Illegales System? Racing Point protestiert gegen Renault

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix
Antworten
Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 26956
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Illegales System? Racing Point protestiert gegen Renault

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 17.10.2019, 07:53

EvNix hat geschrieben:Wann war das mit dem Getriebe? Nur zum nachlesen.
Das war 92/93. Es gab einen Modus, in dem das Getriebe je nach Drehzahl/Gaspedal etc. sowie Position auf der Strecke auf der Strecke automatisch schaltete. Das ging auch beim Start.

Die FIA verbot das ab 94.
Meine 40. F1 Saison in Folge. Ich war auch schon mal jünger. :eh:
Hier könnte Ihre Werbung stehen. Zielgruppe: Treppenlift.
#KeepFightingMichael

Benutzeravatar
EvNix
Nachwuchspilot
Beiträge: 414
Registriert: 17.08.2018, 03:42
Lieblingsfahrer: BEL, MSC, VET, NOR, RIC
Lieblingsteam: Lotus, McLaren, Red Bull

Re: Illegales System? Racing Point protestiert gegen Renault

Beitrag von EvNix » 17.10.2019, 14:32

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
EvNix hat geschrieben:Wann war das mit dem Getriebe? Nur zum nachlesen.
Das war 92/93. Es gab einen Modus, in dem das Getriebe je nach Drehzahl/Gaspedal etc. sowie Position auf der Strecke auf der Strecke automatisch schaltete. Das ging auch beim Start.

Die FIA verbot das ab 94.
Danke finde es immer interessant was sich die Teams einfallen lassen.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 26956
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Illegales System? Racing Point protestiert gegen Renault

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 17.10.2019, 14:48

EvNix hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
EvNix hat geschrieben:Wann war das mit dem Getriebe? Nur zum nachlesen.
Das war 92/93. Es gab einen Modus, in dem das Getriebe je nach Drehzahl/Gaspedal etc. sowie Position auf der Strecke auf der Strecke automatisch schaltete. Das ging auch beim Start.

Die FIA verbot das ab 94.
Danke finde es immer interessant was sich die Teams einfallen lassen.
Keine Ursache.
Hätte man dem keinen Einhalt geboten, wären wir heute dem "autonomen Fahren" näher als es uns lieb wäre.
Auch die aktiven Fahrwerke wurden via GPS/Transponder gesteuert.
Dazu noch die Eingriffsmöglichkeiten via Telemetrie -> Fahrzeuge, mit den heutigen Möglichkeiten nach über 20 Jahren hieße es wahrscheinlich: Hoch die Hände, Wochenende.
Meine 40. F1 Saison in Folge. Ich war auch schon mal jünger. :eh:
Hier könnte Ihre Werbung stehen. Zielgruppe: Treppenlift.
#KeepFightingMichael

Antworten