Formel 1 Singapur 2019: "Undercut" beschert Vettel den Sieg!

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Antworten
Lsadno
Nachwuchspilot
Beiträge: 436
Registriert: 29.06.2017, 12:36

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Beitrag von Lsadno » 22.09.2019, 16:26

das war ferraris antwort an leclerc auf das monza qualifying. "das team ist grösser als du".

fix.

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8627
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Beitrag von mamoe » 22.09.2019, 16:27

F1Schlaumeier hat geschrieben:
Vettels Sieg war weniger ein Geschenk, mehr ein Unfall. Ich hoffe, er zeigt wenigstens ein Mindestmaß an Größe, gratuliert Leclerc und gibt offen zu, dass nicht er sondern sein Teamkollege auf P1 stehen sollte.
das kann man sehen wie man will
leclerc hat es nicht geschafft an vettel vorbei zu kommen bzw unter dem 1sec fenster zu fahren
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw" target="_blank
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Benutzeravatar
cmd
Kartfahrer
Beiträge: 244
Registriert: 20.11.2016, 12:34

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Beitrag von cmd » 22.09.2019, 16:27

Typisch Vettel, Typisch Ferrari und wieder mal der sch.... Vettel Finger für einen Sieg der IHM vom Team geschenkt wurde, den er selbst aber nicht verdient hat. Verpatztes Qualifying und NIE schnell genug. NUR deshalb gewonnen weil TEAMGESCHENK. Trotzdem Glückwunsch an Ferrari.

Benutzeravatar
DerQuasiLA
Nachwuchspilot
Beiträge: 319
Registriert: 30.04.2016, 14:53
Lieblingsfahrer: VET, ALO, RAI, RIC
Lieblingsteam: Ferrari, Toro Rosso

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Beitrag von DerQuasiLA » 22.09.2019, 16:28

Leclerc hatte 3 mal die Chance nach dem Safetycar Vettel zu knacken und hat's da halt nicht geschafft. Des Weiteren war Charles Boxenstopp 0,6s schneller als der von Vettel und hätte Charles mal nicht so gebummelt und wär ne bessere Inlap gefahren wär er vorne geblieben. Aber dann das ganze Rennen noch am Teamfunk rumzuheulen ist absolut unprofessionell.

Mercedesstrategie heute voll für die Tonne und dann mal wieder ein: Valtteri it's James...

Zu Grosjeans braucht man nix mehr sagen, aber wie Steiner schon meinte: "Wir haben uns auf die bekannte Konstante verlassen" :D

Benutzeravatar
Jerom∃
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8582
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Lieblingsfahrer: Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Beitrag von Jerom∃ » 22.09.2019, 16:28

GER/ITA- die beste Kombi auf dem Podium, mit kilometerweitem abstand.
Genuinely entertaining .

RyuGin
Testfahrer
Beiträge: 905
Registriert: 01.12.2013, 10:35

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Beitrag von RyuGin » 22.09.2019, 16:28

Lustige Kommentare, die man hier teilweise liest.
Vettel hat eben bei Coulthard im Interview selber gesagt, dass er kurz vor der Boxeneinfahrt per Funk gesagt bekommen hat, er soll an die Box kommen. Hier hat man Seitens Ferrari einfach versucht, einen Undercut gegen Hamilton zu wagen und das führte letztendlich dazu, dass man sogar Leclerc schnappen konnte. Ob man das jetzt auf der Boxenseite von Vettel wusste oder ob das Zufall war wird man ja dann jetzt intern gleich nach dem Rennen klären. Es war also kein geschenkter Sieg sondern eine gute Strategie die ihn nach vorn gespült hat.

FlavioDerBriatore
Testfahrer
Beiträge: 947
Registriert: 03.02.2010, 10:50
Lieblingsfahrer: Bernd Mayländer
Lieblingsteam: Safety Car
Wohnort: Tief im Westen

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Beitrag von FlavioDerBriatore » 22.09.2019, 16:29

Was immer auch Ferrari vor hatte ... es war sicherlich nicht pro Vettel gedacht.
Schaut Euch mal die Boxenstopp-Zeiten an von Vettel und Leclerc - Vettel hat wohl eine Super-Runde hingelegt und damit hatte wohl keiner bei Ferrari gerechnet.

Benutzeravatar
Kugelblitz
Nachwuchspilot
Beiträge: 400
Registriert: 15.12.2018, 21:06

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Beitrag von Kugelblitz » 22.09.2019, 16:29

ALO95 hat geschrieben:Das wird für Spannungen bei Ferrari sorgen. Tut mir sehr leid für Leclerc
Warum? "Für Spannungen" hat eher Leclercs Verhalten in Monza gesorgt, wo er Vettel bewußt im Q3 abgekanzelt hat un regelrecht verhungern ließ - obwohl Ferrari für eine komplette Startreihe 1 und damit für eine Doppelsieg gut gewesen wäre.

Benutzeravatar
NR6-KeepFightingMSC
Rookie
Rookie
Beiträge: 1535
Registriert: 05.04.2014, 20:53
Lieblingsfahrer: ROS/MSC/HUL/NOR/VER
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Beitrag von NR6-KeepFightingMSC » 22.09.2019, 16:29

Rain King hat geschrieben:Bei allem Respekt aber der Sieg ist einfach nur unverdient. Jeder mit ein bisschen Objektivität wird das genauso sehen.
War Leclercs Sieg in Monza dann auch völlig unverdient? Denn in der Quali war Vettel schneller und wurde von Leclerc (und anderen) um diese gebracht. Aber da war Leclerc ja auch schon “deutlich schneller“, gell?

Einfach Schwachsinn solche Aussagen, mal ist das Glück beim einen, mal beim anderen. So ist Sport.
KeepFightingSchumi!! NR6 - 2016 World Champion

Benutzeravatar
DerQuasiLA
Nachwuchspilot
Beiträge: 319
Registriert: 30.04.2016, 14:53
Lieblingsfahrer: VET, ALO, RAI, RIC
Lieblingsteam: Ferrari, Toro Rosso

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Beitrag von DerQuasiLA » 22.09.2019, 16:29

FlavioDerBriatore hat geschrieben:Was immer auch Ferrari vor hatte ... es war sicherlich nicht pro Vettel gedacht.
Schaut Euch mal die Boxenstopp-Zeiten an von Vettel und Leclerc - Vettel hat wohl eine Super-Runde hingelegt und damit hatte wohl keiner bei Ferrari gerechnet.
Mal einer mit Hirn und Verstand. :thumbs_up:

Benutzeravatar
MSC2005
Rookie
Rookie
Beiträge: 1690
Registriert: 05.12.2016, 16:35
Lieblingsfahrer: M. Schumacher

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Beitrag von MSC2005 » 22.09.2019, 16:30

Wenn sich Zwei streiten,....

Glückwunsch an VET :thumbs_up:


Bei den vielen SCs am Ende bin ich aber öfter mal eingenickt. Ich weiß nicht inwiefern solche Strecken für diese Rennserie geeignet sein sollen.
Neutralität ist meine Spezialität :ninja:

AC875
F1-Fan
Beiträge: 64
Registriert: 17.09.2019, 10:59

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Beitrag von AC875 » 22.09.2019, 16:30

scuderiablue hat geschrieben:
F1Schlaumeier hat geschrieben:
scuderiablue hat geschrieben:Geballtes Fachwissen. Setz deinen Aluhut auf und predige jetzt wieder überall den geschenkten Sieg :) im übrigen ist das Rennen nicht mal noch vorüber :lol:
Jetzt ist es aber vorbei.

Leclerc stand auf Pole, war das ganze Rennen deutlich schneller, hat 0 Fehler gemacht, die Strategie optimal umgesetzt. Das perfekte Rennen. Ferrari hat diesen Sieg aber geopfert, um den zweiten, langsameren Ferrari auch noch aufs Podium zu hieven.

Vettels Sieg war weniger ein Geschenk, mehr ein Unfall. Ich hoffe, er zeigt wenigstens ein Mindestmaß an Größe, gratuliert Leclerc und gibt offen zu, dass nicht er sondern sein Teamkollege auf P1 stehen sollte.
EDIT erkenne, dass dies die einzige Möglichkeit war, für das Team einen Doppelsieg zu holen. Der Undercut war gegen Hamilton, nicht gegen Leclerc. EDIT Vettel ist seit 2018 ein Schatten seiner selbst, keine Frage. EDIT Hier gibt's auch andere Leute, die alles andere als Vettels oder Ferraris Fans sind, und es ihm ehrlich vergönnen und Ferrari für diesen Doppelsieg beglückwünschen. EDIT
Blödsinn. Man hat doch deutlich gesehen, wie Leclerc die ersten Runden davongefahren ist und Vettel das Feld aufgehalten hat.
Im zweiten Abschnitt ist Vettel doch nur durch blocken vorne geblieben, während Leclerc viel schneller war :rofl:
Außerdem unverständlich, dass Vettel den Teamplayer Leclerc einfach über die Strategie überholt und dann nicht wieder vorbeilässt, wo doch Leclerc niemals soetwas machen würde.

Anmerkung:
Die Gesichter auf dem Podium sind zu gut!
Zuletzt geändert von BT46B am 23.09.2019, 00:09, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat editiert

Benutzeravatar
scuderiablue
Simulatorfahrer
Beiträge: 722
Registriert: 30.09.2018, 15:29
Lieblingsfahrer: Vettel, Leclerc, Ricciardo
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Beitrag von scuderiablue » 22.09.2019, 16:30

FlavioDerBriatore hat geschrieben:Was immer auch Ferrari vor hatte ... es war sicherlich nicht pro Vettel gedacht.
Schaut Euch mal die Boxenstopp-Zeiten an von Vettel und Leclerc - Vettel hat wohl eine Super-Runde hingelegt und damit hatte wohl keiner bei Ferrari gerechnet.
Ferrari hatte vor, den Doppelsieg zu holen - was sie damit auch geschafft haben :)
Bild

Benutzeravatar
cmd
Kartfahrer
Beiträge: 244
Registriert: 20.11.2016, 12:34

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Beitrag von cmd » 22.09.2019, 16:31

FU Racing Team hat geschrieben:
NR6-KeepFightingMSC hat geschrieben:Yes! Bin nicht mal der größte Vettel-Fan, aber das freut mich riesig für ihn. Hatte in Monza schon die Pole verdient, aber dann Pech gehabt, heute dann das Glück auf seiner Seite.

Und nur mal so: Ferrari hat alles richtig gemacht, 1 und 2 war das bestmögliche. Wenn man mit Leclerc den Undercut gecovert hätte, hätte Hamilton vermutlich direkt nachgezogen und damit wäre das 1/2 nicht möglich gewesen.
Bei Mercedes hat man dann etwas versucht und P3 geopfert, aber mehr war letztendlich nicht möglich heute.
Verstappen wie immer das Maximum rausgeholt.

Glückwunsch an Ferrari, tolle Überraschung sie in Singapur vorne zu sehen! :heartbeat:

P2 ;-) Und natürlich war mehr möglich, nämlich P2. Einfach undercutten wie Vettel und Hamilton wäre als erster oder zweiter ins Ziel gefahren. Mercedes hat es heute echt vermasselt bzw. verpennt.
So ist es :wall:

Benutzeravatar
Alonso und Kimi Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2425
Registriert: 10.09.2013, 05:50

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel holt bei Taktikschlacht ersten Saisonsieg

Beitrag von Alonso und Kimi Fan » 22.09.2019, 16:31

Rain King hat geschrieben:Bei allem Respekt aber der Sieg ist einfach nur unverdient. Jeder mit ein bisschen Objektivität wird das genauso sehen.


Ich meine dann musst du aber zugeben dass der monza sieg von leclerc ebenfalls unverdient ist, denn vettel wäre 100% auf Pole gekommen mit windschatten bonus, man sieht sogar ein vergleich beim offiziellen formel 1 channel, und vettel hat auf seiner runde die 0.150 langsamer als die pole runde war, jedesmal 10+ km/h auf den geraden verloren???

Dann kann ich sagen theoretisch wäre vettel pole gewesen, wäre nicht mit einer anti stimmung in monza gestartet, hätte sich 100% nicht gedreht und hätte gewonnen. Ergo leclercs sieg in monza war unverdient.

Ferrari hat in singapore einfach das gemacht was ihnen die beste chance auf einen doppelsieg gibt, und sie haben geliefert. Ist es schlecht ausgegangen für leclerc? Ja ist es. Da hatte er pech. Da braucht man jetzt aber nicht auf ferrari drein hauen. Es ist schon verrückt, macht ferrari alles richtig mit der strategie und liefert, werden sie gehatet. Machen sie nicht die optimale strategie. Ja das ist richtig "werden sie gehatet".
Zuletzt geändert von Alonso und Kimi Fan am 22.09.2019, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten