Formel-1-Test Barcelona: Mercedes trotzdem WM-Favorit?

Kommentiere hier die Testberichte

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Jerom∃
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 8069
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel-1-Test Barcelona: Mercedes trotzdem WM-Favorit?

Beitragvon Jerom∃ » 09.03.2018, 01:45

Illuminati hat geschrieben:Hoffe sehr, dass wir keinen Dreikampf um die WM haben. Red Bull und Ferrari würden sich nur Punkte wegnehmen, während Mercedes mit Hamilton damit Vorteile hätte.

Ich fänds geil und im Gegensatz zu RB hat Ferrari, ebenfalls wie Mercedes, auch nur ein heißes Feuer im Ofen.
Genuinely entertaining .

Benutzeravatar
_alec
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1156
Registriert: 02.09.2012, 19:33
Lieblingsfahrer: gilles villeneuve
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Nürnberg

Re: Formel-1-Test Barcelona: Mercedes trotzdem WM-Favorit?

Beitragvon _alec » 09.03.2018, 02:00

..du meinst Ferrari mit Vettel und Mercedes mit Hamilton,
hat im Gegensatz zu RB, jeweils nur ein heißes Eisen im Feuer. :D :D

Ich stelle mit gerade im Ofen 2 Feuer vor :D :D

Benutzeravatar
G.E.
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2622
Registriert: 18.01.2013, 20:55
Wohnort: Viñuela, España
Kontaktdaten:

Re: Formel-1-Test Barcelona: Mercedes trotzdem WM-Favorit?

Beitragvon G.E. » 09.03.2018, 09:03

Es ist wie immer.

Nix genaues weiss man nicht. :shrug:

Zeitentabellen und Reifenmischungen und und und....

Aber die Details kennt keiner.
Niemand weiss, was für Programme gefahren werden, wie viel Sprit an Board war und und und...

Besorgniserregend.
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn gerne behalten.

Benutzeravatar
mcdaniels
Mechaniker
Beiträge: 278
Registriert: 01.07.2013, 18:49
Lieblingsfahrer: ALO, MAS, RIC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel-1-Test Barcelona: Mercedes trotzdem WM-Favorit?

Beitragvon mcdaniels » 09.03.2018, 10:20

powerplay hat geschrieben:
Ich gehe immer mehr davon aus das McLaren den kühlbedarf der Antriebseinheiten gnadenlos unterschätzt hat.


Da stimme ich dir zu 100% zu ... btw. Alonso steht schon wieder (09.03.2018) :cry2: :cry2: :cry2:

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3884
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Formel-1-Test Barcelona: Mercedes trotzdem WM-Favorit?

Beitragvon EffEll » 09.03.2018, 10:21

Red Baron hat geschrieben:Mein Freundin Mary-Juana hat anlässlich des Tages der Frau ihre speziellen Kekse gebacken. :wink: :wink: :wink:
Komischer Nachgeschmack aber sooooooooo gut. 8) :mrgreen: 8)

Das erklärt so manchen Beitrag von dir
Bild
Bild

Benutzeravatar
mcdaniels
Mechaniker
Beiträge: 278
Registriert: 01.07.2013, 18:49
Lieblingsfahrer: ALO, MAS, RIC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel-1-Test Barcelona: Mercedes trotzdem WM-Favorit?

Beitragvon mcdaniels » 09.03.2018, 10:22

G.E. hat geschrieben:Es ist wie immer.

Nix genaues weiss man nicht. :shrug:

Zeitentabellen und Reifenmischungen und und und....


Was man allerdings eben genau weiß ist, dass MCL schonwieder in Troubles ist. Bezogen auf die Topteams stimme ich dir tlw. zu, allerdings scheint es mir so zu sein, dass Mercedes heuer wieder Kreise um die Konkurrenz fahren wird. Aber das ist -wie immer- nur mein "Laienbauchgefühl".

Wenn dem so ist, hat da auch einen Vorteil Ich verbringe weniger Zeit vor der Glotze...

Benutzeravatar
terraPole
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2301
Registriert: 04.07.2011, 10:13
Lieblingsfahrer: VET HAM ALO VER
Lieblingsteam: FER MER RB
Wohnort: Potsdam

Re: Formel-1-Test Barcelona: Mercedes trotzdem WM-Favorit?

Beitragvon terraPole » 09.03.2018, 12:48

G.E. hat geschrieben:Es ist wie immer.

Nix genaues weiss man nicht. :shrug:

Zeitentabellen und Reifenmischungen und und und....

Es wird wohl auch in der Saison wie immer (2014 - heute) sein...MAMG ist absoluter Topfavorit und ich befürchte dass es nicht so spannend wird wie 2017.

mcdaniels hat geschrieben:Was man allerdings eben genau weiß ist, dass MCL schonwieder in Troubles ist. Bezogen auf die Topteams stimme ich dir tlw. zu, allerdings scheint es mir so zu sein, dass Mercedes heuer wieder Kreise um die Konkurrenz fahren wird. Aber das ist -wie immer- nur mein "Laienbauchgefühl".
Wenn dem so ist, hat da auch einen Vorteil Ich verbringe weniger Zeit vor der Glotze...

Bin gespannt ob Mclaren nochmal auf der Strecke zu sehen ist wenn die wieder den Motor wechseln müssen..
Bild
Bild

Benutzeravatar
mcdaniels
Mechaniker
Beiträge: 278
Registriert: 01.07.2013, 18:49
Lieblingsfahrer: ALO, MAS, RIC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel-1-Test Barcelona: Mercedes trotzdem WM-Favorit?

Beitragvon mcdaniels » 09.03.2018, 13:36

terraPole hat geschrieben:
G.E. hat geschrieben:Es ist wie immer.
Bin gespannt ob Mclaren nochmal auf der Strecke zu sehen ist wenn die wieder den Motor wechseln müssen..


Eigentlich betrifft mich das ja gar nicht persönlich (MCL), aber ich bin schon richtig sauer... :puke: ..."Es hat den Turbolader zerrissen"...

Lasst mich kurz schwarzmalen: Mclaren erlebt auch heuer wieder ein Fiasko, Torro Rosso kann sich weiter verbessern und fährt im Mittelfeld mit. Mercedes fährt, wie erwähnt, Kreise um die Konkurrenz und die versteht die Welt nicht mehr.

Grande Finale: Alonso beendet seine Karriere.


Zurück zu „Testberichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast