#5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2016 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10000
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von Pentar » 15.05.2016, 16:14

Pentar hat geschrieben:
TheDanielBryan hat geschrieben:Der denkt sich vermutlich Gründe für den beinahe Doppelausfall aus. :mrgreen:
Dieses mal werden sie sich in Kurve 1 berühren - hoffe ich :P
Das Wort "beinahe" gestrichen & schon stimmt's :domokun:

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von don michele » 15.05.2016, 16:16

bolfo hat geschrieben:Heute hat Ferrari meiner Meinung nach den möglichen Sieg durch die Taktik selbst weggeworfen.
Vettel lag über 10 Sekunden in Führung, wieso geht er da so früh an die Box? Macht er eine 2 Stopp Strategie dann gewinnt er das Rennen. Ferrari hat es selbst weggeworfen.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14664
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von Arestic » 15.05.2016, 16:17

don michele hat geschrieben:
bolfo hat geschrieben:Heute hat Ferrari meiner Meinung nach den möglichen Sieg durch die Taktik selbst weggeworfen.
Vettel lag über 10 Sekunden in Führung, wieso geht er da so früh an die Box? Macht er eine 2 Stopp Strategie dann gewinnt er das Rennen. Ferrari hat es selbst weggeworfen.
Das der Reifen so lange hielt und so gut sein wird, damit hat wohl niemand gerechnet. Wurz war auch völlig baff, dass die durchfahren können.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von don michele » 15.05.2016, 16:17

Arestic hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:
bolfo hat geschrieben:Heute hat Ferrari meiner Meinung nach den möglichen Sieg durch die Taktik selbst weggeworfen.
Vettel lag über 10 Sekunden in Führung, wieso geht er da so früh an die Box? Macht er eine 2 Stopp Strategie dann gewinnt er das Rennen. Ferrari hat es selbst weggeworfen.
Das der Reifen so lange hielt und so gut sein wird, damit hat wohl niemand gerechnet. Wurz war auch völlig baff, dass die durchfahren können.
Lies mal bitte was ich geschrieben habe. Du meinst etwas völlig anderes als ich.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14664
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von Arestic » 15.05.2016, 16:20

don michele hat geschrieben:Lies mal bitte was ich geschrieben habe. Du meinst etwas völlig anderes als ich.
Wieso? Vielleicht war man sich nicht sicher, ob eine 2 Stop möglich ist? Deswegen switchte man auf 3 Stop

Benutzeravatar
TheDanielBryan
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3120
Registriert: 22.02.2015, 15:35
Lieblingsfahrer: MSC, Ham, Rai, Alo, But, Ves
Lieblingsteam: Force India in Pink

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von TheDanielBryan » 15.05.2016, 16:20

Arestic hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:
bolfo hat geschrieben:Heute hat Ferrari meiner Meinung nach den möglichen Sieg durch die Taktik selbst weggeworfen.
Vettel lag über 10 Sekunden in Führung, wieso geht er da so früh an die Box? Macht er eine 2 Stopp Strategie dann gewinnt er das Rennen. Ferrari hat es selbst weggeworfen.
Das der Reifen so lange hielt und so gut sein wird, damit hat wohl niemand gerechnet. Wurz war auch völlig baff, dass die durchfahren können.
War bei SKY UK genauso. Brundle war auch fest davon überzeugt, dass die Reifen komplett einbrechen.
#KeepFightingMichael #RIPJules

Schulz: Barrichello... Surer: ...ist da aufgefahren ja bei Tschoff-Tschimm

Bild
Bild

Bild

Benutzeravatar
viva espania
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9293
Registriert: 25.08.2007, 20:47
Lieblingsfahrer: ALO
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Istanbul

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von viva espania » 15.05.2016, 16:20

don michele hat geschrieben:
bolfo hat geschrieben:Heute hat Ferrari meiner Meinung nach den möglichen Sieg durch die Taktik selbst weggeworfen.
Vettel lag über 10 Sekunden in Führung, wieso geht er da so früh an die Box? Macht er eine 2 Stopp Strategie dann gewinnt er das Rennen. Ferrari hat es selbst weggeworfen.
Das wird Sergio Marchionne aber nicht gefallen. Da hatte Ferrari die Möglichkeit ein perfektes Team-Ergebnis einzufahren, dann haperst an der Strategie.
„Wahrer Beruf für den Menschen ist nur, zu sich selbst zu kommen.“
Hermann Hesse (1877-1962)

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25935
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 15.05.2016, 16:21

Gorrillazzz hat geschrieben:Soweit ich weiß, hat aber Ham die Schuld jetzt auf seine Kappe genommen
Wer sagt das?
Bild

Benutzeravatar
Plauze
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 12068
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von Plauze » 15.05.2016, 16:22

bolfo hat geschrieben:In der Tat. Allerdings werden sich jetzt auch Vettel und Ricciardo in den Hintern beissen. Die haben heute das Rennen mitunter wegen der Strategie verloren. Allerdings musste Vettel wohl einen Undercut wagen, da er auf der Strecke kaum an Ricciardo vorbei gekommen wäre. Aber der kam viel zu früh. Nach den zweiten Boxenstopps haben Ricciardo und Vettel das Rennen eigentlich unter Kontrolle gehabt. Und Verstappen ist nun der lachende Dritte. Sauber gemacht, wie er eiskalt das Ding durchgezogen hat. Ein kommender Superstar, der der F1 seinen Stempel aufdrücken wird.

Heute hat Ferrari meiner Meinung nach den möglichen Sieg durch die Taktik selbst weggeworfen.
Vettels (und Ricciardos) Crux ist ja weniger der Undercut gewesen, als vielmehr die Tatsache, diesen letzten Boxenstopp überhaupt eingelegt bzw. den zweiten Stint zu kurz getimt zu haben sodass der dritte Stopp notwendig wurde. Letztlich hat sich eben die Zweistoppstrategie der beiden anderen ausgezahlt, was ich zur Mitte des Rennens noch nicht gedacht hätte, denn mehr als 25-26 Runden hätte ich den Primes nicht zugetraut. Aber die Medium-Reifen halten mit den neuen Pirelli-Mischungen eben doch noch eine ganze Ecke mehr aus als in den letzten Jahren. Das Rennen heute war nur mit einer Zweistoppstrategie zu gewinnen (es sei denn, man fährt einen Silberpfeil und verunfallt nicht in Runde 1, dann kann man es sich dank überlegener Performance wahrscheinlich aussuchen).
Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10000
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von Pentar » 15.05.2016, 16:22

bolfo hat geschrieben:...Allerdings werden sich jetzt auch Vettel und Ricciardo in den Hintern beissen. Die haben heute das Rennen mitunter wegen der Strategie verloren...
Sonst sind wir immer gelangweilt, wenn Alle die gleiche Strategie fahren!
Nun wurde 2x2 unterschiedliche Strategie angewandt, und wieder gibt's Kritik.
Das ist mir unverständlich.
Für die beiden Teams war das eine wichtige Erfahrung...

Benutzeravatar
Gorrillazzz
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4072
Registriert: 13.01.2008, 21:04

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von Gorrillazzz » 15.05.2016, 16:23

Bin mal auf Hamilton's Interview gespannt, ob er so "peinlich berührt" ist, wie Niki das so schildert. Aber denke schon, an der Körperhaltung bzw. Kopfhaltung kann man's vermuten. Läuft zurzeit nicht bei ihm, aber Monaco liegt ihm ja tendenziell.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von don michele » 15.05.2016, 16:24

viva espania hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:
bolfo hat geschrieben:Heute hat Ferrari meiner Meinung nach den möglichen Sieg durch die Taktik selbst weggeworfen.
Vettel lag über 10 Sekunden in Führung, wieso geht er da so früh an die Box? Macht er eine 2 Stopp Strategie dann gewinnt er das Rennen. Ferrari hat es selbst weggeworfen.
Das wird Sergio Marchionne aber nicht gefallen. Da hatte Ferrari die Möglichkeit ein perfektes Team-Ergebnis einzufahren, dann haperst an der Strategie.
Soll es geben, interessiert mich persönlich recht wenig. Wegen mir fallen auch beide Ferrari aus. Ich sehe das ganze neutral, mir ist es egal wer die WM holt und wer die Rennen gewinnt.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16477
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von scott 90 » 15.05.2016, 16:24

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
Gorrillazzz hat geschrieben:Soweit ich weiß, hat aber Ham die Schuld jetzt auf seine Kappe genommen
Wer sagt das?
Lauda beim ORF
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29044
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von bolfo » 15.05.2016, 16:25

don michele hat geschrieben:
bolfo hat geschrieben:Heute hat Ferrari meiner Meinung nach den möglichen Sieg durch die Taktik selbst weggeworfen.
Vettel lag über 10 Sekunden in Führung, wieso geht er da so früh an die Box? Macht er eine 2 Stopp Strategie dann gewinnt er das Rennen. Ferrari hat es selbst weggeworfen.
Ich denke, die haben sich voll drauf verlassen, dass 2 Stopps nicht funktionieren. Anders kann ich mir das auch nicht vorstellen. Ferrari und Vettel hatten heute den Matchball für dieses Rennen und haben ihn nicht verwendet. Absolut nicht nachvollziehbar.
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: #5 Großer Preis von Spanien / Barcelona

Beitrag von don michele » 15.05.2016, 16:26

Arestic hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:Lies mal bitte was ich geschrieben habe. Du meinst etwas völlig anderes als ich.
Wieso? Vielleicht war man sich nicht sicher, ob eine 2 Stop möglich ist? Deswegen switchte man auf 3 Stop
Vettel fuhr konstante Zeiten mit den weichen Reifen, bleibt er noch 5 oder 6 Runden draußen und holt sich zweimal neue Reifen dann gewinnt er das Rennen. Der Reifen hält locker 20-22 Runden, das wusste man bereits vorher.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Antworten