#4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2015 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Plauze
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 11947
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: #4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Beitragvon Plauze » 19.04.2015, 19:28

Nein, eingebrochen wären Raikkönens Reifen natürlich nicht.
Aber Raikkönen hätte eben nicht noch mehr pushen können als er es ohnehin getan hat.
Schaut euch nochmal den Mittelstint an, da war er auf den Mediums nach relativ kurzer Zeit schneller als die Spitze auf Soft. Das war natürlich auch einem ziemlich großartigen Reifenmanagement seinerseits und der kontrollierenden Fahrt von Hamilton vorn zu verdanken.
Ich denke aber, das Fenster war optimal so wie es war. Für Hamilton hätte es so oder so nicht mehr gereicht denke ich, und mit Rosberg hatte Raikkönen ein kleines bisschen Glück, war aber auch in der perfekten Position, um Druck zu machen und die sich so ergebende Chance zu nutzen.
Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
TheDanielBryan
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3120
Registriert: 22.02.2015, 15:35
Lieblingsfahrer: MSC, Ham, Rai, Alo, But, Ves
Lieblingsteam: Force India in Pink

Re: #4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Beitragvon TheDanielBryan » 19.04.2015, 19:52

Ricciardo hat den Button nachgemacht ;) Nur er ist wenigstens noch über die Linie gerollt. :lol:

https://www.youtube.com/watch?v=u67thSgNTs8
#KeepFightingMichael #RIPJules

Schulz: Barrichello... Surer: ...ist da aufgefahren ja bei Tschoff-Tschimm

Bild
Bild

Bild

Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8666
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: #4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Beitragvon icke » 19.04.2015, 21:44

Plauze hat geschrieben:Nein, eingebrochen wären Raikkönens Reifen natürlich nicht.
Aber Raikkönen hätte eben nicht noch mehr pushen können als er es ohnehin getan hat.
Schaut euch nochmal den Mittelstint an, da war er auf den Mediums nach relativ kurzer Zeit schneller als die Spitze auf Soft. Das war natürlich auch einem ziemlich großartigen Reifenmanagement seinerseits und der kontrollierenden Fahrt von Hamilton vorn zu verdanken.
Ich denke aber, das Fenster war optimal so wie es war. Für Hamilton hätte es so oder so nicht mehr gereicht denke ich, und mit Rosberg hatte Raikkönen ein kleines bisschen Glück, war aber auch in der perfekten Position, um Druck zu machen und die sich so ergebende Chance zu nutzen.


RAI ist vor dem zweiten Boxenstopp genau eine Runde zu lange draußen geblieben, was ihm eine Sekunde gekostet hat.

38 1:39.665
39 1:40.684

Für Hamilton hätte es dennoch nicht gereicht.
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14599
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: #4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Beitragvon Arestic » 19.04.2015, 22:10

Ziemlich interessant: Lewis meint, dass bei ihm das Bremssystem ebenfalls ausgefallen ist, er aber durch Einstellungen am Lenkrad es wieder resettet hat und es dann wieder funktionierte.

motorsportfan88

Re: #4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Beitragvon motorsportfan88 » 19.04.2015, 22:55

Allgemein ein ganz gutes Rennen, die Strecke gibt was her...

FahrendeSchikane
Nachwuchspilot
Beiträge: 273
Registriert: 24.05.2014, 17:12

Re: #4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Beitragvon FahrendeSchikane » 20.04.2015, 03:46

icke hat geschrieben:Ziemlich bescheiden heute von Vettel, Kimi hat die Kohlen aus dem Feuer geholt Chapeau. Das war heute die bessere Taktik mit den Prime im Mittelstint.


Insgesammt war die Ferraritaktik doch ziemlich optimal. Seb zwingt Rosberg jedesmal zum frühen Stopp und kommt mit dem undercut jedesmal auch vorbei. Und wenn diese Strategie nicht aufgeht, hat man Kimi in der Hinterhand.
Wenn Vettel und Rosberg länger gekämpft hätten, wäre es wohlmöglich nicht mal so knapp geworden.
Obs am Prime im Mittelstint lag, oder daran, dass Vettel wegen des gewünschten Undercut seine Boxenstops recht früh wählte bzw. eh einen tick langsamer war, lässt sich schwer sagen.

Schade, das Vettel sein Rennen heute verbockt hat. Wobei mehr als Platz 4 wohl schwer war. Kimi war wohl schon im ersten Stint der etwas schnellere, wie die Radiomitteilung verdeutlichte.
Dennoch erinnerte der Ausritt doch ans letzte Jahr, indem er erstmals unter Druck federn ließ.
Dabei hat er sich seine beiden engen Weltmeisterschaften gerade durch seine Nervenstärke in der 2. Saisonhälfte geholt.

FahrendeSchikane
Nachwuchspilot
Beiträge: 273
Registriert: 24.05.2014, 17:12

Re: #4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Beitragvon FahrendeSchikane » 20.04.2015, 04:43

icke hat geschrieben:
Plauze hat geschrieben:Nein, eingebrochen wären Raikkönens Reifen natürlich nicht.
Aber Raikkönen hätte eben nicht noch mehr pushen können als er es ohnehin getan hat.
Schaut euch nochmal den Mittelstint an, da war er auf den Mediums nach relativ kurzer Zeit schneller als die Spitze auf Soft. Das war natürlich auch einem ziemlich großartigen Reifenmanagement seinerseits und der kontrollierenden Fahrt von Hamilton vorn zu verdanken.
Ich denke aber, das Fenster war optimal so wie es war. Für Hamilton hätte es so oder so nicht mehr gereicht denke ich, und mit Rosberg hatte Raikkönen ein kleines bisschen Glück, war aber auch in der perfekten Position, um Druck zu machen und die sich so ergebende Chance zu nutzen.


RAI ist vor dem zweiten Boxenstopp genau eine Runde zu lange draußen geblieben, was ihm eine Sekunde gekostet hat.

38 1:39.665
39 1:40.684

Für Hamilton hätte es dennoch nicht gereicht.


Und wie sind die Zeiten beim ersten Stopp eingebrochen? Dannach war Raikkönen doch 16 Sek. o.ä. hinter Vettel. Ich denke wenn Zeit zu suchen ist, dann dort. 1. etwas kürzer 2. so wie er war 3. etwas länger, wäre ev. noch eine Alternative gewesen. Ohne das ich mein vorheriges Statement damit zurück nehme :). Denn das Splitten der Strategie war sicher die richtige Entscheidung.

Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8666
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: #4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Beitragvon icke » 20.04.2015, 08:35

FahrendeSchikane hat geschrieben:
icke hat geschrieben:
RAI ist vor dem zweiten Boxenstopp genau eine Runde zu lange draußen geblieben, was ihm eine Sekunde gekostet hat.

38 1:39.665
39 1:40.684

Für Hamilton hätte es dennoch nicht gereicht.


Und wie sind die Zeiten beim ersten Stopp eingebrochen? Dannach war Raikkönen doch 16 Sek. o.ä. hinter Vettel. Ich denke wenn Zeit zu suchen ist, dann dort. 1. etwas kürzer 2. so wie er war 3. etwas länger, wäre ev. noch eine Alternative gewesen. Ohne das ich mein vorheriges Statement damit zurück nehme :). Denn das Splitten der Strategie war sicher die richtige Entscheidung.


Die Zeiten von Kimi vor dem ersten Stopp waren rundenlang identisch, da ist nichts "eingebrochen" In den letzten beiden Runden des Rennens war Kimi mit ca. 1:39,0 unterwegs, in den Runden vor dem zweiten Boxenstopp mit 1:39,6. Wenn er zwei Runden früher reingekommen wäre wäre darüber noch ne Sekunde drin gewesen - vorausgesetzt, er hätte die 1:39,0 über zwei weitere Runden mit den Options halten können. Da die Options aber bereits in den letzten 2 Runden des Rennens gegenüber den Runden davor nachgelassen hatten, ist die Frage nach einem früheren 2. Boxenstopp von Kimi eher zu verneinen.
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

Benutzeravatar
Avanti Seb
Kartfahrer
Beiträge: 225
Registriert: 30.03.2015, 10:56

Re: #4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Beitragvon Avanti Seb » 21.04.2015, 20:50

zweiter früherer Stop... wenn dann mit harten auch am Ende... ich schreibe wenn... weis jedoch nicht wie schnell die waren...
nur hege ich die Vermutung dass kimi lieber zweimal hard gefahren wäre...

Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8666
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: #4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Beitragvon icke » 21.04.2015, 23:58

Avanti Seb hat geschrieben:zweiter früherer Stop... wenn dann mit harten auch am Ende... ich schreibe wenn... weis jedoch nicht wie schnell die waren...
nur hege ich die Vermutung dass kimi lieber zweimal hard gefahren wäre...


Ne Sekunde langsamer als die Options, die Kimi tatsächlich benutzte - wäre also eher ein Griff in die Schüssel gewesen. Kimi war ja auch dankbar, überstimmt worden zu sein.
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

Benutzeravatar
Avanti Seb
Kartfahrer
Beiträge: 225
Registriert: 30.03.2015, 10:56

Re: #4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Beitragvon Avanti Seb » 22.04.2015, 12:42

icke hat geschrieben:
Avanti Seb hat geschrieben:zweiter früherer Stop... wenn dann mit harten auch am Ende... ich schreibe wenn... weis jedoch nicht wie schnell die waren...
nur hege ich die Vermutung dass kimi lieber zweimal hard gefahren wäre...


Ne Sekunde langsamer als die Options, die Kimi tatsächlich benutzte - wäre also eher ein Griff in die Schüssel gewesen. Kimi war ja auch dankbar, überstimmt worden zu sein.


Also woher du jetzt diese Sekunde nimmst, bzw. darauf kommst ?! :eh2:
wenn man versucht den "Sprit" bei den Rundenzeiten rauszurechen, so komme ich irgendwie zu einem anderen Schluss...

https://youtu.be/ans4imXUfAc?t=1h1m33s

und nachdem man ihn nicht zum Stop für ein paar Harte reingeholt hat...


Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8666
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: #4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Beitragvon icke » 22.04.2015, 12:46

Avanti Seb hat geschrieben:
icke hat geschrieben:
Avanti Seb hat geschrieben:zweiter früherer Stop... wenn dann mit harten auch am Ende... ich schreibe wenn... weis jedoch nicht wie schnell die waren...
nur hege ich die Vermutung dass kimi lieber zweimal hard gefahren wäre...


Ne Sekunde langsamer als die Options, die Kimi tatsächlich benutzte - wäre also eher ein Griff in die Schüssel gewesen. Kimi war ja auch dankbar, überstimmt worden zu sein.


Also woher du jetzt diese Sekunde nimmst, bzw. darauf kommst ?! :eh2:
wenn man versucht den "Sprit" bei den Rundenzeiten rauszurechen, so komme ich irgendwie zu einem anderen Schluss...


http://www.fia.com/sites/default/files/lap_analysis.pdf

Sprit ist schon rausgerechnet - sonst 2 Sekunden
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

Benutzeravatar
Avanti Seb
Kartfahrer
Beiträge: 225
Registriert: 30.03.2015, 10:56

Re: #4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Beitragvon Avanti Seb » 22.04.2015, 15:11

icke hat geschrieben:
http://www.fia.com/sites/default/files/lap_analysis.pdf" target="_blank

Sprit ist schon rausgerechnet - sonst 2 Sekunden


:eh2: wie kommst du darauf... bitte um Nachvollzieharkeit?!

Man gucke... Vettel auf frischen Opions... lap 15 -> 1:38.201 (alles rausgequetscht)
Kimi auf frischen Prime... lap 19 -> 1:38.403 (kontolliete Fahrweise)

also vier Runden wenigr Sprit plus der Reifenunerschied...
Schau man kimi an, so fährt er in Runde 2 w. 3 -> 1:39.882 mit fast frischen...
in Runde 43 auch mit fast Frischen -> 1:36.620
dazwischen liegen 40 Runden...mal vereinfacht 3,2 Sec /40 Runden = 0,08 sec... die man stark vereinfacht scneller wird, durch Spitvebrauch, Reifen mal aussenvor...

also nochmal nach oben... Spritgutrechnng für Vettel bzw. Kimi....´ ´´´4*0,8 = 0,32sec... plus eben die 0,2 sec
das wäre ne halbe Sekunde schneller als der Prime. Also wahrlich nicht viel ! d auch in anbetracht das Vettel die Reifen ausgequetscht hat in dieser Runde... Die Harten liefen einfach um einiges besser als erwartet... ich glaub im Training am Freitag warens noch 2 sec... aber im Rennen bestimmt nicht.

hätte rosi keine Probleme mit der Bremse gehabt, wär Kimi als dritter ins Ziel gefahren dann, wär das Theater losgegangen... denn dritter wäre man auch einfach mit zweimal hart geworten...
und über funk sagt man ihm noch "we are going for 3th" :mrgreen:

Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8666
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: #4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Beitragvon icke » 22.04.2015, 15:22

Avanti Seb hat geschrieben:
icke hat geschrieben:
http://www.fia.com/sites/default/files/lap_analysis.pdf" target="_blank" target="_blank

Sprit ist schon rausgerechnet - sonst 2 Sekunden


:eh2: wie kommst du darauf... bitte um Nachvollzieharkeit?!

Man gucke... Vettel auf frischen Opions... lap 15 -> 1:38.201 (alles rausgequetscht)
Kimi auf frischen Prime... lap 19 -> 1:38.403 (kontolliete Fahrweise)

also vier Runden wenigr Sprit plus der Reifenunerschied...
Schau man kimi an, so fährt er in Runde 2 w. 3 -> 1:39.882 mit fast frischen...
in Runde 43 auch mit fast Frischen -> 1:36.620
dazwischen liegen 40 Runden...mal vereinfacht 3,2 Sec /40 Runden = 0,08 sec... die man stark vereinfacht scneller wird, durch Spitvebrauch, Reifen mal aussenvor...

also nochmal nach oben... Spritgutrechnng für Vettel bzw. Kimi....´ ´´´4*0,8 = 0,32sec... plus eben die 0,2 sec
das wäre ne halbe Sekunde schneller als der Prime. Also wahrlich nicht viel ! d auch in anbetracht das Vettel die Reifen ausgequetscht hat in dieser Runde... Die Harten liefen einfach um einiges besser als erwartet... ich glaub im Training am Freitag warens noch 2 sec... aber im Rennen bestimmt nicht.

hätte rosi keine Probleme mit der Bremse gehabt, wär Kimi als dritter ins Ziel gefahren dann, wär das Theater losgegangen... denn dritter wäre man auch einfach mit zweimal hart geworten...
und über funk sagt man ihm noch "we are going for 3th" :mrgreen:


Was willst Du mir eigentlich sagen? Störst Du dich an meiner groben Schätzung von 1 s (Kimis schnellste Runde war 1:36,3 auf Options), die die Options schneller waren als die Prime oder daran, dass Kimi "unter normalen Umständen" mit Prime oder Option, egal, Dritter geworden wäre oder daran, dass die Options im Rennen im Gegensatz zum Qualifying "nur" durchschnittlich zwischen 0,5 und 1 s pro Runde schneller waren als die Prime - ganz im Gegensatz zum Qualifying, wo die Differenz 2 s betrug?
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

Benutzeravatar
Avanti Seb
Kartfahrer
Beiträge: 225
Registriert: 30.03.2015, 10:56

Re: #4 BAHRAIN GRAND PRIX - As-Sachir

Beitragvon Avanti Seb » 22.04.2015, 18:12

icke hat geschrieben:Was willst Du mir eigentlich sagen? Störst Du dich an meiner groben Schätzung von 1 s (Kimis schnellste Runde war 1:36,3 auf Options), die die Options schneller waren als die Prime oder daran, dass Kimi "unter normalen Umständen" mit Prime oder Option, egal, Dritter geworden wäre oder daran, dass die Options im Rennen im Gegensatz zum Qualifying "nur" durchschnittlich zwischen 0,5 und 1 s pro Runde schneller waren als die Prime - ganz im Gegensatz zum Qualifying, wo die Differenz 2 s betrug?


also nein, ich störe mich nicht an deiner "groben Schätzung", dachte mir nur du könntest diese grobe Schätzung auch anhand von Zeiten untermauern... nichts für ungut :wink:

Was willst Du mir eigentlich sagen?
Vielleicht war der Prime so überraschend gut, dass man vielleicht auch hätte gewinnen können, zumindest glaube ich das Kimi, das während des Rennens so sah... Kimis Aufregung kommt ja jetzt nicht einfach so ausm nichts... der hat den Braten schon gerochen :mrgreen:
Wäre Kimi sein eigener Ingenieur wäre er wohl in Runde 36 oder 37 zum nochmaligen Wechsel auf die Primes reingekommen. Wär sicherlich auch spannend geworden.

Ich will nur hoffen, dass man einen Kimi nicht benachteiligt hat!

Bei Ferrari hat man in der Vergangenheit schon so einiges unternommen, damit nicht der "falsche" Fahrer WM wird. Beispiel Nürburgring 1999 :facepalm:


Zurück zu „2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast