11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2017 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Jerom∃
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8430
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon Jerom∃ » 28.07.2017, 14:37

Bild

Bild

Bild
Genuinely entertaining .

Benutzeravatar
Jerom∃
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8430
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon Jerom∃ » 28.07.2017, 14:45

Red Bull scheint dran zu sein.
Genuinely entertaining .

Benutzeravatar
F1-Fan Dodo
Rookie
Rookie
Beiträge: 1810
Registriert: 23.11.2015, 21:07
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikkönen, Ricciardo

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon F1-Fan Dodo » 28.07.2017, 14:52

Danke Jerom3 für den Opener :thumbs_up:

Wehrlein mit heftigen Crash :shock:

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon Kimi0804 » 28.07.2017, 15:13

Das Palmer noch immer im Renault sitzt... :roll:
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

Benutzeravatar
Jerom∃
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8430
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon Jerom∃ » 28.07.2017, 15:15

Kimi0804 hat geschrieben:Das Palmer noch immer im Renault sitzt... :roll:

Konnte er nichts für.
Genuinely entertaining .

Benutzeravatar
El Toro
Testfahrer
Beiträge: 858
Registriert: 10.05.2014, 15:56

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon El Toro » 28.07.2017, 15:36

hoffentlich sind ferrari und die bullen auch morgen und am So vorne mit dabei. ein Dreikampf wäre auf dieser an sich faden strecke was den direkten kampf rad an rad betrifft sicherlich günstig, zumindest was Strategie und boxenabfertigung betrifft! :thumbs_up:

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8884
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon toddquinlan » 28.07.2017, 15:36

Jerom∃ hat geschrieben:
Kimi0804 hat geschrieben:Das Palmer noch immer im Renault sitzt... :roll:

Konnte er nichts für.


warum, ist vor dem Ausbrechen des Wagens ein Schaden an seinem Wagen aufgetreten? Oder sprichst Du vom ersten Unfall, Überfahren der grün-weiss gestreiften Curbs das dann zu einem Bruch des Frontflügels führte?

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon Kimi0804 » 28.07.2017, 15:39

toddquinlan hat geschrieben:
Jerom∃ hat geschrieben:
Kimi0804 hat geschrieben:Das Palmer noch immer im Renault sitzt... :roll:

Konnte er nichts für.


warum, ist vor dem Ausbrechen des Wagens ein Schaden an seinem Wagen aufgetreten? Oder sprichst Du vom ersten Unfall, Überfahren der grün-weiss gestreiften Curbs das dann zu einem Bruch des Frontflügels führte?

Für mich hat der Fahrer an beiden Unfällen Schuld. :wink:
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

motorsportfan88

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon motorsportfan88 » 28.07.2017, 18:16

Sieht ja alles recht eng aus, morgen wird wohl spannender als Sonntag.
RB ist hier wie erwartet mit dabei, mussten sie hier auch sein sonst wäre das schmerzhaft.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon don michele » 28.07.2017, 19:42

Ich schau mir gerade die Wiederholung vom zweiten freien Training an.

Zitat Surer: "Würde mich wundern wenn Palmer in Spa noch im Auto sitzt"


Wenn Kubica schnell genug ist, wird er in Spa fahren, wenn nicht, dann Sainz.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18290
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: MCL u. Alfa Symphatisant

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon Aldo » 28.07.2017, 21:28

http://www.auto-motor-und-sport.de/form ... 96777.html

Bin gespannt ob RB die Form über das Wochenende halten kann. Die Strecke in Ungarn mag den Bullen liegen, aber mich würde es nicht wundern, wenn das der Auftakt von Red Bulls alljährlicher guten Entwicklung über die Saison ist und sie Mercedes und Ferrari in der 2. Saisonhälfte den ein oder anderen Sieg abknöpfen könnten.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon don michele » 28.07.2017, 21:52

Spätestens wenn Ferrari und Mercedes am Powerrad drehen ist Red Bull wieder 5 Zehntel weg von der Spitze.

Ich sehe Hamilton auf Pole dank Qualimodus.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

motorsportfan88

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon motorsportfan88 » 28.07.2017, 23:51

Aldo hat geschrieben:http://www.auto-motor-und-sport.de/formel-1/trainingsanalyse-gp-ungarn-2017-12396777.html

Bin gespannt ob RB die Form über das Wochenende halten kann. Die Strecke in Ungarn mag den Bullen liegen, aber mich würde es nicht wundern, wenn das der Auftakt von Red Bulls alljährlicher guten Entwicklung über die Saison ist und sie Mercedes und Ferrari in der 2. Saisonhälfte den ein oder anderen Sieg abknöpfen könnten.


Nein, in Spa und Monza sind sie wieder chancenlos! Erstmal gucken wo sie morgen stehen und dann bleibt noch Singapur.
Sonst stauben sie nur ab wie in Baku. Sobald der Motor ins Spiel kommt haben sie die 3 Reihe reserviert und von dort gewinnt man kein Rennen was normal verläuft.

motorsportfan88

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon motorsportfan88 » 29.07.2017, 11:35

Das Thema RB scheint dann selbst hier erledigt, das Ding ist so anfällig...
Ferrari jetzt schon rasant schnell, sieht maximal nach einen 2 Kampf aus, Mercedes muss das aber auch erstmal fahren.

Edit: Sieht schwer nach Ferrari aus, die sind richtig schnell!

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18290
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: MCL u. Alfa Symphatisant

Re: 11. Rennen: Der Große Preis von Ungarn

Beitragvon Aldo » 29.07.2017, 11:42

Nun, so viel zu den Heulsusen die bereits eine langweilige Saison prophezeiten...
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael


Zurück zu „2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste