16-jähriger Formel-1-Teenager: "Unglaublicher Tag!"

Kommentiere hier die Testberichte

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

16-jähriger Formel-1-Teenager: "Unglaublicher Tag!"

Beitragvon Redaktion » 02.09.2010, 09:15

Nabil Jeffri aus Malaysia ist mit 16 Jahren der jüngste Formel-1-Testfahrer aller Zeiten - Lotus möchte das Nachwuchstalent weiter unterstützen
Nabil Jeffri

16 Jahre jung, aber schon Formel-1-Fahrer: Nabil Jeffri aus Malaysia

(Motorsport-Total.com) - Nabil Jeffri aus Malaysia ist seit Mittwoch der jüngste Testfahrer in der Geschichte der Formel 1. Der 16-Jährige war bei Aerodynamiktests auf einer Landebahn des Flugplatzes in Duxford vor den Toren von Cambridge für Lotus im Einsatz. "Er hat einen großartigen Job gemacht", sagt der finnische Stammpilot Heikki Kovalainen über den Youngster, der im Oktober 17 wird.

"Ich hatte einen unglaublichen Tag, einen der besten meines Lebens", schwärmt Jeffri selbst. "Ich möchte mich bei Lotus, Tony Fernandes und Mike Gascoyne für diese Chance bedanken. Ich muss zugeben, dass ich beim ersten Run ein bisschen Angst hatte. Alle haben mir gesagt, dass die Beschleunigung angsteinflößend ist und die Bremsverzögerung besser als alles, was ich kenne. Aber Heikki und Fairuz haben mir Tipps gegeben und nach einer Weile fühlte ich mich wohl."

Freude wird noch lange anhalten

"Es ist eine Ehre, dass ich diese Gelegenheit hatte, und es wird lange dauern, bis die Aufregung nachlässt", strahlt der Teenager, der systematisch für die Formel 1 aufgebaut werden soll und natürlich von der Königsklasse träumt: "Ich werde hart arbeiten, um eines Tages genau wie Heikki, Fairuz und Jarno zum Formel-1-Starterfeld zu gehören. Mit der Unterstützung von Tony und Lotus habe ich eine sehr gute Chance."

Fernandes kam nicht extra aus Malaysia zum Test, ließ sich aber informieren. Sein Fazit: "Als ich Nabil den Test angeboten habe, dachte er, ich mache einen Witz, aber ich meine es sehr ernst, wenn ich einem jungen Malaysier in die Formel 1 verhelfen will", so der Teamchef. "Er hat mein Vertrauen nicht enttäuscht und sich unglaublich gut geschlagen. Das macht mich sehr stolz. Gratuliere, Nabil, du bist ein Superstar für mich!"


Fotos: Nabil Jeffri testet für Lotus

Nabil Jeffri (Lotus)

Kovalainen fühlt sich durch den ersten Test des Teenagers in seine eigene Jugend zurückversetzt: "Er ist noch sehr jung und er wird diesen Tag den Rest seines Lebens nicht vergessen. Wenn du zum ersten Mal die Power eines Formel-1-Autos spürst, dann ist das ein unglaubliches Gefühl", erinnert sich der Grand-Prix-Sieger. "Ich habe ihm gesagt, dass er es genießen und sich nicht groß darum kümmern soll, jemanden beeindrucken zu wollen."

Lotus will Jeffri weiter fördern

Mike Gascoyne ist ebenfalls erfreut über Jeffri: "Ich bin froh, dass Nabil so gute Arbeit geleistet hat, und ich möchte mich dafür bei ihm bedanken. Aerotests sind ein wichtiger Bestandteil der Weiterentwicklung des Autos. Es ist toll, dass wir das gleichzeitig als Gelegenheit nutzen konnten, einem jungen Fahrer wie Nabil den nächsten Schritt zu ermöglichen", gibt der Lotus-Technikchef zufrieden zu Protokoll.

Nabil Jeffri

Bei der allerersten Ausfahrt hatte Nabil Jeffri fast ein bisschen Angst

"Er hat das geplante Programm komplett absolviert, klares und präzises Feedback gegeben - mehr als das hätten wir nicht erwarten können", lobt der Brite das malaysische Nachwuchstalent. "Ich bin mir sicher, dass ihm diese Erfahrung in seiner Karriere helfen wird. Wir werden ein Auge auf ihn werden und beobachten, ob ihm das heute Gelernte dabei helfen kann, den nächsten Schritt zu machen, sprich die Formel BMW Asien zu gewinnen."

Als bislang einziger Stammfahrer aus Malaysia war Alex Yoong im Formel-1-Zirkus dabei, er fuhr in den Jahren 2001 und 2002 für Minardi. Der bis dato jüngste Grand-Prix-Fahrer der Geschichte ist der Spanier Jaime Alguersuari, der bei seinem Debüt im Toro Rosso 2009 in Ungarn 19 Jahre und 125 Tage alt war. Nico Rosberg war bei seinem ersten Formel-1-Test auf Williams allerdings auch erst 17 Jahre alt.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 20.06.2016, 17:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Debised
F1-Fan
Beiträge: 23
Registriert: 21.07.2010, 13:14

Re: News: 16-jähriger Formel-1-Teenager:

Beitragvon Debised » 02.09.2010, 09:20

Ich frag mich wo das hinführen soll...wird die F1 zum Kindergarten?

Benutzeravatar
Sohal
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2244
Registriert: 05.07.2007, 08:00
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton
Lieblingsteam: Mercedes

Re: News: 16-jähriger Formel-1-Teenager:

Beitragvon Sohal » 02.09.2010, 09:27

Debised hat geschrieben:Ich frag mich wo das hinführen soll...wird die F1 zum Kindergarten?

stimmt! hab ich mir auch gedacht!
reicht der Vettel nicht aus?

Benutzeravatar
Debised
F1-Fan
Beiträge: 23
Registriert: 21.07.2010, 13:14

Re: News: 16-jähriger Formel-1-Teenager:

Beitragvon Debised » 02.09.2010, 09:42

stimmt! hab ich mir auch gedacht!
reicht der Vettel nicht aus?


Nix gegen Vettel...sehr sypatischer und sehr telentierteter Kerl...klar Fehlerfrei ist was anderes :D aber ich denke mit den kommenden Jahren und steigender Erfahrung wird der Junge mal ein ganz großer...mit 23 meiner Meinung nach hart an der Grenze jünger sollte wirklich nicht sein sonst wird nur noch rumgeheult...wie Barrichellos Antwort auf Schumachers Manöver von wegen "wenn die jungen das nach machen" :rotate: :thumbs_down:.

abi
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4752
Registriert: 09.09.2009, 08:31
Lieblingsfahrer: Ros/Bot/Ric/Ham
Wohnort: München

Re: News: 16-jähriger Formel-1-Teenager:

Beitragvon abi » 02.09.2010, 09:54

Sohal hat geschrieben:
Debised hat geschrieben:Ich frag mich wo das hinführen soll...wird die F1 zum Kindergarten?

stimmt! hab ich mir auch gedacht!
reicht der Vettel nicht aus?


hey leute,der ist nur testfahrer^^
ihr könnt anfangen euch zu beschweren,wenn er rennen fährt und dann noch 16 ist
oder 17-19^^
Die, die an der Spitze stehen entscheiden ob gut oder böse! Dieser Ort ist gerade neutral!
Es heißt die Gerechtigkeit siegt immer!? So ist es doch!
Die Gerechtigkeit ist der einzige Sieger!

Benutzeravatar
Debised
F1-Fan
Beiträge: 23
Registriert: 21.07.2010, 13:14

Re: News: 16-jähriger Formel-1-Teenager:

Beitragvon Debised » 02.09.2010, 09:55

hey leute,der ist nur testfahrer^^
ihr könnt anfangen euch zu beschweren,wenn er rennen fährt und dann noch 16 ist
oder 17-19^^


:eh: Soweit muss es doch erst gar nicht kommen!

Wörbs

Re: News: 16-jähriger Formel-1-Teenager:

Beitragvon Wörbs » 02.09.2010, 12:43

Warum regen sich manche hier so künstlich auf? Neidisch?

RuSheR
F1-Fan
Beiträge: 59
Registriert: 29.08.2009, 15:25
Lieblingsfahrer: Button/Fisichella/Alguersuari
Lieblingsteam: Force India, McLaren

Re: News: 16-jähriger Formel-1-Teenager:

Beitragvon RuSheR » 02.09.2010, 12:58

Hat sich doch in der vergangenheit gezeigt das es sich lohnt junge talnte zu fördern,, sie Hamilton oder eben Vettel (oder auch Alonso damals)...
Auch ein Alguersuari stellt sich sehr gut an..

Also warum nicht

Benutzeravatar
Debised
F1-Fan
Beiträge: 23
Registriert: 21.07.2010, 13:14

Re: News: 16-jähriger Formel-1-Teenager:

Beitragvon Debised » 02.09.2010, 13:51

Hat sich doch in der vergangenheit gezeigt das es sich lohnt junge talnte zu fördern,, sie Hamilton oder eben Vettel (oder auch Alonso damals)...
Auch ein Alguersuari stellt sich sehr gut an..

Also warum nicht


:eh: Hat ja auch keiner was gegen Nachwuchsförderung dafür gibt es die Formel 3 oder ander NACHWUCHSKLASSEN...und Vettel, Ham und Co saßen nicht schon mit 16 in einem F1-Renner, sondern haben sich in den Nachwuchsklassen bewiesen.

Ich finde die F1 sollte schon irgendwo die Klasse der "großen" Rennfahrer sein und keine Kindergartenfahrt.
Sonst wird die F1 immer mehr verweichlichen.

stepa
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3338
Registriert: 16.09.2009, 14:00

Re: News: 16-jähriger Formel-1-Teenager:

Beitragvon stepa » 02.09.2010, 13:56

Wörbs hat geschrieben:Warum regen sich manche hier so künstlich auf? Neidisch?


Könnte man fast meinen, ja.

Mir persönlich ist es relativ egal wie alt die Leute unter den Helmen sind und welches Geschlecht sie haben.
Und ich unterstelle den Teamchefs einfach mal dass sie genau wissen was sie tun.
Ganz davon abgesehen sollte man aber immer noch bedenken, dass es nur ein Aerodynamik-Test war.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: News: 16-jähriger Formel-1-Teenager:

Beitragvon don michele » 02.09.2010, 14:00

Wie gern wäre ich an dem Tag er gewesen... Da bin ich wirklich neidisch.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
_Jenny_
Nachwuchspilot
Beiträge: 251
Registriert: 29.03.2010, 10:35
Wohnort: München

Re: News: 16-jähriger Formel-1-Teenager:

Beitragvon _Jenny_ » 02.09.2010, 14:14

don michele hat geschrieben:Wie gern wäre ich an dem Tag er gewesen... Da bin ich wirklich neidisch.


Das war auch mein erster Gedanke.
“Wir werden sie bekommen, macht euch keine Sorgen."

Benutzeravatar
gr82cu
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 12812
Registriert: 12.08.2009, 12:04
Wohnort: Unterfranken

Re: News: 16-jähriger Formel-1-Teenager:

Beitragvon gr82cu » 02.09.2010, 14:41

don michele hat geschrieben:Wie gern wäre ich an dem Tag er gewesen... Da bin ich wirklich neidisch.


wegen dem F1-Fahren oder willste nochmal 16 sein? :mrgreen:
Wäre "Rush" ein Til Schweiger Film, wäre sein Titel mutmaßlich "Ein Ohr rasen".

Benutzeravatar
ScuderiaFerrari#1929
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7639
Registriert: 12.02.2010, 15:31
Lieblingsfahrer: Charles Leclerc
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: News: 16-jähriger Formel-1-Teenager:

Beitragvon ScuderiaFerrari#1929 » 02.09.2010, 17:37

gr82cu hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:Wie gern wäre ich an dem Tag er gewesen... Da bin ich wirklich neidisch.


wegen dem F1-Fahren oder willste nochmal 16 sein? :mrgreen:


Beides! :mrgreen: :lol:
"Ich habe keine Glaskugel. Ich habe zwei andere Kugeln, aber die sagen mir nicht so viel..."

-Sebastian Vettel

Bild

Benutzeravatar
Alonso7
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2715
Registriert: 02.02.2009, 17:41
Lieblingsfahrer: ALONSO
Wohnort: Italien, Spanien und Deutschland

Re: News: 16-jähriger Formel-1-Teenager:

Beitragvon Alonso7 » 02.09.2010, 18:33

Bleibt mal locker..

Fernando Alonso hat in Estoril mit 17 einen Minardi bewegt auf nasser Strecke gegen 7 Konkurenten und die waren alle 20-23 und sie waren alle langsamer als er.

Da darf er doch ruhig mit 16 gerade aus fahren ist doch nix schlimmes!


Zurück zu „Testberichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast