Hockenheim: Formel-1-Ziel erreicht

Kommentiere hier unsere Artikel rund um das Formel-1-Business

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Enzos Enkel
Testfahrer
Beiträge: 961
Registriert: 25.02.2009, 20:20
Lieblingsfahrer: A.Senna
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari
Wohnort: Grünheide (nahe Berlin)
Kontaktdaten:

Re: News: Hockenheim: Formel-1-Ziel erreicht

Beitrag von Enzos Enkel » 16.08.2010, 20:06

Ferrari Fan 33 hat geschrieben:
sdriver hat geschrieben:Hockenheim ist die bessere Strecke, im Vergleich mit dem N-Ring in Sachen Zuschauerfreundlichkeit.
Man sieht die Autos länger und die Strecke ist sehr kompakt mit kurzen Wegen.
Auch die Autobahnanbindung ist besser. N-Ring ist ein einziges Verkehrskaos. Sch...ß Parkplätze nur Stau.etc.
Die reine Streckenführung ist vielleicht in der Eifel besser. Alles andere finde ich in Hockenheim als "Gast" angenehmer.
Leider gibt es dort keine Achterbahn, welche eh nicht funzt........
Es freut mich, dass Hockenheim lebt!! :thumbs_up: :thumbs_up:
Naja,ich finde,daß man die Strecke hier in Deutschland besser findet,wo man näher dranwohnt,stimmts?? :wink2:
Ich persönlich finde die rotierende Lösung zwischen dem Nürburgring und Hockenheimring sehr gut,so hat jeder seinen Favoriten im F1-Kalender,aber wie Du schon sagst,vom Streckenlayout her kann der umgebaute Hockenheimring mit dem Nürburgring nicht mithalten.
Das man die Autos in Hockenheim länger sieht,hängt doch nur davon ab welche Tribüne man hat!!-Wenn man am Nürburgring die Tribüne T4-oben hat,da kann in Hockenheim nur die Südtribüne-Oberrang mithalten,so ist meine persönliche Einschätzung.
Und da wäre ja noch die Achterbahn,also diese Sache muß schon für die Nürburgring-Geschäftsleitung richtig peinlich sein,seit dem F1-Wochenende 2009 ist mir nicht zu Ohren gekommen,daß die noch einmal gefahren sein soll.
Ist Sie auch nicht, Naja genau genommen war Montag nach dem F1 Wochenende Schluss. Der Nürburgring hat das Potenzial nicht genutzt. Sämtliche Umbaumassnahmen waren nach der dem Bau der Mercedesarena Murks. Schade.
http://www.ferrarifanclub-gruenheide.de Unsere Tour 2012 - Monaco. pro Forumtreffen Freitags dort.

Benutzeravatar
mmax718
Testfahrer
Beiträge: 989
Registriert: 29.07.2009, 20:25

Re: News: Hockenheim: Formel-1-Ziel erreicht

Beitrag von mmax718 » 17.08.2010, 17:53

Enzos Enkel hat geschrieben:
Ferrari Fan 33 hat geschrieben:
sdriver hat geschrieben:Hockenheim ist die bessere Strecke, im Vergleich mit dem N-Ring in Sachen Zuschauerfreundlichkeit.
Man sieht die Autos länger und die Strecke ist sehr kompakt mit kurzen Wegen.
Auch die Autobahnanbindung ist besser. N-Ring ist ein einziges Verkehrskaos. Sch...ß Parkplätze nur Stau.etc.
Die reine Streckenführung ist vielleicht in der Eifel besser. Alles andere finde ich in Hockenheim als "Gast" angenehmer.
Leider gibt es dort keine Achterbahn, welche eh nicht funzt........
Es freut mich, dass Hockenheim lebt!! :thumbs_up: :thumbs_up:
Naja,ich finde,daß man die Strecke hier in Deutschland besser findet,wo man näher dranwohnt,stimmts?? :wink2:
Ich persönlich finde die rotierende Lösung zwischen dem Nürburgring und Hockenheimring sehr gut,so hat jeder seinen Favoriten im F1-Kalender,aber wie Du schon sagst,vom Streckenlayout her kann der umgebaute Hockenheimring mit dem Nürburgring nicht mithalten.
Das man die Autos in Hockenheim länger sieht,hängt doch nur davon ab welche Tribüne man hat!!-Wenn man am Nürburgring die Tribüne T4-oben hat,da kann in Hockenheim nur die Südtribüne-Oberrang mithalten,so ist meine persönliche Einschätzung.
Und da wäre ja noch die Achterbahn,also diese Sache muß schon für die Nürburgring-Geschäftsleitung richtig peinlich sein,seit dem F1-Wochenende 2009 ist mir nicht zu Ohren gekommen,daß die noch einmal gefahren sein soll.
Ist Sie auch nicht, Naja genau genommen war Montag nach dem F1 Wochenende Schluss. Der Nürburgring hat das Potenzial nicht genutzt. Sämtliche Umbaumassnahmen waren nach der dem Bau der Mercedesarena Murks. Schade.
jetzt übertreib aber mal nicht gleich ;)
alle umbauten rund um den ring sind eigentlich sehr gut, noch irgendwie nicht ausgereift. im ring-boulevard (große halle mit paar sponsor-läden , fressbuden großen tv) gibt es irgendwie noch eine arena. was dort passiert weiß ich nicht. als ich letztes wochende dort am oldtimer-grand-prix war, habe ich werbung von dieser topgear stunt-show gesehen. vielleicht wird sowas dort stattfinden ??. Die Achterbahn finde ich garnicht schlecht, wenn sie mal funktioniert und nicht überteuert wird. Die Geschwindigkeit würde man doch gerne mal erleben , und ist schon anlockend. Nur dieses Sauf-Dorf gegenüber finde ich naja.. wie soll ich sagen.. am falschen platz . Ich kann mir nicht vorstellen, dass jeder Motorsport Fan nach nem langen Tag an der Strecke noch lust hat Party zu machen, zumal die meisten ja doch noch irgendwie am selben Abend nach Hause wollen. Achja: Die Anfahrten. Es wurden dort ja jetzt 2 Kreisverkehre gemacht. Die sind wirklich fein , wäre da nicht der plötzliche Andrang um 9-10 Uhr auf die B-Parkplätze. Jetzt gibts selbst im Kreisverkehr immer Stau, echt lustig die ganzen Deppen zu beobachten ;) . Zum glück hab ich den Vorteil, dass wir in der nähe ein Ferienhaus haben. :thumbs_up:
Mit dem Regen lagen wir ja richtig, nur der Kurs war an der falschen Stelle
M.Schumacher

Antworten