13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurück

Kommentiere hier unsere Artikel rund um das Formel-1-Business

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
voverina
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6319
Registriert: 30.05.2007, 15:06
Lieblingsfahrer: Schumix
Wohnort: Irgendwo im Baltikum

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von voverina » 31.07.2010, 11:03

So leid mir das für Poleposition tut, aber es ist mehr als augenscheinlich, daß die USA und F1

einfach nicht zusammenpassen. Bedenkt man die Größe des Landes und die Einwohnerzahl, so

hält sich das Interesse doch sehr in Grenzen. Dazu kommt noch der peinliche 6 Autos-am-Start-Auftritt,

so lassen sich keine "Riesensponsoren" ködern...

Schade eigentlich, aber das wird wohl nix.
Alfonsine ehrenhalber !!!

Benutzeravatar
Freejack79
F1-Fan
Beiträge: 23
Registriert: 12.07.2010, 14:15

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von Freejack79 » 31.07.2010, 12:10

Ich hätte da ein paar Vorschläge, wie man das ganze für neue Teams realistischer machen könnte!

1. Im ersten Jahr darf mit nur einem Fahrzeug pro neues Team gestartet werden. Das spart kosten und ist einfacher Sponsoren zu finden, da die Werbeflächen nur auf einem Auto sind.

2. Das Testverbot wird für neue Teams 2 -3 Mal im Jahr aufgehoben, um schneller und effektiver Entwickeln zu können.

3. Und warum müssen beide Fahrzeuge im Team gleich aussehen? Wenn 2 Fahrzeuge wirklich notwendig sind, dann last doch unterschiedliche Sponsoren zu. Mich persönlich würde das nicht stören wenn ein HRT z.B. Schwarz lackiert wäre und der andere Gelb (würde eben auf den Sponsor ankommen)!

Oder habt ihr andere Vorschläge? Schlieslich sollten schon mehr Fahrzeuge dabei sein, oder?

Antworten