360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Kommentiere hier unsere Artikel rund um das Formel-1-Business

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Beitragvon Redaktion » 03.03.2019, 07:59

Kurz vor dem Start der Formel-1-Saison 2019 experimentiert Rechteinhaber Liberty Media mit aufregenden neuen Technologien für die TV-Übertragungen

Die Formel 1, kontrolliert von Rechteinhaber Liberty Media, experimentiert weiterhin mit spannenden neuen Kameratechnologien, die die Live-Übertragungen der Grands Prix in Zukunft aufwerten sollen.

Bei den Testfahrten in Barcelona wurden nicht nur die neuen Autos getestet, sondern auch TV-Technik. So ist zum Beispiel die "Visor-Cam", also eine direkt am Helmvisier angebrachte Minikamera, nicht grundsätzlich neu. Romain Grosjean hatte so etwas schon 2018 testweise montiert.

Aber die Formel 1 hat nun auf ihrer Twitter-Seite ein Visor-Cam-Video von einer Runde von Kimi Räikkönen in Barcelona veröffentlicht. Mit beeindruckenden Bildern.

Im Gegensatz zu den bisher bekannten Onboard-Kameras liefert die Visor-Cam ein extrem unruhiges Bild und damit einen viel realistischeren Eindruck von den Vibrationen, die die Fahrer im Cockpit aushalten müssen.

Zudem ist der Blick nicht starr nach vorne gerichtet, sondern die Perspektive wechselt mit der Kopfbewegung des Fahrers. So ist dann zum Beispiel auch das Lenkrad wesentlich detailgetreuer zu erkennen als auf den bisherigen Onboard-Aufnahmen.

Außerdem hat die Formel 1 auf Facebook ein Video des Crashs von Pierre Gasly am Donnerstag veröffentlicht, und zwar nicht irgendeins. Sondern eines, das mit einer 360-Grad-Kamera aufgenommen wurde.360-Grad-Aufnahme bedeutet, dass der User selbst den Blickwinkel bestimmen kann, gefilmt vom Punkt, an dem sich die Kamera am Auto befindet.So ist es mit dem gleichen Video möglich, beim Crash nach vorne zu schauen und zu sehen, wie sich die Barrieren nähern. Oder aber auch Gaslys Kopf genau zu beobachten, mit der Perspektive nach hinten.Innovativ zeigt sich die Königsklasse des Motorsports neuerdings auch in der Darstellung nach außen. Am 8. März, also noch vor dem Saisonauftakt in Melbourne (17. März), startet auf Netflix die Formel-1-Doku "Drive to Survive".

Trailer (deutsch): "Drive to Survive"

  Weitere Formel-1-Videos

"Die Dokumentarreihe des Produzenten von 'Amy' und 'Senna' bietet einen bisher ungesehenen und exklusiven Blick hinter die Kulissen der Formel 1, wo wir die Fahrer sowie ihre Familien und Teams kennenlernen dürfen", heißt es im offiziellen Beschreibungstext.Einen Trailer zu "Drive to Survive" (erscheint nicht nur auf Englisch, sondern auch mit deutscher Synchronisation) ist bereits auf YouTube erschienen.

Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 03.03.2019, 09:19, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25522
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 03.03.2019, 09:37

Beides, Helmkamera + 3D sollte man einführen. Tolle Bilder.
Bild

Benutzeravatar
Formel Heinz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2054
Registriert: 14.01.2015, 17:42

Re: 360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Beitragvon Formel Heinz » 03.03.2019, 09:39

Die 360°-Kameras sind zwar cool aber die Videos davon wurden doch schon letztes Jahr quasi regelmäßig hochgeladen. Eine Neuerung für 2019 ist das nicht.
Je CAPS, desto Wahrheit

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25522
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 03.03.2019, 09:41

Formel Heinz hat geschrieben:Die 360°-Kameras sind zwar cool aber die Videos davon wurden doch schon letztes Jahr quasi regelmäßig hochgeladen. Eine Neuerung für 2019 ist das nicht.

Hier geht es bzgl. 3D um live, sofern ich das nicht falsch verstanden habe.
Onboard X auswählen und dann kannste da schalten und walten.
Bild

Benutzeravatar
LouieLouie
F1-Fan
Beiträge: 29
Registriert: 29.01.2019, 10:18
Lieblingsfahrer: Vet, Ric, Rai, Ver
Lieblingsteam: Ferrari

Re: 360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Beitragvon LouieLouie » 03.03.2019, 09:52

Die Visor-Cam ist total geil! :heartbeat: :D Das ist von der Perspektive her so viel näher dran am Gokart fahren als ich es mir vorgestellt habe. Konnte mich super in Kimi reinversetzen. Das wäre so geil, wenn man das Rennen so live verfolgen könnte! :rotate:

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25522
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 03.03.2019, 10:20

Hier noch eine vielversprechende Neuerung:
https://www.der-postillon.com/2018/03/f ... rkehr.html
Bild

Benutzeravatar
Thundersnook
F1-Fan
Beiträge: 34
Registriert: 08.04.2018, 19:54

Re: 360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Beitragvon Thundersnook » 03.03.2019, 10:45

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Hier noch eine vielversprechende Neuerung:
https://www.der-postillon.com/2018/03/f ... rkehr.html


"First-Half-Round-Crash" :rofl: Sehr schön! :D

Benutzeravatar
Lichtrot
Rookie
Rookie
Beiträge: 1241
Registriert: 27.04.2015, 22:46
Lieblingsfahrer: Michel Vaillant

Re: 360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Beitragvon Lichtrot » 03.03.2019, 11:07

Hat man schon alles mal gesehen. Und bei den Rennwochenenden wird die Visor-Cam dann wieder nur ein oder zweimal in den freien Trainings gezeigt. :roll:

h00bi
Nachwuchspilot
Beiträge: 398
Registriert: 16.03.2015, 17:14

Re: 360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Beitragvon h00bi » 03.03.2019, 11:14

Please stop vertical Video!
Bild

ich hoffe das soll nicht so bleiben sondern da hat nur jemand versehentlich die Kamera um 90° gedreht moniert.
Die Perspektive ist nämlich ziemlich geil.
plastikschaufel hat geschrieben:Aber Toto hat gesagt, dass [absurden Schwachsinn hier einfügen] :lol:

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25522
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: 360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 03.03.2019, 11:34

h00bi hat geschrieben:Please stop vertical Video!(...)

Don't panic!
https://www.formula1.com/en/video/2019/ ... elona.html
Lichtrot hat geschrieben:Hat man schon alles mal gesehen. Und bei den Rennwochenenden wird die Visor-Cam dann wieder nur ein oder zweimal in den freien Trainings gezeigt. :roll:

Das stimmt, aber LM ist da innovativer als früher, die Chancen stehen höher.
Allerdings!!
Was auffällt ist, dass man bei Kimi wirklich jeden "Scheiß sieht". Jeden Knopf, den er drückt/dreht oder was auch immer.
Ob die Teams das dann so toll finden werden...
Bild

Urising
Nachwuchspilot
Beiträge: 318
Registriert: 08.09.2015, 23:27

Re: 360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Beitragvon Urising » 03.03.2019, 13:53

Lichtrot hat geschrieben:Hat man schon alles mal gesehen. Und bei den Rennwochenenden wird die Visor-Cam dann wieder nur ein oder zweimal in den freien Trainings gezeigt. :roll:


Bin ehrlich auch froh darüber, das zumindest im Hautweltbild solche Aufnahmen nicht bzw. nur sehr sporadischgezeigt werden, das verträgt mein Magen meistens nicht sehr lange.
Aber für F1 TV zum selber wählen warum nicht. Vermittelt einen schön das Fahrgefühl.

Benutzeravatar
Forza_Ferrari_93
Simulatorfahrer
Beiträge: 514
Registriert: 30.11.2016, 11:23
Lieblingsfahrer: M.Schumacher, Vettel, Alonso
Lieblingsteam: Ferrari

Re: 360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Beitragvon Forza_Ferrari_93 » 03.03.2019, 13:55

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
h00bi hat geschrieben:Please stop vertical Video!(...)

Don't panic!
https://www.formula1.com/en/video/2019/ ... elona.html
Lichtrot hat geschrieben:Hat man schon alles mal gesehen. Und bei den Rennwochenenden wird die Visor-Cam dann wieder nur ein oder zweimal in den freien Trainings gezeigt. :roll:

Das stimmt, aber LM ist da innovativer als früher, die Chancen stehen höher.
Allerdings!!
Was auffällt ist, dass man bei Kimi wirklich jeden "Scheiß sieht". Jeden Knopf, den er drückt/dreht oder was auch immer.
Ob die Teams das dann so toll finden werden...


Leider nicht. Die Visor Cam wäre aber mMn wirklich ein Zugewinn für die F1-Übertragung. Man stelle sich vor, so könnte man den entscheidenden Kampf zwischen Hamilton und Vettel live mitverfolgen. :D Wäre schade, wenn man die Chance nicht nutzen würde.

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6916
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: 360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Beitragvon Iceman24 » 03.03.2019, 15:01

Mich würde interessieren, wo sich die Visor Cam genau befindet. Es wäre gut, wenn man die Rückspiegel sehen könnte. Dann wäre es möglich genauer zu sagen, ob die Sicht tatsächlich stimmt. Ich habe das Gefühl, die Cam ist etwas weit oben angebracht.
Bild

Benutzeravatar
Red Baron
Rookie
Rookie
Beiträge: 1780
Registriert: 02.08.2014, 19:11
Lieblingsfahrer: Ich selbst
Lieblingsteam: Formel 1
Wohnort: Mittelamerikanische Bananenrepublik

Re: 360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Beitragvon Red Baron » 03.03.2019, 15:09

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Hier noch eine vielversprechende Neuerung:
https://www.der-postillon.com/2018/03/f ... rkehr.html

Ich habe gehört, dass man in GB generell über so etwas nachdenkt.
Um von den negativen Folgen des Brexit abzulenken, gedenkt man, schrittweise den Rechtsverkehr einzuführen.
Der erste Schritt erfolgt am 1. April, also unmittelbar nach dem geplanten Brexit.
Ab diesem Tag fahren zunächst erst einmal alle LKW auf der rechten Spur.
:popcorn:
The ultimate VER-Fan has orange hair and orange skin and not just during a race weekend but all the time :!:
Those signs of devotion can only be trumped by also painting his house orange :!:

Benutzeravatar
Lichtrot
Rookie
Rookie
Beiträge: 1241
Registriert: 27.04.2015, 22:46
Lieblingsfahrer: Michel Vaillant

Re: 360-Grad-View, Visor-Cam, Netflix: Formel 1 wird modern

Beitragvon Lichtrot » 03.03.2019, 17:10

Iceman24 hat geschrieben:Mich würde interessieren, wo sich die Visor Cam genau befindet. Es wäre gut, wenn man die Rückspiegel sehen könnte. Dann wäre es möglich genauer zu sagen, ob die Sicht tatsächlich stimmt. Ich habe das Gefühl, die Cam ist etwas weit oben angebracht.


Leicht über den Augen. Am oberen Ende des Visiers. Man sieht also nicht zu 100% die Fahrersicht. Aber fast.


Zurück zu „Business-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste