12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2017 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2069
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: 12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Beitragvon Yukky1986 » 27.08.2017, 15:36

War zwar nicht ganz so leicht heute der Sieg aber trotzdem Glückwunsch an Lewis :thumbs_up: :thumbs_up:
So weiter gehts mit meiner Force India Karriere im neuen F1 2017 mit Sergio als TK nach Monaco habe schon 55 Punkte geholt :mrgreen:

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: 12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Beitragvon don michele » 27.08.2017, 15:38

Aldo hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:RIC kann sich wieder feiern lassen, wie immer eigentlich, verdient hätte es ein anderer.

Wie ich die Verstappen Familie einschätze hat Jos heute noch einen Termin bei Mercedes um ein Cockpit für 2018. Im Sport ist bei Protest (Dembele) alles möglich.

Und Mercedes wird natürlich so einen jungen Unruhestifter der den liebevollen Teamfrieden stören kann, ins Team holen. :winky:

Pech, ist nunmal so. Was soll Webber sagen, oder auch Sainz 2015? Bei letzterem hat auch kein Hahn später danach gekräht, dass der eiegntlich mehrere Defekte hatte.


War Webber schneller als Vettel? Nein. Verstappen war ebenso schneller als Sainz.


Im übrigen ist Toto Wolff ein Verstappen Fan, das weiß jeder!
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
RacingForEver
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2783
Registriert: 23.04.2012, 14:32
Lieblingsfahrer: Daniel Ricciardo
Lieblingsteam: Renault
Wohnort: Niedersachsen

Re: 12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Beitragvon RacingForEver » 27.08.2017, 15:38

pilimen hat geschrieben:Vermutlich hätte er es nicht nötig gehabt, weil er schon vor den beiden wäre...

Wie das denn bitte? Wo hätte er Bottas denn überholen sollen?

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9216
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: 12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Beitragvon Pentar » 27.08.2017, 15:39

Marc Webber - toll, ihn mal wieder zu sehen :thumbs_up:

Benutzeravatar
Ronnie_Peterson
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4017
Registriert: 05.03.2010, 19:51
Lieblingsfahrer: Schumacher, Bottas/Kimi/ROS
Lieblingsteam: Mercedes AMG statt HAMG
Wohnort: Hauptwohnsitz: Essen Zweitwohnsitz: Nordschleife . F1-Interesse seit 1973 . RACING-FAN!

Re: 12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Beitragvon Ronnie_Peterson » 27.08.2017, 15:42

Zum Unfall Perez/Ocon:

Das müssen wir uns nochmal in Ruhe anschauen.
Denn die Ideallinie zur Eau Rouge runter führt dicht rechts an der Mauer entlang, so ist Perez auch gefahren.
Die Stelle ist nicht wirklich zum Überholen geeignet, aber rechts vorbei geht es eigentlich nicht.

Es gab 2011 das Überholmanöver von Webber auf diesem Stück gegen Alonso, aber Webber ging links vorbei: https://www.youtube.com/watch?v=PNUvBHKciYQ

Ich sehe die Schuld also eher bei Ocon.


lg Ronnie :)
Hamilton China 2015: "Wenn er an mir vorbei will, dann soll er halt aufschliessen und mich überholen". Selber benötigt er dafür Teamorder gegen Bottas.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18425
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: 12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Beitragvon Aldo » 27.08.2017, 15:42

don michele hat geschrieben:



Im übrigen ist Toto Wolff ein Verstappen Fan, das weiß jeder!

Toto Wolff hat sich öffentlich auch als Alonso Fan geoutet. Geholt hat man ihn trotzdem nicht.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9216
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: 12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Beitragvon Pentar » 27.08.2017, 15:45

HAM findet schöne Worte auf dem Podium...

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13626
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: 12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Beitragvon turbocharged » 27.08.2017, 15:45

Ronnie_Peterson hat geschrieben:Zum Unfall Perez/Ocon:

Das müssen wir uns nochmal in Ruhe anschauen.
Denn die Ideallinie zur Eau Rouge runter führt dicht rechts an der Mauer entlang, so ist Perez auch gefahren.
Die Stelle ist nicht wirklich zum Überholen geeignet, aber rechts vorbei geht es eigentlich nicht.

Es gab 2011 das Überholmanöver von Webber auf diesem Stück gegen Alonso, aber Webber ging links vorbei: https://www.youtube.com/watch?v=PNUvBHKciYQ

Ich sehe die Schuld also eher bei Ocon.


lg Ronnie :)

Na wenn das die Ideallinie ist, dann darf man auch einfach rüberfahren. Egal ob dort einer ist oder nicht.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: 12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Beitragvon don michele » 27.08.2017, 15:45

Aldo hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:



Im übrigen ist Toto Wolff ein Verstappen Fan, das weiß jeder!

Toto Wolff hat sich öffentlich auch als Alonso Fan geoutet. Geholt hat man ihn trotzdem nicht.


Was aber auch nicht an Toto Wolff liegt, da gab es eine Vorgeschichte und diese hat Herr Zetsche eben nicht vergessen.
Der Hauptgrund wieso Mercedes in der Formel 1 ist, ist nicht mal das Racing selbst wie bei Ferrari, sondern bei ihnen würde ich sagen, dass Marketing eine wichtigere Rolle spielt als bei Ferrari.
Beim wem ist der Werbeeffekt größer, Verstappen oder Bottas?
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Plauze
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 11984
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: 12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Beitragvon Plauze » 27.08.2017, 15:52

In der Force-India-Geschichte sehe ich bei beiden die Schuld. Perez lässt Ocon keinen Platz zum Überleben; die Frage ist aber auch: Muss ich mich zweimal an dieser Stelle, wo es innen eng ist und keine Aussicht zum Überholen gibt, versuchen neben den Teamkollegen zu setzen? Fand ich von beiden absolut unnötig.
Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8678
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: 12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Beitragvon icke » 27.08.2017, 15:56

Für Rot bleibt wenigstens der Rundenrekord.
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

Benutzeravatar
Hoto
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9333
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk, Ver, Ric, Ham, Kimi

Re: 12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Beitragvon Hoto » 27.08.2017, 16:00

Plauze hat geschrieben:In der Force-India-Geschichte sehe ich bei beiden die Schuld. Perez lässt Ocon keinen Platz zum Überleben; die Frage ist aber auch: Muss ich mich zweimal an dieser Stelle, wo es innen eng ist und keine Aussicht zum Überholen gibt, versuchen neben den Teamkollegen zu setzen? Fand ich von beiden absolut unnötig.

Jo, nüchtern betrachtet war es von beiden dumm. Aber Perez war der, der ihm kein Platz ließ und somit trägt er klar die Hauptschuld, aber eben nicht die alleinige Schuld. Nur weil es an der Stelle dämlich ist so überholen zu wollen wie es Ocon versucht hat, ist das kein Grund derart zu fahren wie es Perez tat. Er wusste das Ocon da war.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25271
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 27.08.2017, 16:00

Plauze hat geschrieben:In der Force-India-Geschichte sehe ich bei beiden die Schuld. Perez lässt Ocon keinen Platz zum Überleben; die Frage ist aber auch: Muss ich mich zweimal an dieser Stelle, wo es innen eng ist und keine Aussicht zum Überholen gibt, versuchen neben den Teamkollegen zu setzen? Fand ich von beiden absolut unnötig.

70% Team, 30% Fahrer.
Sie können Stand jetzt nicht davon ausgehen, dass sich die Fahrer nicht so verhalten. Und die Aggression geht i.d.R. von PER aus, nicht von OCO, unschuldig ist OCO aber sicher auch nicht.

Hoto hat geschrieben:
Plauze hat geschrieben:In der Force-India-Geschichte sehe ich bei beiden die Schuld. Perez lässt Ocon keinen Platz zum Überleben; die Frage ist aber auch: Muss ich mich zweimal an dieser Stelle, wo es innen eng ist und keine Aussicht zum Überholen gibt, versuchen neben den Teamkollegen zu setzen? Fand ich von beiden absolut unnötig.

Jo, nüchtern betrachtet war es von beiden dumm. Aber Perez war der, der ihm kein Platz ließ und somit trägt er klar die Hauptschuld, aber eben nicht die alleinige Schuld. Nur weil es an der Stelle dämlich ist so überholen zu wollen wie es Ocon versucht hat, ist das kein Grund derart zu fahren wie es Perez tat. Er wusste das Ocon da war.

So sieht's aus. :thumbs_up:

icke hat geschrieben:Für Rot bleibt wenigstens der Rundenrekord.

Ja komisch gell? Jetzt fahren diese Lkws nicht nur Strecken- sondern auch Rundenrekorde.
Zuletzt geändert von Phoenix am 27.08.2017, 16:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Drei Beiträge zusammengefügt.
Bild

Benutzeravatar
F1-Fan Dodo
Rookie
Rookie
Beiträge: 1888
Registriert: 23.11.2015, 21:07
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikkönen, Ricciardo

Re: 12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Beitragvon F1-Fan Dodo » 27.08.2017, 16:08

Der Niki :lol: :lol: ihm hat es also doch nicht gefallen dass Hamilton Bottas in Ungarn wieder vorbeigelassen hat.

Aber auch geil nachgehakt von Florian König :thumbs_up: :thumbs_up:

Benutzeravatar
Wester
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7016
Registriert: 23.05.2010, 16:17
Lieblingsfahrer: Perez, Karam
Lieblingsteam: Force India

Re: 12. Rennen: Der Große Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Beitragvon Wester » 27.08.2017, 16:14

turbocharged hat geschrieben:Na wenn das die Ideallinie ist, dann darf man auch einfach rüberfahren. Egal ob dort einer ist oder nicht.


Ist ja nicht so, dass Perez abrupt so rüberfuhr. Das ging schon eher ganz langsam und deshalb konnte man das schon kommen sehen. Ocon ging damit in eine sich immer mehr schließende Lücke und vertraute da seinem Gegenmann, das er ihn sieht. Das sollte man eigentlich nicht machen. Das hatte Perez ja selbst vor paar Jahren in Monaco erleben müssen gegen Kimi. Sehe bei beiden eine Teilschuld. Das Team muss mit beiden mal ein Wörtchen reden.
Bild
Bild


Zurück zu „2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast