Kolumne: Warum es keine Grid-Girls in der Formel 1 braucht

Kommentiere hier die Kolumnen unserer Formel-1-Experten

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8575
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Kolumne: Warum es keine Grid-Girls in der Formel 1 braucht

Beitrag von Simtek » 04.02.2018, 10:02

Steve Warson hat geschrieben:
MSC2005 hat geschrieben:Um mal etwas Provokatives einzuwerfen: Diejenigen, die sich über sowas echauffieren sind meistens die Frauen, die solche Jobs niemals bekommen würden.

Da spricht oft auch einfach der "Neid" heraus. Ich mag dieses Wort "Neid" eigentlich nicht, weil ich mir durchaus vorstellen kann, dass das damit wenig zu tun hat, aber anders ist es schwer zu beschreiben. Vielleicht könnte man auch "Missgunst" sagen. Sie missgönnen den hübschen Frauen dieser Welt Begierde zu erwecken und auf diese Weise einfach Geld zu verdienen. Meist mit dem Zusatz im Hinterkopf, dass diese Frauen sonst "eh nichts können". Und das nicht nur in der Formel 1.

Dabei ist es doch toll wenn jeder etwas macht, was er gut kann und was demjenigen Spaß macht.

Die Frauen arbeiten nicht füreinander, sondern gegeneinander.
Da will ich jetzt auch mal provokant sein:
die Männer hier regen sich doch nur auf, weil sie auf anderem Weg keine schönen Frauen zu sehen bekommen (außer bei GNTM by Heidi Klum) :twisted:
Mit anderen Worten: "Ohne Grid Girls kriegst du keinen Mann mehr vor die Bildröhre."
Hmm, keine gute Zukunft für F1 und F2. :mrgreen:
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9340
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Kolumne: Warum es keine Grid-Girls in der Formel 1 braucht

Beitrag von toddquinlan » 05.03.2018, 17:16

deshalb braucht es keine gridgirls mehr

https://imgur.com/gallery/BXXhS#xKZ3LUy

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8575
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Kolumne: Warum es keine Grid-Girls in der Formel 1 braucht

Beitrag von Simtek » 05.03.2018, 18:21

toddquinlan hat geschrieben:deshalb braucht es keine gridgirls mehr

https://imgur.com/gallery/BXXhS#xKZ3LUy
:lol: :thumbs_up:
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
Ator Termin
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4609
Registriert: 25.08.2011, 13:41
Lieblingsfahrer: Felipe Massa
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari
Wohnort: NRW

Re: Kolumne: Warum es keine Grid-Girls in der Formel 1 braucht

Beitrag von Ator Termin » 09.03.2018, 18:46

toddquinlan hat geschrieben:deshalb braucht es keine gridgirls mehr

https://imgur.com/gallery/BXXhS#xKZ3LUy
Okay das ist echt gruselig.... XP
Bild

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29056
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: Kolumne: Warum es keine Grid-Girls in der Formel 1 braucht

Beitrag von bolfo » 29.03.2018, 01:22

Redaktion hat geschrieben:
In einer kurzen Presseaussendung erklärt Marketingchef Sean Bratches, dass das Auftreten von Grid-Girls nicht den Werten der Marke Formel 1 entspreche, außerdem sei die Praxis nicht mit "modernen sozialen Normen" vereinbar. Die Frauen in der Startaufstellung seien weder "angemessen" noch "relevant" für den Sport und deren Fans, so die Begründung der Entscheidungsträger.
Hauptsache politisch korrekt. Jetzt brauchen wir nur noch eine Frauenquote für Fahrerinnen. Dann ist die Formel 1 endlich perfekt und entspricht den "sozialen Normen" :thumbs_up:
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27635
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kolumne: Warum es keine Grid-Girls in der Formel 1 braucht

Beitrag von daSilvaRC » 29.03.2018, 09:47

bolfo hat geschrieben:...

bolfo ist da. :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8575
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Kolumne: Warum es keine Grid-Girls in der Formel 1 braucht

Beitrag von Simtek » 29.03.2018, 11:15

bolfo hat geschrieben:
Redaktion hat geschrieben:
In einer kurzen Presseaussendung erklärt Marketingchef Sean Bratches, dass das Auftreten von Grid-Girls nicht den Werten der Marke Formel 1 entspreche, außerdem sei die Praxis nicht mit "modernen sozialen Normen" vereinbar. Die Frauen in der Startaufstellung seien weder "angemessen" noch "relevant" für den Sport und deren Fans, so die Begründung der Entscheidungsträger.
Hauptsache politisch korrekt. Jetzt brauchen wir nur noch eine Frauenquote für Fahrerinnen. Dann ist die Formel 1 endlich perfekt und entspricht den "sozialen Normen" :thumbs_up:
Müsste es nicht auch eine Frauenquote bei den Streckenposten geben? Also Mädels nicht nur die angenehmen Jobs rauspicken .... auch Malochen!!! :mrgreen:
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8575
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Kolumne: Warum es keine Grid-Girls in der Formel 1 braucht

Beitrag von Simtek » 29.03.2018, 11:23

daSilvaRC hat geschrieben:
bolfo hat geschrieben:...

bolfo ist da. :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
Eine Forenlegende. :thumbs_up:
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
Formula-One
Rookie
Rookie
Beiträge: 1856
Registriert: 16.10.2011, 15:03

Re: Kolumne: Warum es keine Grid-Girls in der Formel 1 braucht

Beitrag von Formula-One » 09.04.2018, 07:54

Unter der Linie hat eine Frau darueber entschieden anderen Frauen den Arbeitsplatz zu streichen und es als "Gleichberechtigung" kaschiert... .

Antworten