Mercedes fürchtet: Graining könnte zum Thema werden

Kommentiere hier die Testberichte

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Alonso und Kimi Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2189
Registriert: 10.09.2013, 05:50

Re: Mercedes fürchtet: Graining könnte zum Thema werden

Beitragvon Alonso und Kimi Fan » 28.02.2019, 05:37

Sind hier die halben kommentare sarkastisch oder ist das ernst gemeint xD?

Benutzeravatar
Silberner Mercedes
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5198
Registriert: 03.05.2011, 16:05

Re: Mercedes fürchtet: Graining könnte zum Thema werden

Beitragvon Silberner Mercedes » 28.02.2019, 07:51

rage hat geschrieben:
Silberner Mercedes hat geschrieben:
KIMI-ICEMAN hat geschrieben:Pirelli wird sich schon was einfallen lassen, um ihnen zu helfen.


Das kann man nur hoffen. Wir wollen ja nicht das die roten Lappen wegen sowas am Ende noch gewinnen.


Wegen deinem Überheblichen Gehabe, hab ich die Flasche Sekt schon kalt gestellt! Mann wird das geil dich kotzen zu sehen!

gruß


Ich hab jetzt 5 Jahre in Folge Grund zum saufen gehabt. Von daher würde mir eine kleine Pause schon gut tun. :mrgreen:

Aber ich befürchte es wird enden wie immer. Ein großer Teil der Ferrari Fans bläht zu Beginn der Saison die Backen auf, steigert sich bis zur Mitte der Saison ins unerträgliche, flacht nach der Sommerpause rapide ab und fängt dann ca. 3 Rennen vor Saisonende damit an nach Gründen zu suchen warum es wieder mal nicht geklappt hat. Diese Gründe wechseln sich dann in regelmässigen Abständen ab, FIA ist Schuld, Mercedes ist Schuld, Hamilton ist sowieso Schuld und Vettel ist Schuld. :D
Ein besonderes Highlight stellt bei diesem Wechselreigen der Schuldzuweisungen natürlich die Betrugsbehauptung dar. Das ist dann immer besonders kreativ. :thumbs_up:

Und ich kann wieder zusehen wie ich meinen exzessiven Partyrausch überstehe. Aber so hat halt jeder seine Probleme. 8)


Ich denke und hoffe mal das die meisten Ferrarifans, die schon länger in diesem Forum vertreten sind, wissen wie sie mein obiges Statement zu bewerten haben. Auf eine coole Saison, Sportsfreunde. :wave:

Benutzeravatar
FU Racing Team
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2890
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Mercedes fürchtet: Graining könnte zum Thema werden

Beitragvon FU Racing Team » 28.02.2019, 09:24

Silberner Mercedes hat geschrieben:
rage hat geschrieben:
Silberner Mercedes hat geschrieben:
Das kann man nur hoffen. Wir wollen ja nicht das die roten Lappen wegen sowas am Ende noch gewinnen.


Wegen deinem Überheblichen Gehabe, hab ich die Flasche Sekt schon kalt gestellt! Mann wird das geil dich kotzen zu sehen!

gruß


Ich hab jetzt 5 Jahre in Folge Grund zum saufen gehabt. Von daher würde mir eine kleine Pause schon gut tun. :mrgreen:

Aber ich befürchte es wird enden wie immer. Ein großer Teil der Ferrari Fans bläht zu Beginn der Saison die Backen auf, steigert sich bis zur Mitte der Saison ins unerträgliche, flacht nach der Sommerpause rapide ab und fängt dann ca. 3 Rennen vor Saisonende damit an nach Gründen zu suchen warum es wieder mal nicht geklappt hat. Diese Gründe wechseln sich dann in regelmässigen Abständen ab, FIA ist Schuld, Mercedes ist Schuld, Hamilton ist sowieso Schuld und Vettel ist Schuld. :D
Ein besonderes Highlight stellt bei diesem Wechselreigen der Schuldzuweisungen natürlich die Betrugsbehauptung dar. Das ist dann immer besonders kreativ. :thumbs_up:

Und ich kann wieder zusehen wie ich meinen exzessiven Partyrausch überstehe. Aber so hat halt jeder seine Probleme. 8)


Ich denke und hoffe mal das die meisten Ferrarifans, die schon länger in diesem Forum vertreten sind, wissen wie sie mein obiges Statement zu bewerten haben. Auf eine coole Saison, Sportsfreunde. :wave:



:thumbs_up: ich bin da voll bei dir!

Ja, MAMG- und Hamilton-Fans (und einmal sogar Rosberg-Fans!) hatten in den letzten Jahren allen Grund zum Feiern und zum Jubeln. Aber Demut ist angesagt. Wir reden hier von der F1 und Red Bull und Ferrari haben ebenfalls alles was sie benötigen, um Weltmeisterschaften zu gewinnen. Und warum sollten sie das nicht schaffen? Warum sollte stets Mercedes gewinnen? Man muss auch Spaß an einer Saison haben, in der der eigene Fahrer oder das eigene Team eben nicht alles in Grund und Boden fährt. Mir persönlich wird 2012 immer positiv in Erinnerung bleiben, auch wenn Lewis da "nur 4 Rennen" gewonnen hat.

Also, auf eine gute, faire und spannende Saison! Hoffentlich gehts wieder richtig rund :rotate:
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

Sportsmann
Rookie
Rookie
Beiträge: 1389
Registriert: 28.11.2016, 00:12
Lieblingsfahrer: Einige
Lieblingsteam: Einige

Re: Mercedes fürchtet: Graining könnte zum Thema werden

Beitragvon Sportsmann » 28.02.2019, 09:53

toddquinlan hat geschrieben:Schleifpapier hat eine Körnung
mit einem Körner kann ich körnen
im Müsli sind Körner
ein Reifen hat trotzdem keine Körnung

Richtig, aber der Reifen körnt trotzdem. Weil sich Stückchen daran anheften die Körnergröße haben. Grain = Korn. Der Englische Begriff lässt da nicht soviel Spielraum. Aber man kann gerne - was ich voll in Ordnung finde - von Gummiwutzeln sprechen :winky:
Bild

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8885
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Mercedes fürchtet: Graining könnte zum Thema werden

Beitragvon toddquinlan » 28.02.2019, 10:03

Sportsmann hat geschrieben:
toddquinlan hat geschrieben:Schleifpapier hat eine Körnung
mit einem Körner kann ich körnen
im Müsli sind Körner
ein Reifen hat trotzdem keine Körnung

Richtig, aber der Reifen körnt trotzdem. Weil sich Stückchen daran anheften die Körnergröße haben. Grain = Korn. Der Englische Begriff lässt da nicht soviel Spielraum. Aber man kann gerne - was ich voll in Ordnung finde - von Gummiwutzeln sprechen :winky:

erstens: ich habe nicht widersprochen das ein Reifen körnen kann, nur hat er trotzdem keine Körnung.
zweitens: Deine Erklärung ist grundfalsch. Du erklärst pickup, graining/körnen bedeutet das sich Teile aus dem Reifen lösen.

Benutzeravatar
marcel-85
Testfahrer
Beiträge: 846
Registriert: 23.06.2015, 06:31
Lieblingsfahrer: MSC, VET

Re: Mercedes fürchtet: Graining könnte zum Thema werden

Beitragvon marcel-85 » 28.02.2019, 11:54

Mercedes hatte die letzten Jahre Probleme unter bestimmten Bedingungen die Reifen zum Arbeiten zu bringen. Es hieß doch vor den Testfahrten, dass sie einen anderen Weg eingeschlagen haben, damit dieses Problem gelöst wird. Es könnte ja dadurch sein, dass das Auto aggressiver zu den Reifen ist, damit sie schneller im Fenster sind, was bei warmen Temperaturen jedoch dazu führen kann, dass die Reifen zu heiß werden und sie so nicht das Tempo gehen können.

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8885
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Mercedes fürchtet: Graining könnte zum Thema werden

Beitragvon toddquinlan » 28.02.2019, 12:39

marcel-85 hat geschrieben:Mercedes hatte die letzten Jahre Probleme unter bestimmten Bedingungen die Reifen zum Arbeiten zu bringen. Es hieß doch vor den Testfahrten, dass sie einen anderen Weg eingeschlagen haben, damit dieses Problem gelöst wird. Es könnte ja dadurch sein, dass das Auto aggressiver zu den Reifen ist, damit sie schneller im Fenster sind, was bei warmen Temperaturen jedoch dazu führen kann, dass die Reifen zu heiß werden und sie so nicht das Tempo gehen können.

es ist zwar derzeit wärmer in Barcelona als im vergangenen Jahr, trotzdem kommt der Asphalt kaum über 30° Celsius am Nachmittag. Ferrari bringt trotz kühler Temperaturen die härteren Reifen in das vorgesehene Arbeitsfenster, das bedeutet das Ferrari bei Hitzerennen seine Reifen verbrennen wird. Der Mercedes ist immer noch sanft zu seinen Reifen und hat Mühe das Arbeitsfenster bei kalten Asphalttemperaturen zu erreichen.

Sportsmann
Rookie
Rookie
Beiträge: 1389
Registriert: 28.11.2016, 00:12
Lieblingsfahrer: Einige
Lieblingsteam: Einige

Re: Mercedes fürchtet: Graining könnte zum Thema werden

Beitragvon Sportsmann » 28.02.2019, 13:03

toddquinlan hat geschrieben:
Sportsmann hat geschrieben: :chat: [...]

erstens: ich habe nicht widersprochen das ein Reifen körnen kann, nur hat er trotzdem keine Körnung.
zweitens: Deine Erklärung ist grundfalsch. Du erklärst pickup, graining/körnen bedeutet das sich Teile aus dem Reifen lösen.

Stimmt, mein Fehler. Erstens hab ich gedacht du bringst deinen Beitrag als Reaktion und Nichtakzeptanz (auch wenn es keinen Widerspruch gibt) - passiert ja durchaus häufig in Konversationen. Zweitens: Beides kommt durchaus zusammen, bzw. nacheinander. Aber das Körnen als erster Teil des Schauspiels ist Resultat der Überbelastung (einzelner Teile des Reifens), wodurch sich Teile des Reifens herauslösen. Wenn ich mich recht erinnere kommt es zu Graining immer dann, wenn der Reifen nicht walkt und die Temperatur nur oberflächlich vorhanden ist. Stimmts?
Bild

EffEll
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4423
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Mercedes fürchtet: Graining könnte zum Thema werden

Beitragvon EffEll » 28.02.2019, 13:37

Sportsmann hat geschrieben:
toddquinlan hat geschrieben:Schleifpapier hat eine Körnung
mit einem Körner kann ich körnen
im Müsli sind Körner
ein Reifen hat trotzdem keine Körnung

Richtig, aber der Reifen körnt trotzdem. Weil sich Stückchen daran anheften die Körnergröße haben. Grain = Korn. Der Englische Begriff lässt da nicht soviel Spielraum. Aber man kann gerne - was ich voll in Ordnung finde - von Gummiwutzeln sprechen :winky:

Gummiwutzeln ist doch wieder etwas anderes. Dieser von Danner etablierter Begriff beschreibt den normalen Gummiabrieb, der auf der Stecke liegt und auch dann auftritt, wenn die Reifenoberfläche nicht körnt/graint, sondern im normalen Umfang ohne Gripverlust verschleißt
MW gibt es im Englische dafür nur den Ausdruck "pickup".
Aber Körnen/körnt ist meinem Empfinden nach auch der korrekte deutsche Ausdruck für dieses Phänomen.

edit: habe direkt zitiert und nicht weiter gelesen. Ihr hattet das ja offenbar schon geklärt
Bild
Bild

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25111
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Mercedes fürchtet: Graining könnte zum Thema werden

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 28.02.2019, 14:16

Da müssen sie halt 1, 2 Körner nachlegen :domokun:
Bild

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18298
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: MCL u. Alfa Symphatisant

Re: Mercedes fürchtet: Graining könnte zum Thema werden

Beitragvon Aldo » 28.02.2019, 16:49

Laut Will Buxton gibt es Gerüchte dass Mercedes in dieser Saison mit zwei Chassis/Autos antreten wird und diese je nach Strecke einsetzen wird. Das ist schon fast pervers wenn man denkt dass Teams wie Williams nicht mal ein Auto richtig zusammenbekommen.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

EffEll
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4423
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Mercedes fürchtet: Graining könnte zum Thema werden

Beitragvon EffEll » 28.02.2019, 19:24

Aldo hat geschrieben:Laut Will Buxton gibt es Gerüchte dass Mercedes in dieser Saison mit zwei Chassis/Autos antreten wird und diese je nach Strecke einsetzen wird. Das ist schon fast pervers wenn man denkt dass Teams wie Williams nicht mal ein Auto richtig zusammenbekommen.

Sind streckenspezifische Versionen denn überhaupt erlaubt? Muss denn nicht das anfangs honologierte Chassis unverändert bleiben, abgesehen von den aerodynamischen Anbauteilen?
Zum Vergleich mit Williams: Erfolg bringt Geld und Geld bringt Erfolg. Der Rennstall trägt sich fast von selbst. Demnach verbrennt Williams für den letzten Platz in der KWM dennoch mehr Geld in der F1 als Mercedes für Platz 1, obwohl das Budget von Mercedes um ein vielfaches höher ist. Paradox, aber Tatsache
Bild
Bild


Zurück zu „Testberichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast