#3 CHINA GRAND PRIX - Shanghai

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2015 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16345
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: #3 CHINA GRAND PRIX - Shanghai

Beitragvon scott 90 » 12.04.2015, 15:13

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Na so verkehrt lag ich da nicht:
http://www.fia.com/sites/default/files/ ... button.pdf" target="_blank
5 Sekunden statt 10.

Man muss das anders sehen, die ersten Punkte für McLaren 2015 :domokun:

Aber immerhin sind sie konsequent auch in der Merhi Situation mit der SC Delta. Ob das sein muss ist eine andere Frage.

Was Pastor angeht, man sagt besser nix er kann zwar wohl jetzt mit jemanden kämpfen ohne weitere Strafpunkte zu sammeln, aber die Boxeneinfahrt hat es ihm angetan.
An sich wärs auch nicht so traurig, wenn er nicht bis zu dem Zeitpunkt so gut gefahren wäre...
Ach, bevor ich's vergesse:
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
Klasse Beitrag, reiskocher :mrgreen:

Eigenlob stinkt doch
Allerdings wo du Recht hast, hast du Recht. :P

Hoffe trotzdem nicht dass das jetzt zu einem Trend wird.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25112
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #3 CHINA GRAND PRIX - Shanghai

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 12.04.2015, 18:39

scott 90 hat geschrieben:Man muss das anders sehen, die ersten Punkte für McLaren 2015 :domokun:

Boah....5 € in's Phrasenschwein :)
scott 90 hat geschrieben:Eigenlob stinkt doch
Allerdings wo du Recht hast, hast du Recht. :P

Hoffe trotzdem nicht dass das jetzt zu einem Trend wird.

Nein, einmal genügt.
Bild

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18286
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: MCL u. Alfa Symphatisant

Re: #3 CHINA GRAND PRIX - Shanghai

Beitragvon Aldo » 12.04.2015, 23:36


"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

motorsportfan88

Re: #3 CHINA GRAND PRIX - Shanghai

Beitragvon motorsportfan88 » 14.04.2015, 18:28

Die schnellste Runde in China war 1,8sec. langsamer als letztes Jahr.
Ganz schön weit weg.
-Rosberg fuhr letztes Jahr die schnellste Runde in Runde 39 (vermutlich auf Soft)
-Diesmal war es vllt. etwas wärmer
-Die Wagen wiegen 11kg mehr (Macht das so viel aus?)

Man hätte anfangs der Stints gewiss auch diese zeit Fahren können, aber die Qualyzeiten sind ja eher 2 sec. schneller als letztes Jahr und da wäre man definitiv nicht hingekommen.

Was genau wurde an den Reifen verändert???
Auffällig ist doch, das alle schon wieder wie 2012 die Autos über die Strecke schieben. (Zum kotzen)

Benutzeravatar
T!mmy
Rookie
Rookie
Beiträge: 1788
Registriert: 29.11.2012, 20:58
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikkönen

Re: #3 CHINA GRAND PRIX - Shanghai

Beitragvon T!mmy » 14.04.2015, 22:05

motorsportfan88 hat geschrieben:Die schnellste Runde in China war 1,8sec. langsamer als letztes Jahr.
Ganz schön weit weg.
-Rosberg fuhr letztes Jahr die schnellste Runde in Runde 39 (vermutlich auf Soft)
-Diesmal war es vllt. etwas wärmer
-Die Wagen wiegen 11kg mehr (Macht das so viel aus?)

Man hätte anfangs der Stints gewiss auch diese zeit Fahren können, aber die Qualyzeiten sind ja eher 2 sec. schneller als letztes Jahr und da wäre man definitiv nicht hingekommen.

Was genau wurde an den Reifen verändert???
Auffällig ist doch, das alle schon wieder wie 2012 die Autos über die Strecke schieben. (Zum kotzen)


Jo hab ich mich auch gewundert. Aber zumindest Mercedes hat ja ordentlich Tempo rausgenommen. Wenn Hamilton auf gebrauchtenen Softs gegen Ende des Stints einfach nochmal >1 Sek schneller fahren kann als zu Beginn mit frischen Reifen, dann wurde doch geschont, gespart bin zum Maximum..... Anders kann ich es mir nicht erklären. Vettel war ja nach eigener Aussage am Maximum :confused:

Die Rennen erinnern mich mittlerweile eher an Langstreckenrennen, als an Sprintrennen, Schade. Das mit Sprit und Reifen ausgehalten werden muss ist völlig okay und gab es auch schon immer, aber ist mir persönlich doch schon zu viel mittlerweile.

Aber schneller sind die Wagen dieses Jahr aufjedenfall. Da reicht der Blick auf die Qualifyings und die Longruns in Melbourne.
http://macofan.com/en/index.php?page=ch ... %20Rosberg

http://macofan.com/en/index.php?page=ch ... %20Rosberg

Es geht also bergauf, Kopf hoch :P
" [...] the star will go down. Don't you worry."

This is Formula One

motorsportfan88

Re: #3 CHINA GRAND PRIX - Shanghai

Beitragvon motorsportfan88 » 14.04.2015, 23:17

T!mmy hat geschrieben:
motorsportfan88 hat geschrieben:Die schnellste Runde in China war 1,8sec. langsamer als letztes Jahr.
Ganz schön weit weg.
-Rosberg fuhr letztes Jahr die schnellste Runde in Runde 39 (vermutlich auf Soft)
-Diesmal war es vllt. etwas wärmer
-Die Wagen wiegen 11kg mehr (Macht das so viel aus?)

Man hätte anfangs der Stints gewiss auch diese zeit Fahren können, aber die Qualyzeiten sind ja eher 2 sec. schneller als letztes Jahr und da wäre man definitiv nicht hingekommen.

Was genau wurde an den Reifen verändert???
Auffällig ist doch, das alle schon wieder wie 2012 die Autos über die Strecke schieben. (Zum kotzen)


Jo hab ich mich auch gewundert. Aber zumindest Mercedes hat ja ordentlich Tempo rausgenommen. Wenn Hamilton auf gebrauchtenen Softs gegen Ende des Stints einfach nochmal >1 Sek schneller fahren kann als zu Beginn mit frischen Reifen, dann wurde doch geschont, gespart bin zum Maximum..... Anders kann ich es mir nicht erklären. Vettel war ja nach eigener Aussage am Maximum :confused:

Die Rennen erinnern mich mittlerweile eher an Langstreckenrennen, als an Sprintrennen, Schade. Das mit Sprit und Reifen ausgehalten werden muss ist völlig okay und gab es auch schon immer, aber ist mir persönlich doch schon zu viel mittlerweile.

Aber schneller sind die Wagen dieses Jahr aufjedenfall. Da reicht der Blick auf die Qualifyings und die Longruns in Melbourne.
http://macofan.com/en/index.php?page=ch ... %20Rosberg" target="_blank

http://macofan.com/en/index.php?page=ch ... %20Rosberg" target="_blank

Es geht also bergauf, Kopf hoch :P


Ja ich sagte ja in der Qualy ist es deutlich.
In Melbourne waren die Reifen aber quasi kein Thema, die letzten Beiden Rennen aber schon.
Letztes Jahr war ich positiv von den reifen überrascht, die hätten nichts verändern sollen.
Ich befürchte es geht schon wieder Richtung 2012 :(

FahrendeSchikane
Nachwuchspilot
Beiträge: 273
Registriert: 24.05.2014, 17:12

Re: #3 CHINA GRAND PRIX - Shanghai

Beitragvon FahrendeSchikane » 16.04.2015, 05:35

motorsportfan88 hat geschrieben:
T!mmy hat geschrieben:
motorsportfan88 hat geschrieben:Die schnellste Runde in China war 1,8sec. langsamer als letztes Jahr.
Ganz schön weit weg.
-Rosberg fuhr letztes Jahr die schnellste Runde in Runde 39 (vermutlich auf Soft)
-Diesmal war es vllt. etwas wärmer
-Die Wagen wiegen 11kg mehr (Macht das so viel aus?)

Man hätte anfangs der Stints gewiss auch diese zeit Fahren können, aber die Qualyzeiten sind ja eher 2 sec. schneller als letztes Jahr und da wäre man definitiv nicht hingekommen.

Was genau wurde an den Reifen verändert???
Auffällig ist doch, das alle schon wieder wie 2012 die Autos über die Strecke schieben. (Zum kotzen)


Jo hab ich mich auch gewundert. Aber zumindest Mercedes hat ja ordentlich Tempo rausgenommen. Wenn Hamilton auf gebrauchtenen Softs gegen Ende des Stints einfach nochmal >1 Sek schneller fahren kann als zu Beginn mit frischen Reifen, dann wurde doch geschont, gespart bin zum Maximum..... Anders kann ich es mir nicht erklären. Vettel war ja nach eigener Aussage am Maximum :confused:

Die Rennen erinnern mich mittlerweile eher an Langstreckenrennen, als an Sprintrennen, Schade. Das mit Sprit und Reifen ausgehalten werden muss ist völlig okay und gab es auch schon immer, aber ist mir persönlich doch schon zu viel mittlerweile.

Aber schneller sind die Wagen dieses Jahr aufjedenfall. Da reicht der Blick auf die Qualifyings und die Longruns in Melbourne.
http://macofan.com/en/index.php?page=ch ... %20Rosberg" target="_blank" target="_blank

http://macofan.com/en/index.php?page=ch ... %20Rosberg" target="_blank" target="_blank

Es geht also bergauf, Kopf hoch :P


Ja ich sagte ja in der Qualy ist es deutlich.
In Melbourne waren die Reifen aber quasi kein Thema, die letzten Beiden Rennen aber schon.
Letztes Jahr war ich positiv von den reifen überrascht, die hätten nichts verändern sollen.
Ich befürchte es geht schon wieder Richtung 2012 :(


Tja, wahrscheinlich braucht der Reifenhersteller das als Anreiz. So bleibt Pirelli immer in der Diskussion.
Sinnvoll sind Veränderungen bei den Reifen vom Werbefaktor abgesehen nicht.
Gibt schließlich nur einen Hersteller und daher keinen Konkurenzdruck.

motorsportfan88

Re: #3 CHINA GRAND PRIX - Shanghai

Beitragvon motorsportfan88 » 16.04.2015, 23:15

Naja wie klingt das denn für einen Konsumenten, wenn ein Faher erzählt das vom hinterherfahren die Reifen kaputt gehen?
Das ist schon eher anti Werbung...
Naja warten wir es ab ob sich das vllt. noch bessert.

Benutzeravatar
Avanti Seb
Kartfahrer
Beiträge: 225
Registriert: 30.03.2015, 10:56

Re: #3 CHINA GRAND PRIX - Shanghai

Beitragvon Avanti Seb » 17.04.2015, 11:47

Wäre nett wenn es hier auch Informationen dann bezüglcih bahrain auch rechtzeitig gibt...

Benutzeravatar
Kimi0804
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5803
Registriert: 14.10.2013, 22:20
Lieblingsfahrer: RAI, BUT, VAN
Lieblingsteam: McLaren

Re: #3 CHINA GRAND PRIX - Shanghai

Beitragvon Kimi0804 » 17.04.2015, 12:28

Avanti Seb hat geschrieben:Wäre nett wenn es hier auch Informationen dann bezüglcih bahrain auch rechtzeitig gibt...

Tzja heut ist hier echt tode Hose, wenn man sieht was hier noch vor 2-3 Jahren los war... :roll:

Jetzt müssen schon die Mods die Threads öffnen. XD
Bild

"Früher hatte ich Respekt vor Bernie. Dann wurde ich acht Jahre alt und war plötzlich größer als er."


Zurück zu „2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast