Editorial Jahresrückblick: Es erwarten Sie spannende Tage!

Kommentiere hier die Kolumnen unserer Formel-1-Experten

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6453
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Editorial Jahresrückblick: Es erwarten Sie spannende Tage!

Beitrag von Redaktion » 16.12.2018, 08:13

In eigener Sache: Chefredakteur Christian Nimmervoll eröffnet den Jahresrückblick 2018 und führt durch die geplanten Inhalte für die nächsten Tage © Sutton Die Hauptakteure der Formel-1-Saison 2018: Lewis Hamilton & Sebastian Vettel Liebe Leser,

es ist schon so Tradition auf unseren Portalen, dass wir am Jahresende noch einmal zurückschauen auf das, was uns die gerade beendete Formel-1-Saison geboten hat. Und das war 2018 eine ganze Menge! Das Gigantenduell Hamilton gegen Vettel, die WM-Wende in Hockenheim, der emotionsgeladene Schubser-Kampf zwischen Verstappen und Ocon in Brasilien - eine Liste, die man endlos fortsetzen könnte.

Unser Ziel im Jahresrückblick, der sich über die nächsten Tage erstrecken wird und jeden Tag neuen Content für Sie bereithält, ist nicht, die Geschichten der Saison 2018 noch einmal genau so nachzuerzählen, wie wir alle sie erlebt haben. Dafür gibt's unser Newsarchiv.

Sondern wir wollen Sie abholen auf eine Reise in die Vergangenheit, mit neuen, interessanten Details, die wir in ausführlichen Gesprächen mit den Beteiligten recherchiert haben, und mit Meinung und Wertung. Denn Meinung und Wertung sind in einer Zeit, in der sich Internet-News fast ausschließlich über Schnelligkeit definieren, ebenso selten wie wichtig geworden, damit sich der Fan zu Hause letztendlich seine individuelle Meinung bilden kann.

Bereits am Samstag haben wir den Startschuss für unseren Jahresrückblick mit der ersten Vorschau auf unsere seit Jahren beliebten "konspirativen Thesen" abgefeuert. Heute Abend gibt's in unserem Radioplayer dann den dazugehörigen Podcast "Starting Grid" mit den Experten Marc Surer und Dieter Rencken. Im Vierer-Talkformat mit Moderator Kevin Scheuren und mir selbst gehen wir einigen Verschwörungstheorien, die die Formel 1 2018 aufgebracht hat, genau auf den Grund. Fotostrecke: Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes © Motorsport Images 10: Es war sicher keiner der spektakulärsten Crashes, aber vielleicht der wichtigste: Sebastian Vettel verschätzt sich auf nasser Strecke in der Sachs-Kurve in Hockenheim. "Sorry, guys", entschuldigt er sich mit tränenerstickter Stimme. Vielleicht der Wendepunkt in dieser WM. Wer lieber liest statt hört, der wird am Montag und Mittwoch bei uns fündig, wenn wir das Thesen-Special auch in geschriebener Form veröffentlichen, aufgeteilt auf zwei Kapitel: erstens das WM-Duell Hamilton gegen Vettel, zweitens alles andere ...

Außerdem liefern wir noch heute (Sonntag) eine Rezension des Formel-1-Buchs des Jahres: "Der unbekannte Kimi Räikkönen" von Kari Hotakainen. Der Inhalt wird Sie wahrscheinlich überraschen, hatte ich mich doch so sehr auf die vielleicht spannendste Formel-1-Biografie der letzten 20 Jahre gefreut!

Und bereits online sind die zehn spektakulärsten Crashes, zum Durchklicken als Fotostrecke. Ferner geplant sind Durchklick-Fotostrecken zu den emotionalsten Momenten der Formel-1-Saison 2018, den wichtigsten Abschieden und Rücktritten sowie den Frauen, die die besten Chancen haben, vielleicht bald Formel 1 zu fahren. Mit dem Motorsport-Jahr aus Sicht des weiblichen Geschlechts hat sich mein Kollege Sven Haidinger intensiv auseinandergesetzt. © Christian Nimmervoll Podcast-Moderator Kevin Scheuren beim Interview mit Olivier Panis in Zell Rund um die Feiertage erwarten Sie dann noch zwei echte Interview-Schmankerl: Zum einen mit Formel-1-Legende Olivier Panis, den wir kürzlich im Posthotel im Zillertal getroffen haben, um seine Grand-Prix-Karriere Revue passieren zu lassen. Dabei herausgekommen ist ein einmaliger Podcast, den Sie sich nicht entgehen lassen dürfen!

Zum anderen haben wir uns noch einen Interviewtermin mit einem prominenten Formel-1-Teamchef gesichert. Es wird also auch nach Ende des Jahresrückblicks nicht langweilig auf unserem Portal!

Darüber hinaus liefern wir Ihnen in den nächsten Tagen auf Motorsport-Total.com auch in den Rubriken abseits der Formel 1 spannende Rückblicke und exklusiven Content zum Jahresabschluss. Zum Beispiel Interviews mit den MotoGP-Experten Wayne Rainey und Alex Hofmann, um nur eines von vielen Highlights zu nennen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr
Christian Nimmervoll

PS: Folgen Sie mir oder meinen Kollegen auf Twitter unter @MST_ChristianN!
Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 16.12.2018, 09:04, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Antworten