#11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2016 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Terence
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3514
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

#11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Beitrag von Terence » 22.07.2016, 10:51

Großer Preis von Ungarn / Budapest

Bild



Inmitten einer schönen, aber staubigen Hügellandschaft eingebettet liegt der Hungaroring. Die Zuschauer erhalten aufgrund der Tatsache, dass rund um den Kurs kleinere und größere Hügel zu finden sind, einen sehr guten Blick auf die Strecke. Lohnenswert ist ein Trip nach Ungarn nicht nur wegen der Formel-1-Strecke, sondern auch angesichts der Hauptstadt des Landes, Budapest. Die Metropole hat rund zwei Millionen Einwohner, damit lebt fast jeder fünfte Ungar in "Budapescht", wie die Einheimischen den Namen aussprechen.

Von den etwa 20 Millionen Touristen, die jährlich nach Ungarn reisen, statten mehr als die Hälfte Budapest einen Besuch ab. Für die meisten von ihnen gilt die Stadt als schönste Metropole an der Donau. Eines der beliebtesten Fotomotive ist das Parlament, das zahlreiche Reiseführer und Stadtpläne schmückt, mit dem majestätischen Fluss im Hintergrund. Ungarns Hauptstadt darf sich Bad Budapest nennen: 123 Thermalquellen, zwischen 20 und 76 Grad warm, sprudeln aus bis zu 1.250 Metern Tiefe jeden Tag 70 Millionen Liter Wasser empor.

Der Grand Prix von Ungarn wird seit 1986 ausgetragen. Es war das erste motorsportliche Großereignis im damaligen Ostblock und zog bei der Premiere an den drei Veranstaltungstagen 260.000 Zuschauer an. Mittlerweile kämpft das Rennen jedoch um die Gunst der Zuschauer, zu denen traditionell zahlreiche Finnen gehören. Kein aktueller Austragungsort ist so nahe an Helsinki wie Budapest!

Die Piste ist aber nicht Jedermanns Gusto. Sie ist mit ihren 14 Kurven auf 4,381 Kilometern sehr eng und ermöglicht kaum Überholmanöver. Insbesondere am Freitag ist die an für sich schon wellige Strecke sehr staubig und damit auch rutschig. Die fast immer hochsommerlichen Temperaturen verbunden mit einem 70 Runden andauernden, verhältnismäßig langen Rennen führen dazu, dass die Fahrer teilweise bis an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit gelangen, wenn sie sich nicht optimal vorbereitet haben.

Der Hungaroring ist bekannt dafür, dass auf der Bahn große Durchbrüche gelingen. Die späteren Weltmeister Damon Hill, Fernando Alonso und Jenson Button feierten in der Puszta ihre ersten Grand-Prix-Siege.

Textquelle
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Terence
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3514
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

Re: #11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Beitrag von Terence » 22.07.2016, 11:37

Bild

Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10753
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: #11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Beitrag von Pentar » 22.07.2016, 12:14

FP1: MAMG mal wieder vorne weg...

Benutzeravatar
revan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2696
Registriert: 12.12.2008, 22:36

Re: #11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Beitrag von revan » 22.07.2016, 13:44

Puh, sieht nach ner engen Kiste aus XD

Benutzeravatar
Terence
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3514
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

Re: #11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Beitrag von Terence » 22.07.2016, 14:14

Hamilton..Red flag
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
XenoDoran
Nachwuchspilot
Beiträge: 474
Registriert: 22.05.2012, 20:34
Lieblingsfahrer: MSC,ROS,BUT,HUL

Re: #11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Beitrag von XenoDoran » 22.07.2016, 14:21

Glück gehabt, dass die Aufhängungen nicht kaputt gegangen sind, ob es das Getriebe allerdings überstanden hat?
Bild
Bild

Benutzeravatar
Terence
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3514
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

Re: #11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Beitrag von Terence » 22.07.2016, 14:26

Die Red Bull auf den Soft..
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 26148
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 22.07.2016, 14:31

XenoDoran hat geschrieben:Glück gehabt, dass die Aufhängungen nicht kaputt gegangen sind, ob es das Getriebe allerdings überstanden hat?
Ja, das wird interessant, aber selbst wenn nicht, es dürfte ja eh ein "Freitagsgetriebe" sein.
Bild

Benutzeravatar
Terence
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3514
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

Re: #11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Beitrag von Terence » 22.07.2016, 14:32

Da sind wieder die 1,6s.. Hamilton fährt heute nicht mehr
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: #11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Beitrag von Kimi0804 » 22.07.2016, 14:33

Wir sind an Mercedes dran.... :(

Gute Nacht. :cry2:
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

Benutzeravatar
Terence
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3514
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

Re: #11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Beitrag von Terence » 22.07.2016, 14:36

kleiner Zwischenstand..auch wenn nicht mehr aktuell

Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Terence
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3514
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

Re: #11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Beitrag von Terence » 22.07.2016, 14:40

Laut Pirelli soll der Unterschied von Soft auf SS eine Sekunde betragen.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: #11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Beitrag von Kimi0804 » 22.07.2016, 14:46

Kimi fehlt 1 Sekunde auf Ricciardo... Vettel auch im nirgendswo... Letztes Jahr holte man hier fast den Doppelsieg. :/ Jetzt scheint es so, dass man "nur" noch 3. Kraft ist. Ich hoffe wir sehen morgen noch eine deutliche Leistungssteigerung, denn der bessere Motor wird sicherlich keine Sekunde ausmachen.
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

Benutzeravatar
Terence
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3514
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

Re: #11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Beitrag von Terence » 22.07.2016, 14:50

Der 2. Sektor ist Red Bull Land

Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Rennwiesel
Nachwuchspilot
Beiträge: 338
Registriert: 19.03.2016, 13:48

Re: #11 Großer Preis von Ungarn / Budapest

Beitrag von Rennwiesel » 22.07.2016, 14:52

Rosberg mit 1:20.435 auf Supersoft RIC 0,6 sec dahinter (einziger mit weniger als 1 Sekunde Rückstand)

Ferrari wieder mit deutlichem Abstand

Rosberg jetzt mit Longruns

Antworten