Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Kommentiere hier die Testberichte

Moderator: Mods

Benutzeravatar
BruderimHerrn
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5882
Registriert: 30.06.2011, 16:40
Lieblingsfahrer: W. Röhrl; The Stig; Kimi;
Lieblingsteam: JPS-Lotus; Tyrrell; Sauber

Re: News: Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Beitragvon BruderimHerrn » 21.02.2013, 11:58

Argestes hat geschrieben:
BruderimHerrn hat geschrieben:
Sokadem hat geschrieben:weil serie auch ja auch soviel mit f1 zu tun hat.


übrigens
http://www.focus.de/sport/formel1/formel-1-formel-1-fuer-pirelli-uninteressant_aid_451087.html

"Pirellis Haltung gegenüber der Formel 1 hat sich nicht geändert. Pirelli zieht es vor, Reifen für Rennen zu entwickeln, die auch auf der Straße genutzt werden"

Da sieht man ja schön, wie blödsinnig die Einstellung von Leuten ist, die wegen ihrer Unzufriedenheit mit den Reifen für die F1 keine Pirellis für ihr eigenes Auto möchten.

Und es zeigt sich - Pirelli versucht zu liefern, was bestellt wird. Keine Reifen, die ähnliche Ansprüche erfüllen sollen, wie ein Produkt für die Straße.


trotzdem lustig, wie sich so eine Konzernmeinung ändert, es war doch beim Einstieg von Pirelli so, dass die eigentlich kein Interesse an der F1 hatten, da hat der gute Bernie denen doch einige Zugeständnisse gemacht, dass die Reifen z.B. mehr Medienaufmerksamkeit erhalten sollen, also ist der Hirnfur.z Würfelreifen wohl doch eine Pirelli-Idee.
Nicht alles glauben Du sollst was McLaren erzählt

Benutzeravatar
Argestes
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 23994
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: News: Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Beitragvon Argestes » 21.02.2013, 12:00

BruderimHerrn hat geschrieben:also ist der Hirnfur.z Würfelreifen wohl doch eine Pirelli-Idee.

Nee, eine Idee, oder besser gesagt Erfindung, von Zuschauern.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
degraa
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4716
Registriert: 28.05.2011, 16:38
Lieblingsfahrer: VET & RAI
Wohnort: westliches Westdeutschland

Re: News: Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Beitragvon degraa » 21.02.2013, 12:15

Argestes hat geschrieben:
BruderimHerrn hat geschrieben:also ist der Hirnfur.z Würfelreifen wohl doch eine Pirelli-Idee.

Nee, eine Idee, oder besser gesagt Erfindung, von Zuschauern.

Wie bitte? Das ist allenfalls auf dem Mist des Herrn gewachsen, der auch die Rennen durch künstliche Beregnung spannender machen wollte.
Woher soll er denn auch wissen, was er denkt, bevor er hört, was er sagt?

Benutzeravatar
daSilvaRC
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 27151
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: News: Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Beitragvon daSilvaRC » 21.02.2013, 12:17

degraa hat geschrieben:
Argestes hat geschrieben:
BruderimHerrn hat geschrieben:also ist der Hirnfur.z Würfelreifen wohl doch eine Pirelli-Idee.

Nee, eine Idee, oder besser gesagt Erfindung, von Zuschauern.

Wie bitte? Das ist allenfalls auf dem Mist des Herrn gewachsen, der auch die Rennen durch künstliche Beregnung spannender machen wollte.



was denn jetzt?
ich dachte Pirelli ist schuld? jetzt ists wieder bernie?

An der Art und weise der beiträge wie der fett markierte sieht man ja das die haltung generell schon negativ zu Pirelli ist- die KÖNNEN also nur verlieren
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
BruderimHerrn
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5882
Registriert: 30.06.2011, 16:40
Lieblingsfahrer: W. Röhrl; The Stig; Kimi;
Lieblingsteam: JPS-Lotus; Tyrrell; Sauber

Re: News: Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Beitragvon BruderimHerrn » 21.02.2013, 12:18

Argestes hat geschrieben:
BruderimHerrn hat geschrieben:also ist der Hirnfur.z Würfelreifen wohl doch eine Pirelli-Idee.

Nee, eine Idee, oder besser gesagt Erfindung, von Zuschauern.


scheinbar hängen die Zuschauerzahlen, im jeweiligen Land, davon ab wer vorne fährt.
und ob die WM am Ende eng ist - die jedes Rennen ein anderer Sieger bringt dagegen wenig.
http://de.eurosport.yahoo.com/news/formel-1-verliert-tv-zuschauer-105700450.html
Nicht alles glauben Du sollst was McLaren erzählt

Benutzeravatar
BruderimHerrn
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5882
Registriert: 30.06.2011, 16:40
Lieblingsfahrer: W. Röhrl; The Stig; Kimi;
Lieblingsteam: JPS-Lotus; Tyrrell; Sauber

Re: News: Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Beitragvon BruderimHerrn » 21.02.2013, 12:22

Sokadem hat geschrieben:

was denn jetzt?
ich dachte Pirelli ist schuld? jetzt ists wieder bernie?

An der Art und weise der beiträge wie der fett markierte sieht man ja das die haltung generell schon negativ zu Pirelli ist- die KÖNNEN also nur verlieren


stimmt, bei Pirelli mit dem Reifengemurkse hab ich mittlerweile eine negative Grundeinstellung, genau wie bei Mercedes nach den 3 Jahren.
Nicht alles glauben Du sollst was McLaren erzählt

Benutzeravatar
Argestes
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 23994
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: News: Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Beitragvon Argestes » 21.02.2013, 12:29

BruderimHerrn hat geschrieben:scheinbar hängen die Zuschauerzahlen, im jeweiligen Land, davon ab wer vorne fährt.
und ob die WM am Ende eng ist - die jedes Rennen ein anderer Sieger bringt dagegen wenig.
http://de.eurosport.yahoo.com/news/formel-1-verliert-tv-zuschauer-105700450.html

Das ist ein sehr komplexes Thema, das ich nicht so vereinfacht darstellen würde, aber ich denke, das hat mit der laufenden Diskussion eigentlich überhaupt nix zu tun.

Es sei denn, Du willst darauf hinaus, dass die Pirelli-Reifen nicht der Grund dafür sind, dass die Zuschauerzahlen schwanken. :winky:
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
Argestes
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 23994
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: News: Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Beitragvon Argestes » 21.02.2013, 12:30

degraa hat geschrieben:
Argestes hat geschrieben:
BruderimHerrn hat geschrieben:also ist der Hirnfur.z Würfelreifen wohl doch eine Pirelli-Idee.

Nee, eine Idee, oder besser gesagt Erfindung, von Zuschauern.

Wie bitte? Das ist allenfalls auf dem Mist des Herrn gewachsen, der auch die Rennen durch künstliche Beregnung spannender machen wollte.

as? Das Gerücht, dass die Reifen Mist seien, unberechenbar, zu einer Lotterie führen würden, kommt von Eccelstone und nicht von den Zuschauern? :shock:
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
degraa
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4716
Registriert: 28.05.2011, 16:38
Lieblingsfahrer: VET & RAI
Wohnort: westliches Westdeutschland

Re: News: Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Beitragvon degraa » 21.02.2013, 12:32

Sokadem hat geschrieben:
degraa hat geschrieben:
Argestes hat geschrieben:"BruderimHerrn"also ist der Hirnfur.z Würfelreifen wohl doch eine Pirelli-Idee.

Nee, eine Idee, oder besser gesagt Erfindung, von Zuschauern.

Wie bitte? Das ist allenfalls auf dem Mist des Herrn gewachsen, der auch die Rennen durch künstliche Beregnung spannender machen wollte.

was denn jetzt?
ich dachte Pirelli ist schuld? jetzt ists wieder bernie?

Ich habe lediglich darauf abgehoben, dass es weniger die berüchtigt schlagkräftige Lobby der Zuschauer bzw. der Fans gewesen ist, die die Rennen durch künstliche Eingriffe von aussen unberechenbar und damit spannender machen wollte und habe als Indiz einen zu dieser These passenden Vorschlag eines Herrn (der sicher nicht im Verdacht steht, in erster Linie die Interessen des Fans zu vertreten) in die Diskussion geworfen.
Ich hätte da auch noch einen: in Zukunft sparen wir uns das Qualifying - schont ja auch die Umwelt - und losen die Startpositionen einfach aus. Das wird vor allem auf den ersten zehn, zwanzig Runden für ein wesentlich interessanteres Renngeschehen sorgen. Ganz im Sinne des Herrn Ecclestone.
Woher soll er denn auch wissen, was er denkt, bevor er hört, was er sagt?

Benutzeravatar
BruderimHerrn
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5882
Registriert: 30.06.2011, 16:40
Lieblingsfahrer: W. Röhrl; The Stig; Kimi;
Lieblingsteam: JPS-Lotus; Tyrrell; Sauber

Re: News: Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Beitragvon BruderimHerrn » 21.02.2013, 12:34

Argestes hat geschrieben:
BruderimHerrn hat geschrieben:scheinbar hängen die Zuschauerzahlen, im jeweiligen Land, davon ab wer vorne fährt.
und ob die WM am Ende eng ist - die jedes Rennen ein anderer Sieger bringt dagegen wenig.
http://de.eurosport.yahoo.com/news/formel-1-verliert-tv-zuschauer-105700450.html

Das ist ein sehr komplexes Thema, das ich nicht so vereinfacht darstellen würde, aber ich denke, das hat mit der laufenden Diskussion eigentlich überhaupt nix zu tun.

Es sei denn, Du willst darauf hinaus, dass die Pirelli-Reifen nicht der Grund dafür sind, dass die Zuschauerzahlen schwanken. :winky:


ja darauf will ich hinaus, wenn der Reifen zickig oder nicht, auf die Zuschauerzahlen keinen Einfluss hat - braucht die F1 auch keinen Showreifen - stellt sich die Frage - warum wird der angeblich so bestellt ?
Nicht alles glauben Du sollst was McLaren erzählt

sirmike

Re: News: Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Beitragvon sirmike » 21.02.2013, 12:35

Herrje...
Würde Pirelli einen Reifen bauen dürfen mit maximaler Performance und Haltbarkeit, dann hätten wir wohl noch einen Pflichtstop und mehr nicht. Also warum künstlich aufregen darüber? Und warum über die Serieenreifen so übel reden? Die wissen was sie tun. Nämlich genau das was von ihnen gefordert wird. :wink2:

Benutzeravatar
besser.is.sicher
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 972
Registriert: 20.02.2013, 16:38

Re: News: Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Beitragvon besser.is.sicher » 21.02.2013, 12:37

Argestes hat geschrieben: Das Gerücht, dass die Reifen Mist seien, unberechenbar, zu einer Lotterie führen würden, kommt von Eccelstone und nicht von den Zuschauern? :shock:


Vielleicht kommt das auch von sowas hier... :wink:

http://www.formel1.de/de/3260/Schumacher+kritisiert+die+Reifen%2C+Pirelli+kontert+sofort/newsID/1674537
Ich weiß genau was ich will, wenn was ich will, weiß was es will.

Benutzeravatar
besser.is.sicher
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 972
Registriert: 20.02.2013, 16:38

Re: News: Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Beitragvon besser.is.sicher » 21.02.2013, 12:52

Ich denke, dass viele Faktoren heutzutage vielleicht schon zu sehr berechenbar sind und es deswegen eben von dem Reifenhersteller gefordert wird, eine Schwankung einzubringen, welche die Teams vor eine unvorhersehbare Herausforderung stellt, damit halt nicht jeder Fahrer in Runde 23 an die Box kommt(Wat fürn Chaos). Es freut sich ja auch jeder darüber, wenns regnet und es chaotisch wird. Würde man dann sagen, hey der Himmel manipuliert das schöne F1 Rennen? Kritisch würde es erst werden, wenn man anfängt die Wolken künstlich abregnen zu lassen, damit man ein trockenes Rennen hat und die Fans nicht nass werden, oder eben extra Wasser auf die Strecke kippt...

Bei den Reifen, hat man allerdings kein Naturphänomen. Man kann sie herstellen wie man will. Man könnte Autos bauen die nie rosten.. macht man das?
Ich weiß genau was ich will, wenn was ich will, weiß was es will.

Benutzeravatar
degraa
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4716
Registriert: 28.05.2011, 16:38
Lieblingsfahrer: VET & RAI
Wohnort: westliches Westdeutschland

Re: News: Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Beitragvon degraa » 21.02.2013, 12:59

BruderimHerrn hat geschrieben:ja darauf will ich hinaus, wenn der Reifen zickig oder nicht, auf die Zuschauerzahlen keinen Einfluss hat - braucht die F1 auch keinen Showreifen - stellt sich die Frage - warum wird der angeblich so bestellt ?

Alternativ könnten Motoren entwickelt werden, die, sofern sie nicht im optimalen "Arbeitsfenster" (eine Kombination von Temperatur, abgerufener Drehzahl u. Drehmoment) gefahren werden, sofort an Kompression verlieren oder 20% mehr Brennstoff verbrauchen ...
Absurd? Genau. Genauso absurd wie dieses alle-Jahre-wieder-Theater um diese verd.#@%en Mimosen auf Felgen.
Woher soll er denn auch wissen, was er denkt, bevor er hört, was er sagt?

Benutzeravatar
Argestes
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 23994
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: News: Perez zwischen Bestzeit und Reifendilemma

Beitragvon Argestes » 21.02.2013, 13:11

degraa hat geschrieben:Alternativ könnten Motoren entwickelt werden, die, sofern sie nicht im optimalen "Arbeitsfenster" (eine Kombination von Temperatur, abgerufener Drehzahl u. Drehmoment) gefahren werden, sofort an Kompression verlieren oder 20% mehr Brennstoff verbrauchen ...
Absurd? Genau. Genauso absurd wie dieses alle-Jahre-wieder-Theater um diese verd.#@%en Mimosen auf Felgen.

Äh . . . Du weißt, was passiert, wenn Motoren überhitzen, oder Schmiermittel zu kalt sind? :winky:
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.


Zurück zu „Testberichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast