"Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappen auf die Palme

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6458
Registriert: 12.09.2007, 17:33

"Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappen auf die Palme

Beitrag von Redaktion » 03.11.2019, 01:56

Weil sich Lewis Hamilton nicht an den Ehrenkodex hielt, rächte sich Max Verstappen mit einem waghalsigen Manöver: "Wenn du mich ruinierst, ruiniere ich dich auch"
Max Verstappen

Max Verstappen kritisert Lewis Hamilton für sein Verhalten in Q2

Max Verstappen hat Lewis Hamilton für dessen Verhalten am Ende von Q2 von Austin scharf kritisiert, weil dieser den Ehrenkodex der Piloten verletzt hatte. Hamilton hatte Verstappen und Daniil Kwjat auf der Outlap überholt und wäre dabei fast mit dem Red Bull kollidiert, als dieser sich dafür rächen wollte (Formel 1 2019 live im Ticker).

Die inoffizielle Vereinbarung zwischen den Piloten lautet, dass sie sich nicht gegenseitig überholen, wenn sich die Fahrer auf ihre schnelle Runde vorbereiten und im letzten Sektor langsam machen, um Platz zum Vordermann zu lassen. "Aber Lewis ist einfach vorbeigefahren, als ob es ihn nicht interessiert. Ich weiß nicht, was es ist: Arroganz oder so ...", schimpft der Niederländer über den Mercedes.

Verstappen wurde am Eingang der schnellen Dreifach-Rechtspassage von Hamilton überholt, wollte sich das aber nicht bieten lassen. "Ich habe dann zu mir gesagt: Wenn er mich überholt, dann zur Hölle mit ihm. Wenn du mich ruinierst, ruiniere ich dich auch. Und natürlich hat er es zurück gekriegt."

Der Red-Bull-Pilot setzte auf der Innenseite von Kurve 19 zum Gegenschlag an, doch in dem Moment wollte Hamilton auch noch Kwjat überholen, sodass es beinahe zur Kollision gekommen wäre, wenn Verstappen nicht innen über den Randstein gefahren wäre.

"Lewis fucked us all"

Doch als der Mercedes dann vor der letzten Kurve langsam machte, um Platz zu lassen, setzte sich Verstappen aus Prinzip wieder vor ihn. "Lewis fucked us all", war seine Reaktion am Funk, "von daher ist es sein fucking Problem, was passiert ist." Denn weil auch noch Kwjat wieder vorbeifuhr, musste Hamilton fast abstoppen, bevor er seine Runde beginnen konnte.

Max Verstappen, Lewis Hamilton

Verstappen und Hamilton kamen sich in Q2 etwas zu nahe

"Ich habe einfach versucht, die Temperatur in meinen Reifen zu halten. Alle sind so langsam gefahren, also musste ich einfach weiterfahren", wehrt sich der Brite und betont: "Es gibt keine Regel, die besagt, dass man hintereinander herfahren muss. Also bin ich gefahren und er hat dann angefangen, gegen mich Rennen zu fahren."

Eine schriftlich fixierte Regel gibt es tatsächlich nicht, doch eigentlich ist es ein Gentlemen's Agreement, dass man sich nicht gegenseitig stört. "So etwas macht man einfach nicht", schimpft Verstappen, "denn am Ende ist keiner damit glücklich".

Kwjat der Leidtragende: Aus in Q2

Für Verstappen und Hamilton hatte es keine Auswirkungen, denn beide hatten ohnehin schon eine Zeit gefahren, die gut genug für Q3 war. Kwjat wollte sich hingegen mit seiner anstehenden Runde noch qualifizieren - und scheiterte. "Ich weiß nicht, was sie da getrieben haben", hadert er. "Es war ziemlich dumm. Na gut, vielleicht nicht dumm, aber unnötig", so der Toro-Rosso-Pilot.

"Am Ende war es einfach für uns alle drei ein Chaos und hat unsere Runden beeinträchtigt. Ich musste meine Runde mit sehr kalten Reifen beginnen", sagt er und kritisiert Hamilton: "Normalerweise hat man eine Ordnung, aber einige Fahrer respektieren diese nicht - und dann passiert dieses Schlamassel."

"Ihm ist es egal, weil es Q2 ist und er schon um Längen in Q3 ist. Aber für mich war das ein Problem", so Kwjat. "Er wollte Erster sein, hat die Runde dann aber hinter uns beiden begonnen, von daher verstehe ich nicht, was das sollte."

Die Rennkommissare befanden den Vorfall jedoch für nicht untersuchungswürdig.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 03.11.2019, 01:56, insgesamt 8-mal geändert.

Benutzeravatar
halbherz2000
F1-Fan
Beiträge: 45
Registriert: 10.11.2015, 01:13
Lieblingsfahrer: mama - die ist irre ;-)

Re: "Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappe

Beitrag von halbherz2000 » 03.11.2019, 02:05

Redaktion hat geschrieben:
01.11.2019, 00:13
Lewis Hamilton sieht sich als "respektvollen" Formel-1-Fahrer ... Er selbst wollte es immer "auf die richtige Art" machen ... "aber ich bin schon stolz auf meine Ergebnisse und wie ich den Rennsport respektvoll angehe", sagt Hamilton. "Das wird sich auch nicht ändern, denn so hat mein Dad mich erzogen."
mögen die spiele beginnen ...
:popcorn:
mitleid gibt's umsonst, mein freund.
neid muß man sich verdienen.
(b.o.)

[ja - ich poste im internet fast durchweg ohne großschreibung]

Larson
F1-Fan
Beiträge: 18
Registriert: 31.07.2019, 18:13
Lieblingsfahrer: Verstappen, Vettel
Lieblingsteam: Red Bull

Re: "Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappe

Beitrag von Larson » 03.11.2019, 02:41

Wenn man sich die Onboard Aufnahmen anschaut, relativiert sich das ganze wieder.

Benutzeravatar
ItachiU
Testfahrer
Beiträge: 784
Registriert: 09.07.2017, 07:41
Lieblingsfahrer: Senna, Hamilton, Leclerc
Lieblingsteam: Mercedes AMG, McLaren

Re: "Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappe

Beitrag von ItachiU » 03.11.2019, 06:28

Man man würde gerne Max und Lewis im selben Auto sehen, die gegenseitige Abneigung würde beide zu Hochleistung motivieren :rofl: :rofl:

D-Zug
Simulatorfahrer
Beiträge: 508
Registriert: 18.03.2019, 19:14

Re: "Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappe

Beitrag von D-Zug » 03.11.2019, 08:55

Tokio hat geschrieben:
03.11.2019, 02:31
Bei Senna vs Prost, war die Rivalität ja noch logisch erklärbar. (Beide in einem Team und im besten Auto um den Titel kämpfen.)
Aber bei Hamilton vs Verstappen ist das scheinbar eine grundlegended persönliche Abneigung gegen den Anderen.
Die respektieren sich insgeheim. Das ist nur so eine typische "1992-Testfahrten-in-Hockenheim"-Situation. Man weiß, was damit gemeint ist.

drk
Nachwuchspilot
Beiträge: 262
Registriert: 10.04.2018, 10:30
Lieblingsfahrer: Ver Ham Lec Vet

Re: "Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappe

Beitrag von drk » 03.11.2019, 09:07

Wenn Max das getan hätte was würde dann gesagt ? Ich vermute viele waren wieder Heuchlerisch.

Benutzeravatar
Turbo79
Simulatorfahrer
Beiträge: 670
Registriert: 26.03.2013, 16:04
Lieblingsfahrer: Niki Lauda, N.Piquet, S.Vettel
Lieblingsteam: Red Bull Honda
Wohnort: Mainhattan

Re: "Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappe

Beitrag von Turbo79 » 03.11.2019, 09:11

An Verstappens Stelle hätte ich genauso reagiert. Schlechter Stil von Hamilton. Wäre es anders rum gewesen, hätte Hamilton wieder rumgeheult wie ein Dreijähriger. :cry2:

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10125
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: "Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappe

Beitrag von Pentar » 03.11.2019, 09:14

Schade, dass damit Kwjats Runde im Eimer war - der ist der Leidtragende...

Benutzeravatar
vettel-fan2011
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2838
Registriert: 18.03.2012, 16:45
Lieblingsfahrer: VET, LEC, ..
Lieblingsteam: Seb's Team..

Re: "Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappe

Beitrag von vettel-fan2011 » 03.11.2019, 09:50

ItachiU hat geschrieben:
03.11.2019, 06:28
Man man würde gerne Max und Lewis im selben Auto sehen, die gegenseitige Abneigung würde beide zu Hochleistung motivieren :rofl: :rofl:
Das würde nur Papa Toto leider nie zulassen.. :domokun:
Bild
Bild

Benutzeravatar
DeLaGeezy
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2240
Registriert: 20.03.2018, 18:11
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: AMG Mercedes

Re: "Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappe

Beitrag von DeLaGeezy » 03.11.2019, 09:59

die stelle wo es passiert ist liegt aber noch im mittleren sektor...
:checkered: Mercedes AMG F1 Team Fanclub

Benutzeravatar
MZW.23
F1-Fan
Beiträge: 82
Registriert: 14.04.2012, 08:50
Lieblingsfahrer: M. Schumacher, Lewis Hamilton

Re: "Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappe

Beitrag von MZW.23 » 03.11.2019, 09:59

Verstappen redet von Ehrenkodex und dann noch „Wenn du mich ruinierst, ruiniere ich dich auch“

So langsam frage ich mich ernsthaft ob der Typ geistig überhaupt reif genug ist für die Formel 1 :eh2:

Wer ständig andere Fahrer durch respektlose Manöver gefährdet, NIE daraus lernt und jetzt auch noch von rächen und so redet, wow :shock:

Also wenn er das alles wirklich so gesagt hat wird es vl. einmal Zeit für ein paar rennen Sperre damit der Herr mal versteht dass das hier kein Computerspiel ist wo er fahren kann wie er will. Unfassbar dieser Typ :facepalm: Hat schon lange nichts mehr mit jungem, unbeschwerten Racing zu tun!

harrrys
Rookie
Rookie
Beiträge: 1053
Registriert: 18.04.2010, 12:41

Re: "Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappe

Beitrag von harrrys » 03.11.2019, 10:05

So ganz verstehe ich das nicht ganz mit dem kodex, dachte das bezieht sich auf die letzen Kurven vor der gezeiteten Runde. Über die gesamte outlap hin sehen wir doch laufend positionswechsel.

drk
Nachwuchspilot
Beiträge: 262
Registriert: 10.04.2018, 10:30
Lieblingsfahrer: Ver Ham Lec Vet

Re: "Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappe

Beitrag von drk » 03.11.2019, 10:07

MZW.23 hat geschrieben:
03.11.2019, 09:59
Verstappen redet von Ehrenkodex und dann noch „Wenn du mich ruinierst, ruiniere ich dich auch“

So langsam frage ich mich ernsthaft ob der Typ geistig überhaupt reif genug ist für die Formel 1 :eh2:

Wer ständig andere Fahrer durch respektlose Manöver gefährdet, NIE daraus lernt und jetzt auch noch von rächen und so redet, wow :shock:

Also wenn er das alles wirklich so gesagt hat wird es vl. einmal Zeit für ein paar rennen Sperre damit der Herr mal versteht dass das hier kein Computerspiel ist wo er fahren kann wie er will. Unfassbar dieser Typ :facepalm: Hat schon lange nichts mehr mit jungem, unbeschwerten Racing zu tun!

Heulerisch :shrug: So hat er es nicht gesagt. Nur Stimmung machen und controverse suchen.
Zuletzt geändert von drk am 03.11.2019, 10:12, insgesamt 2-mal geändert.

drk
Nachwuchspilot
Beiträge: 262
Registriert: 10.04.2018, 10:30
Lieblingsfahrer: Ver Ham Lec Vet

Re: "Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappe

Beitrag von drk » 03.11.2019, 10:09

harrrys hat geschrieben:
03.11.2019, 10:05
So ganz verstehe ich das nicht ganz mit dem kodex, dachte das bezieht sich auf die letzen Kurven vor der gezeiteten Runde. Über die gesamte outlap hin sehen wir doch laufend positionswechsel.

Ganz einfach, ab jetzt gibt er keine Kodex.

harrrys
Rookie
Rookie
Beiträge: 1053
Registriert: 18.04.2010, 12:41

Re: "Zur Hölle mit ihm!": Hamiltons Kodex-Bruch bringt Verstappe

Beitrag von harrrys » 03.11.2019, 10:13

Ich glaube das letzte Qualy wo sich alle an den Kodex gehalten haben war Monza :rofl:

Antworten