10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2016 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Lurchi
Rookie
Rookie
Beiträge: 1184
Registriert: 01.07.2010, 18:38
Lieblingsfahrer: PER
Lieblingsteam: McL

Re: 10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Beitrag von Lurchi » 07.01.2016, 20:25

Das ist ja noch früher als letztes Jahr. Nun gut!

:arrow: Mercedes bleibt an der Spitze vertreten, aber längst nicht so dominant. Mercedes wird somit zwar KWM, aber stellt nicht den FWM.
:arrow: Rosberg kann besser mit Hamilton mithalten als 2015, dennoch verliert er das Teamduell.
:arrow: McLaren macht einen Riesensprung und kämpft um die WM mit.* Für die KWM reicht es noch nicht, aber einer der beiden Fahrer ist am Ende FWM.
:arrow: Ferrari ist neben Mercedes und McLaren ebenfalls vorne vertreten, mit einem leicht besseren Motor, aber leicht schlechterem Chassis als McLaren.
:arrow: Räikkönen kommt insgesamt besser klar, dennoch verliert er das Teamduell mit einem Rückstand von weniger als 60, aber mehr als 30 Punkten auf Vettel.
:arrow: Force India weiterhin auf dem aufsteigenden Ast, mit Podien für beide Piloten. Perez gelingt es zum zweiten Mal, Hülkenberg zu schlagen.
:arrow: Red Bull stagniert auf ähnlichem Niveau wie 2015.
:arrow: Williams gelingt kein Podestplatz mehr.
:arrow: Renault kämpft mit Red Bull auf Augenhöhe und schlägt diese am Ende knapp.
:arrow: Haas beendet die Saison als schlechtestes Team noch hinter Marussia.

* das wird höchstwahrscheinlich eine alles-oder-nichts-Saison für McLaren. Ich hab mich in meinem Tip mal für "alles" entschieden :mrgreen: wird wohl nicht so eintreten, aber träumen darf man ja.
Bild
Bild
Außerdem Mitglied im McLaren-Fanclub

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Re: 10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Beitrag von Albers Fan » 09.01.2016, 22:48

Statt mich zu ausführlichen Prognosen hinzureissen beschränke ich mich auf folgendes:

Fahrer - WM: Hamilton
Konstrukteur - WM: Mercedes

Mercedes
Qualy-Duell: Hamilton (deutlich)
Renn-Duell: Hamilton (deutlich)

Ferrari
Qualy-Duell: Vettel (deutlich)
Renn-Duell: Vettel (gering)

Red Bull
Qualy-Duell: Ricciardo (knapp)
Renn-Duell: Ricciardo (deutlich)

Williams
Qualy-Duell: Bottas (deutlich)
Renn-Duell: Bottas (gering)

Force India
Qualy-Duell: Perez (knapp)
Renn-Duell: Hülkenberg (knapp)

Renault
Qualy-Duell: Maldonado (knapp)
Renn-Duell: Palmer (knapp)

Toro Rosso
Qualy-Duell: Verstappen (knapp)
Renn-Duell: Sainz (knapp)

McLaren
Qualy-Duell: Alonso (knapp)
Renn-Duell: Button (knapp)

Sauber
Qualy-Duell: Nasr (knapp)
Renn-Duell: Nasr (deutlich)

Manor
Wird editiert

Haas
Qualy-Duell: Grosjean (deutlich)
Renn-Duell: Grosjean (deutlich)


Konstrukteurs-WM

:arrow: Mercedes
:arrow: Ferrari
:arrow: Red Bull
:arrow: Williams
:arrow: McLaren
:arrow: Force India
:arrow: Renault
:arrow: Toro Rosso
:arrow: Manor
:arrow: Sauber
:arrow: Haas
Bild

AtilaKanaXu
F1-Fan
Beiträge: 20
Registriert: 22.11.2015, 12:28
Lieblingsfahrer: Vet, MSC,BIA,HUL,VES
Lieblingsteam: Ferrari,Force India,Toro Rosso
Wohnort: Sinsheim

Re: 10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Beitrag von AtilaKanaXu » 10.01.2016, 19:04

DC21 hat geschrieben: :arrow: Hass schlägt Manor und Sauber
09 Hass
Hass hat hier nichts verloren! :!:
:wink: :blaugh:

Benutzeravatar
cruizer
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2550
Registriert: 12.10.2012, 14:17
Lieblingsfahrer: Frentzen, Trulli
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Unterfranken

Re: 10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Beitrag von cruizer » 24.01.2016, 11:42

:arrow: Sauber holt mehr Punkte als 2015
:arrow: Ferrari wird mindestens 3 Siege einfahren
:arrow: Williams wieder 3. in der KWM
:arrow: Es wird keinem Fahrer gelingen mehr als 3 Siege in Folge zu holen
:arrow: Haas wird in seiner Debütsaison schon einen Punkt holen
:arrow: McLaren verbessert, aber immernoch nur im Mittelfeld. Dennoch wird man sensationell einen McLaren-Fahrer in der 2. Startreihe sehen
:arrow: Auch dieses Jahr wird Torro Rosso in mindestens 2 Rennen mehr Punkte als Red Bull einfahren
:arrow: Das Rennen in Aserbaidschan wird die reinste Schlaftablette sein
:arrow: In einem Rennen werden maximal 11 Autos ins Ziel kommen
:arrow: Vettel gewinnt wieder überlegen gegen Kimi das Teamduell

WM: Dieses Jahr schlägt Nico endlich mal zu :wink:
KWM: Mercedes
Bild

Bild

Benutzeravatar
Tr!pleCr0wn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5321
Registriert: 23.08.2006, 17:55
Wohnort: Gasoline Alley

Re: 10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Beitrag von Tr!pleCr0wn » 24.01.2016, 22:40

Auch wenn ich spätestens seit letzter Saison kein Rennen mehr verfolgt habe (Berichte teilweise gelesen). In der Welt des Motorsports will ich die F1 naürlich nicht ausklammern.

:arrow: Spätestens zum Saisonauftakt beginnen die DIskussion, der Sound sei viel zu leise und die Reifen von Pirelli furchtbar
:arrow: Ecclestone feiert seine Premiere in Aserbaidschan, selbst die miesen TV-Quoten zum Qualifying (Le-Mans-Start gleichzeitig :wink: ) kümmern ihn nicht, auch das die Quoten vermutlich im Verlauf des Rennens einbrechen. (nach 24 Stunden Kampf in Frankreich kann man sich einfach nicht gesteuerte Überholmanöver geben)
:arrow: Alle freuen sich über einen Großen Preis von Deutschland - aber niemand geht hin. Das klaffende Loch im Haushalt von Hockenheim wird größer und man kann sich in der Presse lediglich über 40 000 Zuschauer "freuen", während wenig später am Nürburgring erneut 60 000 Menschen die WEC verfolgen.
:arrow: Über Haas noch anfangs gefreut ("hurra, wir haben mal wieder ein Team mehr"), wird ab Mitte der Saison gemeckert ("solche Hinterbänkler brauchen wir nicht!")
:arrow: Ecclestones aktuelle Angst vor der Motorrad-WM bezüglich Monzas geplantem Umbau löst der Geschäftsmann ultimativ mit dem Rausschmiss (wird noch 2016 verkündet)

Wer Spott über den Zirkus Formel 1 findet...darf sich freuen...klatschen...weinen...fluchen...haten...whatever.
Back To Insanity

Benutzeravatar
Jerom∃
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8626
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: 10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Beitrag von Jerom∃ » 25.01.2016, 02:00

Tr!pleCr0wn hat geschrieben: Wer Spott über den Zirkus Formel 1 findet...darf sich freuen...klatschen...weinen...fluchen...haten...whatever.
i see what you did there Bild
Genuinely entertaining .

Benutzeravatar
phenO
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2858
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: 10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Beitrag von phenO » 29.01.2016, 22:31

Da mach ich dieses Jahr auch mal mit:

1. Es wird wieder Mercedes KWM
2. Es wird kein Mercedes-Fahrer WM
3. Es bleibt kein Team ohne Punkte
4. McLaren-Honda schafft den Anschluss ans Mittelfeld
5. Button beendet Karriere, um Platz für Vandoorne zu machen
6. Haas schlägt Sauber
7. Grosjean zerstört Esteban
8. Hülkenberg schlägt Perez deutlich
9. Williams feiert einen Rennsieg
10. Ricciardo schlägt Kvyat recht deutlich
11. Ab Rennen 3 wird es neue Ausstiegsdrohungen von RB geben
12. Baku wird spannend, da Favoriten straucheln
13. Es wird der vor erst letzte Deutschland-GP werden, weil er floppt
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

Benutzeravatar
El Toro
Testfahrer
Beiträge: 971
Registriert: 10.05.2014, 15:56

Re: 10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Beitrag von El Toro » 30.01.2016, 11:39

Tier-Einschätzung:

1. MAMG -> Ferrari
2. Williams
3. Force India -> Torro Rosso
4. RBR -> McLaren
5. Lotus -> Haas -> Manor

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16543
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: 10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Beitrag von scott 90 » 30.01.2016, 14:50

Dann will ich auch mal meine Prognosen abgeben.

:arrow: Weder Rio Haryanto noch Pascal Wehrlein werden bei Manor 2016 Stammfahrer (Hat vor allem einen Grund, weil ich doch glaube, dass die FIA diesen Superlizenzkriterien doch eine gewisse Bedeutung beimisst. An sich mutig, denn irgendwelche Ausnahmen sind schnell hinzugefügt, machen aber das ganze nur noch lächerlicher. Ach und klar, es kann auch sein, dass das Geld der beiden nicht reicht. )

:arrow: Renault und Honda zeigen sich 2016 mit ihrem Motoren verbessert, so dass es sowohl Red Bull, dem Renault Team und McLaren gelingt sich in den Top sechs der KWM zu platzieren

:arrow: Esteban Gutierrez zeigt, dass seine Erfolge in der GP2 kein Zufall waren, allerdings schlägt ihn trotz des guten Eindrucks und gelegentlicher Glanzmomente Grosjean im Quali und Rennduell.

:arrow: Alle Teams holen mindestens einen Punkt

:arrow: Ferrari und Mercedes sind gleich auf und kämpfen auf Augenhöhe um den Weltmeistertitel (Recht schwammig formuliert, denke man kann es dadurch konkretisieren, dass 3-4 Rennen vor Schluss der Abstand vom besten Mercedes Fahrer zum besten Ferrari Fahrer weniger als 20 Punkte beträgt)

:arrow: Neben Ferrari und Mercedes gewinnen mindestens zwei Fahrer eines anderen Rennstalls (kann der gleiche sein, muss aber nicht) einen GP

:arrow: Force India und Williams nicht so stark wie 2015, wobei sie sich vor allem hinsichtlich der Punkte/KWM Platzierung verschlechtern, nicht zwingend aber abstürzen. Bei Force India wird sich zudem wieder der entgegengesetzte Trend zeigen, am Anfang gut zum Ende hin schwächer, wobei...

:arrow: ... Hülkenberg zurückschlägt und Perez nach Punkten besiegt, Perez aber das bessere Einzelresultat hat.

:arrow: Zumindest ein McLaren Pilot entert 2016 das Podium auf reguläre Art und Weise, also nicht aus Spaß zur Belustigung der Fans ^^

:arrow: Torro Rosso beginnt stark wird aber recht schnell nach hinten durch gereicht. Sainz hat dabei wieder Pech, er kann erst im zweiten Saisonabschnitt glänzen. Verstappen beginnt gut, wirkt aber dann zunehmend verunsichert, weil ihn vermutlich die hohe Anzahl an Strafpunkten und die Angst vor einer Sperre hemmt.

So das waren meine zehn Prognosen, denke einige sind sehr gewagt, womit es dieses mal sehr gut sein kann, dass ich damit voll auf die Schnauze falle.

Ach und mein WM Tipp :arrow: Nico Rosberg
Aus dem Bauch heraus und vor allem weil ich ihm nach den zwei Hamilton Titeln in Folge und der starken letzten Saisonviertel wirklich am ehesten den Titel gönnen würde. Zwar lag ich zum ersten mal seit langem 2015 mit meiner Prognose des Weltmeisters richtig, keine Ahnung ob das ein gutes oder ein schlechtes Omen ist.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

motorsportfan88

Re: 10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Beitrag von motorsportfan88 » 03.02.2016, 14:18

:arrow: Rosberg wird die meisten Poles erfahren!
:arrow: Hamilton wird die meisten Siege erfahren!
:arrow: Vettel wird mehr Siege als Rosberg erfahren und um die WM kämpfen, da Kimi ihm keine Punkte wegnimmt und Mercedes sich die Punkte gegenseitig wegnimmt! (kann wie 2007 laufen)

:arrow: Vettel wird Räikkönen wieder dominieren!
:arrow: Manor und Haas werden beide Punkte erfahren und positiv auffallen!
:arrow: Mercedes/Ferrari werden in einer eigenen Liga fahren! (noch deutlicher als letztes Jahr)
:arrow: Sauber wird schwer zu kämpfen haben gegen Manor und Haas!
:arrow: McLaren wird sich verbessern, aber nicht so deutlich wie ich es mir erhoffe. (weiter Zuverlässigkeitsprobleme)

:arrow: Ferrari wird öfters Mercedes schlagen können, aber insgesamt noch etwas schwächer sein.
:arrow: Ohne besondere Umstände werden nur rot oder silber gewinnen!

KWM: Mercedes
WM: Hamilton knapp vor Vettel

Benutzeravatar
_PF1_
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5902
Registriert: 29.08.2014, 23:23

Re: 10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Beitrag von _PF1_ » 04.02.2016, 20:55

:arrow: Hamilton beendet die Saison vor Rosberg.
:arrow: Sauber holt mehr Punkte als im letzten Jahr.
:arrow: Vettel hat am Ende der Saison mindestens 70 Punkte mehr als Räikkönen.
:arrow: Williams holt keinen Podestplatz.
:arrow: Haas holt keine Punkte.
:arrow: Alonso besiegt Button nach Punkten.
:arrow: Der Weltmeister wird schon vor dem letzten Rennen bekannt sein.
:arrow: Niemand gewinnt in dieser Saison mehr Rennen als Hamilton.
:arrow: Mindestens 15 von 21 Poles gehen auf das Konto von Mercedes AMG.
:arrow: Mindestens zwei Teams fahren keine Punkte ein.

WM: Hamilton
KWM: Mercedes
Lewis Hamilton Fanclub ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
viewtopic.php?f=76&t=20305
I'm working on a masterpiece and I haven't quite finished it yet.

Benutzeravatar
El Toro
Testfahrer
Beiträge: 971
Registriert: 10.05.2014, 15:56

Re: 10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Beitrag von El Toro » 06.02.2016, 11:54

1) Ich glaube nicht, dass Ferrari heuer die Lücke zu Mercedes, die während der ganzen letzten Saison im Schnitt gut 0.5sec groß war, über Winter wird schließen können, selbst mit endlich kurzer Nase und neuer Aufhängung. Es wäre schön und für die Spannung wünschenswert, jedoch denke ich, dass zu Saisonbeginn MAMG wenige Zehntel voraus sein wird.

2)Wer von den beiden Fahrern? Es würde mich nicht wundern, wenn Hamilton mit der Fahrzeugentwicklung wie im letzten Drittel von 2015 auch in Melbourne seine Probleme haben wird.

3) Williams hat mit der Entwicklung durch die gesamte Saison 2015 mit den Platzhirschen MAMG und Ferrari nicht Schritt halten können. Dennoch vermute ich, dass man die Plätze 5 u. 6 häufig für sich beanspruchen wird. Der Zug nach vorne scheint jedoch gebrochen. Man kann sich als Anführer des Mittelfeldes behaupten.

4) Gesetzt den Fall ForceIndia bringt anders als zuletzt zum Saisonstart wirklich ein neues Auto, sind sie leicht und häufig in den Punkterängen zu finden.

5) Als harter Gegner wird sich meiner Meinung nach anfangs Toro Rosso erweisen. Dank Ferrari Power (2015er Aggregate) im Heck und einem soliden Chassis, wird man initial einen Schritt nach vorne machen und sogar das große Schwesterteam RBR hinter sich lassen. Eine der besten Fahrerpaarungen tut ihr Übriges.

6) Nichts ist es geworden mit konkurrenzfähigen Motoren für RBR. Selbst mit neuer Unterstützung wird man mit den Renault-PUs keinen Blumentopf gewinnen. Wenn es ganz Dicke kommt, hat man heuer vielleicht sogar das schwächste Aggregat im Hintern. Dank einem erneut gelungenen Chassis aus der Feder von A.N. wird man sich jedoch nicht mit Hinterbänklern befassen müssen.

7) McLaren-Honda traue ich einen Schritt nach vorne zu, was angesichts der letztjährigen Performance jedoch nicht nur erwartet werden kann sondern muss. Mehr als das Mittel-Mittelfeld wird sich jedoch nicht ausgehen. Regelmäßige Punkte werden schon als Erfolg gewertet werden.

8 ) Eine erneut peinliche Vorstellung lassen die Fahrer diesmal jedoch nicht kalt: Wenn ohne riesigen Performance-Boost auch heuer wieder pro Rennen aufgrund von Haltbarkeitsschwächen mehrere Triebwerke eingesetzt werden müssen, dann zieht zumindest Alonso die Reißleine: Er hängt während der Saison seinen Helm an den Nagel.

9) Renault hat über Winter sicherlich kein Wundertriebwerk erfunden, dazu kommt, dass man mit Lotus ein völlig überschuldetes Unternehmen hat übernehmen müssen. Bis da wieder Ruhe eingekehrt ist und man die richtigen Stellschrauben gedreht hat, wird es dauern. Mehr als ein Jahr. Man wird definitiv sehr hart um Punkte kämpfen müssen. Zudem hat man keine Helm tragenden Kapazunder, die vielleicht einiges Wett machen könnten.

10) HaasF1 traue ich einen guten Einstand zu. Soll heißen: In dem ein oder anderen Rennen kann man zwar nicht aus eigener Kraft, jedoch wenn vorne gepatzt wird oder wider Erwarten die Funken sprühen, Punkte ergattern. Der Motor wird sehr gute Arbeit verrichten, jedoch ist das Dallara-Chassis wohl eher ein Wurf, der in jeder Hinsicht Spielraum für mehr bietet. Aufgrund der 3 Standorte, verteilt auf der ganzen Welt, wird man entwicklungstechnisch gegen Ende der Saison zudem etwas auf der Strecke bleiben.

11) Manor hat zwar neuerdings das beste Aggregat unter der Haube und tatkräftige Ex-Ferrari-Manpower (Nikolas Tombazis und Pat Fry) aber auch hier gilt: Fürs Mittelfeld wirds nicht reichen, auch wenn man den Abstand auf eine Runde deutlich wird verkürzen können. Vielleich gibts den ein oder anderen Punkt. Ein großer Erfolg wäre es schon nur einmal überrundet zu werden.

Benutzeravatar
VettelFanboy
Simulatorfahrer
Beiträge: 501
Registriert: 27.11.2012, 15:54

Re: 10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Beitrag von VettelFanboy » 16.02.2016, 14:03

:arrow: KWM wird Mercedes
:arrow: FWM wird Vettel vor Hamilton
:arrow: entschieden wird die FWM im letzten Rennen
:arrow: Alonso vor Button mit mindestens einem Podestplatz in der zweiten Saisonhälfte
:arrow: Haas wird im Mittelfeld zu finden sein, stärker als Sauber jedoch hinter ForceIndia und Williams
:arrow: Kimi wird nach dieser Saison aufhören
:arrow: Verstappen wird zu RBR gehen, Kwjat wird gehen
:arrow: Rosbergs Vertrag wird nicht verlängert da er Hamilton den WM Titel kostet
:arrow: ToroRosso in der ersten Saisonhälfte mehr Punkte wie RBR
:arrow: Kwjat oder Rosberg werden 2017 für Haas fahren, neben Grosjean
:arrow: Vettels neuer Teamkollege wird Sainz
dann stieg er (Vettel) gestern noch extrem arrogant aus dem auto aus

Benutzeravatar
Sieversen
Simulatorfahrer
Beiträge: 572
Registriert: 27.01.2016, 09:44
Lieblingsfahrer: Vettel, Ricciardo, Leclerc
Lieblingsteam: Red Bull Racing
Wohnort: Kiel

Re: 10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Beitrag von Sieversen » 21.02.2016, 18:34

Ich gebe meine Tipps auch mal noch vor den ersten Tests ab:

:arrow: Mercedes wird im Qualifying weiterhin nahezu unschlagbar sein.

:arrow: In der ersten Saisonhälfte werden wir einen Dreikampf zwischen Hamilton, Rosberg und Vettel sehen. In der zweiten Hälfte werden Hamilton und Vettel den Titel unter sich ausmachen.

:arrow: Räikkönen wird am Ende der Saison aufhören, aber vorher noch einen letzten Sieg holen.

:arrow: Honda wird endlich die Zuverlässigkeit des Motors in den Griff bekommen, sodass wir diese Saison ein echtes Teamduell zwischen Button und Alonso sehen werden.

:arrow: Heiko Wasser wird uns regelmäßig über die "aus deutscher Sicht interessante" Performance von Pascal Wehrlein auf dem Laufenden halten.

Ok, nun zu den etwas gewagteren Prognosen: 8)

:arrow: Vettel wird den Saisonauftakt in Australien gewinnen.

:arrow: Renault wird in der KWM den letzten Platz belegen.

:arrow: McLaren wird mindestens Platz 5 in der KWM holen

:arrow: In den ersten drei Rennen wird es drei verschiedene Sieger geben.

:arrow: Kein Fahrer wird mehr als zwei Rennen in Folge gewinnen.

Und zu guter Letzt möchte ich diese Saison ausnahmsweise mal optimisitsch sein:

:arrow: Vettel wird Weltmeister :!:
Ich hab ein gutes Gefühl diese Saison. Ich weiß auch nicht, warum.
Heute ist die gute alte Zeit von morgen.

Benutzeravatar
drebola
Simulatorfahrer
Beiträge: 647
Registriert: 06.06.2009, 19:36
Lieblingsfahrer: Hülkenberg, Vettel, Verstappen
Lieblingsteam: McLaren, RedBull, Renault

Re: 10(+) Prognosen der F1 Saison 2016

Beitrag von drebola » 25.02.2016, 12:45

:arrow: Mercedes gewinnt mindestens 12 Rennen
:arrow: Ricciardo wird 5. Der Fahrerwertung hinter den beiden Mercedes und Ferrari-Fahrern
:arrow: Haas holt mindestens 1x Punkte
:arrow: McLaren mindestens 1x / maximal 2x auf dem Podest
:arrow: Force India holt kein Podium
:arrow: mindestens 3 Regenrennen (heißt: Benutzung von "Heavy Wets" oder "Intermediates" über einen längeren Zeitraum während des Rennens)
:arrow: Verstappen wird während der Saison für 2017 als RedBull Fahrer bestätigt
:arrow: Räikkönen fährt seine letzte Saison
:arrow: Mercedes hat am Ende mind. 150 Punkte Vorsprung auf Platz 2 in der K-WM
:arrow: McLaren am Ende wieder das Team mit den meisten Strafversetzungen in der Startaufstellung, bedingt durch Tausch der einzelnen Motorkomponenten

F-WM: Hamilton
K-WM: Mercedes
Zuletzt geändert von drebola am 03.03.2016, 12:48, insgesamt 2-mal geändert.
Neue Vodka Diät: Du verlierst 3 Tage in einer Woche.

Antworten