13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurück

Kommentiere hier unsere Artikel rund um das Formel-1-Business

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6148
Registriert: 12.09.2007, 17:33

13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurück

Beitrag von Redaktion » 30.07.2010, 21:42

Und da waren's nur noch drei: Die amerikanische Cypher-Gruppe hat ihre Bewerbung um den 13. Startplatz in der Formel 1 zurückgezogen © xpb.cc Ende August soll das 13. Formel-1-Team für 2011 von der FIA benannt werden (Motorsport-Total.com) - Nach US F1 ist schon wieder ein amerikanischer Traum von der Formel 1 geplatzt. Die Cypher-Gruppe will nun doch nicht im kommenden Jahr an der Weltmeisterschaft teilnehmen. "Die Cypher-Gruppe zieht ihre offizielle Bewerbung um den 13. Startplatz in der Formel 1 zurück", heißt es in einem Statement der Amerikaner. Über das Projekt war bislang nur wenig bekannt. Einzig, dass man Jonathan Summerton als Pilot engagiert habe, gab man zwischenzeitlich preis."Wir werden die Entwicklung eines glaubwürdigen und tragfähigen Formel-1-Teams weiter mit aller Entschlossenheit vorantreiben. In den vergangenen Monaten haben wird viel Interesse und erhebliche Sponsorengelder generieren können", heißt es in der Absage weiter. "Nach eingehenden Beratungen sind wir jedoch zu dem Schluss gekommen, dass es uns mit dem zur Verfügung stehenden Budget nicht möglich wäre, ein der Serie angemessenes Team zu betreiben.""Es war keine einfache Entscheidung, aber wir haben sie aus Respekt vor der Formel-1-Weltmeisterschaft und unseren loyalen Unterstützern getroffen", heißt es in der Eklärung abschließend. Ob man jemals wieder von den Formel-1-Bemühungen der Gruppe hören wird, ist fraglich. Sicher ist, dass die FIA Ende kommenden Monats das 13. Team für 2011 offiziell benennen will. Derzeit sind die Bemühungen von drei Teams bekannt: Epsilon Euskadi, Durango/Villeneuve und Stefan GP.
Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 20.06.2016, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Zed Yago
Rookie
Rookie
Beiträge: 1400
Registriert: 24.10.2007, 10:57

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von Zed Yago » 30.07.2010, 22:00

Da gab es wohl nicht genug Möglichkeiten für die Investoren, andere Leute zu bescheissen und Geld einzusacken :mrgreen:
Die F1 ist eben nicht der ´´American way of life´´.

Benutzeravatar
MrsKimi
Nachwuchspilot
Beiträge: 485
Registriert: 25.02.2010, 22:44
Lieblingsfahrer: Vettel, Rosberg,Schumacher
Lieblingsteam: Redbull+Mercedes
Wohnort: Trier

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von MrsKimi » 30.07.2010, 22:09

Mir kommt es schon vor, als wollen die Amis nicht in die Formel 1.... :eh2:
Man muss das Unmögliche versuchen,
um das mögliche zu erreichen.

Hermann Hesse

Benutzeravatar
stefanlein
Kartfahrer
Beiträge: 139
Registriert: 24.03.2007, 01:02

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von stefanlein » 30.07.2010, 22:11

die amis kannste doch echt vergessen im thema f1 und ein eigenes team, einfach sinnfrei

wie oft muss ich das noch fragen: machen die sich keine gedanken und strategien was zu einem f1 team gehört?

dümmer als die polizei erlaubt
:thumbs_down:

Glucksbar
F1-Fan
Beiträge: 95
Registriert: 10.05.2010, 06:41

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von Glucksbar » 30.07.2010, 22:27

Da gibt's eben gleich mehrere Probleme.

Die Indy-Car Serie ist, glaube ich, um einiges billiger als Formel 1. Nen anderen Erfahrungswert haben die aber nicht. Also stolpern sie mit falschen Erwartungen da rein.

Aber ein viel größeres Problem ist es, Sponsoren zu finden. Die meisten F1 Rennen sind so geplant, dass wir sie in Europa gut sehen können, da die meisten Rennen auch in Europa stattfinden. Das ist aber je nach Region in Amerika 5-9 Uhr morgens. Und Sonntagsmorgens rennen die auch noch häufig in ihre Gottesidenste. Formel 1 ist für den amerikanischen Kontinent einfach uninteressant. Neben Nascar, Indycar und was weiß ich noch.

Benutzeravatar
hannma
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8720
Registriert: 06.06.2009, 18:06
Lieblingsfahrer: Max Verstappen
Lieblingsteam: McLaren, Red Bull
Wohnort: NDS

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von hannma » 30.07.2010, 22:39

stefanlein hat geschrieben:die amis kannste doch echt vergessen im thema f1 und ein eigenes team, einfach sinnfrei

wie oft muss ich das noch fragen: machen die sich keine gedanken und strategien was zu einem f1 team gehört?

dümmer als die polizei erlaubt
:thumbs_down:
und richtig für die F1 interessieren sie sich auch nicht, die haben dort basketball und baseball, das ist denen tausendmal lieber dort geld reinzustecken als in die f1 :!:
Bild

Träume nie dein Leben ~ Lebe deinen Traum

Benutzeravatar
MrsKimi
Nachwuchspilot
Beiträge: 485
Registriert: 25.02.2010, 22:44
Lieblingsfahrer: Vettel, Rosberg,Schumacher
Lieblingsteam: Redbull+Mercedes
Wohnort: Trier

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von MrsKimi » 30.07.2010, 22:48

Aber warum wollen die Amis den bitte mit einem eigenen Kurs wo dann sowieso nur Formel 1fahren wird....
Man muss das Unmögliche versuchen,
um das mögliche zu erreichen.

Hermann Hesse

Benutzeravatar
Zed Yago
Rookie
Rookie
Beiträge: 1400
Registriert: 24.10.2007, 10:57

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von Zed Yago » 30.07.2010, 22:49

Glucksbar hat geschrieben:Da gibt's eben gleich mehrere Probleme.

Die Indy-Car Serie ist, glaube ich, um einiges billiger als Formel 1. Nen anderen Erfahrungswert haben die aber nicht. Also stolpern sie mit falschen Erwartungen da rein.
Was an sich nur bedeuten würde, dass dort eh nur komplette Ignoranten unterwegs sind. Gibt schliesslich genug Rennställe, bei denen die ungefähren jährlichen Investitionen bekannt sind.

Benutzeravatar
Mike89
Rookie
Rookie
Beiträge: 1581
Registriert: 13.04.2009, 17:04
Lieblingsfahrer: RÄI / LEC / SCM

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von Mike89 » 30.07.2010, 22:49

Sehr sinnfrei auf den Beteiligten jetzt rumzuhacken, sie haben erkannt das es nicht für die Formel 1 reichen wird und haben ihre Bewerbung zurückgezogen, wo liegt das Problem? Besser als wie USF1 lange zu wissen das es eigentlich unmöglich ist an der F1 WM teilzunehmen und am Ende unrühmlich unterzugehen. Einige tun so als befänden wir uns eine Woche vor Beginn der 2011er Saison und Cypher hätte einen Startplatz gehabt, mein Gott. :roll:

Benutzeravatar
chuky
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6923
Registriert: 29.12.2008, 21:53
Lieblingsfahrer: Vettel, Frentzen, Hülkenberg
Lieblingsteam: Red Bull
Wohnort: Morschen

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von chuky » 30.07.2010, 23:10

Schade!!! :( Wenigstens erkennen sie es rechtzeitig nicht wie Campos und USF1 aufeinmal kein Geld mehr da.
Aber solangsam frage ich mich, wie die Fia da entscheidet. Wenn man nur noch drei Teams in die Endausscheidung kommen lässt, muss man doch wissen, ob die sich das leisten können. Aber auffällig ist, dass inzwischen immermehr Teams die Bewerbung zurückziehen. Da brauch der Villeneuve sich ja keine Sorgen machen er ist ja auf jedenfall unter den letzten Zwei. Ob er direkt oder nur als Ersatz nun gewählt wird ist doch egal, denn so wie es aussieht ist mindestens ein Team nächste Saison nicht mehr dabei.

Benutzeravatar
hannma
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8720
Registriert: 06.06.2009, 18:06
Lieblingsfahrer: Max Verstappen
Lieblingsteam: McLaren, Red Bull
Wohnort: NDS

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von hannma » 30.07.2010, 23:11

chuky hat geschrieben:Schade!!! :( Wenigstens erkennen sie es rechtzeitig nicht wie Campos und USF1 aufeinmal kein Geld mehr da.
Aber solangsam frage ich mich, wie die Fia da entscheidet. Wenn man nur noch drei Teams in die Endausscheidung kommen lässt, muss man doch wissen, ob die sich das leisten können. Aber auffällig ist, dass inzwischen immermehr Teams die Bewerbung zurückziehen. Da brauch der Villeneuve sich ja keine Sorgen machen er ist ja auf jedenfall unter den letzten Zwei. Ob er direkt oder nur als Ersatz nun gewählt wird ist doch egal, denn so wie es aussieht ist mindestens ein Team nächste Saison nicht mehr dabei.
wenn nicht sogar 2, HRT und Virgin sehe ich nächstes JAhr nicht mehr in der F1, deren Leistung ist auch einfach zu schlecht, da war ja früher Minardi besser, zu deren Zeiten :lol: :lol:
Bild

Träume nie dein Leben ~ Lebe deinen Traum

Benutzeravatar
ScuderiaFerrari#1929
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7696
Registriert: 12.02.2010, 15:31
Lieblingsfahrer: Charles Leclerc
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von ScuderiaFerrari#1929 » 30.07.2010, 23:13

warum verklagen die nicht einfach jemanden? dann sollte doch genug geld bei rauskommen :lol: XP
"Ich habe keine Glaskugel. Ich habe zwei andere Kugeln, aber die sagen mir nicht so viel..."

-Sebastian Vettel

Bild

keinbeinschwein
F1-Fan
Beiträge: 61
Registriert: 25.03.2010, 13:37

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von keinbeinschwein » 30.07.2010, 23:43

wenn nicht sogar 2, HRT und Virgin sehe ich nächstes JAhr nicht mehr in der F1, deren Leistung ist auch einfach zu schlecht, da war ja früher Minardi besser, zu deren Zeiten :lol: :lol:
so'n bullshit.
minardi war genauso lahm.
erinnert ihr euch noch an die 107% regel, die wieder eingeführt werden soll?
die hat virgin dieses jahr glaube bei jedem quali unterboten.
und im rennen ist man aucht nicht beständig langsamer als lotus.
hrt ist wirklich nicht sonderlich beeindruckend, aber virgin macht im moment eine gute entwicklung -> regelmäßig zielankünfte und vernünftigen speed in bezug auf lotus, ich finde das völlig i.O. für ein komplett neues team.

Benutzeravatar
mathee
Simulatorfahrer
Beiträge: 502
Registriert: 09.01.2008, 14:16
Lieblingsfahrer: MSC

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von mathee » 31.07.2010, 01:29

Es macht überhaupt gar keinen Sinn hier auf den Amis rumzuhacken. Die Entscheidung, das Team doch nicht antreten zu lassen ist aller Ehren wert.
Die Amis sind sich sehr wohl bewusst, was die F1 bedeutet und welche Herausforderungen dort warten. Allerdings entspricht die F1 nicht dem Motorsport, den sich der Ami gerne wünscht.

Benutzeravatar
Ricky Bobby
Kartfahrer
Beiträge: 111
Registriert: 25.02.2010, 09:17

Re: News: 13. Startplatz: Cypher-Gruppe zieht Bewerbung zurü

Beitrag von Ricky Bobby » 31.07.2010, 09:21

Mike89 hat geschrieben:Sehr sinnfrei auf den Beteiligten jetzt rumzuhacken, sie haben erkannt das es nicht für die Formel 1 reichen wird und haben ihre Bewerbung zurückgezogen, wo liegt das Problem? Besser als wie USF1 lange zu wissen das es eigentlich unmöglich ist an der F1 WM teilzunehmen und am Ende unrühmlich unterzugehen. Einige tun so als befänden wir uns eine Woche vor Beginn der 2011er Saison und Cypher hätte einen Startplatz gehabt, mein Gott. :roll:
Dem kann ich nur beipflichten.
Cypher hat es versucht, und nachdem sie gemerkt haben, dass es nichts wird, haben sie rechtzeitig die Notbremse gezogen. Im Vergleich zu USF1, die über Monate, die FIA die komplette F1, und auch die Fans verarscht haben.

Antworten