Force India tönt: Bei Longruns "nicht weit weg von Red Bull"

Kommentiere hier die Testberichte

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Force India tönt: Bei Longruns "nicht weit weg von Red Bull"

Beitragvon Redaktion » 07.03.2018, 21:14

In der Zeitentabelle taucht Force India zwar weit hinten auf, doch bei den Longruns will man vorne dabei sein - Starke 130 Runden für Esteban Ocon
Esteban Ocon

Force India hat bei den Longruns Red Bull im Visier

Force India konnte am heutigen Mittwoch endlich einmal einen ordentlichen Testtag absolvieren und reichlich Kilometer sammeln. 130 Runden spulte Esteban Ocon mit dem VJM11 ab. "Wir sind wirklich glücklich darüber. Genau das haben wir nach den schwierigen Bedingungen an den anderen Tagen und dem gestrigen Tag gebraucht", freut sich der Franzose. "Wir hatten einen sauberen Tag, haben fast unser komplettes Programm geschafft und haben jetzt viel zu analysieren."

In Sachen Zeiten blieb das Team aber wieder einmal einiges schuldig. Die 1:20.805 Minuten von Ocon reichten nämlich gerade einmal für Rang zwölf, doch laut dem Force-India-Piloten sei das auf keinen Fall repräsentativ. "Wir werden nicht Letzter werden, das ist sicher", stellt er klar. Denn das Team arbeite derzeit nicht an Performance. "Wir arbeiten am Verständnis des Autos, wie wir uns mit der Balance wohlfühlen und an Longruns", betont Ocon.

Und die sollen gar nicht so schlecht aussehen. Laut dem Youngster sei man bei ihnen "nicht weit weg von Red Bull", die heute Rang eins in der Tabelle belegten. "Wir sehen im Moment gut aus. In Melbourne werden wir dann wissen, wo wir sind, aber mit unseren Fortschritten sind wir zufrieden", betont er.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 07.03.2018, 21:16, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Zurück zu „Testberichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast