschrieben:
phenO hat geschrieben:
jsn73 hat geschrieben:Bei Sky meinten die Kommentatoren ungefähr "und v.a. mit den Pirelli Regenreifen ist es sehr rutschig." Also das klang so als wären die Pirelli Regenreifen nicht besonders gut. Waren die Regenreifen von früher unter Michelin und Bridgestone etwa besser als die heutigen von Pirelli?


Ja 1000000x

Ist das ironisch gemeint? :D Wenn nicht, warum sind die Regenreifen von früher so viel besser?


Nein war es nicht. Nun ja, weil man mit ihnen im Regen fahren konnte. :shrug: schau dir mal Belgien 98 oder allgemein Regenrennen aus der V10-Reifenkrieg-Ära an. Da es zu der Zeit zwei Hersteller gab waren diese "gezwungen" gute Reifen für jede Situation zu bauen.
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

jsn73
Kartfahrer
Beiträge: 248
Registriert: 09.03.2017, 16:23

Re: 13. Rennen: Der Große Preis von Italien / Monza

Beitragvon jsn73 » 13.09.2017, 14:47

phenO hat geschrieben:
jsn73 hat geschrieben:
phenO hat geschrieben:
Ja 1000000x

Ist das ironisch gemeint? :D Wenn nicht, warum sind die Regenreifen von früher so viel besser?


Nein war es nicht. Nun ja, weil man mit ihnen im Regen fahren konnte. :shrug: schau dir mal Belgien 98 oder allgemein Regenrennen aus der V10-Reifenkrieg-Ära an. Da es zu der Zeit zwei Hersteller gab waren diese "gezwungen" gute Reifen für jede Situation zu bauen.

Ok, das mit dem Konkurrenzkampf klingt einleuchtend! Stimmt, jetzt erinnere ich mich auch wieder, die Bridgestone Regenreifen waren ja immer ne Macht, wurden ja ständig von den Kommentatoren damals gelobt, was für einen Vorteil Schumacher und Co. hatten, wenn sie im Regen fahren musste. Könnte vllt auch einer der vielen Gründe sein, wieso die FIA heutzutage soooo vorsichtig bei Regen geworden sind.


Zurück zu „2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast