#6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2016 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Nova
Kartfahrer
Beiträge: 159
Registriert: 11.09.2011, 20:28
Lieblingsfahrer: Gilles Villeneuve
Lieblingsteam: Ferrari

Re: #6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Beitrag von Nova » 29.05.2016, 16:19

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:War denn soviel Wasser auf der Strecke, dass danach sogar die Bieber auftauchen?

https://youtu.be/3wAMEE0Fi5I?t=74

:gonk:

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25970
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 29.05.2016, 16:20

Nova hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:War denn soviel Wasser auf der Strecke, dass danach sogar die Bieber auftauchen?

https://youtu.be/3wAMEE0Fi5I?t=74

:gonk:
:lol:
Bild

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8690
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: #6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Beitrag von mamoe » 29.05.2016, 16:20

Calvin hat geschrieben:
XenoDoran hat geschrieben:
bolfo hat geschrieben: Teilweise Zustimmung, allerdings hatte Rosberg wohl extreme Probleme mit den Bremsen, keine Ahnung wie nah er da an einem Ausfall war.
Vermutlich werden wir eh von Toto bald hören wie nah Hamilton ebenfalls an einem Ausfall war.
:lol: ja so ähnlich hörte es für mich

lauda wieder wie ein Kleinkind am mikro und für RTL mir nicht "neutral" genug

falls man das bei RTL überhaupt sein kann :wink2:
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw" target="_blank
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Benutzeravatar
Abokart
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2011
Registriert: 04.04.2012, 13:55

Re: #6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Beitrag von Abokart » 29.05.2016, 16:21

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:]
Nein, es geht um die Willfährigkeit von ROS. Mehr Widerstand und HAM hätte nicht gewonnen, RBR freak pitstop hin oder her.
Ich denke kaum dass er sich sowas erlauben darf, obwohl ich das auch gerne gesehen hätte. Hamiltons Narrenfreiheit muss einfach zuende gehen, dann kann Rosberg auch dagegen setzten.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Brod
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 12921
Registriert: 28.05.2007, 19:12
Wohnort: Burgenland/Wien

Re: #6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Beitrag von Brod » 29.05.2016, 16:21

Bei RB wird es Zeit, dass man Ric Zucker in den Pobsch bläst. So kann man ohne böse Absicht schnell einen Topmann verlieren.
Did perpetual happiness in the GardenofEden maybe get so boring that eating the apple was justified?

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16481
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: #6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Beitrag von scott 90 » 29.05.2016, 16:21

Arestic hat geschrieben:Geschenkter Sieg ja klar :lol:

Nur weil das Team ans Team dachte?
Das Geschenk kam von Red Bull :winky:

Der Sieg war so dreckig wie die Niederlage im letzten Jahr bitter war, von dem her tja im Sinne der WM sogar gut ;)

Ricciardo tut mir leid, Hülkenberg auch. Nichts gegen Perez, der fuhr ein super Rennen aber der Hülkenberg hätte ein Podium so langsam auch verdient. Und Gutierrez einen Punkt.

Was mit Rosberg los war ist eine gute Frage, aber wie man an den Sauber sieht, wenn man so dermaßen hinten dran ist dann gibt man vielleicht besser nach. Das entschärft auch die Situation nach Barcelona, ob er die WM dadurch verloren hat würde ich zwar bezweifeln, das wird so oder so von den nächsten Rennen abhängen.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
geones89
Testfahrer
Beiträge: 936
Registriert: 16.04.2011, 11:43
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Wohnort: Bamberg

Re: #6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Beitrag von geones89 » 29.05.2016, 16:22

Also Lauda ist echt lächerlich.

Rosberg denkt an das Team und hat realisiert, dass heute nix ging. Dass er jetzt wieder der alte Rosberg sein soll ist doch absoluter Blödsinn.
Er hat aktuell die innere Stärke sich eben nicht wie ein egoistischer Vollidiot zu benehmen, sondern im nächsten Rennen wieder anzugreifen wie bisher in allen anderen Rennen der Saison auch.

Tolle Fahrt von Hamilton heute!

Benutzeravatar
cruizer
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2526
Registriert: 12.10.2012, 14:17
Lieblingsfahrer: Frentzen, Trulli
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Unterfranken

Re: #6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Beitrag von cruizer » 29.05.2016, 16:24

Brod hat geschrieben:Bei RB wird es Zeit, dass man Ric Zucker in den Pobsch bläst. So kann man ohne böse Absicht schnell einen Topmann verlieren.
Fairerweise muss man aber auch sagen: Wenn es ein Team gibt, das sich soetwas leisten kann, dann RBR. XP
Bild

Bild

Benutzeravatar
RacingForEver
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2821
Registriert: 23.04.2012, 14:32
Lieblingsfahrer: Daniel Ricciardo
Lieblingsteam: Renault
Wohnort: Niedersachsen

Re: #6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Beitrag von RacingForEver » 29.05.2016, 16:24

Gorrillazzz hat geschrieben: Ja. Da genügt das Betrachten seiner Interviews und Funk-Kommentare. Er wirkt bestimmter, "aggressiver", und...genervter, da verzweifelter?
In China platzt ihm in Führung liegend der Reifen, ihm wird ein potenzieller zweiter Platz zerstört. 12/18 Pkt.
In Sotschi fährt ihm sein Teamkollege hinten drauf und zerstört sein Rennen. 0/4-10 Pkt.
In Barcelona verhaut ihm sein Team die Strategie und am Ende platzt ihm WIEDER ein Reifen. 12/25 Pkt.
In Monaco versaut sein Team den Boxenstopp völlig und er verliert den Sieg dadurch. 18/25 Pkt.

Er hat in der ganzen Saison noch keinen nennenswerten Fehler gemacht, er fährt perfekt durch und trotzdem hat er nicht die entsprechenden Ergebnisse vorzuweisen. Das frustriert MICH schon unfassbar, und ich bin nur Fan von ihm.

In den letzten vier Rennen holte er 42 von mindestens 72 Punkten, weil andauernd irgendwas dazwischen kam.

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13970
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: #6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Beitrag von turbocharged » 29.05.2016, 16:24

Brod hat geschrieben:Bei RB wird es Zeit, dass man Ric Zucker in den Pobsch bläst. So kann man ohne böse Absicht schnell einen Topmann verlieren.
Man hat doch jetzt Verstappen. Der fährt so nahe an die Leitplanken ran wie kein anderer.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25970
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 29.05.2016, 16:25

Abokart hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:]
Nein, es geht um die Willfährigkeit von ROS. Mehr Widerstand und HAM hätte nicht gewonnen, RBR freak pitstop hin oder her.
Ich denke kaum dass er sich sowas erlauben darf, obwohl ich das auch gerne gesehen hätte. Hamiltons Narrenfreiheit muss einfach zuende gehen, dann kann Rosberg auch dagegen setzten.
Wenn er FWM werden will, kann er sich nicht ein solches Rennen erlauben.
Er müsste doch selbst wissen, dass er Hamilton nicht aufbauen darf.
Zetsche schwätzt gerade davon, dass "Nico geholfen hätte, dass Lewis gewinnen kann". Ein "Teamdienst".
Das war's mal wieder.

So gewinnt man die goldene Ananas mit Diamantrand :wink2:
Bild

Benutzeravatar
Brod
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 12921
Registriert: 28.05.2007, 19:12
Wohnort: Burgenland/Wien

Re: #6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Beitrag von Brod » 29.05.2016, 16:26

cruizer hat geschrieben: Fairerweise muss man aber auch sagen: Wenn es ein Team gibt, das sich soetwas leisten kann, dann RBR. XP
Naja, wenn sie Sainz und Ricciardo verlieren sollten, dann sieht das schon wieder ganz anders aus. Verstappen ist natürlich der Mann für die Zukunft, aber der strahlt weit mehr als jeder andere im RB-Kader eigene Ansprüche aus. Den wird man sicher nicht ewig halten können, wenn das Auto nicht permament liefert und an diesem WE war er sowieso amateurhaft unterwegs.
Did perpetual happiness in the GardenofEden maybe get so boring that eating the apple was justified?

Benutzeravatar
LoK-hellscream
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3797
Registriert: 29.06.2009, 14:54
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Österreich

Re: #6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Beitrag von LoK-hellscream » 29.05.2016, 16:27

Hamilton mit (fast) fehlerfreier Fahrt zum Sieg, jedoch hat er heute sehr profitiert, in 3-facher Form. Zum einen von Rosbergs technischem Gebrechen (und dass Rosberg ihn dann nach Aufforderung sang und klanglos vorbeigelassen hat), dann das Unvermögen der Red Bull Crew beim Boxenstopp und dann noch die Nicht-Bestrafung durch die Stewards wegen des grenzwertigen Manövers in der Hafenschikane.

Zu Rosbergs Defekt: DAS ist das Glück im Unglück, das Hamilton bei seinen Defekten immer hatte: Sie waren aufs Quali beschränkt. Man sieht, wie viele Punkte Rosberg plötzlich einbüßt mit 1 (!!!) Defekt, der im Rennen auftritt.

Benutzeravatar
Abokart
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2011
Registriert: 04.04.2012, 13:55

Re: #6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Beitrag von Abokart » 29.05.2016, 16:28

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
Abokart hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:]
Nein, es geht um die Willfährigkeit von ROS. Mehr Widerstand und HAM hätte nicht gewonnen, RBR freak pitstop hin oder her.
Ich denke kaum dass er sich sowas erlauben darf, obwohl ich das auch gerne gesehen hätte. Hamiltons Narrenfreiheit muss einfach zuende gehen, dann kann Rosberg auch dagegen setzten.
Wenn er FWM werden will, kann er sich nicht ein solches Rennen erlauben.
Er müsste doch selbst wissen, dass er Hamilton nicht aufbauen darf.
Zetsche schwätzt gerade davon, dass "Nico geholfen hätte, dass Lewis gewinnen kann". Ein "Teamdienst".
Das war's mal wieder.
Tatsächlich hat er Hamilton stark geholfen dass Rennen zu gewinnen, dafür wird er von Toto die goldene Ananas überreicht bekommen. Er weiß nicht wie weit er gehen darf, er hätte es widerrufen können, als WM-Führender wäre es wohl keine Überraschung, nur dann gibts Ärger.
Bild
Bild

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25970
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #6 Großer Preis von Monaco / Monte Carlo

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 29.05.2016, 16:29

turbocharged hat geschrieben:
Brod hat geschrieben:Bei RB wird es Zeit, dass man Ric Zucker in den Pobsch bläst. So kann man ohne böse Absicht schnell einen Topmann verlieren.
Man hat doch jetzt Verstappen. Der fährt so nahe an die Leitplanken ran wie kein anderer.
Man muss jetzt auch nicht übertreiben. VES ist halt auch nur ein Mensch, zum Glück. Ein großer Teil des Hypes kommt ja nicht von ihm.
Bild

Antworten