8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2017 archiviert

Moderator: Mods

bangbang
F1-Fan
Beiträge: 70
Registriert: 09.03.2017, 18:59

Re: 8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Beitragvon bangbang » 26.06.2017, 19:18

Kimi0804 hat geschrieben:
bangbang hat geschrieben:Hatte Vet wirklich einen Powernachteil wegen dem alten Motor? Dann werden die nächsten Rennen ganz schwer für ihn.Wenn die in Spielberg einen neuen einbauen würden, setzt es ne fette Strafe.

Glaub ich kaum... Das Thema wird eh bisschen hochgejubelt... Man sah ja auf der Geraden, dass er ziemlich gut mithalten konnte und ging ja jetzt nicht komplett unter wie die Honda´s... Man sollte auch bedenken, dass da vorne Williams, Force India und Mercedes rumfuhren (die 3 besten Teams von der Topspeed ohne Zweifel), desweiteren hatte Hamilton Mühe an Vettel dran zubleiben auf der Geraden.. Man sah ja auch am Top Speed und an der schnellsten Rennrunde, dass er dadurch keinen Nachteil hatte. Desweiteren hatte Hamilton jetzt glaube ich auch nicht den neusten Motor drin gehabt.


Naja aber auch ohne Powernachteil scheint der WM-Zug für Ferrari bald abzufahren.

Mercedes scheint seine Reifenprobleme wohl endgültig ad acta gelegt zu haben.

Dann ist Ferraris Vorteil dahin.

Benutzeravatar
RossoPerSempre
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2948
Registriert: 01.04.2015, 14:46
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari, per sempre..
Wohnort: Österreich

Re: 8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Beitragvon RossoPerSempre » 26.06.2017, 20:00

F1-Fan Dodo hat geschrieben:https://www.youtube.com/watch?v=HJ6I99OSp38

"Niki Lauda" mit seiner Analyse. Mal wieder genial :D

:lol: :thumbs_up:

"...Stroll wird unterm Helm ein Gesicht gemacht haben wie Boris Becker vorm Bankomaten..." :lol:
Race in Peace, Niki!

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8666
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: 8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Beitragvon icke » 26.06.2017, 20:14

DC21 hat geschrieben:Dachte zuerst auch an eine Strafe für Hamilton. Aber der Führende darf das Tempo bestimmen, wenn die Lichter aus sind.
Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Richtig ist auch, er darf nicht unerwartet handeln. Verzögern - und dazu zählt bei dieser Generation von Autos schon Gas wegnehmen - NACH einer Kurve ist unerwartbar! Nach seiner eigenen Aussage stimmt es auch nicht, dass er genauso, wie beim ersten Restart gehandelt hat, denn er gab zu Protokoll, sich überlegt zu haben, etwas anders zu machen, um die Gegner weiter von ihm fernzuhalten als beim ersten Restart. Ist ihn gelungen! Er hätte doch weit vor der Kurve durch langsames Fahren alle Hinterleute einsammeln können, nur dann hätte Mr. Hamilton keinen Vorteil für sich gesehen. Ich bleibe dabei, Verzögern NACH der Kurve war eine ziemlich "dreckige" Fahrweise und er kann von Glück sagen, nicht bestraft worden zu sein.
DC21 hat geschrieben:Dazu hat er nachweislich nicht gebremst.
Nu joah: https://www2.pic-upload.de/img/33403142 ... -55-25.png
DC21 hat geschrieben:Vettel zu Recht bestraft, allerdings viel zu mild. Rennausschluss wäre angebracht gewesen.

Ja, das wäre eine echte Option gewesen, die ich auch befürchtete, denn dieses Verhalten war untragbar.
DC21 hat geschrieben:Bottas und Räikkönen ...

Ersterer zerstört Letzterem das Rennen und wird Zweiter - Chapeau an diese Regeln! (Zurückrunden nach SC-Phase).
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

Benutzeravatar
DC21
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5826
Registriert: 26.07.2007, 13:49
Lieblingsfahrer: Coulthard, Button, Ricciardo
Lieblingsteam: McLaren und Williams
Wohnort: im schönen Sauerland

Re: 8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Beitragvon DC21 » 26.06.2017, 21:36

icke hat geschrieben:
DC21 hat geschrieben:Dazu hat er nachweislich nicht gebremst.
Nu joah: https://www2.pic-upload.de/img/33403142 ... -55-25.png

Hab ich mich heute schon mit nem Freund drüber unterhalten. Ich kann nicht abschätzen, wie korrekt diese Grafik ist, denn die FIA hat ja die Telemetrie und die sagt wohl, er habe nicht gebremst.
Ich finde Hamilton Aktion dreckig, aber dieses verzögern wurde noch nie bestraft, siehe etwa Schumacher und Montoya in Monaco 2004.

Ersterer zerstört Letzterem das Rennen und wird Zweiter - Chapeau an diese Regeln! (Zurückrunden nach SC-Phase).

Diese Regel wurde ja eingeführt, damit die überrundeten nach dem Restart nicht die Spitze aufhalten. Finde ich schon ganz sinnvoll. Auch weil JB sonst in Kanda 2011 nicht gewonnen hätte :mrgreen:
Button-Fanclub "Jenson is the smartest"
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8962
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: 8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Beitragvon Pentar » 26.06.2017, 21:41

F1-Fan Dodo hat geschrieben:..."Niki Lauda" mit seiner Analyse. Mal wieder genial :D

Ich hau mich gerade sowas von weg:

---------------

Bernd Mayländer - ein Multitalent - wie Lance Armstrong - der war auch so ein Multitalent.
Er war der erste Mann am Mond - spielt super Trompete - und gewinnt 10 mal die Tour de France.

Im Herzen schlagen zwei Brüste!

BOT - sprichst Du Finnisch?
Finish heißt, auf Englisch übersetzt - Beenden.

Stroll wird ein Gesicht gemacht haben, wie Boris Becker vorm Bankomaten.

Jetzt stehen 4 Ferrari-Komplett-Räder auf eBay.

---------------

Der Mann ist einfach nur Super!

LG
Pentar

Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8666
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: 8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Beitragvon icke » 26.06.2017, 21:53

DC21 hat geschrieben:
icke hat geschrieben:
DC21 hat geschrieben:Dazu hat er nachweislich nicht gebremst.
Nu joah: https://www2.pic-upload.de/img/33403142 ... -55-25.png

Hab ich mich heute schon mit nem Freund drüber unterhalten. Ich kann nicht abschätzen, wie korrekt diese Grafik ist, denn die FIA hat ja die Telemetrie und die sagt wohl, er habe nicht gebremst.
Ich finde Hamilton Aktion dreckig, aber dieses verzögern wurde noch nie bestraft, siehe etwa Schumacher und Montoya in Monaco 2004.

Ich kann mich nicht mehr erinnern, gab es in dieser Situation auch einen Kontakt, war die Situation ebenfalls UNMITTELBAR NACH einer Kurve (gut, in Monaco ziemlich wahrscheinlich).
Ich habe absolut nichts dagegen auf einer Geraden langsam zu fahren und ebenso VOR einer Kurve zu bremsen, was normal ist (VET/BUT 2012). Aber genau NACH einer Kurve zu verzögern, wo die Gegner ggf. Schwierigkeiten haben, dies rechtzeitig zu erkennen, ist dreckig und gehört bestraft, was die aktuellen Regeln sogar zulassen würden, wegen "unerwartbar". Und HAM selbst sagt ja, er wollte etwas anderes ausprobieren, um einen größeren Vorteil auf der Geraden zu haben. Die beiden Restarts waren also durchaus unterschiedlich.
DC21 hat geschrieben:
Ersterer zerstört Letzterem das Rennen und wird Zweiter - Chapeau an diese Regeln! (Zurückrunden nach SC-Phase).

Diese Regel wurde ja eingeführt, damit die überrundeten nach dem Restart nicht die Spitze aufhalten. Finde ich schon ganz sinnvoll. Auch weil JB sonst in Kanda 2011 nicht gewonnen hätte :mrgreen:

Man könnte sie auch hinten einreihen lassen, denn sie sind ja bereits überrundet, da macht es nichts, sich hinten anzustellen (also ohne, dass sie sich zurückrunden). Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht.
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

Benutzeravatar
DC21
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5826
Registriert: 26.07.2007, 13:49
Lieblingsfahrer: Coulthard, Button, Ricciardo
Lieblingsteam: McLaren und Williams
Wohnort: im schönen Sauerland

Re: 8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Beitragvon DC21 » 26.06.2017, 22:20

icke hat geschrieben:Ich kann mich nicht mehr erinnern, gab es in dieser Situation auch einen Kontakt, war die Situation ebenfalls UNMITTELBAR NACH einer Kurve (gut, in Monaco ziemlich wahrscheinlich).
Ich habe absolut nichts dagegen auf einer Geraden langsam zu fahren und ebenso VOR einer Kurve zu bremsen, was normal ist (VET/BUT 2012). Aber genau NACH einer Kurve zu verzögern, wo die Gegner ggf. Schwierigkeiten haben, dies rechtzeitig zu erkennen, ist dreckig und gehört bestraft, was die aktuellen Regeln sogar zulassen würden, wegen "unerwartbar". Und HAM selbst sagt ja, er wollte etwas anderes ausprobieren, um einen größeren Vorteil auf der Geraden zu haben. Die beiden Restarts waren also durchaus unterschiedlich.


Das war die Aktion. Finde ich jetzt sogar noch "fieser" als Hamilton und es gab keine Strafe.
Ich bin ja eigentlich auch auf deiner Linie. Nur, wenn wir ehrlich sind, fährt die FIA schon die ganzen Jahre eine tolerante Linie was das benehmen hinter dem SC angeht. Einzig der Abstand zum SC wird geregelt und dann auch bestraft.
Button-Fanclub "Jenson is the smartest"
Bild

Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8666
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: 8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Beitragvon icke » 27.06.2017, 00:50

DC21 hat geschrieben:
icke hat geschrieben:Ich kann mich nicht mehr erinnern, gab es in dieser Situation auch einen Kontakt, war die Situation ebenfalls UNMITTELBAR NACH einer Kurve (gut, in Monaco ziemlich wahrscheinlich).
Ich habe absolut nichts dagegen auf einer Geraden langsam zu fahren und ebenso VOR einer Kurve zu bremsen, was normal ist (VET/BUT 2012). Aber genau NACH einer Kurve zu verzögern, wo die Gegner ggf. Schwierigkeiten haben, dies rechtzeitig zu erkennen, ist dreckig und gehört bestraft, was die aktuellen Regeln sogar zulassen würden, wegen "unerwartbar". Und HAM selbst sagt ja, er wollte etwas anderes ausprobieren, um einen größeren Vorteil auf der Geraden zu haben. Die beiden Restarts waren also durchaus unterschiedlich.


Das war die Aktion. Finde ich jetzt sogar noch "fieser" als Hamilton und es gab keine Strafe.
Ich bin ja eigentlich auch auf deiner Linie. Nur, wenn wir ehrlich sind, fährt die FIA schon die ganzen Jahre eine tolerante Linie was das benehmen hinter dem SC angeht. Einzig der Abstand zum SC wird geregelt und dann auch bestraft.

Danke für die Aufzeichnung. Das mit dem "fieser" sehe ich etwas anders. MSC war nicht sonderlich weit weg hinter dem SC her, das zudem auch noch leuchtete (daher auch eine andere Situation als in Baku). MSC war vier bis fünf Wagenlängen weg, ist und hat bremsen, ok, vielleicht übertrieben, das kann man ihm vorwerfen, mit leichtem Steher vorne links. MON ist IN einer Kurve und noch ziemlich weit weg und stofft etwas an. Das danach sah recht komisch aus. Eigentlich hätte ich gedacht, er schafft es noch zu bremsen, aber dem war nicht so. Wegen der Nähe zum SC kann ich da MSC nicht soooo viel vorwerfen.
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

Benutzeravatar
Typ17 GTI
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2594
Registriert: 25.02.2015, 14:01

Re: 8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Beitragvon Typ17 GTI » 27.06.2017, 08:04

icke hat geschrieben:Ich habe absolut nichts dagegen auf einer Geraden langsam zu fahren und ebenso VOR einer Kurve zu bremsen, was normal ist (VET/BUT 2012). Aber genau NACH einer Kurve zu verzögern, wo die Gegner ggf. Schwierigkeiten haben, dies rechtzeitig zu erkennen, ist dreckig und gehört bestraft, was die aktuellen Regeln sogar zulassen würden, wegen "unerwartbar".

Das sehe ich auch so. Entweder war es dämlich oder Absicht von Lewis.

Benutzeravatar
Shogun
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4917
Registriert: 09.01.2012, 22:25
Lieblingsfahrer: A. Senna, Alo, Ham, Ric,
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Tokyo

Re: 8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Beitragvon Shogun » 27.06.2017, 10:40

Typ17 GTI hat geschrieben:
icke hat geschrieben:Ich habe absolut nichts dagegen auf einer Geraden langsam zu fahren und ebenso VOR einer Kurve zu bremsen, was normal ist (VET/BUT 2012). Aber genau NACH einer Kurve zu verzögern, wo die Gegner ggf. Schwierigkeiten haben, dies rechtzeitig zu erkennen, ist dreckig und gehört bestraft, was die aktuellen Regeln sogar zulassen würden, wegen "unerwartbar".

Das sehe ich auch so. Entweder war es dämlich oder Absicht von Lewis.


Aber sagen wir mal, wenn Lewis ein bisschen weiter gefahren wäre und hätte auf der Geraden verzögert, wäre es in Ordnung gewesen? Dann hättest es aber hinten zum Unfall passieren können, weil diese Piloten auch in der Kurve reagieren müssen (sprich Perez und Co, die hinter Vettel waren)

Benutzeravatar
Typ17 GTI
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2594
Registriert: 25.02.2015, 14:01

Re: 8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Beitragvon Typ17 GTI » 27.06.2017, 10:45

Shogun hat geschrieben:Aber sagen wir mal, wenn Lewis ein bisschen weiter gefahren wäre und hätte auf der Geraden verzögert, wäre es in Ordnung gewesen? Dann hättest es aber hinten zum Unfall passieren können, weil diese Piloten auch in der Kurve reagieren müssen (sprich Perez und Co, die hinter Vettel waren)

Er hätte doch bloß vor der Kurve etwas Tempo rausnehmen brauchen und nicht direkt nach der Kurve.

Benutzeravatar
Shogun
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4917
Registriert: 09.01.2012, 22:25
Lieblingsfahrer: A. Senna, Alo, Ham, Ric,
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Tokyo

Re: 8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Beitragvon Shogun » 27.06.2017, 10:58

Typ17 GTI hat geschrieben:
Shogun hat geschrieben:Aber sagen wir mal, wenn Lewis ein bisschen weiter gefahren wäre und hätte auf der Geraden verzögert, wäre es in Ordnung gewesen? Dann hättest es aber hinten zum Unfall passieren können, weil diese Piloten auch in der Kurve reagieren müssen (sprich Perez und Co, die hinter Vettel waren)

Er hätte doch bloß vor der Kurve etwas Tempo rausnehmen brauchen und nicht direkt nach der Kurve.


Naja aber hättest auch hinten plötzlich was passieren können meine ich, weil das war ja doch der schnelle Knickteil am Ende des 2. Sektors. in Stadtkursen ist eh schwer den Überblick zu haben ( den hätte ich zumindest :lol: )

Benutzeravatar
schumi791
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2109
Registriert: 17.03.2009, 19:52
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: Keine

Re: 8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Beitragvon schumi791 » 27.06.2017, 12:19

DC21 hat geschrieben:

Das war die Aktion. Finde ich jetzt sogar noch "fieser" als Hamilton und es gab keine Strafe.
Ich bin ja eigentlich auch auf deiner Linie. Nur, wenn wir ehrlich sind, fährt die FIA schon die ganzen Jahre eine tolerante Linie was das benehmen hinter dem SC angeht. Einzig der Abstand zum SC wird geregelt und dann auch bestraft.


Auch hier wieder, keine vergleichbare Situation. Das Saftey Car befindet sich zum einen in Sichtweite und zum Anderen ist der Abstand zwischen Schumacher und Montoya größer. Darüber hinaus handelt es sich hier um einen vollkommen anderen Kurventyp.

Inwiefern die Situation "fieser" gewesen sein soll erschließt sich mir nicht. Montoya war nämlich zu dem Zeitpunkt überrundet(!), es gab also keinen Grund für Schumacher, ihn in irgendeiner Form zu provozieren oder zu behindern.

Das Schumacher in die Eisen geht um die Bremsen auf Temperatur zu halten ist an der Stelle zwar fragwürdig, aber Montoya hatte genug Zeit um entsprechend zu reagieren. Der Fahrer welcher dein Avatarbild ziert, hat übrigens auch in Montoya den klaren Schuldigen gesehen.
Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw
1994, 1995, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25111
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 27.06.2017, 12:44

OT:
Force India wird zu Force 1.
Bild

Benutzeravatar
Capt. Clark
Nachwuchspilot
Beiträge: 377
Registriert: 08.01.2016, 18:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, RIC, HULK
Lieblingsteam: Ferrari, McLaren, Alfa(Sauber)

Re: 8. Rennen: Der Große Preis von Aserbaidschan / Baku

Beitragvon Capt. Clark » 27.06.2017, 12:53

Das ist auch Gold wert:

http://www.motorsport-magazin.com/forme ... n-lenkrad/

:lol:

Man, Leute, was war das für ein Grand Prix.


Zurück zu „2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast