Hamilton: Reifenschleudern im Schongang bereitet Probleme

Kommentiere hier die Testberichte

Moderator: Mods

Benutzeravatar
besser.is.sicher
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 972
Registriert: 20.02.2013, 16:38

Re: News: Hamilton: Reifenschleudern im Schongang bereitet P

Beitragvon besser.is.sicher » 20.02.2013, 23:15

"Formel1": Pirelli spielt den Osterhasen und die Teams gehen auf die Suche..."gespannt" wie viele blinde Hühner es geben wird...


:thumbs_up: Ganz genau. Es wird ein ähnlicher Eiertanz wie letztes Jahr, nur dass die Dinger woanders versteckt wurden. Hauptsache es bleibt spannend. Am Ende ist es doch die selbe Geschichte: wer am meisten Kapazität hat in die Entwicklung zu investieren,... usf. :rotate: Vielleicht macht jemand aus der Mitte mal von vornherein einen Glücksgriff und findet ein Fenster, aber darum wird ja gerade kräftig gerätselt und gehofft.
Ich weiß genau was ich will, wenn was ich will, weiß was es will.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 27151
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: News: Hamilton: Reifenschleudern im Schongang bereitet P

Beitragvon daSilvaRC » 20.02.2013, 23:22

besser.is.sicher hat geschrieben:
:thumbs_up: Ganz genau. Es wird ein ähnlicher Eiertanz wie letztes Jahr, nur dass die Dinger woanders versteckt wurden. Hauptsache es bleibt spannend. Am Ende ist es doch die selbe Geschichte: wer am meisten Kapazität hat in die Entwicklung zu investieren,... usf. :rotate: Vielleicht macht jemand aus der Mitte mal von vornherein einen Glücksgriff und findet ein Fenster, aber darum wird ja gerade kräftig gerätselt und gehofft.



und weil Sauber soviele ressourcen hat haben sie auch den reifenschoner 2012 gebaut gehabt?
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
besser.is.sicher
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 972
Registriert: 20.02.2013, 16:38

Re: News: Hamilton: Reifenschleudern im Schongang bereitet P

Beitragvon besser.is.sicher » 20.02.2013, 23:24

Sokadem hat geschrieben:
besser.is.sicher hat geschrieben:
:thumbs_up: Ganz genau. Es wird ein ähnlicher Eiertanz wie letztes Jahr, nur dass die Dinger woanders versteckt wurden. Hauptsache es bleibt spannend. Am Ende ist es doch die selbe Geschichte: wer am meisten Kapazität hat in die Entwicklung zu investieren,... usf. :rotate: Vielleicht macht jemand aus der Mitte mal von vornherein einen Glücksgriff und findet ein Fenster, aber darum wird ja gerade kräftig gerätselt und gehofft.



und weil Sauber soviele ressourcen hat haben sie auch den reifenschoner 2012 gebaut gehabt?


Deswegen haben sie soviele Rennen gewonnen..
Ich weiß genau was ich will, wenn was ich will, weiß was es will.

Benutzeravatar
Woelli38
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2241
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: News: Hamilton: Reifenschleudern im Schongang bereitet P

Beitragvon Woelli38 » 20.02.2013, 23:24

Ich finde das ganze getue mit den Reifen total affig... und die Begründung für den höheren Reifenverschleiß, das mehr Boxenstops gemacht werden, gleich zweimal...

Ist noch gar nicht so lange her, da haben sich viele mockiert, das die Rennen viel zu viel durch die Boxenstops und viel zu wenig durch Zweikämpfe, Überholmanöver auf der Strecke entschieden werden.

Also wird das nachtanken verboten, DRS wird eingeführt, KERS wird eingeführt... alles, damit die Action wieder auf die Rennstrecke kommt... und nach 2012 sind die Boxenstops dann VIEL zu wenig und man entwickelt Reifen, die einen höheren Verschleiß haben, damit zwanghaft wieder gestoppt werden muß...

Interessant in Gänze wird das ganze aber, wenn die F1 in 2014 "GRÜN" wird (was ein Sarkasmus)! Die Benzinmenge wird auf 100 KG begrenzt, also wird weniger verbraucht. TOLL!

NUR... fertigt Pirelli die Reifen aus gepresstem Laub aus dem Vorgarten oder Holzresten aus dem Wald (ja, manche sagten, das MAMG solche Reifen aus Hartholz 2012 wegen des Verschleiss gebraucht hätte ;-) )?

Wo liegt der Sinn, auf der einen Seite alle zum Energiesparen zu verdonnern und einen anderen freie Hand beim verschleudern zu lassen... in meinen Augen... nirgendwo.

Okay, es sind noch die Tests... ab Australien ist alles ganz anders... so oder so (mit 5-6 Stops ;-) )
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:

Benutzeravatar
Woelli38
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2241
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: News: Hamilton: Reifenschleudern im Schongang bereitet P

Beitragvon Woelli38 » 20.02.2013, 23:26

besser.is.sicher hat geschrieben:
"Formel1": Pirelli spielt den Osterhasen und die Teams gehen auf die Suche..."gespannt" wie viele blinde Hühner es geben wird...


:thumbs_up: Ganz genau. Es wird ein ähnlicher Eiertanz wie letztes Jahr, nur dass die Dinger woanders versteckt wurden. Hauptsache es bleibt spannend. Am Ende ist es doch die selbe Geschichte: wer am meisten Kapazität hat in die Entwicklung zu investieren,... usf. :rotate: Vielleicht macht jemand aus der Mitte mal von vornherein einen Glücksgriff und findet ein Fenster, aber darum wird ja gerade kräftig gerätselt und gehofft.


ach deswegen redet man dauernd vom Kosten sparen... ;-)
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:

Benutzeravatar
daSilvaRC
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 27151
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: News: Hamilton: Reifenschleudern im Schongang bereitet P

Beitragvon daSilvaRC » 20.02.2013, 23:33

besser.is.sicher hat geschrieben:
Sokadem hat geschrieben:
besser.is.sicher hat geschrieben:
:thumbs_up: Ganz genau. Es wird ein ähnlicher Eiertanz wie letztes Jahr, nur dass die Dinger woanders versteckt wurden. Hauptsache es bleibt spannend. Am Ende ist es doch die selbe Geschichte: wer am meisten Kapazität hat in die Entwicklung zu investieren,... usf. :rotate: Vielleicht macht jemand aus der Mitte mal von vornherein einen Glücksgriff und findet ein Fenster, aber darum wird ja gerade kräftig gerätselt und gehofft.



und weil Sauber soviele ressourcen hat haben sie auch den reifenschoner 2012 gebaut gehabt?


Deswegen haben sie soviele Rennen gewonnen..



Schon aber Sauber hat durch taktiken etc einige erfolge gefeiert die man eben auch aufs eifenschonen zurückführen kann
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
evosenator
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 26904
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: News: Hamilton: Reifenschleudern im Schongang bereitet P

Beitragvon evosenator » 20.02.2013, 23:47

PIRELLI wird wieder von rennen zu rennen ne wundertüte bleiben.

Benutzeravatar
besser.is.sicher
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 972
Registriert: 20.02.2013, 16:38

Re: News: Hamilton: Reifenschleudern im Schongang bereitet P

Beitragvon besser.is.sicher » 20.02.2013, 23:54

Sokadem hat geschrieben:

Schon aber Sauber hat durch taktiken etc einige erfolge gefeiert die man eben auch aufs eifenschonen zurückführen kann


Ja, denke auch da hast Du schon recht. Sauber ist ein Team, welches trotz eingeschränkter Mittel, die von mir angesprochene "glückliche" Basis hatte, die von vornherein gut zu den Reifen gepasst hat. Wenn man das mit MAMG vergleicht, kann man meine Aussage in Frage stellen. Brawn hatte diesen Erfolg eigentlich beispielhaft. Doch im Allgemeinen muss man doch zugeben, dass man sich denken kann, wer im Endeffekt am besten "lernt" mit den Reifen zurechtzukommen. Die sogenannten Reifenflüsterer hatten selbstverständlich ihre Erfolge, evtl. genau wegen dieser Eigenschaft. Naja, Ausnahmen bestätigen die Regel. Gewonnen haben diese die KWM jedenfalls nicht. Es ist ja doch im Allgemeinen auch wesentlich komplexer und von vielen Variablen abhängig, die mal mit und mal ohne viel Budget zu berwerkstelligen sind. :wink:
Ich weiß genau was ich will, wenn was ich will, weiß was es will.

Benutzeravatar
Argestes
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 23994
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: News: Hamilton: Reifenschleudern im Schongang bereitet P

Beitragvon Argestes » 21.02.2013, 10:06

degraa hat geschrieben:Könnte schwören, dass die Teams 2012 mit den (nur unwesentlich abweichenden) Vorgängermodellen auf Pirellireifen etwa zur selben Zeit auf derselben Strecke bei allerdings niedrigeren Temperaturen testeten. Sollte als Referenz durchaus reichen, um beurteilen zu können, ob der neue Schlappen standfester als der alte ist.

Dir ist hoffentlich bewusst, dass der Reifen weniger haltbar sein soll, weil das so gewünscht wurde.
Jetzt sind die Reifen andere, der erste Eindruck ist, dass sie schnell verschleißen und wir werden dann bei den Rennen sehen, wie schnell das ist.

Jetzt wird mal getestet und probiert.

degraa hat geschrieben:... einem völlig normalen Pirelli Reifen.

Der ein ebenso normaler Reifen ist, wie jeder andere der vorherigen Lieferanten in der F1.

Ich erinnere mich da an einen Michael Schumacher, der lange vor Pirelli Aufsehen erregte, als er ein Rennen mit 4 Boxenstopps gewann. Das war dort der schnellste Weg. Muss der einen schlechten Reifen gehabt haben, was? :winky:

degraa hat geschrieben:Ob WIR motzen oder nicht, da fällt bei Pirelli kein Sack Kautschuk um.

Aber Ihr motzt ja trotzdem leider ununterbrochen...

degraa hat geschrieben: :surprised: In meiner Welt beschwere ich mich beim Hersteller eines Produktes über dieses Produkt, sollte es den definierten Erwartungen nicht entsprechen.

Das ist Dein gutes Recht.
Aber wenn der Hersteller das liefert, was Du bestellt hast und Deine Erwartungen an das, was Du haben wolltest, einfach falsch waren, dann musst Du Dich selber dafür rügen, nicht den Hersteller.

[quote=degraa"]EDIT: schönen Dank, liebe Red :wink2:
Redaktion hat geschrieben:Obwohl sich der Mexikaner 2012 als "Reifenflüsterer" erwiesen hat, hatte "Checo" heute mit den neuen Pirelli-Pneus arge Probleme. "Es ist extrem, die Abnutzung ist wirklich schwierig. Das ist eine Überraschung", rätselte er im Anschluss an die Testfahrten. "Normalerweise sieht man bei den Wintertests eine hohe Abnutzung - aber niemals so viel", schüttelt er den Kopf
[/quote]
Fahrer, die das Auto gewechselt haben, sind womöglich nicht die idealen Ansprechpartner, wenn man nur den Reifen beurteilen will.
Die Überlegung, dass weniger Perez als vielmehr der Sauber der Reifenflüsterer war, ist ja auch nicht ganz neu.

Aber insgesamt schaut's ja mal so aus, als hätte Pirelli erfolgreich das Produkt geliefert, das man bei ihnen bestellt hat.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
Argestes
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 23994
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: News: Hamilton: Reifenschleudern im Schongang bereitet P

Beitragvon Argestes » 21.02.2013, 10:08

Woelli38 hat geschrieben:Wenn ich von einem Produkt (Reifen) Änderungen in der Spezifikation wünsche (bestelle?) und der Lieferant wählt dann später (im Rennen) einfach 2 von 5 aus, ohne das ich ein mitspracherecht habe, sehe ich die Beschwerde als gerechtfertigt an... ;-)

Na die Beschwerde sollte aber auch an die FIA gehen und nicht an Pirelli.

Würde die FIA festlegen, dass der Reifenlieferant 5 Mischungen anbieten muss, aus denen die Teams immer in vollem Umfang wählen dürfen, dann könnte Pirelli schließlich keine Vorauswahl treffen. :wink2:

Ergo, nicht den Lieferanten kritisieren, sondern den "Gesetzgeber".
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 27151
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: News: Hamilton: Reifenschleudern im Schongang bereitet P

Beitragvon daSilvaRC » 21.02.2013, 10:09

Argestes hat geschrieben:Dir ist hoffentlich bewusst, dass der Reifen weniger haltbar sein soll, weil das so gewünscht wurde.



Ach komm Pirelli hat doch nur erzählt das die Teams das so wollen, die können einfach keine reifen bauen das ist alles.
Die Teams bekommen da nen reifen geliefert de schei... ist, Es ist doch viel viel einfacher sich über den reifen zu beschweren als versuchen zu verstehen warum der reifen es tut, also ist meckern einfacher.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Argestes
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 23994
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: News: Hamilton: Reifenschleudern im Schongang bereitet P

Beitragvon Argestes » 21.02.2013, 10:25

Stichwort Arbeitsfenster:

Was ist daran eigentlich schwer zu verstehen? Da ging es 2012 immer um die Temperatur. Das sollte man doch mitbekommen haben.

2012 war das Fenster, in dem der Reifen optimal arbeitet, sehr klein. Blieb er zu kalt oder wurde er zu heiß, dann baut der Reifen stärker ab, dann erreicht man auch nicht die Rundenzeiten, die prinzipiell mit einem Reifen in diesem Zustand möglich wären. Eh klar, der Grip stimmt nicht.

2013 soll dieser Bereich größer sein. Hat aber mit dem generellen Verschleiß kaum etwas zu tun.
Baut ein Reifen im idealen Arbeitsfenster schnell ab, dann liefert er noch immer die beste Leistung, zu der er möglich ist. Ist man nicht im Fenster, hält der Reifen vielleicht sogar gleich lang, aber man ist eben jede Runde langsamer.

Jetzt muss man doch nicht lange grübeln um zu verstehen, dass ein größeres Arbeitsfenster und höherer Verschleiß sich nicht widersprechen. Heißt doch nur, dieses Jahr sollten alle mehr Verschleiß haben, aber das Risiko, dass man mehr Probleme hat, als die, die jeder eben meistern muss, ist geringer.

Und wie immer wird sich nach einiger Zeit zeigen, welche Strategien die besten sind, bei welcher Belastung die Rundenzeiten so lange passen, dass man die nötigen Boxenstopps ausgleicht und über die Distanz am schnellsten ist.
Das hat dann mit Lotterie überhaupt nix zu tun.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

caveman
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3254
Registriert: 09.09.2008, 09:45
Lieblingsfahrer: Hamilton
Lieblingsteam: McLaren

Re: News: Hamilton: Reifenschleudern im Schongang bereitet P

Beitragvon caveman » 21.02.2013, 12:46

Lol ich hau mich weg. Hat Hamilton irgendwas negatives über das Arbeitsfenster gesagt? Er meinte nur, es wäre schwierig reifen zu sparen, aber es ist schon besser geworden.

Bis zum ersten Rennen passt das schon.

Dann noch ne Frage: Welche Durchschnittstemperaturen werden in den Rennen erwartet und welche Temperaturen hat man im Moment in Barcelona? Ist es nicht so, dass es kälter ist? => Ich glaube es ist jetzt in Barcelona schwieriger den Reifen ins Temperaturfenster zu bekommen als in Melburne bzw wurden die Autos darauf ausgelegt den Reifen bei 30+°C Asphalttemperatur ins Betriebsfenster zu bekommen und nicht bei 25°C (Kann mir mal jemand sagen wo Barcelona diese Woche liegt? => Daraus folgere ich: Die Reifen sind schon so halb im Eimer bevor sie zur Topform auflaufen => sie brechen am Ende schneller ein.

Am Ende wird man in Melburne sehen was die Gummibärchen wirklich können. Aber verteufeln werd ich sie jetzt sicher noch nicht.

Benutzeravatar
nolimit66
Streckenposten
Beiträge: 196
Registriert: 17.02.2010, 13:01
Lieblingsfahrer: Alonso
Lieblingsteam: FERRARI

Re: News: Hamilton: Reifenschleudern im Schongang bereitet P

Beitragvon nolimit66 » 21.02.2013, 14:53

Diese Reifen sind einfch nur peinlich. :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:

@Sokadem:

Niemand braucht eine Reifenlotterie. Weder die Teams/Fahrer und schon gar nicht wir Fans :wink:


Zurück zu „Testberichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast