Kolumne: Langweilige Rennen müssen sein!

Kommentiere hier die Kolumnen unserer Formel-1-Experten

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Typ17 GTI
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2746
Registriert: 25.02.2015, 14:01

Re: Kolumne: Langweilige Rennen müssen sein!

Beitrag von Typ17 GTI » 02.06.2018, 12:32

EffEll hat geschrieben:Der erste der in der Zeit zuvor ein Rennen ohne Tankstopp beendete war Berger bei seinem ersten Sieg 86 in Mexiko für Benetton. Der fuhr auch direkt durch. Hatte sich zuvor niemand getraut
Die Tankstopps waren doch schon seit 84 verboten. 1986 hatte man dann noch das Spritlimit auf 195 Liter runtergesetzt. Berger ist in Mexico ohne Reifenwechsel durchgefahren.

EffEll
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4467
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Kolumne: Langweilige Rennen müssen sein!

Beitrag von EffEll » 02.06.2018, 15:11

Typ17 GTI hat geschrieben:
EffEll hat geschrieben:Der erste der in der Zeit zuvor ein Rennen ohne Tankstopp beendete war Berger bei seinem ersten Sieg 86 in Mexiko für Benetton. Der fuhr auch direkt durch. Hatte sich zuvor niemand getraut
Die Tankstopps waren doch schon seit 84 verboten. 1986 hatte man dann noch das Spritlimit auf 195 Liter runtergesetzt. Berger ist in Mexico ohne Reifenwechsel durchgefahren.
Das meinte ich ja
Bild
Bild

Benutzeravatar
Signore
Kartfahrer
Beiträge: 198
Registriert: 04.09.2016, 11:33
Lieblingsfahrer: Gilles, Fernando, Charles
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari, McLaren
Wohnort: Auf der Autobahn in meinem Diesel

Re: Kolumne: Langweilige Rennen müssen sein!

Beitrag von Signore » 04.06.2018, 13:09

Deregulierung wäre auch mal eine Idee.
Vier freistehende Räder, Maximalabmessungen des Wagens, drei Reifentypen pro Wochenende.
Viel mehr Regeln brauchts eigentlich gar nicht
Eventuelle Rechtschreibfehler sind entweder Absicht oder Inkompetenz.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27605
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kolumne: Langweilige Rennen müssen sein!

Beitrag von daSilvaRC » 05.06.2018, 10:16

Signore hat geschrieben:Deregulierung wäre auch mal eine Idee.
Vier freistehende Räder, Maximalabmessungen des Wagens, drei Reifentypen pro Wochenende.
Viel mehr Regeln brauchts eigentlich gar nicht
jo, dann kann aber keiner mehr bezahlen was die grossen Teams in die entwicklung stecken, die Unterschiede wären riesig- das jaulen der benachteiligten fanboys riesig.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Antworten