11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2017 archiviert

Moderator: Mods

bangbang
F1-Fan
Beiträge: 70
Registriert: 09.03.2017, 18:59

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon bangbang » 30.07.2017, 20:22

Danke für die Antworten, war wohl der falsche Ort, um das hier zu posten. Wollte hier keine Diskussionen anzetteln :D

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8958
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon Pentar » 30.07.2017, 20:38

don michele hat geschrieben:Du kannst so viele km gefahren sein wie du möchtest, deshalb ist deine Antwort trotzdem falsch.

Danke...

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:...Hopp, erzähl mal...

Du bist der Letzte, dem ich was erzählen muss...

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25111
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 30.07.2017, 20:41

bangbang hat geschrieben:Danke für die Antworten, war wohl der falsche Ort, um das hier zu posten. Wollte hier keine Diskussionen anzetteln :D

So einfach kommt man aus so einer Nummer nicht raus, Freundchen...
Bild

Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8666
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon icke » 30.07.2017, 20:59

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
bangbang hat geschrieben:Danke für die Antworten, war wohl der falsche Ort, um das hier zu posten. Wollte hier keine Diskussionen anzetteln :D

So einfach kommt man aus so einer Nummer nicht raus, Freundchen...

Ja Du, also beantworte gefälligst auch meine Frage ... :mrgreen:
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25111
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 30.07.2017, 21:05

Welche Frage? :shock:
Bild

Benutzeravatar
Signore
Kartfahrer
Beiträge: 192
Registriert: 04.09.2016, 11:33
Lieblingsfahrer: Gilles, Fernando, Charles
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari, McLaren
Wohnort: Auf der Autobahn in meinem Diesel

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon Signore » 30.07.2017, 21:31

Shogun hat geschrieben:
Komm jetzt. Man hätte es einfach wie Mercedes machen können. Punkt fertig aus



Naja. Eher nein.

i. HAM hat die Aktion 3 Punkte gekostet, VET hätte 7 verloren.
ii. Man konnte nicht davon ausgehen, dass MAMG den Wechsel vollzieht. Dann wäre VET lediglich 4 Zähler vor HAM geblieben. Also wozu das Risiko?
Eventuelle Rechtschreibfehler sind entweder Absicht oder Inkompetenz.

Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8666
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon icke » 30.07.2017, 21:56

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Welche Frage? :shock:


Diese: viewtopic.php?p=1888428#p1888428 :biggrin:
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25111
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 30.07.2017, 22:06

icke hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Welche Frage? :shock:


Diese: viewtopic.php?p=1888428#p1888428 :biggrin:

Du weißt aber schon, wie kompliziert die Sektion bzgl. dessen, was sich als bodywork "in der Nähe des Untergrundes befindet" in den technischen Regularien ist oder?

Selbst wenn ich es aus dem Stand wüsste, was nicht so ist, müsste man dafür einige Bildchen malen. Dazu habe ich jetzt keinen Bock :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8666
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon icke » 30.07.2017, 23:38

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
icke hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Welche Frage? :shock:


Diese: viewtopic.php?p=1888428#p1888428 :biggrin:

Du weißt aber schon, wie kompliziert die Sektion bzgl. dessen, was sich als bodywork "in der Nähe des Untergrundes befindet" in den technischen Regularien ist oder?

Selbst wenn ich es aus dem Stand wüsste, was nicht so ist, müsste man dafür einige Bildchen malen. Dazu habe ich jetzt keinen Bock :mrgreen:


Mich interessiert nur, ob man in einem gewissen Maße einen "Löffeleffekt" provozieren kann. Vielleicht ja eines der Geheimnisse, warum Mercedes den Wagen nicht so anstellen muss, wie die anderen Teams.
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

bangbang
F1-Fan
Beiträge: 70
Registriert: 09.03.2017, 18:59

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon bangbang » 31.07.2017, 20:26

Ich bin gespannt, wie sich Ferrari in den nächsten beiden Grand Prix schlägt. Im Qualifying wirds wohl sehr schwer gegen Mercedes. Ich sehe da nur eine Chance am Start oder eine bessere Rennpace als MAMG, wobei das nach Silverstone sehr unwahrscheinlich ist. Lassen wir uns einfach überraschen :mrgreen:

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25111
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 01.08.2017, 08:44

icke hat geschrieben:Mich interessiert nur, ob man in einem gewissen Maße einen "Löffeleffekt" provozieren kann. Vielleicht ja eines der Geheimnisse, warum Mercedes den Wagen nicht so anstellen muss, wie die anderen Teams.

Da muss ich leider passen.
Bild

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27477
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon daSilvaRC » 01.08.2017, 14:09

icke hat geschrieben:
Mich interessiert nur, ob man in einem gewissen Maße einen "Löffeleffekt" provozieren kann. Vielleicht ja eines der Geheimnisse, warum Mercedes den Wagen nicht so anstellen muss, wie die anderen Teams.



Ich vermute Mercedes hat einen cleveren Weg gefunden am Unterboden die Sogwirkung (ground effekt) zu steigern. Vllt dürch den Löffel trick, vielleicht auch nur indem sie unten irgendwo Luft "absaugen" lassen und zum motor leiten (kühlung).
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25111
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 02.08.2017, 11:03

Wie so oft interessant, "die Formel Schmidt" zu Ungarn. Deckt sich zufällig großteils mit meiner Meinung ^^
http://www.auto-motor-und-sport.de/vide ... 08723.html
Bild

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon Kimi0804 » 02.08.2017, 13:38

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Wie so oft interessant, "die Formel Schmidt" zu Ungarn. Deckt sich zufällig großteils mit meiner Meinung ^^
http://www.auto-motor-und-sport.de/vide ... 08723.html

Schmidt hat so recht :thumbs_up:
Kompetenter Journalist mit reichlich viel F1 Erfahrung :thumbs_up:
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon Kimi0804 » 02.08.2017, 14:30

Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."


Zurück zu „2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste