Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Kommentiere hier unsere Artikel rund um das Formel-1-Business

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
StillTooFastToRace
Nachwuchspilot
Beiträge: 345
Registriert: 26.09.2007, 11:25

Re: News: Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Beitrag von StillTooFastToRace » 28.10.2010, 20:50

Auch wieder war :wink:
Das nächste mal extra für mich bitte Ironie Spoiler :lol:

nichtallwissend

Re: News: Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Beitrag von nichtallwissend » 28.10.2010, 20:54

Champion_2001 hat geschrieben:
StillTooFastToRace hat geschrieben:
nichtallwissend hat geschrieben:In Asien leben jetzt schon über 3 Milliarden Menschen, die schauen (fast :lol: ) alle TV. In 2030 schaun 4,5 Formel 1 :winky:
Interessant, und die besitzen alle einen Fernseher und schauen auch noch F1? Das ist vielleicht z.B. in Japan so. Aber mit Sicherheit nicht in China oder Indien. Falls du es mitbekommen hast die Südkoreaner hatten bis vor kurzen von der F1 gar keine Ahnung. Weshalb? Es wurde nicht in Südkorea ausgestrahlt wurde. Nichtallwissend passt - kleiner Scherz am Rande :mrgreen:
ich weiß ncith wie es dir geht, aber ich lese eine gewisse ironie aus dem von dir zitierten beitrag^^

Bravo Champion: 1000 Punkte!!!!! :wink2:

@stilltoofasttorace: Rechne dir mal aus, wieviel die Asiaten als TV-Glotzer an Kohle wert sind :winky:

Benutzeravatar
StillTooFastToRace
Nachwuchspilot
Beiträge: 345
Registriert: 26.09.2007, 11:25

Re: News: Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Beitrag von StillTooFastToRace » 28.10.2010, 21:07

Kleinvieh macht auch Mist :winky:

Ne im Ernst, ich hab manchmal das Gefühl (wie schon im Beitrag erwähnt) das die Asiaten halt unbedingt auch so ein Spektakel besitzen müssen. So lange auch damit Interesse in der Bevölkerung geweckt wird ist es ja nocht gut für die F1. Aber der Türkei GP und zum Teil auch der China GP glänzt nicht unbedingt mit vollen Tribünen.

Benutzeravatar
DaNnY_
F1-Fan
Beiträge: 26
Registriert: 28.10.2010, 21:03
Lieblingsfahrer: F. Alonso, K. Räikkönen, Massa
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari
Wohnort: Niedersachsen

Re: News: Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Beitrag von DaNnY_ » 28.10.2010, 21:13

Hockenheim, Valencia, Barcelona und Istanbul müssen aus dem Kalendar, sportlich gesehen sind die Strecken einfach langweilig. Die sollen mal Imola sanieren und die Strecke wieder in den Kalendar reinbringen dafür verzichte ich für die 4 Strecken! Mal schauen was aus den neuen Strecken wird Russland, Indien, USA und Italien / Rom. mfg
Bild

Benutzeravatar
IceMan_4eVer
Nachwuchspilot
Beiträge: 480
Registriert: 03.04.2009, 20:59
Lieblingsfahrer: Raikkönen, Bottas, Button
Lieblingsteam: McLaren Honda, Ferrari
Wohnort: Österreich/ Oberösterreich

Re: News: Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Beitrag von IceMan_4eVer » 29.10.2010, 00:58

so ich mach mal eine tabelle :wink:
melbourne: muss bleiben
bahrain: weg
barcelona: bleib
valencia: weg
spa: MUSS BLEIBEN
monza: MUSS BLEIBEN
ungarn: bleib
abu dhabi: weg
korea: bleib
interlagos: bleib und das saisonende soll dort stattfinden
montreal: bleib
china: weg
suzuka: bleib
malaysia: geile regen rennen
monaco: MUSS BLEIBEN
singapur: bleib
hockenheim: bleib
muss kurz überlegen ...
mir fällt keine mehr ein :oops:
naja ich möchte wieder imola haben
und auch magny cours
mugello und jerez sind auch tolle strecken

und bei 20 rennen ist das maximum erreicht
die fahrer und mechaniker brauchen auch mal urlaub :thumbs_up:
sind ja keine maschinen :winky:
Genitiv ins Wasser, denn es ist Dativ

Benutzeravatar
IceMan_4eVer
Nachwuchspilot
Beiträge: 480
Registriert: 03.04.2009, 20:59
Lieblingsfahrer: Raikkönen, Bottas, Button
Lieblingsteam: McLaren Honda, Ferrari
Wohnort: Österreich/ Oberösterreich

Re: News: Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Beitrag von IceMan_4eVer » 29.10.2010, 01:00

IceMan_4eVer hat geschrieben:so ich mach mal eine tabelle :wink:
melbourne: muss bleiben
bahrain: weg
barcelona: bleib
valencia: weg
spa: MUSS BLEIBEN
monza: MUSS BLEIBEN
ungarn: bleib
abu dhabi: weg
korea: bleib
interlagos: bleib und das saisonende soll dort stattfinden
montreal: bleib
china: weg
suzuka: bleib
malaysia: geile regen rennen
monaco: MUSS BLEIBEN
singapur: bleib
hockenheim: bleib
muss kurz überlegen ...
mir fällt keine mehr ein :oops:
naja ich möchte wieder imola haben
und auch magny cours
mugello und jerez sind auch tolle strecken

und bei 20 rennen ist das maximum erreicht
die fahrer und mechaniker brauchen auch mal urlaub :thumbs_up:
sind ja keine maschinen :winky:
ha silverstone ist mir grade eingefallen und istanbul :mrgreen:
silver muss bleiben
und istanbul macht nur minus und bietet auch nicht so tolle rennen
auf niveau von spa und monza keinesfalls also weg damit
Genitiv ins Wasser, denn es ist Dativ

Benutzeravatar
Alonso_97
Nachwuchspilot
Beiträge: 418
Registriert: 29.09.2010, 15:23
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso, Ricciardo
Wohnort: Bayern

Re: News: Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Beitrag von Alonso_97 » 29.10.2010, 18:24

stipps hat geschrieben:
Alonso_97 hat geschrieben:von mir aus können es 25 rennen sein , ist doch geeiil
Für den Zuschauer sicherlich, für die Ingenieure, Mechaniker, etc eher weniger. Die müssen sowieso sehr viele Überstunden machen und wirklich Großes leisten. Ein bisschen Pause brauchen sie auch.
streit ich nicht ab,
aber ende februar anfangen
und ende november aufhöhren

und außer den drei wochen sommerpause immmer nur max. zwei wochen.
Bild

Benutzeravatar
Alonso_97
Nachwuchspilot
Beiträge: 418
Registriert: 29.09.2010, 15:23
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso, Ricciardo
Wohnort: Bayern

Re: News: Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Beitrag von Alonso_97 » 29.10.2010, 18:29

IceMan_4eVer hat geschrieben:
IceMan_4eVer hat geschrieben:so ich mach mal eine tabelle :wink:
melbourne: muss bleiben
bahrain: weg
barcelona: bleib
valencia: weg
spa: MUSS BLEIBEN
monza: MUSS BLEIBEN
ungarn: bleib
abu dhabi: weg
korea: bleib
interlagos: bleib und das saisonende soll dort stattfinden
montreal: bleib
china: weg
suzuka: bleib
malaysia: geile regen rennen
monaco: MUSS BLEIBEN
singapur: bleib
hockenheim: bleib
muss kurz überlegen ...
mir fällt keine mehr ein :oops:
naja ich möchte wieder imola haben
und auch magny cours
mugello und jerez sind auch tolle strecken

und bei 20 rennen ist das maximum erreicht
die fahrer und mechaniker brauchen auch mal urlaub :thumbs_up:
sind ja keine maschinen :winky:
ha silverstone ist mir grade eingefallen und istanbul :mrgreen:
silver muss bleiben
und istanbul macht nur minus und bietet auch nicht so tolle rennen
auf niveau von spa und monza keinesfalls also weg damit


meine tabelle:

Bahrain: bleib
Australien: bleib
Malaysia: weg
Shanghai: bleib
Barcelona: bleib
Monaco: muss bleiben
Istanbul: weg
Montreal: weg
Valencia: bleib
Silverstone: weg
Hockenheim: bleib
(Nürburgring: muss bleiben)
Ungarn: bleib
SPA: muss bleiben
Monza: muss bleiben
Singapur: bleib
Suzuka: muss bleiben
Yeongam: bleib
Brasilien: weg
Abu Dhabi: muss bleiben
Bild

Benutzeravatar
Scarface27
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3417
Registriert: 01.11.2008, 10:08
Wohnort: Berlin (seit 09/2011)

Re: News: Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Beitrag von Scarface27 » 29.10.2010, 20:15

Alonso_97 hat geschrieben:Montreal: weg
Da musste ich mir erstmal die Augen reiben :shock:

Diese Strecke ist doch quasi ein Garant für actionreiche und spannende Rennen, meiner Meinung nach noch mehr als Spa, da die Spannung in Spa häufig vom Regen herrührte (etwa 2008 oder auch dieses Jahr). In Montreal hingegen regnete es dieses Jahr das ganze Wochenende lang nicht, und trotzdem ging es ordentlich zur Sache, so wie in den meisten anderen Jahren auch.

Daher meine Meinung :arrow: Montreal: muss bleiben
Wer Narben hat, hat was erlebt

RB_Racing Team
Kartfahrer
Beiträge: 103
Registriert: 18.04.2010, 22:09

Re: News: Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Beitrag von RB_Racing Team » 29.10.2010, 21:08

Scarface27 hat geschrieben:
Alonso_97 hat geschrieben:Montreal: weg
Da musste ich mir erstmal die Augen reiben :shock:

Diese Strecke ist doch quasi ein Garant für actionreiche und spannende Rennen, meiner Meinung nach noch mehr als Spa, da die Spannung in Spa häufig vom Regen herrührte (etwa 2008 oder auch dieses Jahr). In Montreal hingegen regnete es dieses Jahr das ganze Wochenende lang nicht, und trotzdem ging es ordentlich zur Sache, so wie in den meisten anderen Jahren auch.

Daher meine Meinung :arrow: Montreal: muss bleiben
sehe ich auch so
bahrain und valencia könnte man meiner meinung nach ersetzen, auch auf abu dhabi und barcelona könnte ich verzichten ich habe auch rennen am nürburgring, imola und a1-ring vermisst, aber bernie wird mir sen gefallen nicht tun (außer natürlich nürburgring statt hockenheim)
RBR Mercedes wäre unschlagbar

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29789
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: News: Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Beitrag von evosenator » 29.10.2010, 22:58

Star-of-the-Car hat geschrieben:es wäre schon verdammt schade, wenn gute Strecken wie Hockenheim....
sorry, aber hockenheim ist jetzt sowas von langweilig...
Scarface27 hat geschrieben: Daher meine Meinung :arrow: Montreal: muss bleiben
unbedingt

Benutzeravatar
Wayne
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2254
Registriert: 05.11.2009, 12:15

Re: News: Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Beitrag von Wayne » 29.10.2010, 23:04

Alonso_97 hat geschrieben: Bahrain: bleib
Montreal: weg
Valencia: bleib
Silverstone: weg
Brasilien: weg
Abu Dhabi: muss bleiben
Herr Ecclestone, sind sie's? :shock:
Pizza & Pasta... that's what Germany would need.

2011 - Team Lotus-Renault - Revival :heartbeat:

Benutzeravatar
Alonso_97
Nachwuchspilot
Beiträge: 418
Registriert: 29.09.2010, 15:23
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso, Ricciardo
Wohnort: Bayern

Re: News: Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Beitrag von Alonso_97 » 30.10.2010, 08:34

Wayne hat geschrieben:
Alonso_97 hat geschrieben: Bahrain: bleib
Montreal: weg
Valencia: bleib
Silverstone: weg
Brasilien: weg
Abu Dhabi: muss bleiben
Herr Ecclestone, sind sie's? :shock:
wieso, :?:
montreal ist enz langweilig
und das ist meine meinung

und manche nehmen bahrain ja auch weg, und as ist eine schandtat.
Bild

Benutzeravatar
Wayne
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2254
Registriert: 05.11.2009, 12:15

Re: News: Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Beitrag von Wayne » 30.10.2010, 15:37

Alonso_97 hat geschrieben: wieso, :?:
montreal ist enz langweilig
und das ist meine meinung

und manche nehmen bahrain ja auch weg, und as ist eine schandtat.
Mal im Ernst, welche Rennserien schaust du?
Montreal ist neben Spa-Franchocamps DER Spannungsgarant schlechthin, eine spitzenmäßige Streckenführung gepaart mit etwaigen Asphaltschwierigkeiten bescheren uns Jahr für Jahr extrem unterhaltsame Rennen. Schau dir mal Wiederholungen oder Zusammenfassungen der letzten Jahre an, da kriegt man fast einen Herzkasper.
Und wenn du schon bei Montreal die Karte Meinungsfreiheit ausspielst, ist es ein wenig unpassend, eine Streichung von Bahrain als "Schandtat" zu verunglimpfen :wink:

Auch deine Begründungen für einen Rauswurf von Silverstone und Brasilien würde ich sehr gern hören. Silverstone mag ja nachvollziehbar sein, wenn man auf Tradition nicht sooo viel gibt, aber Brasilien? Der Grand Prix in Sao Paolo ist eines der Highlights des Jahres, nicht nur für uns Fernsehzuschauer. Dort ist noch richtige Fannähe gegeben, die Einheimischen sparen sich die Eintrittskarten Jahr für Jahr vom Munde ab, um ihrer grenzenlosen Euphorie dann freien Lauf zu lassen - das ist ein Flair, dagegen ist das Oktoberfest ein müder Haufen.
Pizza & Pasta... that's what Germany would need.

2011 - Team Lotus-Renault - Revival :heartbeat:

nichtallwissend

Re: News: Formel-1-Kalender: Die richtige Mischung?

Beitrag von nichtallwissend » 30.10.2010, 16:18

@wayne: Meine Zustimmung :thumbs_up:

Antworten