11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2017 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25970
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 30.07.2017, 17:23

Die Freudenreaktion von Wolff, exklusiv bei Sky :D
Oder ist das doch Freude und eine Fehlinterpretation? Das Klatschen der Hände passt nicht so recht. Hmm...
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10047
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitrag von Pentar » 30.07.2017, 17:25

icke hat geschrieben:HAM möchte sich bei den Deutschen einschleimen, ganz klar! :mrgreen:
Hat gewirkt, sieht man ja hier an den Nicht-So-HAM-Sympathisanten. :D
Im Gegensatz zu MSC, lässt HAM den ganz klar als 2. Fahrer titulierten Kollegen mitten im Titelkampf wieder vorbei.
Das habe ich nicht erwartet - die Führungsriege bei MAMG anscheinend auch nicht.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitrag von don michele » 30.07.2017, 17:25

Habs mal hochgeladen.

Toto Wolff und das faire Mercedes Team. XP
https://youtu.be/32bF7uRFBlE
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
MarM
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3240
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitrag von MarM » 30.07.2017, 17:26

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Die Freudenreaktion von Wolff, exklusiv bei Sky :D
Oder ist das doch Freude und eine Fehlinterpretation? Das Klatschen der Hände passt nicht so recht. Hmm...
Danke :P
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
Danny McNamara
Rookie
Rookie
Beiträge: 1594
Registriert: 09.06.2014, 15:50
Lieblingsfahrer: Super Mario
Lieblingsteam: Spreewalder Gurken Trabant F1

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitrag von Danny McNamara » 30.07.2017, 17:27

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Die Freudenreaktion von Wolff, exklusiv bei Sky :D
Oder ist das doch Freude und eine Fehlinterpretation? Das Klatschen der Hände passt nicht so recht. Hmm...
Das ging ja fix, ebenso Danke! :mrgreen: :thumbs_up:
"The ultimate measure of a man is not where he stands in moments of comfort and convenience, but where he stands at times of challenge and controversy."

- Martin Luther King, Jr.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25970
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 30.07.2017, 17:28

don michele hat geschrieben:Habs mal hochgeladen.

Toto Wolff und das faire Mercedes Team. XP
https://youtu.be/32bF7uRFBlE
Leider einen Tick zu spät, Dein Video ist aber besser, Qualitäts-technisch :wink2:
Bild

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitrag von don michele » 30.07.2017, 17:42

Wie ich heute schon mal geschrieben habe, er ist mir sympathisch, auch aufgrund seiner Funksprüche.

Bester Funkspruch heute :lol: :lol:
https://www.youtube.com/watch?v=4bBM2UFLCHg
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Chris aus S.
Kartfahrer
Beiträge: 155
Registriert: 21.09.2015, 11:56

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitrag von Chris aus S. » 30.07.2017, 17:43

Verstehe nicht wie eingie hier dem Bottas realistische WM Chancen geben.
Er ist stark im Qualifiying. Aber im Rennspeed ist er mit Ausnahme von Monaco und Sotschi immer, teils deutlich, langsamer als Hamilton.

Vyse
F1-Fan
Beiträge: 64
Registriert: 05.04.2017, 15:49

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitrag von Vyse » 30.07.2017, 17:49

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Die Freudenreaktion von Wolff, exklusiv bei Sky :D
Oder ist das doch Freude und eine Fehlinterpretation? Das Klatschen der Hände passt nicht so recht. Hmm...
Schaut aus als ob er noch "Yes" schreit.

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16483
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitrag von scott 90 » 30.07.2017, 17:53

Für mich sieht das auch eher aus wie Freude, so nach dem Motto, hab ich dir doch gesagt Niki :mrgreen:

Im Gesamtzusammenhang würde das auch kaum Sinn machen, wozu sollte Wolff immer irgendwas von frei fahren faseln, wenn er das gar nicht haben will.
Bei Lauda wäre ich mir da nicht so sicher und Totos und Nikis Aussagen bei RTL ließen auch darauf schließen, dass sich beide da nicht einig waren, zumindest ob Hamilton Bottas den Platz wieder zurückgibt.

Am Ende muss ich dann doch sagen, Respekt Lewis, ich glaube auch, dass sich das gelohnt hat. Denn hier hat er und MAMG nicht nur Worten Taten folgen lassen, sondern für das Klima im Team ist das auch optimal und das wird helfen. Während bei Red Bull als auch bei Ferrari das eher im Zweifel steht. Zwar haben sie Kimi heute nicht runtergeputzt, denn er wäre aus eigener Kraft nicht vorbei gekommen, allerdings wäre länger draußen bleiben eine größere Chance für ihn gewesen. Im Übrigen aber auch ein Risiko, denn die Mercedes waren schnell und ein SC hätte ihn kalt erwischt.

Trotzdem bleiben einige Zweifel, bei Mercedes hingegen gibt es die höchstens, wenn am Ende drei Punkte fehlen. Wobei sie sich dann auch über den Headrest aufregen könnten^^
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
Danny McNamara
Rookie
Rookie
Beiträge: 1594
Registriert: 09.06.2014, 15:50
Lieblingsfahrer: Super Mario
Lieblingsteam: Spreewalder Gurken Trabant F1

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitrag von Danny McNamara » 30.07.2017, 17:58

Vyse hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Die Freudenreaktion von Wolff, exklusiv bei Sky :D
Oder ist das doch Freude und eine Fehlinterpretation? Das Klatschen der Hände passt nicht so recht. Hmm...
Schaut aus als ob er noch "Yes" schreit.
Habe ich mir jetzt auch mehrfach angeschaut und dabei versucht von seinen Lippen zu lesen und dieses Wort ist mir auch immer stärker in den Sinn gekommen... hmmm

aber warum schlägt er dann auf seinen Stuhl und nimmt so energisch das Headset ab?!

Er ist doch Mic´d Up, vielleicht sollte Mercedes zur Klärung die entsprechende Audio-Datei veröffentlichen um dem Spekulatius der Interpretation entgegenzuwirken, wenn es wirklich (eine solch krasse) Freude gewesen ist.
"The ultimate measure of a man is not where he stands in moments of comfort and convenience, but where he stands at times of challenge and controversy."

- Martin Luther King, Jr.

Benutzeravatar
DC21
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5878
Registriert: 26.07.2007, 13:49
Lieblingsfahrer: Coulthard, Button, Ricciardo
Lieblingsteam: McLaren und Williams
Wohnort: im schönen Sauerland

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitrag von DC21 » 30.07.2017, 18:01

Ich deute Totos Wolffs Reaktion eher wie ein "Hab ich dir doch gesagt, der Lewis macht das." Ich nehme Wolff seine Aussagen auch ab. Nikki wird eher auf der Seite sein, einen Fahrer zu bevorzugen, um den Titel nicht zu gefährden. Ich kann beide Seiten verstehen. Genauso, wie ich Ferrari verstehen kann, Räikkönen als Schutzschild zu benutzen. Der Druck den Titel zu holen ist groß und Räikkönen ist nunmal raus aus dem Titelkampf.

Ich muss dann auch mal Hamilton loben, dass er dass schafft, wozu andere Fahrer, vornehmlich aus dem Hause Red Bull und Toro Rosso nicht in der Lage sind. :thumbs_up: Holt auch sicher den einen oder anderen Sympathiepunkt wieder zurück, denn er durch sein Fehlen in London bei den Fans verspielt hat.
Button-Fanclub "Jenson is the smartest"
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10047
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitrag von Pentar » 30.07.2017, 18:05

Das sehe ich genau so.

Eine sehr gutes HAM/BOT-Klima kann HAM noch einige Vorteile im FWM-Kampf bringen.
Exzellent eingefädelt...

Benutzeravatar
Danny McNamara
Rookie
Rookie
Beiträge: 1594
Registriert: 09.06.2014, 15:50
Lieblingsfahrer: Super Mario
Lieblingsteam: Spreewalder Gurken Trabant F1

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitrag von Danny McNamara » 30.07.2017, 18:06

scott 90 hat geschrieben:Für mich sieht das auch eher aus wie Freude, so nach dem Motto, hab ich dir doch gesagt Niki :mrgreen:
Loki hat geschrieben:Ich deute Totos Wolffs Reaktion eher wie ein "Hab ich dir doch gesagt, der Lewis macht das."
Joa, das würde diese Energie gut erklären.

Mercedes sollte die entsprechende Stelle veröffentlichen, denn Wolff hatte ja sein Headset auf und war entsprechend Mic´d Up, als er wahrscheinlich "Yes!" geschrien hat.
"The ultimate measure of a man is not where he stands in moments of comfort and convenience, but where he stands at times of challenge and controversy."

- Martin Luther King, Jr.

bangbang
F1-Fan
Beiträge: 71
Registriert: 09.03.2017, 18:59

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitrag von bangbang » 30.07.2017, 18:28

Mal was Anderes :D

Kann mir meiner erklären,auf welchen Strecken ein langer Radstand von Vorteil ist?

Antworten