Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Warlord
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2177
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Ferrari vllt. bald wieder
Wohnort: Nordhessen

Re: Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Beitrag von Warlord » 01.12.2019, 18:01

mcdaniels hat geschrieben:
01.12.2019, 17:40
chuky hat geschrieben:
01.12.2019, 17:33
Naja aber mal ehrlich. Was gibt es da zu klären? Es war zu wenig Benzin im Tank oder nicht. Das sind Fakten. Außerdem frage ich mich warum denen das erst fast einen Tag danach auffällt.
zu viel war im Tank. (soweit ich weiß)
Wenn zu viel im Tank war, dann könnte es tatsächlich was mit dem angeblichen Betrug zu tun haben.
Tankt man mehr, kann man auch mehr Sprit heimlich am Sensor vorbei jagen. Aber ob das stimmt, kommt möglicherweise gar nicht raus.

Benutzeravatar
Calvin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5035
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vettel, Hakkinen

Re: Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Beitrag von Calvin » 01.12.2019, 18:03

Warlord hat geschrieben:
01.12.2019, 18:01
Wenn zu viel im Tank war, dann könnte es tatsächlich was mit dem angeblichen Betrug zu tun haben.
Tankt man mehr, kann man auch mehr Sprit heimlich am Sensor vorbei jagen. Aber ob das stimmt, kommt möglicherweise gar nicht raus.
Dann wäre das schon viel früher entdeckt worden. Das ist ein Standartprozess der vor jedem Rennen gemacht wird.
Toto Wolff: Wir stellen uns nicht die Frage, ob der Ferrari-Motor illegal ist. So denken wir nicht, das ist nicht unsere Einstellung. Wir zeigen nicht mit dem Finger auf andere Hersteller. Wir fragen uns vielmehr: Wie können wir selber etwas besser machen?

Benutzeravatar
MarM
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3491
Registriert: 04.11.2013, 10:50
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Beitrag von MarM » 01.12.2019, 18:07

Warlord hat geschrieben:
01.12.2019, 18:01
Wenn zu viel im Tank war, dann könnte es tatsächlich was mit dem angeblichen Betrug zu tun haben.
Tankt man mehr, kann man auch mehr Sprit heimlich am Sensor vorbei jagen. Aber ob das stimmt, kommt möglicherweise gar nicht raus.
Muss ich @Calvin zustimmen. Man muss auch mal drüber nachdenken was man da vorbeischmuggen könnte, wenn die FIA davon redet dass signifikant was fehlt reden wir sicher von einem Kilo- oder zumindest von der Größenordnung. Das kannste im Quali nicht a Sensor vorbeischmuggeln, so genau ist er dann doch.
Die Autorennen von heute haben kaum noch etwas mit jenem Sport zu tun, den ich seit 60 Jahren vertrete.
―Enzo Ferrari


Du möchtest Mitglied im Ferrari-FC werden? 👉 PN an mich!

Ferrari per sempre!
Forza KSC

Benutzeravatar
rot
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2561
Registriert: 26.02.2014, 20:02
Lieblingsteam: Ferrari | what else?
Wohnort: St. Gallen

Re: Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Beitrag von rot » 01.12.2019, 18:11

mcdaniels hat geschrieben:
01.12.2019, 17:40
chuky hat geschrieben:
01.12.2019, 17:33
Naja aber mal ehrlich. Was gibt es da zu klären? Es war zu wenig Benzin im Tank oder nicht. Das sind Fakten. Außerdem frage ich mich warum denen das erst fast einen Tag danach auffällt.
zu viel war im Tank. (soweit ich weiß)

Was ich mich frage, was heisst zuviel? Zuviel wie Ferrari angegeben hat? Aber, warum muss ein Team vor dem Rennen angeben, wieviel Benzin sie mitführen? 105 Kg pro Rennen sind erlaubt. Wozu muss nun ein Team angeben, wieviel die betankt haben?

Wenn natürlich über 105 Liter gezapft wurde ist natürlich blöd....

AC875
Kartfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 17.09.2019, 10:59

Re: Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Beitrag von AC875 » 01.12.2019, 18:12

rot hat geschrieben:
01.12.2019, 16:34
AC875 hat geschrieben:
01.12.2019, 16:32
rot hat geschrieben:
01.12.2019, 16:24
Gott sei Dank ist diese Saison vorüber. Mercedes hat sie alle nass gemacht. Man schaue die Teamwertung an, und wo Bottas in der WM steht. Ohne Hamilton und mit Taki Inoue als Teammate wär Bottas überragender WM geworden. :lol:
Gibt es irgendeinen Grund davon auszugehen, dass 2020 anders wird?
Ich mach mir nicht mal Hoffnungen für 2021.
Ne, Hoffnung habe ich auch keine. Man kann nur hoffen, dass Redbull auf Kurs bleibt und Ferrari aus dem Konzeptfehler gelernt hat. Sonst kannst 2020 aich knicken und Mercedes gratulieren.
Bin zwar tendenziell eher Pro-Ferrari, mir ist aber relativ egal, wer die Langeweile seit 2014 (gut, 17&18 waren die ersten x Rennen spannend) beendet.

Benutzeravatar
GAL
Kartfahrer
Beiträge: 238
Registriert: 28.07.2011, 19:52
Lieblingsfahrer: hauptsache spannend

Re: Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Beitrag von GAL » 01.12.2019, 18:15

Calvin hat geschrieben:
01.12.2019, 18:03
Warlord hat geschrieben:
01.12.2019, 18:01
Wenn zu viel im Tank war, dann könnte es tatsächlich was mit dem angeblichen Betrug zu tun haben.
Tankt man mehr, kann man auch mehr Sprit heimlich am Sensor vorbei jagen. Aber ob das stimmt, kommt möglicherweise gar nicht raus.
Dann wäre das schon viel früher entdeckt worden. Das ist ein Standartprozess der vor jedem Rennen gemacht wird.
Laut ORF und Wurz wir das nur stichprobenartig kontrolliert. Wäre interessant zu wissen wann Ferrari das letzte mal auserwählt wurde

Benutzeravatar
Warlord
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2177
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Ferrari vllt. bald wieder
Wohnort: Nordhessen

Re: Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Beitrag von Warlord » 01.12.2019, 18:20

MarM hat geschrieben:
01.12.2019, 18:07
Warlord hat geschrieben:
01.12.2019, 18:01
Wenn zu viel im Tank war, dann könnte es tatsächlich was mit dem angeblichen Betrug zu tun haben.
Tankt man mehr, kann man auch mehr Sprit heimlich am Sensor vorbei jagen. Aber ob das stimmt, kommt möglicherweise gar nicht raus.
Muss ich @Calvin zustimmen. Man muss auch mal drüber nachdenken was man da vorbeischmuggen könnte, wenn die FIA davon redet dass signifikant was fehlt reden wir sicher von einem Kilo- oder zumindest von der Größenordnung. Das kannste im Quali nicht a Sensor vorbeischmuggeln, so genau ist er dann doch.
Ok gut :thumbs_up:

Technikbegeisterter
Rookie
Rookie
Beiträge: 1225
Registriert: 06.02.2014, 12:57

Re: Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Beitrag von Technikbegeisterter » 01.12.2019, 18:29

toddquinlan hat geschrieben:
01.12.2019, 17:43

den Zeitfaktor lasse ich nicht gelten. Ich halte Marsi für eine absolute Fehlbesetzung. Sollte er jetzt ein zweites Mal ein Podium im Nachhinein zur Farce deklarieren gehört er gefeuert.
Der Mann ist mir eh zu verliebt in den Einsatz des Safety-Cars; das hat er sich von den amerikanischen Rennserien abgeschaut (oder wird es ihm von Carey aufgedrängt) zum Zwecke der künstlichen Spannungserzeugung.
Dazu wird dann das Safety-Car auch noch viel zu lange auf der Strecke gelassen.

Von mir bekommt Marsi eine glatte 6, keine Versetzung in die Saison 2020.
Wer ist Marsi? Ein Marsianer?

harrrys
Rookie
Rookie
Beiträge: 1124
Registriert: 18.04.2010, 12:41

Re: Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Beitrag von harrrys » 01.12.2019, 18:56

GAL hat geschrieben:
01.12.2019, 18:15
Calvin hat geschrieben:
01.12.2019, 18:03
Warlord hat geschrieben:
01.12.2019, 18:01
Wenn zu viel im Tank war, dann könnte es tatsächlich was mit dem angeblichen Betrug zu tun haben.
Tankt man mehr, kann man auch mehr Sprit heimlich am Sensor vorbei jagen. Aber ob das stimmt, kommt möglicherweise gar nicht raus.
Dann wäre das schon viel früher entdeckt worden. Das ist ein Standartprozess der vor jedem Rennen gemacht wird.
Laut ORF und Wurz wir das nur stichprobenartig kontrolliert. Wäre interessant zu wissen wann Ferrari das letzte mal auserwählt wurde
Das wäre wirklich Interessant, allgemein sind es schon viele "Zufälle" die Ferrari da erlebt, zuerst der eklatante Leistungsabfall den man auf experimentelle Abstimmungen schob und nun versehentlich zu viel getankt nachdem man unter Verdacht steht mehr Benzin als erlaubt zu verbrennen. Ich kann mich gar nicht erinnern dass jemals ein Auto gegen diese Regelung verstoßen hat und ausgerechnet jetzr triffst ein ferrari, fanboys werden sagen es wurde verstappen mit einem benzinkanister nahe der ferrari box gesichtet. :mrgreen:

Benutzeravatar
Red Baron
Rookie
Rookie
Beiträge: 1966
Registriert: 02.08.2014, 19:11
Lieblingsfahrer: Ich selbst
Lieblingsteam: Formel 1
Wohnort: Mittelamerikanische Bananenrepublik

Re: Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Beitrag von Red Baron » 01.12.2019, 19:01

mcdaniels hat geschrieben:
01.12.2019, 16:13
thegian hat geschrieben:
01.12.2019, 16:12
EinFan hat geschrieben:
01.12.2019, 16:02
Unfassbar wie Ferrari an Leistung eingebüßt hat, seit der Direktive der FIA. Dieses Rennergebnis, besonders der Rückstand von den beiden Ferraris auf Hamilton, spricht Bände.
Weil Ferrari auch auf den Geraden verliert :roll:

Sollte man lieber mal MAMG überprüfen, da hat kein anderes Team eine Chance.
...hab ich mir vorhin auch kurz gedacht, aber die Diskussion ist total sinnlos. ;)
HMMM, also die Trump-Strategie anwenden :?:
Andere verdächtigen um von sich selbst abzulenken :?: :shrug:
Welche neue Erkenntnis/Beobachtung erweckt denn jetzt plötzlich den Verdacht :?: :shrug:
Das MAMG in den letzten 6 Jahren alles in Grund und Boden fährt :?: :shrug:
turbocharged hat geschrieben:
01.12.2019, 15:53
Abu Dhabi wie jedes Jahr das passende Rennen um in den Winterschlaf zu fallen.

Das Spannendste: Wird Leclerc Stunden nach dem Rennen noch bestraft oder nicht?
Sollte sich daraus wirklich ein Regelverstoss ergeben, sollte man FER bestrafen und nicht LEC.
KWM-Punkte können teuer werden.
Sollte sich der Verdacht bestätigen, stellt sich die Frage, warum.
Nach dem was in den letzten Wochen laut wurde, könnten böse Zungen meinen dass man versucht hat, nicht gemeldetes Benzin unbemerkt während des Rennens zu nutzen. :shrug:
Das ist eine Vermutung und keine Anschuldigung.

Der Grund könnte natürlich auch ganz unschuldiger Natur sein:
Vielleicht wollten sie das Auto schwerer machen um die Strassenlage zu verbessern oder um ihren Gegnern eine Chance zum Gewinnen zu geben :?:

Nichts ist unmöglich
Ist halt FER. 8) :lol:
Merriam-Webster defines "fan" as a shortened version of the word fanatic. Fanatic itself means "marked by excessive enthusiasm and often intense uncritical devotion".

Ich bin also kein Fan sondern nur ein an der F1 Interessierter!
Zum Glück :!:

Benutzeravatar
rot
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2561
Registriert: 26.02.2014, 20:02
Lieblingsteam: Ferrari | what else?
Wohnort: St. Gallen

Re: Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Beitrag von rot » 01.12.2019, 19:09

AC875 hat geschrieben:
01.12.2019, 18:12
rot hat geschrieben:
01.12.2019, 16:34
AC875 hat geschrieben:
01.12.2019, 16:32


Gibt es irgendeinen Grund davon auszugehen, dass 2020 anders wird?
Ich mach mir nicht mal Hoffnungen für 2021.
Ne, Hoffnung habe ich auch keine. Man kann nur hoffen, dass Redbull auf Kurs bleibt und Ferrari aus dem Konzeptfehler gelernt hat. Sonst kannst 2020 aich knicken und Mercedes gratulieren.
Bin zwar tendenziell eher Pro-Ferrari, mir ist aber relativ egal, wer die Langeweile seit 2014 (gut, 17&18 waren die ersten x Rennen spannend) beendet.
Nun, geht mir eigentlich genau gleich. Nur sind das eben halt entweder Redbull oder Ferrari. Glaube kaum, dass ein anderes Team vor 2021 aufschliessen kann.
Aber ja, würde mich auf Racing an der Spitze zwischen Verstappen und Hamilton freuen.

Benutzeravatar
EinFan
Nachwuchspilot
Beiträge: 371
Registriert: 29.04.2019, 10:22

Re: Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Beitrag von EinFan » 01.12.2019, 19:12

Ich kann mich noch an den geheimen Zusatztank bei BAR-Honda erinnern, als sie plötzlich 2 Runden vor Schluß an die Box kamen, um nochmal nachzutanken, und das einige Sekunden lang, damit das Gewicht dann nicht unter dem Normalgewicht liegt und die Sache mit dem Zusatztank auffliegt. :lol: :lol:
Aktueller WM-Stand: 1. Hamilton , 2. Bottas , 3. Verstappen

Looks like it's Hammertime! :checkered:

Benutzeravatar
DerQuasiLA
Nachwuchspilot
Beiträge: 362
Registriert: 30.04.2016, 14:53
Lieblingsfahrer: VET, ALO, RAI, RIC
Lieblingsteam: Ferrari, Toro Rosso

Re: Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Beitrag von DerQuasiLA » 01.12.2019, 19:17

Ich sags mal so: wenn hinter Ferrari nicht so ein riesengroßes Budget stecken würde, würden die genauso wie Williams am Ende des Feldes bummeln, wenn man sieht wie da zur Zeit gearbeitet wird. Und als Fan dieses Rennstalls tut das echt weh.

Benutzeravatar
Calvin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5035
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vettel, Hakkinen

Re: Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Beitrag von Calvin » 01.12.2019, 19:25

Technikbegeisterter hat geschrieben:
01.12.2019, 18:29
Wer ist Marsi? Ein Marsianer?
Marsimoto ;)
Toto Wolff: Wir stellen uns nicht die Frage, ob der Ferrari-Motor illegal ist. So denken wir nicht, das ist nicht unsere Einstellung. Wir zeigen nicht mit dem Finger auf andere Hersteller. Wir fragen uns vielmehr: Wie können wir selber etwas besser machen?

Benutzeravatar
EinFan
Nachwuchspilot
Beiträge: 371
Registriert: 29.04.2019, 10:22

Re: Formel 1 Abu Dhabi 2019: Lewis Hamilton gewinnt souverän

Beitrag von EinFan » 01.12.2019, 19:26

So die Strafe steht fest. 50.000 Dollar. Peanuts für Ferrari, aber auch eine Warnung denke ich.

Zuvor: Horner: "Wenn man sich die Regeln ansieht, dann wüsste ich nicht, wie er nicht disqualifiziert werden könnte."

4,88 Kg Unterschied wurden gemessen.
Aktueller WM-Stand: 1. Hamilton , 2. Bottas , 3. Verstappen

Looks like it's Hammertime! :checkered:

Antworten