# 13 - Grosser Preis von Singapur

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2015 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27517
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: # 13 - Grosser Preis von Singapur

Beitragvon daSilvaRC » 21.09.2015, 11:49

stinklangweiliges rennen, trotz verdientem ferrari sieg.
Hinten tat sich das übliche, vorne: nichts.

Ob jetzt ein Vettel dort einsam wegfährt oder ein hamilton ist letztlich egal, auch wenn das in diesem Fall gut für die F1 war- oder?
Für eine lockerung der Motoreneinfrierung jedenfalls nicht...

Reifenabbau war auch kein echtes Thema gestern.
Ein eher unterdurchschnittliches, rennen wie die meisten im Jahre 2015. aber so wollte man es ja.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: # 13 - Grosser Preis von Singapur

Beitragvon Kimi0804 » 21.09.2015, 12:29

arkon_de hat geschrieben:geht bei Manor der Funk nicht?

Anscheinend.
http://www.formel1.de/news/grand-prix-b ... -boxenfunk
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: # 13 - Grosser Preis von Singapur

Beitragvon Kimi0804 » 21.09.2015, 12:38

Albers Fan hat geschrieben:Was macht Maldonado da? Fährt voll nach innen und drängt Button über den Randstein. Und nach der Kurve geht er vom Gas?

https://www.youtube.com/watch?v=9mL0X9tQNbs

Habs mir nochmal angeschaut, der Junge hat sie echt nicht mehr alle.

Das sieht so aus, als ob er es extra macht und Spaß daran hat. Vorallem wie er in der Kurve einfach nach "innen" fährt, wo Button klar neben ihn ist. Das so ein Junge in der F1 fahren darf, noch für das nächste Jahr, echt unglaublich. :facepalm: :facepalm:
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."

Benutzeravatar
RossoPerSempre
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2951
Registriert: 01.04.2015, 14:46
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari, per sempre..
Wohnort: Österreich

Re: # 13 - Grosser Preis von Singapur

Beitragvon RossoPerSempre » 21.09.2015, 14:41

daSilvaRC hat geschrieben:stinklangweiliges rennen, trotz verdientem ferrari sieg.
Hinten tat sich das übliche, vorne: nichts.

Ob jetzt ein Vettel dort einsam wegfährt oder ein hamilton ist letztlich egal, auch wenn das in diesem Fall gut für die F1 war- oder?
Für eine lockerung der Motoreneinfrierung jedenfalls nicht...

Reifenabbau war auch kein echtes Thema gestern.
Ein eher unterdurchschnittliches, rennen wie die meisten im Jahre 2015. aber so wollte man es ja.

Interessant, dass du sagst, dass gestrige Rennen sei langweilig gewesen... da scheine ich wohl ein anderes Rennen gesehen zu haben, da ich gestern im Gegensatz zu anderen Rennen diesmal nicht die geringste Mühe hatte die Augen offen zu halten. Also ich fand es jedenfalls sehr unterhaltsam, und wundere mich persönlich über die Kritik am gestrigen Rennen (nicht nur von dir). Vielleicht war es aber auch für dich nur langweilig, weil Mercedes nicht vorne war...

Benutzeravatar
downforze
Nachwuchspilot
Beiträge: 330
Registriert: 13.07.2011, 03:34

Re: # 13 - Grosser Preis von Singapur

Beitragvon downforze » 22.09.2015, 01:51

Für mich war es auch langweilig. Ein Stadtkurs mit 0 Überholmöglichkeiten bei maximaler Kurvenanzahl. Nee, danke. Ich bin wahrlich kein Fan von solchen Boulevard-Kursen.

Benutzeravatar
Champion_2001
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3472
Registriert: 07.12.2009, 16:12
Lieblingsfahrer: Schumi

Re: # 13 - Grosser Preis von Singapur

Beitragvon Champion_2001 » 22.09.2015, 08:22

downforze hat geschrieben:Für mich war es auch langweilig. Ein Stadtkurs mit 0 Überholmöglichkeiten bei maximaler Kurvenanzahl. Nee, danke. Ich bin wahrlich kein Fan von solchen Boulevard-Kursen.


Wer auf diesem Kurs keine Überholmöglichkeiten sieht, sollte vielleicht nochmal in die Rennfahrerschule gehen...

An der Spitze war es kein mega fight, dafür war Vettel und Verrari einfach zu stark. Aber dahinter hatte man doch einiges an Action. Fast schon traditionell haben die TR am Ende des Rennens für Abwechslung gesorgt. Und es ist jedes jahr schön zu sehen, dass die letzten Runden imemr ziemlich turbulent sind. Ich mag diesen Kurs. Er ist ganz anders als Monaco, verlangt aber ebenso viel Präzision und um wirklich schnell zu sein braucht man auch viel Geduld in den langsamen Kurven. Eine echte Herausforderung :thumbs_up:

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27517
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: # 13 - Grosser Preis von Singapur

Beitragvon daSilvaRC » 22.09.2015, 11:54

RossoPerSempre hat geschrieben: Vielleicht war es aber auch für dich nur langweilig, weil Mercedes nicht vorne war...


ob da Hamilton vorne wegfährt oder Vettel, oder Mehri ist total wumpe- Vettel fuhr ungehindert einem verdientem sieg entgegen, so wie HAM das ganze Jahr über schon. Auch diese rennen fand ich langweilig, es gab im hinteren Feld einige Kämpfe- das stimmt, aber vom Hocker gehauen hat mich das Rennen nicht.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
RossoPerSempre
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2951
Registriert: 01.04.2015, 14:46
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari, per sempre..
Wohnort: Österreich

Re: # 13 - Grosser Preis von Singapur

Beitragvon RossoPerSempre » 22.09.2015, 14:56

daSilvaRC hat geschrieben:
RossoPerSempre hat geschrieben: Vielleicht war es aber auch für dich nur langweilig, weil Mercedes nicht vorne war...


ob da Hamilton vorne wegfährt oder Vettel, oder Mehri ist total wumpe- Vettel fuhr ungehindert einem verdientem sieg entgegen, so wie HAM das ganze Jahr über schon. Auch diese rennen fand ich langweilig, es gab im hinteren Feld einige Kämpfe- das stimmt, aber vom Hocker gehauen hat mich das Rennen nicht.

OK akzeptiert. Allerdings musst du dann zugeben, dass bei sehr vielen Rennen heuer, und auch schon früher sich der Sieger nicht gerade erst in den letzten Runden herauskristallisiert hat. Als unterdurchschnittlich würde ich das Rennen jedenfalls nicht bezeichnen. Zwar waren Budapest oder Silverstone vielleicht etwas interessanter heuer, aber Singapur geht für mich vom Rennverlauf her absolut in Ordnung. Da gibt es in der aktuellen F1 ganz andere Dinge, die schief laufen... :wink:

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27517
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: # 13 - Grosser Preis von Singapur

Beitragvon daSilvaRC » 22.09.2015, 16:53

klar ist das so, nur war grade der sieger jetzt nicht grade unklar. Dafür war er zu dominant- ähnlich wie sonst HAM. Langweilig ist das- genauso langweilig wie sonst, nur eben in Rot und nicht in silber- was für mich aber keine rolle spielt.

fand das Rennen dennoch nicht so toll, es fehlt der faktor reifen, der mir immer sehr gefallen hat, zusehens.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“


Zurück zu „2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast