Vor Spielberg: Red Bull RB15 geht auf große Österreich-Tour

Kommentiere hier unsere bunten und sonstigen Berichte rund um die Formel 1

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6516
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Vor Spielberg: Red Bull RB15 geht auf große Österreich-Tour

Beitrag von Redaktion » 13.06.2019, 08:53

Um sich auf das Heimspiel in Spielberg vorzubereiten, tourt Red Bull ab dem heutigen Donnerstag fünf Tage lang mit dem RB15 durch Österreich © Red Bull Content Pool Der Red Bull RB15 startet heute in Spielberg zur großen Österreich-Tour. Vor dem Rennen am heimischen Red-Bull-Ring schickt Red Bull seinen RB15 auf große Österreich-Tour. Das Fahrzeug von Max Verstappen wird vom 13. bis 17. Juni fünf Tage lang durch die Alpenrepublik fahren und soll sich so bestmöglich auf den anstehenden Heim-Grand-Prix vorbereiten.

Der Rennwagen lernt dabei alle möglichen Facetten Österreichs kennen: von verschneiten Bergen, der Hauptstadt Wien bis zur österreichischen Gastfreundschaft. Start für den RB15 ist am Donnerstag, 13. Juni, vom "Hauptquartier" Spielberg zum Karlsplatz nach Wien. Weiter geht es am Freitag über einen absoluten Wiener Hotspot zur Linzer Sandburg.

Am Samstag, 15. Juni, besucht der RB15 den Europark in Salzburg, bevor es am Nachmittag bis inklusive Sonntag, 16. Juni, nach Innsbruck und in die Tiroler Berge geht. Der Zieleinlauf der Österreich-Tournee wird am kommenden Montag im Klagenfurter Strandbad gefeiert.

Für Fans bietet sich dabei eine besondere Möglichkeit: Überall wo sie den Formel-1-Wagen treffen, haben sie eine Chance, Tickets für das Rennwochenende zu gewinnen.

Der Große Preis von Österreich bietet den Fans in diesem Jahr nicht nur wieder Action auf der Strecke, auch abseits ist einiges geboten: Der "Holiday Grand Prix" vom 28. bis 30. Juni hat mit Ö3-Konzerten, dem Pitlane-Walk, "Styrian Green Carpet", Stunt-Shows und Air-Displays sowie Autogramm-Sessions in der F1-Fanzone wieder Entertainment für die ganze Familie parat.

Wochenend-Tickets gibt es bereits ab 95 Euro. Kinder bis 14 Jahre erhalten in Begleitung je eines Erwachsenen Vollzahlers freien Eintritt.

Die Red-Bull-Österreich-Tour:
Donnerstag, 13. Juni: Von Spielberg zum Karlsplatz in Wien
Freitag, 14. Juni: Von Wien zur Linzer Sandburg
Samstag, 15. Juni: Europark Salzburg bis Innsbruck
Sonntag, 16. Juni: Innsbruck und die Tiroler Berge
Montag, 17. Juni: Zieleinlauf im Klagenfurter Strandbad
Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 13.06.2019, 09:43, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
MarM
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3290
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Vor Spielberg: Red Bull RB15 geht auf große Österreich-Tour

Beitrag von MarM » 13.06.2019, 09:19

Es ist der RB 14 mit aktuellem Front- und Heckflügel. Sollte einem Motorsportjournalisten aufallen. Schade dass die Schreiberlinge hier nie reinschauen.
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
falsch verbunden
Kartfahrer
Beiträge: 227
Registriert: 06.03.2013, 14:48

Re: Vor Spielberg: Red Bull RB15 geht auf große Österreich-Tour

Beitrag von falsch verbunden » 13.06.2019, 17:28

MarM hat geschrieben:Es ist der RB 14 mit aktuellem Front- und Heckflügel. Sollte einem Motorsportjournalisten aufallen. Schade dass die Schreiberlinge hier nie reinschauen.
Fährt RedBull da wirklich mit einem Renault Motor inklusive Werbung durch die Botanik? :think:
...während Vettel Schumacher überholte. "Ich habe bereitwillig Platz gemacht", sagte der Rekordweltmeister hinterher.
Schumacher, der das letzte Rennen seiner Karriere absolvierte, freute sich für seinen Kumpel Vettel. "Ich bin ein Fan von ihm".

Benutzeravatar
falsch verbunden
Kartfahrer
Beiträge: 227
Registriert: 06.03.2013, 14:48

Re: Vor Spielberg: Red Bull RB15 geht auf große Österreich-Tour

Beitrag von falsch verbunden » 13.06.2019, 19:40

falsch verbunden hat geschrieben:
MarM hat geschrieben:Es ist der RB 14 mit aktuellem Front- und Heckflügel. Sollte einem Motorsportjournalisten aufallen. Schade dass die Schreiberlinge hier nie reinschauen.
Fährt RedBull da wirklich mit einem Renault Motor inklusive Werbung durch die Botanik? :think:
Ob das jetzt ein umgedübelter RB 14 ist entzieht sich meiner Kenntnis, aber hiermit ist meine Frage beantwortet.
Bild

Gefunden hier.
...während Vettel Schumacher überholte. "Ich habe bereitwillig Platz gemacht", sagte der Rekordweltmeister hinterher.
Schumacher, der das letzte Rennen seiner Karriere absolvierte, freute sich für seinen Kumpel Vettel. "Ich bin ein Fan von ihm".

Benutzeravatar
MarM
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3290
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Vor Spielberg: Red Bull RB15 geht auf große Österreich-Tour

Beitrag von MarM » 13.06.2019, 21:06

Wenn ich mal genauer schaue ist es ein lustiger Hybrid aus Rb 14 (Motorhaube und Halo) und RB 13 (der Rest) :mrgreen:
Bild
Bild
Bild

Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 19044
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: Vor Spielberg: Red Bull RB15 geht auf große Österreich-Tour

Beitrag von Aldo » 16.06.2019, 17:45

falsch verbunden hat geschrieben:
falsch verbunden hat geschrieben:
MarM hat geschrieben:Es ist der RB 14 mit aktuellem Front- und Heckflügel. Sollte einem Motorsportjournalisten aufallen. Schade dass die Schreiberlinge hier nie reinschauen.
Fährt RedBull da wirklich mit einem Renault Motor inklusive Werbung durch die Botanik? :think:
Ob das jetzt ein umgedübelter RB 14 ist entzieht sich meiner Kenntnis, aber hiermit ist meine Frage beantwortet.
Bild

Gefunden hier.
Nur weil Honda drauf steht muss kein Honda drin sein. Ist laut Regelwerk denke ich verboten.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Antworten