#17 Großer Preis von Mexiko/ Mexiko-Stadt

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2015 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Green Hell
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3827
Registriert: 10.11.2014, 01:16
Lieblingsfahrer: keiner
Lieblingsteam: Alter Sack , kleines Ar,chloch
Facebook: habichnet
Google+: habich
Twitter: habichnet
YouTube: habich
Tumblr: habichnet
Wohnort: habich

Re: #17 Großer Preis von Mexiko/ Mexiko-Stadt

Beitragvon Green Hell » 02.11.2015, 18:37

Wäre Lewis draußen geblieben wäre er von Nico ( der ja dann die frischeren Reifen hatte ) und evtl von anderen auch noch nach ende SC geschnupft worden .
Die Teamentscheidung war hier absolut richtig .
Bild
Bild

Benutzeravatar
Wester
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6993
Registriert: 23.05.2010, 16:17
Lieblingsfahrer: Perez, Karam
Lieblingsteam: Force India

Re: #17 Großer Preis von Mexiko/ Mexiko-Stadt

Beitragvon Wester » 03.11.2015, 17:22

Green Hell hat geschrieben:Wäre Lewis draußen geblieben wäre er von Nico ( der ja dann die frischeren Reifen hatte ) und evtl von anderen auch noch nach ende SC geschnupft worden .
Die Teamentscheidung war hier absolut richtig .


Bist du dir da sicher? Perez hatte richtig alte Reifen und fuhr am Ende auch relativ sicher vor der Gruppe hinter ihm ins Ziel und das Nico beim Überholen gg Lewis öfters mal seine Probleme hatte, haben wir ja auch schon oft erlebt Glaube nicht, dass Hamilton so einfach überholt worden wäre und was halt noch wichtig ist, dass der Stop vor dem SC kam. Da Mercedes nicht in die Zukunft schauen kann (oder vielleicht doch? :o ) war die Aktion zu dem Zeitpunkt schon komisch, im Nachhinein (aber das konnte man ja eig nicht wissen) aber schon richtig (ergo eig Zufall).
Bild
Bild

Benutzeravatar
Shogun
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4915
Registriert: 09.01.2012, 22:25
Lieblingsfahrer: A. Senna, Alo, Ham, Ric,
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Tokyo

Re: #17 Großer Preis von Mexiko/ Mexiko-Stadt

Beitragvon Shogun » 03.11.2015, 23:46

Hab mir grad das 1989 Rennen angeschaut. Was für eine tolle Rennstrecke das war :cry2:

Benutzeravatar
pilimen
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6517
Registriert: 19.10.2009, 05:38
Lieblingsfahrer: MSC, HAM, LEC

Re: #17 Großer Preis von Mexiko/ Mexiko-Stadt

Beitragvon pilimen » 03.11.2015, 23:57

Green Hell hat geschrieben:Wäre Lewis draußen geblieben wäre er von Nico ( der ja dann die frischeren Reifen hatte ) und evtl von anderen auch noch nach ende SC geschnupft worden .
Die Teamentscheidung war hier absolut richtig .

1. Ging es gar nicht darum, dass der eine 2 mal stoppen sollte und der andere 1 mal. Hamilton war nur sauer, dass das Team sich für die 2 Stopps entschieden hatte nur um auf Nummer sicher zu gehen. Denn damit war sein Plan dahin, besser mit den Reifen hauszuhalten um Rosberg am Ende angreifen zu können (ob sein Plan angegangen wäre ist natürlich eine andere Geschichte).
2. wäre es so wie du es beschrieben hast, hätte Hamilton viel Zeit gespart wenn er während der SC Phase an die Box gegangen wäre. Dann wäre er zwar vielleicht hinter Ros gelandet, hätte aber dann auch viel frischere Reifen gehabt als er.
Aber wie gesagt. Um dieses Szenario geht es dem Hamilton überhaupt nicht.

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8936
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: #17 Großer Preis von Mexiko/ Mexiko-Stadt

Beitragvon Pentar » 04.11.2015, 00:12

Xandos hat geschrieben:Weil Rosberg auch stoppen musste lt. Box. ROsberg sagte doch selbst er war überrascht und hinterfragte ebenfalls wieso er nochmals stoppen sollte.
Stell dir vor die holen Rosberg rein und lassen Hamilton draußen.

AUßerdem war es ein SIcherheitsstopp, womit man P1 und P2 abgesichert hat. EIn möglicher Reifenschafen hätte nur den Doppelsieg gefährdet.


Green Hell hat geschrieben:Wäre Lewis draußen geblieben wäre er von Nico ( der ja dann die frischeren Reifen hatte ) und evtl von anderen auch noch nach ende SC geschnupft worden .
Die Teamentscheidung war hier absolut richtig .


Wester hat geschrieben:Bist du dir da sicher? Perez hatte richtig alte Reifen und fuhr am Ende auch relativ sicher vor der Gruppe hinter ihm ins Ziel und das Nico beim Überholen gg Lewis öfters mal seine Probleme hatte, haben wir ja auch schon oft erlebt Glaube nicht, dass Hamilton so einfach überholt worden wäre und was halt noch wichtig ist, dass der Stop vor dem SC kam. Da Mercedes nicht in die Zukunft schauen kann (oder vielleicht doch? :o ) war die Aktion zu dem Zeitpunkt schon komisch, im Nachhinein (aber das konnte man ja eig nicht wissen) aber schon richtig (ergo eig Zufall).


Ich sehe das ähnlich wie "Wester" - natürlich zum Zeitpunkt vor der SC-Phase (da war m.E. noch was möglich).
Das Team (genauer, der Teil des Teams hinter der Boxenmauer) hat jedoch verständlicherweise wie "Xandos" & "Green Hell" gedacht & dementsprechend gehandelt. Und das war für "das Team als Ganzes" letztendlich auch die richtige Entscheidung - zumal der zusätzlich eingelegte Stopp beider Piloten mit genügend Abstand zur Konkurrenz eingelegt werden konnte - also ein legitimer Sicherheitsstopp mit Absicherung P1 & P2.

Aber:
Meine ursprüngliche Argumentation bezog sich eben nicht auf das "Team als Ganzes" - sondern auf die Gedankengänge eines einzelnen Piloten (hier HAM), seine Emotionen, sein "Bauchgefühl" (da war doch mal was in Monaco, an P1 liegend) und damit seine eigenen Einschätzungen, das Maximale aus seinem eigenen Rennen herauszuholen!
Den puren Renninstinkt & kein taktisches Spielchen.
Und genau das würde ich gerne öfter mal sehen - erst recht dann, wenn sowohl die FWM als auch die KWM bereits in Stein gemeißelt sind...

P.S.:
Der Beitrag "Hamilton legt nach: Mercedes wollte Rosberg-Sieg in Mexiko" steht damit im Zusammenhang...

Nachtrag:
pilimen hat geschrieben:... 1. & 2. ..

"pilimen" hat es nochmal auf den Punkt gebracht - Danke schön...


Zurück zu „2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast