Hülkenberg-Abschied: Ex-Formel-1-Pilot kritisiert Heuchelei der Teams

Kommentiere hier unsere bunten und sonstigen Berichte rund um die Formel 1

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8789
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: Hülkenberg-Abschied: Ex-Formel-1-Pilot kritisiert Heuchelei der Teams

Beitrag von mamoe » 02.12.2019, 21:29

TheSurvivor hat geschrieben:
02.12.2019, 20:54
Ich werde diesen Abschaum namens Formel 1 nie wieder schauen

harte worte, um seine eigene persönlichkeit so einzuschneiden :think:
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw" target="_blank
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

TheSurvivor
Nachwuchspilot
Beiträge: 255
Registriert: 31.08.2019, 18:26

Re: Hülkenberg-Abschied: Ex-Formel-1-Pilot kritisiert Heuchelei der Teams

Beitrag von TheSurvivor » 02.12.2019, 21:43

mamoe hat geschrieben:
02.12.2019, 21:29
TheSurvivor hat geschrieben:
02.12.2019, 20:54
Ich werde diesen Abschaum namens Formel 1 nie wieder schauen

harte worte, um seine eigene persönlichkeit so einzuschneiden :think:
Schonmal was von Meinungsfreiheit gehört? Oder sind wir in Nordkorea?

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8789
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: Hülkenberg-Abschied: Ex-Formel-1-Pilot kritisiert Heuchelei der Teams

Beitrag von mamoe » 02.12.2019, 21:53

TheSurvivor hat geschrieben:
02.12.2019, 21:43
mamoe hat geschrieben:
02.12.2019, 21:29
TheSurvivor hat geschrieben:
02.12.2019, 20:54
Ich werde diesen Abschaum namens Formel 1 nie wieder schauen

harte worte, um seine eigene persönlichkeit so einzuschneiden :think:
Schonmal was von Meinungsfreiheit gehört? Oder sind wir in Nordkorea?
wer meinungsfreiheit äussert und prophezeit, sollte diese dann auch ausleben
:thumbs_up:
ich wünsch dir noch ein geiles leben ...
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw" target="_blank
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Benutzeravatar
Spocki
Rookie
Rookie
Beiträge: 1725
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: Vettel, Magnussen
Lieblingsteam: Arrows

Re: Hülkenberg-Abschied: Ex-Formel-1-Pilot kritisiert Heuchelei der Teams

Beitrag von Spocki » 02.12.2019, 21:59

TheSurvivor hat geschrieben:
02.12.2019, 20:56
CompraF1 hat geschrieben:
02.12.2019, 15:00
Wo er recht hat.... Aber was will Renault machen? Hülkenberg behalten und nach 2 Jahren hört er auf, oder gleich auf einen jungen ( nicht weniger talentierten) Ocon setzen, dem die Zukunft gehört. Was passt besser zu einem französischen Team als ein junger französischer Fahrer? Von da her... Tut es mir auch leid, das Hülkenberg weg ist und sollte er ja wiederkommen, gibt es ja auch noch einen Fernando Alonso der durchaus zurück könnte (Ferrari). Hoffen wir das er für 2021 wieder ein Cockpit bekommt.
Warum sitzt Hülkenberg dann nicht im Mercedes?
Würde er, wenn er damals nicht bei Renault unterschrieben hätte.

Ich bin mir absolut sicher, dass er als Deutscher 2017 neben Hamilton gefahren wäre.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8789
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: Hülkenberg-Abschied: Ex-Formel-1-Pilot kritisiert Heuchelei der Teams

Beitrag von mamoe » 02.12.2019, 22:07

Spocki hat geschrieben:
02.12.2019, 21:59
TheSurvivor hat geschrieben:
02.12.2019, 20:56
CompraF1 hat geschrieben:
02.12.2019, 15:00
Wo er recht hat.... Aber was will Renault machen? Hülkenberg behalten und nach 2 Jahren hört er auf, oder gleich auf einen jungen ( nicht weniger talentierten) Ocon setzen, dem die Zukunft gehört. Was passt besser zu einem französischen Team als ein junger französischer Fahrer? Von da her... Tut es mir auch leid, das Hülkenberg weg ist und sollte er ja wiederkommen, gibt es ja auch noch einen Fernando Alonso der durchaus zurück könnte (Ferrari). Hoffen wir das er für 2021 wieder ein Cockpit bekommt.
Warum sitzt Hülkenberg dann nicht im Mercedes?
Würde er, wenn er damals nicht bei Renault unterschrieben hätte.

Ich bin mir absolut sicher, dass er als Deutscher 2017 neben Hamilton gefahren wäre.
auch bei ferrari war es auf dem papier schon fix

hülk hat vor der formel 1 alles mehr oder weniger abgeräumt und war der shooting star

leider in der formel 1 scheinbar im falschen team
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw" target="_blank
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Benutzeravatar
rot
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2448
Registriert: 26.02.2014, 20:02
Lieblingsteam: Ferrari | what else?
Wohnort: St. Gallen

Re: Hülkenberg-Abschied: Ex-Formel-1-Pilot kritisiert Heuchelei der Teams

Beitrag von rot » 02.12.2019, 22:12

TheSurvivor hat geschrieben:
02.12.2019, 20:54
rot hat geschrieben:
02.12.2019, 19:58
Okay, Hülkenberg wurde von Riciardo 54:37 abgefertigt. Hulk brachte während der ganzen F1 Zeit kein gutes Ergebnis ins Ziel, ganz zu schweige von einem Podium.
Wie stand es eigentlich im Qualiduell?

Rosberg hat noch einen Spruch fallen lassen, dass angeblich Hulk wohl im falschen Moment bei den falschen Personen eine gewisse Arroganz an den Tag legte, was ihn letztendlich auch das Cockpit für 2020 kostete.

Eigentlich mochte ich seine lockere Art nach aussen. Kann mir aber gut vorstellen, dass der ziemlich bissig sein konnte. Wie dem auch sei, in der Formel1 sollte es nicht sein für ihn. Aber es ist auch gut so, dass ein Platz frei wird für ein frisches Talent. Wo käme die F1 hin, wenn jeder auf seinem Platz sitzen bleiben würde?
Auf Deutsch bitte?
Es isch guet wiäs isch.

TheSurvivor
Nachwuchspilot
Beiträge: 255
Registriert: 31.08.2019, 18:26

Re: Hülkenberg-Abschied: Ex-Formel-1-Pilot kritisiert Heuchelei der Teams

Beitrag von TheSurvivor » 02.12.2019, 22:17

Spocki hat geschrieben:
02.12.2019, 21:59
TheSurvivor hat geschrieben:
02.12.2019, 20:56
CompraF1 hat geschrieben:
02.12.2019, 15:00
Wo er recht hat.... Aber was will Renault machen? Hülkenberg behalten und nach 2 Jahren hört er auf, oder gleich auf einen jungen ( nicht weniger talentierten) Ocon setzen, dem die Zukunft gehört. Was passt besser zu einem französischen Team als ein junger französischer Fahrer? Von da her... Tut es mir auch leid, das Hülkenberg weg ist und sollte er ja wiederkommen, gibt es ja auch noch einen Fernando Alonso der durchaus zurück könnte (Ferrari). Hoffen wir das er für 2021 wieder ein Cockpit bekommt.
Warum sitzt Hülkenberg dann nicht im Mercedes?
Würde er, wenn er damals nicht bei Renault unterschrieben hätte.

Ich bin mir absolut sicher, dass er als Deutscher 2017 neben Hamilton gefahren wäre.
Ah, jetzt ist er wieder schuld dass Rosberg erst nach Hulks Wechsel zu Renault zurückgetreten ist? :confused: :roll:


Benutzeravatar
rot
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2448
Registriert: 26.02.2014, 20:02
Lieblingsteam: Ferrari | what else?
Wohnort: St. Gallen

Re: Hülkenberg-Abschied: Ex-Formel-1-Pilot kritisiert Heuchelei der Teams

Beitrag von rot » 02.12.2019, 22:26

TheSurvivor hat geschrieben:
02.12.2019, 22:19
:rofl: :rofl: :rofl:

"i love you - i miss you" :rofl:

Und warum R.I.P.? Ruhe in Frieden? :rofl:
Wer macht solch Videos? :rofl:

Danke für das Video. Köstlich!

TheSurvivor
Nachwuchspilot
Beiträge: 255
Registriert: 31.08.2019, 18:26

Re: Hülkenberg-Abschied: Ex-Formel-1-Pilot kritisiert Heuchelei der Teams

Beitrag von TheSurvivor » 02.12.2019, 22:47

rot hat geschrieben:
02.12.2019, 22:26
TheSurvivor hat geschrieben:
02.12.2019, 22:19
:rofl: :rofl: :rofl:

"i love you - i miss you" :rofl:

Und warum R.I.P.? Ruhe in Frieden? :rofl:
Wer macht solch Videos? :rofl:

Danke für das Video. Köstlich!
Soll ich wenn Hamilton oder Bottas aufhört vielleicht "Ding Dong The Witch Is Dead" spielen? :rotate: :rotate: :rotate: :rotate:

Benutzeravatar
vettel-fan2011
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2843
Registriert: 18.03.2012, 16:45
Lieblingsfahrer: VET, LEC, ..
Lieblingsteam: Seb's Team..

Re: Hülkenberg-Abschied: Ex-Formel-1-Pilot kritisiert Heuchelei der Teams

Beitrag von vettel-fan2011 » 02.12.2019, 22:58

Hab mir auch gedacht beim sehen der Bilder, wen die eigentlich verarschen wollen. :D
Bild
Bild

Benutzeravatar
rot
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2448
Registriert: 26.02.2014, 20:02
Lieblingsteam: Ferrari | what else?
Wohnort: St. Gallen

Re: Hülkenberg-Abschied: Ex-Formel-1-Pilot kritisiert Heuchelei der Teams

Beitrag von rot » 02.12.2019, 23:04

TheSurvivor hat geschrieben:
02.12.2019, 22:47
rot hat geschrieben:
02.12.2019, 22:26
TheSurvivor hat geschrieben:
02.12.2019, 22:19
:rofl: :rofl: :rofl:

"i love you - i miss you" :rofl:

Und warum R.I.P.? Ruhe in Frieden? :rofl:
Wer macht solch Videos? :rofl:

Danke für das Video. Köstlich!
Soll ich wenn Hamilton oder Bottas aufhört vielleicht "Ding Dong The Witch Is Dead" spielen? :rotate: :rotate: :rotate: :rotate:
:lol:
Von mir aus. Hab ich was zu lachen. Ich bin seit 35 Jahren Teamfan. Die Fahrer kommen und gehen...

Antworten