Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2016 archiviert
Benutzeravatar
HappyVienna
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5107
Registriert: 08.09.2010, 21:37
Lieblingsfahrer: die Besten
Lieblingsteam: die Besten

Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Beitrag von HappyVienna » 27.06.2016, 16:30

Ist diese F1 überhaupt noch zu vermarkten? Ich habe meine Zweifel, wenn ich mir den Österreich GP ansehe, denn mehr kann man nicht anbieten wenn es noch ein F1 Event bleiben soll.

Schauen wir uns mal Kernpunkte für ein Event an:
Preis ganz klar, da kann man aber nicht wirklich was daran ändern beim Österreich GP.
Zu diesen Preisen war es auch schon ausverkauft!
An und Abfahrt inklusive Parkplätze hervorragend.
Side Events gratis und hervorragend.
Gastro extrem preiswert und gut.
Nähe zu den Teams was halt möglich ist, viel besser als sonst.
http://steiermark.orf.at/news/stories/2782351/

Also was fehlt hier, was könnte man besser machen außer dieser ungeliebten F1?
Die kastrierte Formel Pseudo-Öko für Mädchen liegt im Koma, befinden die Fans!

Die Heilung beginnt, sobald man den gesamten Elektrokram samt Durchflussmesser weglässt!

F1 DNA retro in einer GP1 würde viele zufrieden machen!

Vendue
Kartfahrer
Beiträge: 224
Registriert: 25.06.2016, 01:50

Re: Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Beitrag von Vendue » 27.06.2016, 19:26

Die Zeiten ändern sich, denn heutzutage geht es den Österreichern finanziell schlechter als noch vor 10 Jahren. Formel 1 ist hingegen ein teures Erlebnis. Wenn man sich anschaut, welche Plätze ausverkauft sind, fällt auf: gute und günstige Tickets sind weg.

Noch vor zwei Jahren war das Spektakel ausverkauft. obschon Ende 2013, Anfang 2014 die Rennen eher langweilig waren, während die diesjährige Saison voller Spannung ist. Der Grund war die langjährige Pause. Die Menschen waren interessiert und sind deswegen hingegangen, aber sich jährlich solch ein Erlebnis zu leisten, ist nicht machbar.

Benutzeravatar
Jerom∃
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8710
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Beitrag von Jerom∃ » 27.06.2016, 23:14

Mach die Preise billiger und die Menschen kommen wieder, viuelleicht nicht mehr so wie früher, aber es würden auf jedenfall mehr kommen.
Genuinely entertaining .

Benutzeravatar
HappyVienna
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5107
Registriert: 08.09.2010, 21:37
Lieblingsfahrer: die Besten
Lieblingsteam: die Besten

Re: Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Beitrag von HappyVienna » 27.06.2016, 23:27

Vendue hat geschrieben:Die Zeiten ändern sich, denn heutzutage geht es den Österreichern finanziell schlechter als noch vor 10 Jahren. Formel 1 ist hingegen ein teures Erlebnis. Wenn man sich anschaut, welche Plätze ausverkauft sind, fällt auf: gute und günstige Tickets sind weg.

Noch vor zwei Jahren war das Spektakel ausverkauft. obschon Ende 2013, Anfang 2014 die Rennen eher langweilig waren, während die diesjährige Saison voller Spannung ist. Der Grund war die langjährige Pause. Die Menschen waren interessiert und sind deswegen hingegangen, aber sich jährlich solch ein Erlebnis zu leisten, ist nicht machbar.
Falsch es gibt noch genug Tickets in allen Kategorien! Nicht die Strecke ist schlecht sondern die heutige F1!
Die kastrierte Formel Pseudo-Öko für Mädchen liegt im Koma, befinden die Fans!

Die Heilung beginnt, sobald man den gesamten Elektrokram samt Durchflussmesser weglässt!

F1 DNA retro in einer GP1 würde viele zufrieden machen!

Benutzeravatar
XenoDoran
Nachwuchspilot
Beiträge: 474
Registriert: 22.05.2012, 20:34
Lieblingsfahrer: MSC,ROS,BUT,HUL

Re: Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Beitrag von XenoDoran » 28.06.2016, 00:59

Ganz einfach weil die meisten das Wahnsinnsprogramm wohl nicht so sehr interessiert, als das sie dafür soviel bezahlen wollen würden. Jemand der wirklich nur wegen der Formel 1 an die Strecke gehen wollte, der muss quasi das ganze Rahmenprogramm in den Tickets mitbezahlen ob er will oder nicht. Den Leuten ist das Geld halt nicht wert dafür auszuegeben, wenn sie bei anderen Renn-Veranstaltungen viel näher an die Fahrer/Teams rankommen, das ganze eine Atmosphäre erzeugt die viel familärer ist, als die perfekt durchplante elitäre Formel 1, bei der nur Prominenz ganz nah ran darf. Und das ganze kostet dann nur einen viertel des Preises, was man nur für das Rennen bezahlen würde.

Früher haben sie eben die Leute mit Wohnwagen und Zelten an den Strecken versammelt und haben eine riesige Feier aus dem Event gemacht. Das ganze Wochenende war super Stimmung und selbst wenn das Rennen nicht alzu spannend war, dann hatte man dennoch eine tolle Zeit mit den ganzen Motorsportverrückten um einen herum.

Heutzutage? Sowas muss um jeden Fall vermieden werden, passt ja nicht zum glamourösen(?) und elitären Image der Formel 1. Alles muss auf Tribünen perfekt organisiert sein und ja nicht zu nah an die Prominenz die durch die Startauftellung läuft. Wenn es dann noch einen langweiligen GP gibt, fängt man halt an sich zu fragen, warum soll ich dafür soviel mehr Geld ausgeben als damals, obwohl ich dafür in den Urlaub fahren könnte?

Aber da das wahrscheinlich Gründe sind die nicht gelten belasse ich es mal bei: Die Motoren sind Schuld!
Bild
Bild

Vendue
Kartfahrer
Beiträge: 224
Registriert: 25.06.2016, 01:50

Re: Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Beitrag von Vendue » 28.06.2016, 01:23

HappyVienna hat geschrieben:
Vendue hat geschrieben:Die Zeiten ändern sich, denn heutzutage geht es den Österreichern finanziell schlechter als noch vor 10 Jahren. Formel 1 ist hingegen ein teures Erlebnis. Wenn man sich anschaut, welche Plätze ausverkauft sind, fällt auf: gute und günstige Tickets sind weg.

Noch vor zwei Jahren war das Spektakel ausverkauft. obschon Ende 2013, Anfang 2014 die Rennen eher langweilig waren, während die diesjährige Saison voller Spannung ist. Der Grund war die langjährige Pause. Die Menschen waren interessiert und sind deswegen hingegangen, aber sich jährlich solch ein Erlebnis zu leisten, ist nicht machbar.
Falsch es gibt noch genug Tickets in allen Kategorien! Nicht die Strecke ist schlecht sondern die heutige F1!
https://www.gpticketshop.com/de/f1/f1-g ... ckets.html
Das stimmt nicht.
Und die heutige F1 ist nicht schlecht. Dieses Jahr war doch sehr unterhaltsam. Seit 2013 haben wir eine prägende Dominanz. Wenn diese endet (und irgendwann wird sie enden, hoffentlich früher), dann wird die Formel 1 wieder besonders unterhaltsam.

Since 88
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2447
Registriert: 14.03.2015, 17:51

Re: Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Beitrag von Since 88 » 28.06.2016, 07:32

Vendue hat geschrieben:Seit 2013 haben wir eine prägende Dominanz. Wenn diese endet (und irgendwann wird sie enden, hoffentlich früher), dann wird die Formel 1 wieder besonders unterhaltsam.
Folgst du der F1 erst seit 3 Jahren oder wie kommst du auf das schmale Brett? Hast du die Dominanz von Red Bull komplett verpasst? Davor die von Ferrari? Davor McLaren?

Dominanzen und vorzeitige WM-Entscheidungen sind der Normalfall in der F1. Wer regelmäßig spannende Rennen und eine offene WM bis zum Schluss erwartet, ist bei dieser Serie falsch, war schon immer falsch, von Anfang an.

Das kann nicht der Grund für die Unlust sein, denn daran hat sich nie etwas geändert.
Das neue Deppenspiel: Wir töten ein Akkusativ.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28176
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Beitrag von daSilvaRC » 28.06.2016, 14:25

was man ändern könnte wurde desöfteren schon besprochen, hinlänglich ausdiskutiert.

Was man auch ändern könnte wäre die formel 1 immer weiter schlechter reden als sie ist.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Beitrag von Kimi0804 » 28.06.2016, 15:57

Wenn ich alleine schon für ein Ticket 200€-400€ blechen muss +Anfahrt, Verpflegung etc. was auch noch dazu kommt...
Als vergleich WEC Ticket waren irgendwas mit 35€, dass ganze Wochenende! :roll:

Wäre es nur ansatzweise bezahlbar, würde ich mir es auch vielleicht überlegen, aber soviel Geld ist mir ein Besuch nicht wert, da investiere ich lieber das Geld woanders.
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28176
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Beitrag von daSilvaRC » 28.06.2016, 16:57

Kimi0804 hat geschrieben:Wenn ich alleine schon für ein Ticket 200€-400€ blechen muss +Anfahrt, Verpflegung etc. was auch noch dazu kommt...
Als vergleich WEC Ticket waren irgendwas mit 35€, dass ganze Wochenende! :roll:

Wäre es nur ansatzweise bezahlbar, würde ich mir es auch vielleicht überlegen, aber soviel Geld ist mir ein Besuch nicht wert, da investiere ich lieber das Geld woanders.

Ich denke das fett markierte ist das Problem. Motorsport bekommt man schon für knapp 1/10 des geldes woanders geboten- und zwar ständig. Angebot und nachfrage regulieren den Preis.

Es ist ja nun auch seit knapp 10Jahren zu beobachten das das Interesse der F1 zurückgeht, Ich würde sagen Anfang der 00er Jahre hatten wir die absolute Hochzeit erreicht. Das man das Ergbniss aus dem Debutjahr nicht erreicht, das war vielen vorher klar...

Dazu ist dieses Wochenende auch noch Fussball EM in Frankreich- ein Sport der nunmal mehr menschen anzieht als die Formel 1 es jemals getan hat- wohl auch weil ein EM Ticket zwar im vergleich zum Bundesliga ticket teurer ist, aber billiger als ein F1 Ticket...
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Beitrag von Kimi0804 » 28.06.2016, 20:43

daSilvaRC hat geschrieben:
Kimi0804 hat geschrieben:Wenn ich alleine schon für ein Ticket 200€-400€ blechen muss +Anfahrt, Verpflegung etc. was auch noch dazu kommt...
Als vergleich WEC Ticket waren irgendwas mit 35€, dass ganze Wochenende! :roll:

Wäre es nur ansatzweise bezahlbar, würde ich mir es auch vielleicht überlegen, aber soviel Geld ist mir ein Besuch nicht wert, da investiere ich lieber das Geld woanders.

Ich denke das fett markierte ist das Problem. Motorsport bekommt man schon für knapp 1/10 des geldes woanders geboten- und zwar ständig. Angebot und nachfrage regulieren den Preis.

Es ist ja nun auch seit knapp 10Jahren zu beobachten das das Interesse der F1 zurückgeht, Ich würde sagen Anfang der 00er Jahre hatten wir die absolute Hochzeit erreicht. Das man das Ergbniss aus dem Debutjahr nicht erreicht, das war vielen vorher klar...

Dazu ist dieses Wochenende auch noch Fussball EM in Frankreich- ein Sport der nunmal mehr menschen anzieht als die Formel 1 es jemals getan hat- wohl auch weil ein EM Ticket zwar im vergleich zum Bundesliga ticket teurer ist, aber billiger als ein F1 Ticket...
Eben :thumbs_up:
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

Benutzeravatar
afa1515
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3460
Registriert: 16.02.2010, 16:48
Lieblingsfahrer: Leclerc, Perez
Lieblingsteam: Sauber (Alfa)
Wohnort: Österreich

Re: Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Beitrag von afa1515 » 28.06.2016, 21:03

Einerseits ist es der Preis für viele; und die Dominanz von Mercedes.

Aber ein weiterer wichtiger Punkt ist: Heuer kommt auch die MotoGP (die ist sehr gut verkauft). Die Leute können haben eben weder Zeit noch Geld um zu zig Events zu fahren.

Vendue
Kartfahrer
Beiträge: 224
Registriert: 25.06.2016, 01:50

Re: Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Beitrag von Vendue » 28.06.2016, 23:09

Since 88 hat geschrieben:
Vendue hat geschrieben:Seit 2013 haben wir eine prägende Dominanz. Wenn diese endet (und irgendwann wird sie enden, hoffentlich früher), dann wird die Formel 1 wieder besonders unterhaltsam.
Folgst du der F1 erst seit 3 Jahren oder wie kommst du auf das schmale Brett? Hast du die Dominanz von Red Bull komplett verpasst? Davor die von Ferrari? Davor McLaren?

Dominanzen und vorzeitige WM-Entscheidungen sind der Normalfall in der F1. Wer regelmäßig spannende Rennen und eine offene WM bis zum Schluss erwartet, ist bei dieser Serie falsch, war schon immer falsch, von Anfang an.

Das kann nicht der Grund für die Unlust sein, denn daran hat sich nie etwas geändert.
Die Dominanz von Red Bull war bei weitem keine erdrückende: 2013 war zumindest die erste Hälfte nicht eindeutig. 2012 sowieso nicht. 2011 war von vielen spannenden Rennen geprägt, trotz Dominanz (und hier merke ich noch an, dass nur der erste Platz regelmäßig belegt war). 2010 war keine Dominanz erkennbar. Davor hatten wir auch spannende Saisons: 2009, 2008, 2007, 2006, 2005, 2003 etc.

Ich erwarte überhaupt nicht regelmäig spannende Rennen, wenn wir im Jahr drei bis vier besonders geniale Rennen erleben dürfen und die anderen zumindest im Mittelfeld lebhaft sind.

Benutzeravatar
LoK-hellscream
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3905
Registriert: 29.06.2009, 14:54
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Österreich

Re: Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Beitrag von LoK-hellscream » 28.06.2016, 23:29

Es ist einfach bei der derzeitigen Wirtschaftslage hauptsächlich der Preis schuld und nebensächlich das Überangebot an anderen Freizeitveranstaltungen. Ich kenne genügend Leute, die es sich ansehen würden, wenn es billiger wäre, obwohl sie keine Formel 1 Fans sind. Einfach, weil es die Formel 1 ist. Aber für den Preis und bei den guten TV-Übertragungen (speziell in Österreich mit Ernst und Alex) ist es schwer, ein Full-House zu bekommen.

Achja so ganz nebenbei:

http://sport.orf.at/stories/2254853/2254856/

Es gibt Pläne, den originalen Österreich-Ring wieder aufleben zu lassen. Ich finde den aktuellen Kurs ja schon wirklich toll, aber das alte Layout hat ja Kultstatus, da würd ich gern ein Rennen sehen! Würd wahrscheinlich ein bisschen breiter werden, die alte Strecke war ja extrem schmal (was ich so in Vorberichterstattungen beim ORF immer wieder mal sehen konnte).

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28176
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Österreich GP nicht ausverkauft trotz Wahnsinnsprogramm!

Beitrag von daSilvaRC » 29.06.2016, 00:32

LoK-hellscream hat geschrieben: Aber für den Preis und bei den guten TV-Übertragungen (speziell in Österreich mit Ernst und Alex) ist es schwer, ein Full-House zu bekommen.

uh die TV Übertragungen sind da wohl nur 1 Punkt.
Aber ein wichtiger. ich würde sagen wir alle haben heute im wohnzimmereinen flatscreen stehen,1m diagonale und mehr. früher waren mal 70cm RIESIG, gutes soundsyste haben sicher auch einige. dazu,ist es einfach bequemer...

durch die heutigen medien kann ich problemlos mein rennen sonntag aufnehmen, und den tag andersverbringen, und abend gucke ich da rennen-früher auch nicht so einfach möglich...
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Antworten