Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Antworten
Heppenheimerin
Nachwuchspilot
Beiträge: 433
Registriert: 08.06.2013, 11:28

Re: Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Beitrag von Heppenheimerin » 29.07.2019, 08:58

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
Heppenheimerin hat geschrieben:
KIMI-ICEMAN hat geschrieben:Leute das war eine phänomenale Stimmung am Ring. Das könnt ihr euch nicht vorstellen. Gänsehaut pur. Was für ein magischer Nachmittag.
Da muss ich dir Recht geben. Es war absolut phantastisch, auch wenn wir durch die 78 Boxenstopps oft die Orientierung verloren haben. Die Einblendungen auf dem großen Bildschirm konnten wir nicht sehen, nur die Platzierungen, die immer bei Start-Ziel aktualisiert wurden.
Das kann ich mir vorstellen.
Im Nachgang ärgert es mich, dass ich nicht vor Ort war, obwohl die Möglichkeit bestanden hätte.
Es konnte aber halt auch niemand damit rechnen, dass es zu so einem Rennen kommt.
Von daher habt ihr alles richtig gemacht.
Ich muss zugeben, dass wir bis Samstag Abend des öfteren gesagt haben, dass wir unsere Karten verkaufen sollten. Völlig unabhängig von meiner Meinung zu einzelnen Fahrern und Teams kann ich so Dauerdominanz einfach nicht leiden. Es macht keinen Spaß beim Rennen nicht zu überlegen wer gewinnt sondern mit wie viel Abstand HAM (Name beliebig austauschbar) gewinnt. Samstag Abend scherzten wir noch, dass wir unsere Ferrari-Shirts verbrennen. Aber Sonntag wurden wir mehr als belohnt.
RIP Jules

Silberner Mercedes

Re: Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Beitrag von Silberner Mercedes » 29.07.2019, 08:59

Leute, ihr seid ja ganz aus dem Häuschen über Vettels gutes abschneiden. :D

Ich habe gerade gehört das seit gestern Abend der Absatz von Vettel- Bett-/und Unterwäsche um 30 % gestiegen ist. :mrgreen:

michael2201
Nachwuchspilot
Beiträge: 495
Registriert: 20.03.2012, 22:19
Lieblingsfahrer: MSC

Re: Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Beitrag von michael2201 » 29.07.2019, 09:00

guxxn hat geschrieben:also ich verstehe diese ganze positive Aufregung um Vettels 2. Platz nicht (aber auch nicht das von Verstappen)

er konnte doch die ganze Zeit NICHT mithalten und nur durch das Ausscheiden und Fehler anderer Fahrer ist er 2. geworden Glück halt sonst nichts!

Wären Ham, Bottas, Leclerk, Hülkenberg im Rennen geblieben (ohne Fehler etc) wäre Vettel wieder irgendwo hinten gelandet.
Hätte, wäre, wenn... merkste selber, oder?

guxxn hat geschrieben: Aber das Alles nützt halt nichts das Endergebnis zählt aber Ihn deswegen jetzt hochloben verstehe ich halt nicht.
Es wird gelobt, dass er als einziger der Toppiloten fehlerfrei und besonnen durch das Rennen gekommen ist. Von P20 aus (unverschuldet), hat er heute das Beste rausgeholt, was möglich war. Ohne Fehler, ohne Crash und mit ein paar mal zurückstecken, wie gegen Rai, der ihm in Kurve 2 fast den Frontflügel abgefahren hätte. Da hat er absolute Rennintelligenz bewiesen.
So ein Rennen kann am Ende der Saison die WM entscheiden. Im Falle Vettel dieses Jahr nicht, aber Bottas z.B. hätte heute viele Punkte auf Ham aufholen können, hätte er sein Auto nicht weggeworfen.

Benutzeravatar
BruderimHerrn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6444
Registriert: 30.06.2011, 16:40
Lieblingsfahrer: W. Röhrl; The Stig; Kimi;
Lieblingsteam: JPS-Lotus; Tyrrell; Sauber

Re: Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Beitrag von BruderimHerrn » 29.07.2019, 09:10

Silberner Mercedes hat geschrieben:Leute, ihr seid ja ganz aus dem Häuschen über Vettels gutes abschneiden. :D

Ich habe gerade gehört das seit gestern Abend der Absatz von Vettel- Bett-/und Unterwäsche um 30 % gestiegen ist. :mrgreen:
ausgerechnet von jemanden, der bei seinem Team jeden Scheiß feiert - will gar nicht wissen wo da überall der Stern prangt :mrgreen:
ALO95 hat geschrieben:Die intelligente fahrerische Leistung bestreite ich nicht. Aber im Bezug auf die Geschwindigkeit und Überhohlvermögen war das einfach schwach.
der Meinung darf man natürlich sein, zeugt halt von wenig Ahnung :shrug:
Danke Legende ***

Benutzeravatar
Spocki
Rookie
Rookie
Beiträge: 1653
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: Vettel, Magnussen
Lieblingsteam: Arrows

Re: Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Beitrag von Spocki » 29.07.2019, 09:12

Heppenheimerin hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
Heppenheimerin hat geschrieben:
Da muss ich dir Recht geben. Es war absolut phantastisch, auch wenn wir durch die 78 Boxenstopps oft die Orientierung verloren haben. Die Einblendungen auf dem großen Bildschirm konnten wir nicht sehen, nur die Platzierungen, die immer bei Start-Ziel aktualisiert wurden.
Das kann ich mir vorstellen.
Im Nachgang ärgert es mich, dass ich nicht vor Ort war, obwohl die Möglichkeit bestanden hätte.
Es konnte aber halt auch niemand damit rechnen, dass es zu so einem Rennen kommt.
Von daher habt ihr alles richtig gemacht.
Ich muss zugeben, dass wir bis Samstag Abend des öfteren gesagt haben, dass wir unsere Karten verkaufen sollten. Völlig unabhängig von meiner Meinung zu einzelnen Fahrern und Teams kann ich so Dauerdominanz einfach nicht leiden. Es macht keinen Spaß beim Rennen nicht zu überlegen wer gewinnt sondern mit wie viel Abstand HAM (Name beliebig austauschbar) gewinnt. Samstag Abend scherzten wir noch, dass wir unsere Ferrari-Shirts verbrennen. Aber Sonntag wurden wir mehr als belohnt.
:thumbs_up: :thumbs_up:
Ich bin leider noch nie in den Genuss gekommen, überhaupt ein F1-Rennen live zu schauen. Aber das sind doch bestimmt Momente, die man so schnell nicht wieder vergisst, oder? :)
Bild
Bild
Bild

Formula_1
Rookie
Rookie
Beiträge: 1427
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Beitrag von Formula_1 » 29.07.2019, 09:14

Vettel hat genau das gemacht, wofür Hamilton sonst über alles gelobt wird. Er hat sich aus allem so gut es ging rausgehalten und nur das Nötigste riskiert. Durch den Rennverlauf waren dennoch regelmäßige Überholmanover dabei, das hat es so sehenswert gemacht! :)

Heppenheimerin
Nachwuchspilot
Beiträge: 433
Registriert: 08.06.2013, 11:28

Re: Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Beitrag von Heppenheimerin » 29.07.2019, 09:36

Spocki hat geschrieben: :thumbs_up: :thumbs_up:
Ich bin leider noch nie in den Genuss gekommen, überhaupt ein F1-Rennen live zu schauen. Aber das sind doch bestimmt Momente, die man so schnell nicht wieder vergisst, oder? :)
Nur meine Meinung, vielleicht sehen es andere anders!
Ich find es unvergesslich. Man nimmt es aber ganz anders wahr als vorm Fernseher. Man riecht die Autos teilweise, spürt die Vibrationen (sicher je nach Sitzplatz), aber man bekommt vom gesammten Rennen weniger mit, da man ja nur einen bestimmten Streckenabschnitt sehen kann und die Augen immer zwischen Bildschirm und Strecke hin und her wandern. Ich muss mir die Rennen hinterher immer nochmal im TV anschauen, sonst fehlt mir irgendwie was.
Die Stimmung ist auch eine ganz andere. Zuhause biste alleine oder mit wenigen Leuten, beim Public Viewing haste in der Regel nur Fans von einem Fahrer/Team zusammen. An der Strecke hast du die Mischung. Wenn der Eine jubelt "weint" der Andere.
RIP Jules

Silberner Mercedes

Re: Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Beitrag von Silberner Mercedes » 29.07.2019, 09:38

BruderimHerrn hat geschrieben:
Silberner Mercedes hat geschrieben:Leute, ihr seid ja ganz aus dem Häuschen über Vettels gutes abschneiden. :D

Ich habe gerade gehört das seit gestern Abend der Absatz von Vettel- Bett-/und Unterwäsche um 30 % gestiegen ist. :mrgreen:
ausgerechnet von jemanden, der bei seinem Team jeden Scheiß feiert - will gar nicht wissen wo da überall der Stern prangt :mrgreen:
Ähhh....dazu habe ich nix weiteres zu sagen. :shock: :oops: :lol:

Benutzeravatar
xx Rantanplan xx
Rookie
Rookie
Beiträge: 1733
Registriert: 04.04.2010, 13:11
Lieblingsteam: gibt es nicht mehr

Re: Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Beitrag von xx Rantanplan xx » 29.07.2019, 09:51

ALO95 hat geschrieben:Extrem schlechte Leistung von Vettel heute. War nie in der Lage die Pace von Leclerc zu gehen, kam nicht an Raikönnen vorbei und hat mit den 2 Überholmanövern am Ende noch die Totalblamage verhindert nicht von Mittelfeldteams geschlagen zu werden.
Bist du wirklich so naiv oder einfach nur der typische Vettel-Hater?
Alles klar, habe ich übersehen, ALO95 :D :mrgreen: :mrgreen:
Dauerfrust - noch immer??
V10 - sonst nix!!!

Benutzeravatar
Rundumlicht
Simulatorfahrer
Beiträge: 673
Registriert: 05.10.2013, 19:17

Re: Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Beitrag von Rundumlicht » 29.07.2019, 09:52

Stulle68 hat geschrieben:Ich denke, hätte er beim vorletzten Stop gleich Slicks statt die Inter aufgezogen, wäre er vlt sogar ganz nach vorne gekommen. Hatte mich das gleich gefragt als ich die relativ trockene Strecke gesehen hatte.
Da stimme ich Dir zu.
Wahrscheinlich hatten aber einige (Verstappen-?) Fans die Schirme auf.
Da dachte Vettel natürlich, es würde noch stärker regnen.

:wave:

Nee, Im Ernst.
Solange er zum Überholen von der trockenen Ideallinie runter musste, war dieses Risiko mit Slicks noch zu groß.
Racing is nothing without fans.

Benutzeravatar
Tracklimit_F1
Nachwuchspilot
Beiträge: 325
Registriert: 08.03.2018, 18:35
Lieblingsfahrer: Daniel Ricciardo, Lando Norris
Lieblingsteam: Mclaren

Re: Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Beitrag von Tracklimit_F1 » 29.07.2019, 10:22

Aldo hat geschrieben:War wirklich gut!
Trotzdem auch hier wieder: In der F1 wird viel zu schnell vergessen. Vor paar Tagen wurde Vettel noch in den Rücktritt geredet und was weiß ich alles. Jetzt ist alles Geschehene vergessen und er ist wieder der neue Mesias habe ich das Gefühl.
Das ist nur dein Gefühl, du kannst den Vettelfans nicht verübeln jetzt etwas euphorisch zu sein, nachdem was sie in letzter Zeit "durchmachen" mussten.

Viele freuen sich auch deswegen, weil Vettel dieses Ergebnis für seine Psyche gebraucht hat.
Dass er nach wie vor noch mit dem strugglen wird, ist nicht unwahrscheinlich, schließlich sind die Probleme ja nicht von heute auf morgen gelöst.
Lieblingsfahrer (retired) : Michael Schumacher, Fernando Alonso

hankman
Kartfahrer
Beiträge: 191
Registriert: 02.09.2009, 13:40

Re: Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Beitrag von hankman » 29.07.2019, 10:32

War Vettel in der letzten Runde nochmal abgeflogen oder hatte einen Dreher?

In der letzten Runde auf der Jagd nach der Fastest Lap hatte Vettel ca. 10 Sekunden vor Zieldurchfahrt nochmal 3 Sekunden verloren? Und die vier hinter ihm platzierten Fahrer waren plötzlich direkt hinter ihm.

Was war da los?

papi
Rookie
Rookie
Beiträge: 1638
Registriert: 18.04.2010, 11:21

Re: Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Beitrag von papi » 29.07.2019, 10:33

BruderimHerrn hat geschrieben:
ALO95 hat geschrieben:Die intelligente fahrerische Leistung bestreite ich nicht. Aber im Bezug auf die Geschwindigkeit und Überhohlvermögen war das einfach schwach.
der Meinung darf man natürlich sein, zeugt halt von wenig Ahnung :shrug:
Ich wollte gerade fast das gleiche schreiben. :lol:

Ich sehe es eher so, das Vettel intelligent genug war sich nicht zu übernehmen und das Auto mit Sinn und Verstand nach Hause zu fahren. Vettel war noch jedem Boxenstopp wieder weit hinten, ist immer wieder nach vorne gekommen und am Ende zweiter geworden. Unter Bedingungen, bei denen der kleinste Fehler und das kleinste bisschen zu viel Risiko bestraft wurde. Ich nenne das Rennintelligenz.
Wenn das jetzt aber bereits wieder zur Kritik an Vettel heran gezogen wird dann bitte ich dich (ALO95) mir folgende Frage bitte vernünftig zu beantworten: Was soll der Junge denn noch machen????? :shrug: :?: :roll:

ALO95
Simulatorfahrer
Beiträge: 731
Registriert: 11.05.2014, 19:24

Re: Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Beitrag von ALO95 » 29.07.2019, 10:41

papi hat geschrieben:
BruderimHerrn hat geschrieben:
ALO95 hat geschrieben:Die intelligente fahrerische Leistung bestreite ich nicht. Aber im Bezug auf die Geschwindigkeit und Überhohlvermögen war das einfach schwach.
der Meinung darf man natürlich sein, zeugt halt von wenig Ahnung :shrug:
Ich wollte gerade fast das gleiche schreiben. :lol:

Ich sehe es eher so, das Vettel intelligent genug war sich nicht zu übernehmen und das Auto mit Sinn und Verstand nach Hause zu fahren. Vettel war noch jedem Boxenstopp wieder weit hinten, ist immer wieder nach vorne gekommen und am Ende zweiter geworden. Unter Bedingungen, bei denen der kleinste Fehler und das kleinste bisschen zu viel Risiko bestraft wurde. Ich nenne das Rennintelligenz.
Wenn das jetzt aber bereits wieder zur Kritik an Vettel heran gezogen wird dann bitte ich dich (ALO95) mir folgende Frage bitte vernünftig zu beantworten: Was soll der Junge denn noch machen????? :shrug: :?: :roll:
Er sollte mit einem Ferrari zumindest ohne Probleme vor dem Mittelfeld fahren. Er war nach dem Start 2 oder Plätze hinter Leclerc lag nach 10 Runden aber meilennweit dahinter. Er hat noch das schlimmste verhindert weil er keinen Fehler gemacht hat aber wenn er langsam nicht zumindest auf ein Rennpaceniveau von Leclerc kommt wirds schwierig weil so oft wirft der Leclerc das Auto auch nicht weg.

Benutzeravatar
7Timer
Rookie
Rookie
Beiträge: 1981
Registriert: 13.05.2010, 17:29
Lieblingsfahrer: 1. Schumi 2. Vettel
Lieblingsteam: FC Bayern 1900 e. V.

Re: Vettels Aufholjagd sorgt für Jubel im Motodrom: "Habe es wirklich genossen"

Beitrag von 7Timer » 29.07.2019, 10:48

hankman hat geschrieben:War Vettel in der letzten Runde nochmal abgeflogen oder hatte einen Dreher?

In der letzten Runde auf der Jagd nach der Fastest Lap hatte Vettel ca. 10 Sekunden vor Zieldurchfahrt nochmal 3 Sekunden verloren? Und die vier hinter ihm platzierten Fahrer waren plötzlich direkt hinter ihm.

Was war da los?
ja irgendwas war da wohl aber ich weiß auch nicht was. vielleicht noch versucht die schnellste runde zu holen. wenn jemand bildmaterial hat gerne her damit.

Antworten