McLaren schnappt Williams wichtigen Partner weg

Kommentiere hier unsere Artikel rund um das Formel-1-Business
Antworten
Redaktion
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9903
Registriert: 12.09.2007, 17:33

McLaren schnappt Williams wichtigen Partner weg

Beitrag von Redaktion » 11.01.2020, 10:26

Nach jahrelanger Zusammenarbeit mit Williams wechselt Unilever zu McLaren - Williams kündigt indes eine Reihe neuer Verträge mit bekannten Marken an
Robert Kubica

Das Logo von Rexona wird den Williams-Boliden künftig nicht mehr zieren

McLaren hat mit Beginn der Formel-1-Saison 2020 eine mehrjährige technische Partnerschaft mit Unilever unterzeichnet und Williams damit einen langjährigen Sponsoren ausgespannt.

Unilever war seit 2015 für Williams tätig und nutzte das Formel-1-Engagement bei dem in Grove ansässigen Unternehmen, um für seine Marke Rexona zu werben. Doch mit dem Auslaufen des Williams-Vertrages hat sich die Verbrauchermarke für den Wechsel zu McLaren entschieden, der nach einer ermutigenden Saison 2019 erfolgt.

Der Vertrag zwischen McLaren und Unilever wird dazu führen, dass die beiden Unternehmen gemeinsam an Projekten arbeiten werden, die Bereiche wie Materialwissenschaft, Sensorik und die Gründung einer Engineering Academy umfassen.

McLaren-CEO Zak Brown steht Unilever seit vielen Jahren nahe. Sein ehemaliges JMI-Unternehmen (Just Marketing International) hat bei der Vermittlung des vorhergehenden Unilever-Deals mit Williams und eines früheren mit Lotus geholfen.

Dave Penrith, Chefingenieur bei Unilever, sagte: "Dies ist eine sehr spannende Partnerschaft. Gemeinsam werden wir unsere Kräfte nutzen, um sowohl aktuelle als auch zukünftige Herausforderungen mit einigen der besten Ingenieursköpfe der Welt zu lösen und auch die nächste Stufe der Talente in unseren Unternehmen zu entwickeln."

Das Unternehmen Unilever hat rund 400 Marken, darunter Dove, Knorr, Rexona, Hellmann's, Wall's, Magnum und Axe. In einem Tweet verlautbarte Williams, man wünsche Unilever nach der langjährigen Partnerschaft viel Erfolg.

Williams selbst kündigte Anfang dieser Woche für die Saison 2020 eine erweiterte Partnerschaft mit dem kanadischen Lebensmittelhersteller Sofina Foods an, dem Unternehmen, das von Nicholas Latifis Vater Michael gegründet wurde. Der Kanadier stößt als Stammfahrer zu Williams, nachdem er zuvor Test- und Ersatzfahrer war.

Das Logo des Unternehmens wird auf dem Heckflügel des Formel-1-Williams sowie auf der Teamkleidung und den Fahrer-Overalls erscheinen. Der Rennstall hat jüngst außerdem Verträge mit dem Kaffeehersteller Lavazza und der Royal Bank of Canada (RBC) bekanntgegeben, die beide mit der Ankunft von Latifi im Team einhergehen.


Link zum Newseintrag

Benutzeravatar
MarM
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4053
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: McLaren schnappt Williams wichtigen Partner weg

Beitrag von MarM » 11.01.2020, 12:32

Herrje, mit Williams gehts immer weiter den Bach runter 😢 Es klingt etwas an, dass man wohl voll von den Latifis abhängig ist. 2020 muss besser werden, sonst sehe ich mittelfristig keine Chance mehr für Williams, sich in der F1 zu halten.
Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Du möchtest Mitglied im Ferrari-FC werden? 👉 PN an mich!

Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
Red Baron
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2153
Registriert: 02.08.2014, 19:11
Lieblingsfahrer: Ich selbst
Lieblingsteam: Formel 1
Wohnort: Mittelamerikanische Bananenrepublik

Re: McLaren schnappt Williams wichtigen Partner weg

Beitrag von Red Baron » 11.01.2020, 14:38

Geht WIL den Weg von Force India?
Vater verkauft seine McLaren Anteile und kauft Sohn ein neues Spielzeug?
Latilliams Racing gefällig?
Fanatic means "marked by excessive enthusiasm and often intense uncritical devotion".
:!: Wegen Gesundheitsgefährdung geschieht das Öffnen des Spoilers auf eigene Gefahr. :!:
Bild
Quo vadis, Ferrari?
Auf's Klo, meine Hände suchen!

Benutzeravatar
Warlord
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2769
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Alle außer Ferrari :)
Wohnort: Nordhessen

Re: McLaren schnappt Williams wichtigen Partner weg

Beitrag von Warlord » 11.01.2020, 15:44

MarM hat geschrieben:
11.01.2020, 12:32
Herrje, mit Williams gehts immer weiter den Bach runter 😢 Es klingt etwas an, dass man wohl voll von den Latifis abhängig ist. 2020 muss besser werden, sonst sehe ich mittelfristig keine Chance mehr für Williams, sich in der F1 zu halten.
Das denke ich mir eigentlich schon seit 2-3 Jahren und doch sind sie immer noch in der F1.
Ich glaube das wird von einigen Fans überdramatisiert.

Benutzeravatar
MarM
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4053
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: McLaren schnappt Williams wichtigen Partner weg

Beitrag von MarM » 11.01.2020, 17:25

Jein- du hast schon recht, aber inzwischen hat Williams zwei schlechte Jahre mit entsprechenden Einnahmen hinter sich, das dürfte sich jetzt langsam auswirken...
Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Du möchtest Mitglied im Ferrari-FC werden? 👉 PN an mich!

Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17880
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: McLaren schnappt Williams wichtigen Partner weg

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 11.01.2020, 22:25

Für Williams natürlich schlimm, aber von der Seite des Sponsors her ziemlich verständlich. Für das gleiche Geld, oder was mehr, da bekommt seine Werbeaufkleber auf ein Auto mit einem berühmteren Namen als Williams und ein Auto das in der Formel 1 in einer ganz anderen Klasse fährt als Williams aktuell. Man hat bei Rexona das Ende des Vertrags wohl schon heiß ersehnt. Was Williams da jetzt neues an Land zieht, da bin ich mal sehr gespannt.
Bild

Benutzeravatar
Turel
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2508
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!

Re: McLaren schnappt Williams wichtigen Partner weg

Beitrag von Turel » 12.01.2020, 12:57

Wer die F1 länger verfolgt weis das Williams mehr als 20 Jahren ihre auf's und ab's hat.

Mal läufst gut mal eher nicht, ist völlig normal bei dem Team. Sorgen müsste man sich wenn sie kontinuierlich 3 Jahre lang an der Spitze mitkämpfen.
Das wäre nämlich gegen ihre Natur.

Edit: und McLaren hat denen schon immer die Sponsoren gekrallt :lol:
TeamLH44
⭐⭐⭐⭐⭐⭐

Westside, Outlaw, Bad Boy Killa
https://www.youtube.com/watch?v=ThU5NF0mv4g
________________________
#keepfighting

Benutzeravatar
Simtek
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10022
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle geboren

Re: McLaren schnappt Williams wichtigen Partner weg

Beitrag von Simtek » 27.01.2020, 11:23

Die negativen Nachrichten um Williams reissen einfach nicht ab. :roll:
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Antworten