Formel 1 Singapur 2019: Vettel verpasst Pole, Leclerc jubelt

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Kangal67
Kartfahrer
Beiträge: 249
Registriert: 12.05.2018, 15:17

Re: Formel 1 Singapur 2019: Leclerc sichert sich die Pole beim Nachtrennen!

Beitragvon Kangal67 » 21.09.2019, 21:30

Sportsmann hat geschrieben:
Kangal67 hat geschrieben:Wie ich schon bei anderen Rennen sagte, nichts ist sicher für Mercedes, auch wenn es wie eine Spazierfahrt aussah am Anfang des Jahres. Den die Konkurrenz schläft nicht.

Glückwunsch an CL.

Hamilton sieht sehr besorgt aus, er hat versucht es sich nicht anmerken zu lassen, aber seine Augenpartie sprechen Bände...geht Team Mercedes die Sause?

Hoffe Mercedes schafft es, dieses ja den KM und WM zu holen!


Ich hab das eher anders interpretiert. (Habe die Pressekonferenz nicht gesehen!). Er wirkte eher so, als wenn er wüsste dass morgen ein Sieg drin ist. Wie immer, Hammertime, Undercut, gute Outlap - Platzgewinn. Singapur ist kein Monza, wo die Reifen ewig halten.
Was deine Prognose angeht, die habe ich am Jahresanfang noch geteilt, aber auch gerade wegen Rennen wie Spa und Monza verworfen. Anfangs stand für mich fest, dass eben noch nicht klar ist, welches Konzept am Ende oben steht. Das von Ferrari mit der hohen Effizienz, oder das von Mercedes mit dem höheren Abtrieb. Wobei Ferrari ja schon zusieht, dass sie von ihrem Konzept der optimalen Effizienz zu mehr Abtrieb übergehen. Die Updates in Singapur haben da auch mehr geholfen als gedacht. Spa und Monza waren zwar Siege, aber eigentlich war Mercedes über weite Teile des Rennens schneller, dementsprechend habe ich den Glauben an den Wert des Effizienzkonzepts aufgegeben. Vielleicht - da kann ich nichts zu sagen - ist der Ferrari mit den neuen Teilen jedoch auch schon konzeptuell auf einer anderen Richtung?

Schlafen tut keiner, aber für mich ist Mercedes noch haushoher Favorit. Nachdem was Hamilton in Silverstone mit 30-Runden alten Reifen gezeigt hatte, kann ich mich dem Gedanken nicht mehr verwehren ob Mercedes nicht doch nach Skript fährt und dementsprechend entscheidet wieviel Performance man pro Wochenende haben möchte. Vollens überzeugt bin ich davon sicher nicht, aber Wetten würde ich immer nur auf Silber.



Schön, dass es auch noch anständige Antworten gibt.


Ja, Spekulation gehört definitiv dazu, man weiß ja nicht wirklich, was hinter den Kulisen abgeht. Aber Hamilton hat mir definitiv einen besorgten Eindruck gemacht, wollte es sich aber nicht anmerken lassen.

So habe ich Hamilton selten gesehen, aber auch das ist natürlich nur eine Vermutung von mir. Schauen wir mal auf das Rennen, denke nicht, dass das ein Selbstläufer wird für Mercedes, sondern da muss Lewis erneut Zaubern aber auch das ist ihm zuzutrauen.

Tomek333
Rookie
Rookie
Beiträge: 1025
Registriert: 15.08.2013, 14:57

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel verpasst Pole, Leclerc jubelt

Beitragvon Tomek333 » 21.09.2019, 21:34

asd hat geschrieben:
Tomek333 hat geschrieben:Mal sehen ob Vettel wieder einen undercut gegen
leclerc machen darf

Was heißt jetzt machen darf?
in Spa war der Undercut ja ein Griff ins Klo, weil Vettel die Reifen zu stark beansprucht hat.

ich mein, am ende muss man die beste Strategie fürs Team finden, damit nicht Hamilton der lachende Dritte ist.
wobei aktuell ist er ja 2. und Vettel sollte sich eher auf Max dahinter konzentrieren (sofern der mal seine Startschwäche in den Griff bekommt).



Ich denke das Ferrari das sicher machen wird wenn es irgendwie geht
um auch einfach Vettel bei Laune zu halten
Aber ich glaube Leclerc und Hamilton werden das unter sich aus machen

Ich bin sehr enttäuscht von Red Bull
und hatte gehofft das Mclaren näher dran ist an den Top 3

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3547
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: Formel 1 Singapur 2019: Leclerc sichert sich die Pole beim Nachtrennen!

Beitragvon asd » 21.09.2019, 21:45

Warlord hat geschrieben:
asd hat geschrieben:
evosenator hat geschrieben:

Ja klar. Von der Pace her müsste es Mercedes eigentlich machen; dennoch spüre ich einen Hattrick :rotate:

wäre schön, aber Hamilton hat da echt nochmal was rausgequetscht und denke der Mercedes geht besser auf dem Longrun...


Das dacht ich eigentlich auch, weil die Longrun Runden teilweise 1 Sekunde schneller waren von Hamilton.
Wenn man sich dann aber das Qualy heute anschaut... Ferrari wird doch mit vollem Tank nicht plötzlich 1 Sekunde langsamer sein als Mercedes bzw. Hamilton. Möglicherweise hat Ferrari gebluffed bei den Longrun Tests.
Kann man ja machen, einfach die Leistung reduzieren.

solche Spielchen kennt man von Mercedes, bei Ferrari muss man immer Angst haben, dass die sich dann beim Versuch schon komplett verhauen :winky:

Wurscht, morgen ist der Wahrheit
:checkered:

Benutzeravatar
geones89
Testfahrer
Beiträge: 917
Registriert: 16.04.2011, 11:43
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Wohnort: Bamberg

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel verpasst Pole, Leclerc jubelt

Beitragvon geones89 » 21.09.2019, 22:21

Tolle Runde von Leclerc, derzeit der absolute Mann der Stunde. Dass er aktuell der schnellere der beiden Ferraris ist braucht man auch nicht in Frage zu stellen.
Aber...Vettel hat nur 2 Zehntel Rückstand, das ist zwar ein Rückstand aber keine Welt. Bei den anderen top Teams sieht das ganz anders aus zwischen den beiden Fahrern.
Ob die Runden mit oder ohne Fehler waren ist übrigens völlig unerheblich, das zählt nämlich im Endeffekt gar nichts. Rundenzeit ist Rundenzeit!

Leclerc ist aktuell der schnellere, aber Vettel ist sicherlich nicht im Nirgendwo, sondern ein wenig zurück. Nach dem Tiefschlag von Monza und dem ihm unliebsamen Auto, kann er durchaus zufrieden sein.
Wenn er sich weiter Stück für Stück wieder steigert, kann er es vielleicht schaffen auf Augenhöhe zu kommen.

Und die Punkte werden ja immer noch am Sonntag verteilt.

Benutzeravatar
DerQuasiLA
Nachwuchspilot
Beiträge: 307
Registriert: 30.04.2016, 14:53
Lieblingsfahrer: VET, ALO, RAI, RIC
Lieblingsteam: Ferrari, Toro Rosso

Re: Formel 1 Singapur 2019: Leclerc sichert sich die Pole beim Nachtrennen!

Beitragvon DerQuasiLA » 21.09.2019, 22:33

Warlord hat geschrieben:
asd hat geschrieben:
evosenator hat geschrieben:

Ja klar. Von der Pace her müsste es Mercedes eigentlich machen; dennoch spüre ich einen Hattrick :rotate:

wäre schön, aber Hamilton hat da echt nochmal was rausgequetscht und denke der Mercedes geht besser auf dem Longrun...


Das dacht ich eigentlich auch, weil die Longrun Runden teilweise 1 Sekunde schneller waren von Hamilton.
Wenn man sich dann aber das Qualy heute anschaut... Ferrari wird doch mit vollem Tank nicht plötzlich 1 Sekunde langsamer sein als Mercedes bzw. Hamilton. Möglicherweise hat Ferrari gebluffed bei den Longrun Tests.
Kann man ja machen, einfach die Leistung reduzieren.


Die Sache ist die...selbst wenn Ferrari ne halbe Sekunde langsamer im Longrun ist, nützt das Mercedes nichts solange Hamilton im Sandwich fährt. Auf den kurzen Geraden ist der Ferrari zu schnell und in den Kurven kommt man nicht hinterher.
Zudem kann sich Ferrari gut gegen einen undercut verteidigen. Alles unter der Prämisse, dass Hamilton am start nicht vorbeizieht.

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3547
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: Formel 1 Singapur 2019: Leclerc sichert sich die Pole beim Nachtrennen!

Beitragvon asd » 21.09.2019, 22:38

DerQuasiLA hat geschrieben:
Die Sache ist die...selbst wenn Ferrari ne halbe Sekunde langsamer im Longrun ist, nützt das Mercedes nichts solange Hamilton im Sandwich fährt. Auf den kurzen Geraden ist der Ferrari zu schnell und in den Kurven kommt man nicht hinterher.
Zudem kann sich Ferrari gut gegen einen undercut verteidigen. Alles unter der Prämisse, dass Hamilton am start nicht vorbeizieht.

Mercedes täuscht wieder einen Boxenstopp an und Ferrari fällt einmal mehr drauf rein :wave:

Erstmal muss Leclerc auch den Start gewinnen und vielleicht packt Vettel Lewis ja, dann kann man richtig taktieren
:checkered:

Benutzeravatar
NR6-KeepFightingMSC
Rookie
Rookie
Beiträge: 1485
Registriert: 05.04.2014, 20:53
Lieblingsfahrer: ROS/MSC/HUL/NOR/VER
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: Formel 1 Singapur 2019: Leclerc sichert sich die Pole beim Nachtrennen!

Beitragvon NR6-KeepFightingMSC » 21.09.2019, 23:14

asd hat geschrieben:
DerQuasiLA hat geschrieben:
Die Sache ist die...selbst wenn Ferrari ne halbe Sekunde langsamer im Longrun ist, nützt das Mercedes nichts solange Hamilton im Sandwich fährt. Auf den kurzen Geraden ist der Ferrari zu schnell und in den Kurven kommt man nicht hinterher.
Zudem kann sich Ferrari gut gegen einen undercut verteidigen. Alles unter der Prämisse, dass Hamilton am start nicht vorbeizieht.

Mercedes täuscht wieder einen Boxenstopp an und Ferrari fällt einmal mehr drauf rein :wave:

Erstmal muss Leclerc auch den Start gewinnen und vielleicht packt Vettel Lewis ja, dann kann man richtig taktieren


Was heißt denn fällt darauf rein? Man hat zwei Ferraris vorne wenn es normal läuft, damit kann man mit einem Fahrer den Undercut covern und mit dem anderen lange draußen bleiben, das sollte man hinbekommen wenn der Start normal verläuft.
KeepFightingSchumi!! NR6 - 2016 World Champion

FER14
Nachwuchspilot
Beiträge: 293
Registriert: 05.04.2014, 22:04

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel verpasst Pole, Leclerc jubelt

Beitragvon FER14 » 21.09.2019, 23:34

Ich hoffe Vettel wird ein guter und hilfreicher Nr2 Fahrer werden
Ferraris Ziel für 2020 muss der Titel mit Lecrerc sein

Benutzeravatar
geones89
Testfahrer
Beiträge: 917
Registriert: 16.04.2011, 11:43
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Wohnort: Bamberg

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel verpasst Pole, Leclerc jubelt

Beitragvon geones89 » 22.09.2019, 00:22

FER14 hat geschrieben:Ich hoffe Vettel wird ein guter und hilfreicher Nr2 Fahrer werden
Ferraris Ziel für 2020 muss der Titel mit Lecrerc sein


Ferraris primäres Ziel wird die KWM sein. Dafür braucht es zwei absolute Topfahrer und die hat Ferrari zur Zeit als einziges Team.
Das zweite Ziel wird die Fahrer WM mit dem schnelleren der beiden Piloten zu holen. Ob dann Leclerc oder Vettel ist Ferrari völlig egal...
Zuletzt geändert von geones89 am 22.09.2019, 00:39, insgesamt 1-mal geändert.

Formula_1
Testfahrer
Beiträge: 958
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel verpasst Pole, Leclerc jubelt

Beitragvon Formula_1 » 22.09.2019, 00:38

geones89 hat geschrieben:Tolle Runde von Leclerc, derzeit der absolute Mann der Stunde. Dass er aktuell der schnellere der beiden Ferraris ist braucht man auch nicht in Frage zu stellen.
Aber...Vettel hat nur 2 Zehntel Rückstand, das ist zwar ein Rückstand aber keine Welt. Bei den anderen top Teams sieht das ganz anders aus zwischen den beiden Fahrern.
Ob die Runden mit oder ohne Fehler waren ist übrigens völlig unerheblich, das zählt nämlich im Endeffekt gar nichts. Rundenzeit ist Rundenzeit!

Leclerc ist aktuell der schnellere, aber Vettel ist sicherlich nicht im Nirgendwo, sondern ein wenig zurück. Nach dem Tiefschlag von Monza und dem ihm unliebsamen Auto, kann er durchaus zufrieden sein.
Wenn er sich weiter Stück für Stück wieder steigert, kann er es vielleicht schaffen auf Augenhöhe zu kommen.

Und die Punkte werden ja immer noch am Sonntag verteilt.


Top Beitrag! Das sehe ich ganz ähnlich. Vettel hat heute die richtigen Zeichen gesetzt.

Formula_1
Testfahrer
Beiträge: 958
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel verpasst Pole, Leclerc jubelt

Beitragvon Formula_1 » 22.09.2019, 00:40

FER14 hat geschrieben:Ich hoffe Vettel wird ein guter und hilfreicher Nr2 Fahrer werden
Ferraris Ziel für 2020 muss der Titel mit Lecrerc sein


Das sehe ich anders. Ferraris Ziel sollte der Titel sein, allerdings nicht zwingend mit einem Anfänger...

FER14
Nachwuchspilot
Beiträge: 293
Registriert: 05.04.2014, 22:04

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel verpasst Pole, Leclerc jubelt

Beitragvon FER14 » 22.09.2019, 00:48

Formula_1 hat geschrieben:
FER14 hat geschrieben:Ich hoffe Vettel wird ein guter und hilfreicher Nr2 Fahrer werden
Ferraris Ziel für 2020 muss der Titel mit Lecrerc sein


Das sehe ich anders. Ferraris Ziel sollte der Titel sein, allerdings nicht zwingend mit einem Anfänger...

Der Anfänger hat 2 Siege und 5 Poles und hat Vet 7 mal in folge im Qualifying geschlagen
Ich glaube er hat alle Prüfungen bestanden

GenauDer
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3488
Registriert: 06.04.2014, 18:55

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel verpasst Pole, Leclerc jubelt

Beitragvon GenauDer » 22.09.2019, 01:11

FER14 hat geschrieben:
Formula_1 hat geschrieben:
FER14 hat geschrieben:Ich hoffe Vettel wird ein guter und hilfreicher Nr2 Fahrer werden
Ferraris Ziel für 2020 muss der Titel mit Lecrerc sein


Das sehe ich anders. Ferraris Ziel sollte der Titel sein, allerdings nicht zwingend mit einem Anfänger...

Der Anfänger hat 2 Siege und 5 Poles und hat Vet 7 mal in folge im Qualifying geschlagen
Ich glaube er hat alle Prüfungen bestanden
Zumal der "Anfänger" in seiner 2. Saison ist.
HAM war in seiner 1. Saison 1 Punkt am Titel dran (hätte es Teamorder gegeben, wär damals wohl ein McLaren Fahrer WM geworden), in der 2. Saison wurde er WM (glaube auch um 1 Punkt).

Benutzeravatar
viva espania
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9292
Registriert: 25.08.2007, 20:47
Lieblingsfahrer: ALO
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Istanbul

Re: Formel 1 Singapur 2019: Leclerc sichert sich die Pole beim Nachtrennen!

Beitragvon viva espania » 22.09.2019, 01:30

Aldo hat geschrieben:
NR6-KeepFightingMSC hat geschrieben:War nur ich heute von RB enttäuscht?

Vor dem Wochenende hab ich Max ehrlich gesagt auf Pole gesehen, jetzt sind sie noch weiter von der Pole weg als vergangenes Jahr.

RB wird immer unter dem Radar gehalten. Für die Aussagen die Marko vor und während dieser Saison gemacht hat, dass man ab Spa auf jedem Streckentyp Mercedes herausfordern kann und im Siege fahren wird, wäre jeder andere gegangen worden.


Abwarten, aber an regelmäßige Siege glaube ich auch nicht.

Die Vorhersagen des Herrn Doktors waren 4 Siege für RB mit dem Honda Motor, immerhin 2 haben sie schon zustande bekommen. :shock: Eigentlich eine ziemlich enthusiastische und mutige Behauptung vor der Saison, trotzdem der Helmut lag ziemlich gut mit seiner Prognose. Ich denke da geht mehr.

Für morgen wünsche ich mir einen Triple-Sieg für Leclerc. :wink:
„Wahrer Beruf für den Menschen ist nur, zu sich selbst zu kommen.“
Hermann Hesse (1877-1962)

Jonas.sw
Nachwuchspilot
Beiträge: 261
Registriert: 11.12.2018, 11:23

Re: Formel 1 Singapur 2019: Vettel verpasst Pole, Leclerc jubelt

Beitragvon Jonas.sw » 22.09.2019, 06:35

Ich hoffe, keiner derer, die um den Sieg kämpfen landen in der Mauer.


Zurück zu „Grand-Prix-Berichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste