Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

Kommentiere hier die Kolumnen unserer Formel-1-Experten

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2421
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

Beitragvon Dr_Witzlos » 12.06.2017, 20:29

Ohne WItz, der Artikel soooooooo dünn, wie ein aufgeweichtes 3-Lagiges Toilettenpapier. Da gibt's alleine schon ne 6 drauf. Sry.

für mich hat zweifelsohne Honda und damit meine ich alle die In der F1-Motorenabteilung arbeiten definitiv schlecht geschlafen. Ich glaube da spuckt der Alptraum so tief, das man schon posttraumatische Zuständen reden kann.

McLaren kann man da nicht wirklich ein Strick draus drehen. Wenn Honda an den alten Motorenkonzept festgehalten und weiterentwickelt hätte, dann wären die sogar in der Lage gewesen teilweise RB zu ärgern. Man darf gespannt sein. Das Fiaskofestival bei Honda geht weiter.

Bemerkenswert auch die Reaktion von Alonso, der einfach mal in die Tribüne geht. Der darf zurecht einen Dicken hals haben. Also ich habe mal grob durchgerechnet, so um die 10 Pkte sind alleine auf diese Weise flöten gegangen.

Wenn wir schon Watschenbäume fällen, dann richtig und da darf auch TorroRosso nicht fehlen. Das was die in der Quali aufgebaut haben, wurde in den ersten zwei Runden UND vor dem gleich wieder eingerissen.

Ich weiß bis heute nicht, was Sainz da geritten hat?! Rembrandt?!

Auf jeden Fall durch die Harakiri-Aktion hätte er fast 4 Leuten, wenn nicht sogar mehr das Rennen kaputt gefahren.
Genauso beim Start von Kvyat. Wo dann die Durchsfahrtsstrafe zurecht kam und die Technik, die darauffolgende 10 Sekunden Strafe, die für mich völlig unverständlich sind wie eine Bummerangschelle durch das Problem an der Felge in das Gesicht der Stewards kam und TorroRosso kam.

Force-India sollte auch Unruhig schlafen. Nicht wegen des Ergebnis, was immer angesichts, dennoch toll sein dürfte. Gerade bei Privatiers ist jeder Punkt dreimal so wichtig wie, als bei Werksteams. Da muss auch die Teamführung die Frage gefallen lassen, warum man Ocon nicht an Perez vorbei gewunken hatte. Ich bin ja kein Freund von Teamorder in dem Falle wäre es angebracht gewesen. Das Podium haben die dadurch vergeigt.

Weitere sind für mich

Magnussen, weil er mal klassisch bewiesen hat, wie man durch Nonsensaktion im VSC überholen kann. Da nützt es nicht, wenn man den Platz zurück gibt. Wenn SC und VSC dann, Safty first. Denn es soll ja niemanden zu schaden kommen.

Auch Raikönnen wird sicher nicht gut geschlafen haben. Denn ich kann mir schlecht vorstellen, als Vettel im Rückspiegel war, dass auf einmal die Technik streikt und 3 Runden später funktioniert alles wie vorher. Das stinkt mir gehörig.

Mal schauen wer in zwei Wochen bei mir schlecht schläft.

Benutzeravatar
..::Borni::..
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 501
Registriert: 01.12.2015, 18:06

Re: Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

Beitragvon ..::Borni::.. » 12.06.2017, 20:54

Selbst wenn Kimi auf der Strecke der Blitz trifft, steckt Ferrari dahinter! :rotate:

Benutzeravatar
eifelbauer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3540
Registriert: 16.02.2009, 14:06

Re: Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

Beitragvon eifelbauer » 12.06.2017, 23:42

Nö der hat einfach FIFA gespielt und gut ist.

Warum sollte Max schlecht schlafen hat Er doch gezeigt beim Start, genervt ach schon das ganze Wochenende lief der RBR nicht rund bei ihm.
Die WM war vor dem ersten Rennen schon abgeschrieben und seine Stärke kann Er halt bei diesen schlechten Regeln ´17 und ´18 nicht zeigen wusste Er auch schon in `16.

Geht einfach nur darum sich einen guten platz zu sichern im Fahrerfeld und das macht max seit dem ersten Tag.
Haben Jahre mit Jos mit gemacht also keine Sorge beim nächsten Rennen ist wieder alles da was wir von Max erwarten.

Benutzeravatar
Black Box
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6161
Registriert: 21.05.2012, 23:13
Lieblingsfahrer: MSC.HAK.KUB.ALO.HUL.RIC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

Beitragvon Black Box » 13.06.2017, 02:57

eifelbauer hat geschrieben:... seine Stärke kann Er halt bei diesen schlechten Regeln ´17 und ´18 nicht zeigen wusste Er auch schon in `16.


Was für schlechte Regeln :?:
*Michael wir sind in Gedanken bei Dir*
Der größte Gegner für dich, bist du selbst.(i.Allg.)
Zugunsten der Freiheit müssen wir mit dem Dreck, welcher ungefiltert nach außen posaunt und unter dem Deckmantel unreflektierten "eigenen Meinung" steht, leben.

Benutzeravatar
G.E.
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2471
Registriert: 18.01.2013, 20:55
Wohnort: Viñuela, España
Kontaktdaten:

Re: Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

Beitragvon G.E. » 13.06.2017, 07:56

Hallo?

Geht´s noch? :shock:

Mit Abstand am schlechtesten geschlafen habe ich. :eh2:

Trotz Klimaanlage fast 30 Grad im Schlafzimmer. :shock:

Ich möchte doch bitten. :lol: :lol: :lol:

War nur Spass.
Wir haben uns an diese Temperaturen gewöhnt :rotate: :rotate: :rotate:
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn gerne behalten.

SaintRaptor
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1101
Registriert: 06.07.2014, 19:22
Lieblingsfahrer: RAI HAK GRO MSC BOT
Lieblingsteam: WESTMcLaren Ferrari Lotus
Wohnort: Ba-Wü

Re: Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

Beitragvon SaintRaptor » 13.06.2017, 08:45

Im Zweifel wird ihm diese Einstellung zum Verhängnis. Solange das Auto schnell ist und hält ist der Kollege happy, aber sobald das nicht der Fall ist macht der Ärger.
Das würde ich mir als Team halt zwei mal überlegen ob ich mir den als Fahrer hole. Es gibt auch andere junge Fahrer in der Formel 1 die nicht (bzw nicht viel) langsamer sein werden.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 27055
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

Beitragvon daSilvaRC » 13.06.2017, 09:07

SaintRaptor hat geschrieben:Im Zweifel wird ihm diese Einstellung zum Verhängnis. Solange das Auto schnell ist und hält ist der Kollege happy, aber sobald das nicht der Fall ist macht der Ärger.



ich wäre auch angepi**t, wenn meine karre so verreckt. Man muss sich dann halt fragen was man will: glattgeleckte PR MArionetten, oder Leute wie eben Vettel, Hamilton, Alonso, Verstappen (usw) die gerne auch mal sagen wenn sie angepi**t sind.
Ich persönlich finde es wichtig, das die Jungs auch sagen können/ dürfen was sie denken.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
stephan0571
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2155
Registriert: 04.08.2010, 21:19
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

Beitragvon stephan0571 » 13.06.2017, 12:18

daSilvaRC hat geschrieben:
SaintRaptor hat geschrieben:Im Zweifel wird ihm diese Einstellung zum Verhängnis. Solange das Auto schnell ist und hält ist der Kollege happy, aber sobald das nicht der Fall ist macht der Ärger.



ich wäre auch angepi**t, wenn meine karre so verreckt. Man muss sich dann halt fragen was man will: glattgeleckte PR MArionetten, oder Leute wie eben Vettel, Hamilton, Alonso, Verstappen (usw) die gerne auch mal sagen wenn sie angepi**t sind.
Ich persönlich finde es wichtig, das die Jungs auch sagen können/ dürfen was sie denken.

Wo sind all die Kritiker, die auf Vettel 2014 eingeprügelt haben hin?
Aber ist halt nich Vettel, dem ein paar mal in ausichtsreicher Position die karre verreckt ist.
Oder durch mist Strategie hinter seinen TK gefallen ist.
du willst mehr schreiben?
Bewerbe dich als Offizielle/r Funktionär/in.

Benutzeravatar
eifelbauer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3540
Registriert: 16.02.2009, 14:06

Re: Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

Beitragvon eifelbauer » 15.06.2017, 00:01

Black Box hat geschrieben:
eifelbauer hat geschrieben:... seine Stärke kann Er halt bei diesen schlechten Regeln ´17 und ´18 nicht zeigen wusste Er auch schon in `16.


Was für schlechte Regeln :?:


Bitte jetzt

Wir erleben doch gerade eine F1 die eigentlich so keiner sehen will, Überholen ist mit diesen Fahrzeugen ein echtes grauen. Aber klar wird so nicht ganz wahrgenommen weil Ferrari endlich die PU in den griff bekommen hat.

DRS Zone verlängern die Blauen Flaggen schon bei 1,5 sek zeigen :oops: :lol:

Haben wir das echt nötig ? Denke nein aber mit den Kisten braucht man das um vielleicht mal zu überholen.

Warum trommelt den Ross der Retter den die Leute zusammen um endlich gute Regeln schreiben zu können, wen die heutigen nicht kompletter Müll sind.
Die F1 ist in 2017 langweiliger als die letzten Jahre, ein Danke an RBR und den Spinner Newey.

Einfach als Verstappen Fan sage ich das aus voller Überzeugung weg mit RBR und Newey den Dr gleich verbannen aus der F1. Max wir seine weg in dem Herrlichen Sport ohne die noch besser machen dank dem Zeitpunkt wo Er eingestiegen ist Ferrari und Mercedes nehmen ihn sofort wenn möglich.

Benutzeravatar
schumi791
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1984
Registriert: 17.03.2009, 19:52
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: Keine

Re: Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

Beitragvon schumi791 » 15.06.2017, 00:58

eifelbauer hat geschrieben:Bitte jetzt

Wir erleben doch gerade eine F1 die eigentlich so keiner sehen will, Überholen ist mit diesen Fahrzeugen ein echtes grauen. Aber klar wird so nicht ganz wahrgenommen weil Ferrari endlich die PU in den griff bekommen hat.

Hast anscheinend nur den Russland GP gesehen, denn das Überholen nachwievor möglich ist, hat Vettel uns eindrucksvoll in China, Barcelona und auch in Kanada gezeigt.

DRS Zone verlängern die Blauen Flaggen schon bei 1,5 sek zeigen :oops: :lol:

Haben wir das echt nötig ? Denke nein aber mit den Kisten braucht man das um vielleicht mal zu überholen.

Wie gesagt, wahrscheinlich die Rennen allesamt nicht gesehen, aber Hauptsache irgendeinen dämlichen Mist verzapfen.

Warum trommelt den Ross der Retter den die Leute zusammen um endlich gute Regeln schreiben zu können, wen die heutigen nicht kompletter Müll sind.

Es geht aktuell um ein neues Motorenreglement. Das sind dann zwei verschiedene Paar Schuhe. Die Motoren sind nämlich nicht dafür verantwortlich, dass das Überholen im Jahr 2017 schwieriger wurde. Das liegt einzig und allein an den neuen Aero-Vorgaben.
Die F1 ist in 2017 langweiliger als die letzten Jahre, ein Danke an RBR und den Spinner Newey.

Nein definitiv nicht. Allein dadurch, dass um die WM nun zwei Teams kämpfen, kommt viel mehr Farbe ins Spiel. In den letzten Jahren stellte sich doch nur die Frage welcher der beiden Mercedes-Piloten den nun die FWM gewinnt.

Einfach als Verstappen Fan sage ich das aus voller Überzeugung weg mit RBR und Newey den Dr gleich verbannen aus der F1. Max wir seine weg in dem Herrlichen Sport ohne die noch besser machen dank dem Zeitpunkt wo Er eingestiegen ist Ferrari und Mercedes nehmen ihn sofort wenn möglich.

Geht das auch mit richtiger Grammatik und weniger Rechtschreibfehlern? Der Text ist echt anstrengend zu lesen. Abgesehen davon wird Verstappen nicht so schnell aus dem Vertrag rauskommen und wirklich dringend brauchen aktuell weder Mercedes noch Ferrari einen Verstappen. Die haben mit Hamilton bzw. Vettel bereits erstklassige Fahrer.
Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw
1994, 1995, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004

Benutzeravatar
eifelbauer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3540
Registriert: 16.02.2009, 14:06

Re: Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

Beitragvon eifelbauer » 15.06.2017, 01:19

@schumi791
Ach ja habe den Laptop auf NL stehen.

Nö sehe mir die Rennen schon an aber ja verschwende meine Zeit nicht in dem Forum den ganzen Tag.

Aber auch hier wenn man mal echt versucht zu lesen ist deutlich das die F1 ein großes Problem hat 2017

Aber ja wie ich sage viele sehen es nicht weil................................................................


Zurück zu „Kolumnen-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast