Fußballfunktionär kritisiert Formel 1: "Die Leute schalten ab"

Kommentiere hier unsere Artikel rund um das Formel-1-Business

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Benutzeravatar
evosenator
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 26562
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Vet, Alo, Ham, Ves
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Fußballfunktionär kritisiert Formel 1: "Die Leute schalten ab"

Beitragvon evosenator » 06.03.2018, 18:47

Pentar hat geschrieben:
evosenator hat geschrieben:...Endlich WM Punkte für ALLE !!!!!!!!

Sowie für die ersten 6 Qualifikationsplätze, für die 3 schnellsten Runden & für jeden Piloten mit Führungsrunde(n).
Desweiteren für die 3 meisten Überholmanöver (ohne DRS) sowie die Anzahl der Boxenstopps.
Dazu kommt - vom Publikum per Voting abgestimmt: Bestes Racing (Driver of the day) & schönste Fönfrisur.

^^^
War ein Späßchen...


Schade, ziehst Du's in Lächerliche.
Es wäre für hintere Teams wichtig, dass es dort auch um Punkte geht. Wo bleibt sonst die Competition dort hinten?

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6095
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Fußballfunktionär kritisiert Formel 1: "Die Leute schalten ab"

Beitragvon Pentar » 06.03.2018, 19:05

evosenator hat geschrieben:Schade, ziehst Du's in Lächerliche.
Es wäre für hintere Teams wichtig, dass es dort auch um Punkte geht. Wo bleibt sonst die Competition dort hinten?

Entschuldigung!
Ich wollte Deinen wirklich ernsthaft gemeinten Ansatz nicht ins Lächerliche ziehen.
Denn es ist absolut richtig: Für >P10 ist die Competition eigentlich ungerecht.
In der NASCAR & auch anderen Serien gibt es differenzierte Punktemodelle.
Welches davon wäre Dein Favorit?

Benutzeravatar
eifelbauer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3543
Registriert: 16.02.2009, 14:06

Re: Fußballfunktionär kritisiert Formel 1: "Die Leute schalten ab"

Beitragvon eifelbauer » 06.03.2018, 19:44

An den Punkten hängt doch auch Geld was an die FIA geht, auch bei der Unkostenvergütung der FOM spielen die mit.
Also muss dort dann auch was geändert werden, daher ist es schon gut so wie es eben jetzt ist.
Aber wenn man schon neue Punkte verteilen will kann man mal nach England in die F3 dort sehen wie man es besser nicht macht.

Benutzeravatar
evosenator
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 26562
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Vet, Alo, Ham, Ves
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Fußballfunktionär kritisiert Formel 1: "Die Leute schalten ab"

Beitragvon evosenator » 06.03.2018, 21:06

Pentar hat geschrieben:
evosenator hat geschrieben:Schade, ziehst Du's in Lächerliche.
Es wäre für hintere Teams wichtig, dass es dort auch um Punkte geht. Wo bleibt sonst die Competition dort hinten?

Entschuldigung!
Ich wollte Deinen wirklich ernsthaft gemeinten Ansatz nicht ins Lächerliche ziehen.
Denn es ist absolut richtig: Für >P10 ist die Competition eigentlich ungerecht.
In der NASCAR & auch anderen Serien gibt es differenzierte Punktemodelle.
Welches davon wäre Dein Favorit?


Schon ok.
Ich denke, man müsste ein ganz neues Pktesystem einführen. Sieger 50 Pkte usw....bis zu Platz 20 halt.

Wichtig fände ich einfach, dass man für hintere Teams auch einen Anreiz schafft. Für den 11. Platz 10 Punkte und den letzten Platz Einen Punkt als Beispiel

Benutzeravatar
evosenator
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 26562
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Vet, Alo, Ham, Ves
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Fußballfunktionär kritisiert Formel 1: "Die Leute schalten ab"

Beitragvon evosenator » 06.03.2018, 21:55

01. 50 Pkte
02. 40 Pkte
03. 33 Pkte
04. 28 Pkte
05. 25 Pkte
06. 22 Pkte
07. 19 Pkte
08. 17 Pkte
09. 16 Pkte
10. 15 Pkte
11. 10 Pkte
12. 09 Pkte
13. 08 Pkte
14. 07 Pkte
15. 06 Pkte
16. 05 Pkte
17. 04 Pkte
18. 03 Pkte
19. 02 Pkte
20. 01 Pkt

..so als Beispiel

Iceman24
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6378
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Fußballfunktionär kritisiert Formel 1: "Die Leute schalten ab"

Beitragvon Iceman24 » 07.03.2018, 10:45

Das ist etwas, was ich schon lange befürworte. Jede Position sollte Punkte geben. Das würde auch die Positionskämpfe im hinteren Teil des Feldes deutlich aufwerten.
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6095
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Fußballfunktionär kritisiert Formel 1: "Die Leute schalten ab"

Beitragvon Pentar » 07.03.2018, 12:14

@evosenator & Iceman24: :thumbs_up:
So in etwa finde ich es auch gut, denn so bleibt es auch für die Hinterbänkler noch interessant.
Die genaue Aufteilung (Schritte) bedarf sicher einiger Überlegungen...


Zurück zu „Business-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste