Nach Australien: Ferrari ändert Teamnamen wieder zurück

Kommentiere hier unsere Artikel rund um das Formel-1-Business

Moderator: Mods

CrAzyPsyCho
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3267
Registriert: 12.07.2009, 19:22

Re: Nach Australien: Ferrari ändert Teamnamen wieder zurück

Beitragvon CrAzyPsyCho » 25.03.2019, 23:13

Dr_Witzlos hat geschrieben:Ändert trotzdem nix dran, dass Ferrari auf dem Papier ein neues Team ist und genauso wie bei RPFI letzes Jahr die Punkte in der KWM aberkannt werden müsste.

Nein, Ferrari hat nur den Namen geändert. Bei Force India haben sich die Besitzer des Stalls geändert.
Fand es zwar auch nicht in Ordnung deswegen die Punkte abzuerkennen, aber beide Fälle sind nicht vergleichbar.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3766
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: Nach Australien: Ferrari ändert Teamnamen wieder zurück

Beitragvon Dr_Witzlos » 26.03.2019, 08:13

CrAzyPsyCho hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:Ändert trotzdem nix dran, dass Ferrari auf dem Papier ein neues Team ist und genauso wie bei RPFI letzes Jahr die Punkte in der KWM aberkannt werden müsste.

Nein, Ferrari hat nur den Namen geändert. Bei Force India haben sich die Besitzer des Stalls geändert.
Fand es zwar auch nicht in Ordnung deswegen die Punkte abzuerkennen, aber beide Fälle sind nicht vergleichbar.


Ich würde Wetten, dass wenn WIlliams sowas gemacht hätte wie ForceIndia dann wären die Punkte auch aberkannt worden

Benutzeravatar
iceman2411
Rookie
Rookie
Beiträge: 1133
Registriert: 06.06.2013, 17:08

Re: Nach Australien: Ferrari ändert Teamnamen wieder zurück

Beitragvon iceman2411 » 26.03.2019, 19:06

CrAzyPsyCho hat geschrieben:
iceman2411 hat geschrieben:Zum Thema Sucht, Rauchen ist wenn überhaupt nur eine psychische Abhängigkeit aber keine physische.

Rauchen macht sowohl psychisch, als auch physisch abhängig. Wobei ersteres meist schwerer zu überwinden ist.


Tut mir leid das ist falsch. Ich arbeite Hauptberuflich mit Sucht und Suchtpatienten. Wenn Rauchen physisch abhängig machen würde müsste man ca. alle sieben Minuten eine Rauchen und würde Nachts aufwachen wegen Entzugssymptomen.
Tatsächlich spielt nur die psychische Komponente eine Rolle und das kann erheblich sein.
Bild

CrAzyPsyCho
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3267
Registriert: 12.07.2009, 19:22

Re: Nach Australien: Ferrari ändert Teamnamen wieder zurück

Beitragvon CrAzyPsyCho » 26.03.2019, 19:32

iceman2411 hat geschrieben:
CrAzyPsyCho hat geschrieben:
iceman2411 hat geschrieben:Zum Thema Sucht, Rauchen ist wenn überhaupt nur eine psychische Abhängigkeit aber keine physische.

Rauchen macht sowohl psychisch, als auch physisch abhängig. Wobei ersteres meist schwerer zu überwinden ist.


Tut mir leid das ist falsch. Ich arbeite Hauptberuflich mit Sucht und Suchtpatienten. Wenn Rauchen physisch abhängig machen würde müsste man ca. alle sieben Minuten eine Rauchen und würde Nachts aufwachen wegen Entzugssymptomen.
Tatsächlich spielt nur die psychische Komponente eine Rolle und das kann erheblich sein.

Dann solltest du dich vielleicht besser informieren, wenn du das schon beruflich macht.
Rauchen macht körperlich abhängig, da gibt es nix dran zu rütteln. Körperlich abhängig heißt nicht, dass man alle paar Minuten neuen Stoff braucht. Der bleibt ja eine Weile im Körper.
Es gibt auch durchaus Entzugserscheinungen, hab ich selbst schon erlebt. Aber glücklicherweise keine so gravierenden wie bei anderen Drogen.

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8502
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Nach Australien: Ferrari ändert Teamnamen wieder zurück

Beitragvon Simtek » 26.03.2019, 20:05

Dr_Witzlos hat geschrieben:
CrAzyPsyCho hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:Ändert trotzdem nix dran, dass Ferrari auf dem Papier ein neues Team ist und genauso wie bei RPFI letzes Jahr die Punkte in der KWM aberkannt werden müsste.

Nein, Ferrari hat nur den Namen geändert. Bei Force India haben sich die Besitzer des Stalls geändert.
Fand es zwar auch nicht in Ordnung deswegen die Punkte abzuerkennen, aber beide Fälle sind nicht vergleichbar.


Ich würde Wetten, dass wenn WIlliams sowas gemacht hätte wie ForceIndia dann wären die Punkte auch aberkannt worden


Hääh?? :??:
Williams und Punkte, ist das nicht soetwas wie Reiner Calmund und Magersucht?
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
iceman2411
Rookie
Rookie
Beiträge: 1133
Registriert: 06.06.2013, 17:08

Re: Nach Australien: Ferrari ändert Teamnamen wieder zurück

Beitragvon iceman2411 » 27.03.2019, 11:05

CrAzyPsyCho hat geschrieben:
iceman2411 hat geschrieben:
CrAzyPsyCho hat geschrieben:Rauchen macht sowohl psychisch, als auch physisch abhängig. Wobei ersteres meist schwerer zu überwinden ist.


Tut mir leid das ist falsch. Ich arbeite Hauptberuflich mit Sucht und Suchtpatienten. Wenn Rauchen physisch abhängig machen würde müsste man ca. alle sieben Minuten eine Rauchen und würde Nachts aufwachen wegen Entzugssymptomen.
Tatsächlich spielt nur die psychische Komponente eine Rolle und das kann erheblich sein.

Dann solltest du dich vielleicht besser informieren, wenn du das schon beruflich macht.
Rauchen macht körperlich abhängig, da gibt es nix dran zu rütteln. Körperlich abhängig heißt nicht, dass man alle paar Minuten neuen Stoff braucht. Der bleibt ja eine Weile im Körper.
Es gibt auch durchaus Entzugserscheinungen, hab ich selbst schon erlebt. Aber glücklicherweise keine so gravierenden wie bei anderen Drogen.


Ich bin sehr gut informiert und die Tatsache das Nikotin bereits nach wenigen Minuten abgebaut ist schonmal ein Beleg das gar keine körperliche Abhängigkeit vorliegen kann. Und nur weil du dir eingebildet hast körperliche Entzugssymptome gehabt zu haben ist das weder valide noch relevant.
Ich habe seit Jahren Raucher von einem Tag auf dem anderen von Zigaretten entzogen ohne jegliche körperliche Beschwerden. Und das ist auch Stand der Wissenschaft. Die körperliche Komponente hat mit Dopamin und Belohnungszentrum zu tun und ist im Prinzip eine Form der klassischen Konditionierung hat aber nichts mit der eigentlichen Zigarette zu tun. Egal anderes Thema, ist hier wohl nicht der richtige Ort für diese Diskussion.
Bild

CrAzyPsyCho
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3267
Registriert: 12.07.2009, 19:22

Re: Nach Australien: Ferrari ändert Teamnamen wieder zurück

Beitragvon CrAzyPsyCho » 27.03.2019, 18:52

Nikotin ist nicht nach wenigen Minuten abgebaut. Schon da bist du falsch informiert.
Selbst wenn es so wäre, heißt das nicht, dass schon nach wenigen Minuten die Entzugserscheinungen einsetzen.
Und körperliche Entzugserscheinungen bildet man sich nicht einfach ein.
Aber die Entzugserscheinungen sind je nach Person unterschiedlich stark ausgeprägt. Oft auch so, dass du als Außenstehender es nicht erkennst.
Bis der Körper kein Verlangen mehr nach Nikotin hat, können übrigens Wochen bis Monate vergehen.

Ich empfehle dir mal die Arbeiten von Dr. Bernd Mayer zu lesen, der hat Nikotin ziemlich detailliert untersucht.
Die sind relativ neu, deswegen kennst du diese vermutlich nicht.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3766
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: Nach Australien: Ferrari ändert Teamnamen wieder zurück

Beitragvon Dr_Witzlos » 30.03.2019, 23:39

Simtek hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:
CrAzyPsyCho hat geschrieben:Nein, Ferrari hat nur den Namen geändert. Bei Force India haben sich die Besitzer des Stalls geändert.
Fand es zwar auch nicht in Ordnung deswegen die Punkte abzuerkennen, aber beide Fälle sind nicht vergleichbar.


Ich würde Wetten, dass wenn WIlliams sowas gemacht hätte wie ForceIndia dann wären die Punkte auch aberkannt worden


Hääh?? :??:
Williams und Punkte, ist das nicht soetwas wie Reiner Calmund und Magersucht?


Es geht doch ums Prinzip

Andy.2709
Kartfahrer
Beiträge: 237
Registriert: 04.10.2016, 13:21
Lieblingsfahrer: Vettel, Verstappen, Räikkönen
Lieblingsteam: Ferrari, Sauber, Williams

Re: Nach Australien: Ferrari ändert Teamnamen wieder zurück

Beitragvon Andy.2709 » 03.04.2019, 13:09

modernf1bodyguard hat geschrieben:
Andy.2709 hat geschrieben::rofl: :rofl: :wall: :wall:
Wenn juckt es ob da Zigaretten, Alkohol oder Por no Werburg drauf ist?

Auch ohne Werbung wird weiter Geraucht, gesoffen und gepimpert bzw. auf diversen Seiten sowas geguckt.

Gut Por no wäre nicht so toll, weil auch jüngere Leute Formel 1 gucken.

Aber von Alk und Zigaretten wissen die Menschen schon von Kindheit an.
Von Se x noch nicht. Das kommt mit der Zeit und jeh später desto besser.

Aber nein, lieber die Kinder schon mit 8 Jahren aufklären und im Fernsehen schon zu mittag Tit ten zeigen.
Oder noch besser zeigen wie Mädchen mit 13 oder 14 Mütter werden... OMG!!!!! :facepalm: :facepalm: :facepalm:
Sowas gab es nicht zu meiner 10-18er Zeit.

Die Menschheit ändert sich und komischer Weise werden die Kinder langsam zu Dinosauriern. Mädchen haben mit 13 schon größere Möpse als deren Mütter. Irgendwas geht doch zur Zeit schief.

Da würde ich lieber Zigaretten und Alk Werbung sehen.

Sorry offtopic. Zum Thema, ich finde es gut das Ferrari wieder den Namen genommen hat, mit dem auch für dieses Jahr geplant war.

Falsch.


und wie wäre es deiner Meinung nach Richtig?

Erleuchte uns bitte mit deiner Weisheit.


Zurück zu „Business-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste