Mercedes feiert WM-Triumph mit Petronas in Malaysia

Kommentiere hier unsere bunten und sonstigen Berichte rund um die Formel 1

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6756
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Mercedes feiert WM-Triumph mit Petronas in Malaysia

Beitrag von Redaktion » 06.12.2019, 13:40

In der Firmenzentrale von Hauptsponsor und Technikpartner Petronas in Malaysia haben Lewis Hamilton und Valtteri Bottas die jüngsten Mercedes-Erfolge gefeiert
In Malaysia feierte Mercedes mit Petronas den erneuten WM-Titelgewinn in der Formel 1

In Malaysia feierte Mercedes mit Petronas den erneuten WM-Titelgewinn in der Formel 1

Was macht ein Formel-1-Weltmeister direkt nach dem Saisonfinale? Er reist mit seinem Teamkollegen nach Malaysia, um die jüngsten Erfolge beim Hauptsponsor zu feiern. So war es zumindest im Fall von Lewis Hamilton, der gemeinsam mit Valtteri Bottas einen Ausflug ins Firmenhauptquartier von Petronas in Malaysia unternahm.Petronas ist nicht nur Namenspartner des Mercedes-Werksteams in der Formel 1, sondern mit seinem Benzin und seinen Schmiermitteln auch auf technischer Seite in das Motorsport-Projekt involviert, und das bereits seit zehn Jahren. Die Ergebnisse bisher: insgesamt zwölf WM-Titel, 93 Siege und 103 Pole-Positions. (Mehr dazu in der Formel-1-Datenbank!)Hamilton schwärmte daher vom Einsatz der Petronas-Mitarbeiter: "Hier gibt es so viele Menschen, die direkt oder indirekt [zu diesen Erfolgen] beigetragen haben." Er wolle sich daher am Ende einer weiteren Erfolgssaison "für all die harte Arbeit" hinter den Kulissen bedanken.

Mercedes-Meisterfeier in Malaysia

Lewis Hamilton und Valtteri Bottas besuchend en Hauptsponsor in Kuala Lumpur um Mercedes sechsten Doppelerfolg in Serie zu feiern Weitere Formel-1-Videos

Auch Bottas zeigt sich begeistert: "Das Team hier arbeitet unermüdlich daran, die Hightech-Lösungen zu verbessern, die sie für unser Auto entwickeln, und ich habe keinen Zweifel daran, dass wir die Messlatte im kommenden Jahr gemeinsam noch höher legen können."Für Mercedes-Sportchef Toto Wolff ist aber schon jetzt "absolut bemerkenswert", was das erste Jahrzehnt der Zusammenarbeit hervorgebracht hat. "Wir haben zusammen Geschichte geschrieben. Ohne Petronas an unserer Seite wäre das nicht möglich gewesen", meint er.

Link zum Newseintrag

Antworten