Concorde-Verhandlungen: Ferrari darf Vetorecht behalten

Kommentiere hier unsere Artikel rund um das Formel-1-Business

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
chuky
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6956
Registriert: 29.12.2008, 21:53
Lieblingsfahrer: Vettel, Frentzen, Hülkenberg
Lieblingsteam: Red Bull
Wohnort: Morschen

Re: Concorde-Verhandlungen: Ferrari darf Vetorecht behalten

Beitrag von chuky » 30.11.2019, 17:17

Die bekommen schon mit Abstand am meisten Zuschüsse. Das sollte dann aber auch reichen. Es sollte nie! ein Veto-Recht für ein einzelnes Team geben. Dann könnte man ja auch fragen, warum McLaren und Williams kein solches Recht haben? Die sind seit ihrer Gründung ununterbrochen in der Formel 1 und das ist auch einige Jahrzehnte.
Ich sage übrigens, wenn Ferrari wieder extrem schlechte Jahre hat, kräht kein Hahn danach. Nur die Hardcorefans kümmern sich dann drum.
Ohne die ganzen Bervorzugungen, die das Team oft bekommen hat und teilweise noch bekommt, stände das Team wahrscheinlich schon ganz wo anders und ob Ferrari dann noch so treu wäre?

Benutzeravatar
Alonso und Kimi Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2451
Registriert: 10.09.2013, 05:50

Re: Concorde-Verhandlungen: Ferrari darf Vetorecht behalten

Beitrag von Alonso und Kimi Fan » 30.11.2019, 17:18

verstehe ich nicht

Benutzeravatar
Hoto
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9692
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk Ver Lec Ric Ham Kimi

Re: Concorde-Verhandlungen: Ferrari darf Vetorecht behalten

Beitrag von Hoto » 01.12.2019, 06:07

Dank denkt man endlich ist der Unsinn weg und die FIA kann mit allen Mitteln durchgreifen und dann so etwas... dumme Entscheidung...

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9347
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Concorde-Verhandlungen: Ferrari darf Vetorecht behalten

Beitrag von toddquinlan » 02.12.2019, 21:18

der Bock bleibt weiterhin der Gärtner

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 19039
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: Concorde-Verhandlungen: Ferrari darf Vetorecht behalten

Beitrag von Aldo » 03.12.2019, 20:03

Was tut ihr alle so überrascht? Ist doch längst bekannt dass Ferraris Bedingung war, das Veto-Recht zumindest zum Teil zu behalten. Ansonsten hätten sie sich doch nie auf die Seite der Rechteinhaber geschlagen. Bernies Aufforderung an Liberty war: Holt Ferrari an Eure Seite und ihr bekommt das was ihr wollt. Genau das ist passiert.

Ferraris Vetorecht ist trotz allem bei weitem nicht so stark wie in der Vergangenheit.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Antworten