Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Hier können die Nutzer des formel1.de-Forums die kommenden Rennen tippen!
Benutzeravatar
PolePosition
Tippspiel-Mod
Tippspiel-Mod
Beiträge: 7791
Registriert: 28.11.2007, 18:33
Wohnort: Dallas

Re: Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Beitrag von PolePosition » 21.10.2017, 16:33

Costigan hat geschrieben: Dasselbe an diesem Wochenende. Laut Thread ist der Abgabeschluss um 0 Uhr, Quali beginnt aber schon eine Stunde eher :wink:

Scheinbar ist das bei jedem der restlichen Rennwochenenden so :think:
Ich habe das mal angepasst.
What Goes Around Comes Around

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9823
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Beitrag von toddquinlan » 21.10.2017, 18:24

seit wann sind Sainz und Kvyat Teampartner?

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16747
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Beitrag von scott 90 » 22.10.2017, 02:20

Ursprünglich wollte ich im Teamduell noch auf Hülkenberg tippen, bis ich von seiner Strafe erfahren. XP

Muss allerdings dazu sagen, am Ende bin ich selber Schuld, dass ich auf Sainz getippt habe. Habe mich da blind auf wester verlassen (er wird jetzt sagen, als Teamkollege muss du doch sorgfältig meine Tipps prüfen. Klare Pflichtverletzung, du fliegst aus dem Team), genauso wie bei der Zusatzfrage, die habe ich nicht mal durchgelesen.
Von dem her fände ich es völlig ok, wenn man das Teamduell doch wertet. Diejenigen, die auf Kvyat gesetzt haben, sollten schon dafür belohnt werden, dass sie sich durchgelesen haben, welche Auswahl man hat.

Dazu steht ja auch was im Reglement
Muss ein Ersatzfahrer eingreifen, wird dieser auch gewertet, wenn auf den eigentlichen Einsatzpiloten getippt wurde.
Wobei ich jetzt auch durchaus kreativ werden könnte, denn Kvyat sitzt nämlich eigentlich im ehemaligen Sainz Auto. Während Hartley Gaslys Wagen übernommen hat, den in Singapur noch Kvyat pilotiert hat.
Somit habe ich natürlich auch auf Kvyat gesetzt, den Sainz Ersatz :P

Da aber vermutlich keiner so gedacht hat, sonst hätte man es besser in den Tipp geschrieben :winky: , ist das nicht wirklich ein valides Argument.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
Wester
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7450
Registriert: 23.05.2010, 16:17
Lieblingsfahrer: Perez, Karam
Lieblingsteam: Force India

Re: Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Beitrag von Wester » 22.10.2017, 13:33

Das ist echt doof. Hab bei meinen Tipp auf den User vor mir geschaut und dann gedacht Renault. Sonst schaue ich immer nochmal im Startpost :D Von mir aus kann man die Wertung da rausnehmen, aber ansonsten bin ich selbst schuld und stimme Scott da zu, dass die anderen belohnt werden sollten.
Bild
Bild

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 30787
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Beitrag von evosenator » 23.10.2017, 22:01

Ich hätte da noch eine Anregung, die ich hier mal in den Raum werfen möchte:

Wäre es nicht sinnvoller, wenn man 2018 die Qualy anstatt den Grid nehmen würde ?

Mich hat es zwar nie betroffen, aber mir tun die Leute schon irgendwie leid, die ihren Tipp gleich unmittelbar nach dem 3. Freien Training abgeben müssen und dann die ganzen Strafen, die manchmal sehr spontan hineinpurzeln, gar nicht mehr im Tipp berücksichtigen können, weil sie die Möglichkeit nicht mehr dazu haben.


Ich persönlich fände einen Qualytipp besser
Lust, irgendwann mal für klicken, liken und teilen Geld zu verdienen?

RB2cc9
Simulatorfahrer
Beiträge: 677
Registriert: 24.08.2009, 10:54

Re: Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Beitrag von RB2cc9 » 28.10.2017, 20:14

Zwei Beiträge aus dem Thread zum Mexiko-Wochenende haben mich auf eine Idee gebracht:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
icke hat geschrieben:Riecht nach 1:15 hoch - ich bin gespannt.
Naaaaa, das ist aber sehr optimistisch.
Die Pole geht heute mit 1:16,344 an BOT.
Ich finde es auch immer interessant, wie sich die Zeiten im Qualifying gegenüber dem Training verändern. Was haltet ihr davon, die Pole-Zeit zu tippen?

Wer am nächsten dran ist, bekommt einen extra Punkt oder wer innerhalb einer zehntel liegt, bekommt 3 Punkte; innerhalb 0,5 s 2 Punkte; innerhalb 1 s 1 Punkt...

Benutzeravatar
Costigan
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10768
Registriert: 18.12.2007, 19:48

Re: Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Beitrag von Costigan » 30.10.2017, 16:28

Miavenga hat geschrieben: Ich wäre sogar dafür, wenn man die Sache noch mehr vereinfacht und nur die Pole Position tippt oder auch die 1. Startreihe oder maximal die Top 3, mehr sollte man meiner Meinung nach nicht tippen sollen im Grid (Qualifying).
Es gab Zeiten, da wurde das Q bzw. Grid nur sehr abgespeckt getippt. Was ich dabei zu bedenken gebe: Je mehr man es vereinfacht, desto weniger Möglichkeiten gibt es, sich voneinander abzusetzen.

Mein Vorschlag für 2018 wäre:

- Reglement von 2014 übernehmen (http://www.formel1.de/forum/viewtopic.php?f=102&t=33980)

Änderungen:

- Qualifying-Ergebnis statt Startaufstellung tippen lassen.

- WM Tipp abschwächen, indem man ihn bpsw. halbiert. Genaueres könnte man noch bereden.
Jedenfalls war der Grund, warum man punktetechnisch in die 1000er Regionen kommt, der, dass man die Punkte verzehnfacht hat, um den WM Tipp abzuschwächen.
Die hohen Punkteergebnisse (Dass einer am Ende mit 5000 Punkten oder so gewinnt) waren aber meines Wissens nach schon öfters ein Kritikpunkt, weswegen ich stattdessen beim WM-Tipp ansetzen würde - so dass es für diesen weniger Punkte gibt.

Die F1-Punkteregelung in diesem Jahr war ein Versuch, aber ich denke, das hat sich nicht bewährt.
It's never good to live in the past too long. As for the future, it didn't seem so scary anymore. It could be whatever I want it to be... Who's to say this isn't what happens? And who's to say my fantasies won't come true... just this once?

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 30787
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Beitrag von evosenator » 30.10.2017, 17:03

Costigan hat geschrieben:
- Qualifying-Ergebnis statt Startaufstellung tippen lassen.

:heartbeat: ich liebe Dich :heartbeat:
Lust, irgendwann mal für klicken, liken und teilen Geld zu verdienen?

Benutzeravatar
Wester
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7450
Registriert: 23.05.2010, 16:17
Lieblingsfahrer: Perez, Karam
Lieblingsteam: Force India

Re: Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Beitrag von Wester » 31.10.2017, 15:33

Also ich bin persönlich dagegen den Qualitipp rauszunehmen. Würde aber auch sagen, dass man eher auf Q3 tippen soll. Man kann sich zwar vorher informieren mit den ganzen Strafen, aber Strafen im Nachhinein (z.B. Ricciardo in Austin) sind ja unmöglich zu tippen.

Das F1-Punktesystem ist jetzt nicht so gut geworden wie gedacht, kann man mMn überlegen zu streichen. Dass es jetzt 5000 statt 500 Punkte sind, liegt ja nur daran, dass man glaube ich damit auch den WM-Tipp etwas Luft rausnehmen wollte. Wenn man eine Lösung dafür findet, den WM-Tipp z.B. durch weniger Punkte zu entkräften, dann wäre der Faktor *10 nicht mehr unbedingt notwendig. Aber im Endeffekt wurde es ja so gemacht, dass man bei 50 Punkten Rückstand im aktuellen System genauso aufholen kann wie 5 Punkte Rückstand im alten System. Sieht halt nur optisch so viel aus.
Bild
Bild

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16747
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Beitrag von scott 90 » 10.11.2017, 21:15

Stichwort Zusatzfrage.
Wird der Fahrer-WM-Titel 2017 bereits in Interlagos vergeben?
Intuitiv würde ich sagen ja, anderseits wurde er schon in Mexiko vergeben. Deswegen könnte auch nein stimmen.

Wie sehen das die anderen, oder gibts dazu eine Klarstellung?
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
PolePosition
Tippspiel-Mod
Tippspiel-Mod
Beiträge: 7791
Registriert: 28.11.2007, 18:33
Wohnort: Dallas

Re: Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Beitrag von PolePosition » 11.11.2017, 03:03

scott 90 hat geschrieben:Stichwort Zusatzfrage.
Wird der Fahrer-WM-Titel 2017 bereits in Interlagos vergeben?
Intuitiv würde ich sagen ja, anderseits wurde er schon in Mexiko vergeben. Deswegen könnte auch nein stimmen.

Wie sehen das die anderen, oder gibts dazu eine Klarstellung?
Danke für den Hinweis. Die Frage macht in der Tat keinen Sinn mehr. Ich habe sie kurzerhand geändert und die drei Tipper, die bereits getippt hatten, per PN verständigt.
What Goes Around Comes Around

Benutzeravatar
Quatsch
F1-Fan
Beiträge: 77
Registriert: 12.10.2014, 20:32

Re: Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Beitrag von Quatsch » 26.11.2017, 19:58

Glückwunsch an Fernando_Alonso_YEAH zum verdienten Gesamtsieg! Auch Gratulation an das Team Rainmakers!
An dieser Stelle ein großer Dank an CP-vs-MS und PolePosition für die gesamte Arbeit während der Saison! Ohne Euch wäre das Tippspiel in dieser Form nicht realisierbar! :wave:

Benutzeravatar
PolePosition
Tippspiel-Mod
Tippspiel-Mod
Beiträge: 7791
Registriert: 28.11.2007, 18:33
Wohnort: Dallas

Re: Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Beitrag von PolePosition » 26.11.2017, 20:24

Glückwunsch an Fernando_Alonso_YEAH und an das Team Rainmakers! und danke an alle, die dieses Jahr wieder mitgespielt haben.
What Goes Around Comes Around

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16747
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Beitrag von scott 90 » 27.11.2017, 01:00

Danke für die Glückwünsche, gebe auch gleich welche weiter an Fernando_Alonso_YEAH und an sein Team ALONSOMANIA³.

Hätte ehrlich gesagt auch nicht mehr damit gerechnet, dass wester und ich unseren Teamtitel verteidigen können. Dafür waren unser letzten Tipps eigentlich zu schlecht, genauso wie mein Jahr. Insgesamt konnte ich nur fünf mal überhaupt Punkte erringen. (2 mal 25, einmal 10 sowie 2 und 1)

Am Ende hat es mein komplett richtiger WM Tipp nochmal rausgrissen, sonst hätte Westers brachiales Punkte hamstern auch nicht mehr geholfen, selbst wenn er dadurch immer noch den größeren Anteil am Erfolg trägt. (Muss ihm vielleicht mal einen ausgeben^^)
Zwar kann ich mein Resultat am Ende nicht auf den neuen Modus schieben, bei bspw. DC sieht das anders aus, doch irgendwie bin ich damit nicht ganz warm geworden. Darüber kann man dann aber auch noch zugegebenener Zeit darüber debattieren.

Ganz zum Schluss das Wichtigste, Danke für eure Arbeit und eure Engagement Pole und CP-vs-MS. Gab zwar so ein paar Problemchen am Rande, aber dafür dass für uns euere Freizeit opfert, leistet ihr seit Jahren sehr gute Arbeit. Hoffe doch wir haben auch 2018 ein Tippspiel hier im Forum, denn wenn ich ehrlich bin, dann ist das auch ein wichtiger Grund warum ich die F1 überhaupt so genau verfolge.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 30787
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Kommentare, Fragen und Vorschläge zum Tippspiel

Beitrag von evosenator » 27.11.2017, 12:39

Gratuliere auch den Gewinnern.

Werde nächste Saison vermutlich nicht mehr dabei sein. Bin irgendwie zu blöde oder auch zu alt, um dieses Punktesystem zu verstehen. Ist mir persönlich zu kompliziert. So macht es mir keinen Spass mehr (nicht, weil ich verloren habe)

Wünsche aber allen weiterhin viel Vergnügen und Danke Miavenga fürs Mitspielen
Lust, irgendwann mal für klicken, liken und teilen Geld zu verdienen?

Antworten