Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Beitragvon Redaktion » 17.07.2019, 10:03

Pierre Gasly ignorierte dreimal die Anweisung, Max Verstappen vorbei zu lassen: Irgendwann musste sogar Teamchef Christian Horner einschreiten
Pierre Gasly, Max Verstappen, Charles Leclerc

Pierre Gasly musste erst von Christian Horner überzeugt werden

Weil Pierre Gasly gleich dreimal die Anweisung missachtete, seinen Teamkollegen Max Verstappen in Silverstone passieren zu lassen, schaltete sich sogar Red-Bull-Teamchef Christian Horner ein und veranlasste persönlich den Platztausch zwischen beiden Piloten.

Verstappen war durch seinen zweiten Boxenstopp während der Safety-Car-Phase hinter den Franzosen gefallen, der sich bereits in der zwölften Runde hatte harte Reifen geben lassen. Auch Verstappen war nun auf harten Pneus unterwegs, die beide bis ins Ziel behalten sollten.

Weil Gasly den Anschluss an Sebastian Vettel zu verlieren drohte, und Verstappen hinter sich Druck von Charles Leclerc bekam, wollte Red Bull die Positionen tauschen.

Dreimal wurde Gasly durch seinen Renningenieur Mike Lugg ins Ohr gefunkt, dass er Verstappen nicht aufhalten soll - inklusive Anweisungen, wo er seinen Teamkollegen vorbeilassen soll. "Denk daran, wir sind auf unterschiedlichen Strategien", hieß es da. Später: "Verlier keine Zeit mit Max. Wenn er es versucht, lass ihn vorbei und folge ihm auf Vettel."


Fotostrecke: Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion

Sebastian Vettel (5): Im Qualifying sechs Zehntel auf Leclerc, das ist zu viel für einen, der Weltmeister werden wollte. Die Kollision mit Verstappen konnte jeder sehen - darüber gibt's keine zwei Meinungen. 2019 ist einfach nicht sein Jahr.

Sebastian Vettel (5): Im Qualifying sechs Zehntel auf Leclerc, das ist zu viel für einen, der Weltmeister werden wollte. Die Kollision mit Verstappen konnte jeder sehen - darüber gibt's keine zwei Meinungen. 2019 ist einfach nicht sein Jahr.

Erst beim dritten Mal antwortete Gasly, dass er Verstappen nicht aufhalten würde, doch da kam die Ansage von Teamchef Christian Horner: "Pierre, hier ist Christian. Du musst Max vorbeilassen, du bist auf einer anderen Strategie." Vor der Stowe-Kurve sollte die Aktion passieren - und diesmal gehorchte Gasly auch.

Nach dem Rennen von Silverstone zeigt er sich jedoch einsichtig: "Wir hatten unterschiedliche Strategien und dachten, dass es vielleicht besser für das Gesamtbild sein würde", sagt Gasly. "Wir haben dabei vielleicht ein bisschen Zeit verloren, aber es war nicht so viel. Wir waren auf unterschiedlichen Strategien."

Es war übrigens nicht das erste Mal, dass der Franzose nicht freiwillig Platz machen wollte: In Brasilien sollte er 2018 Toro-Rosso-Teamkollege Brendon Hartley vorbeilassen, das tat er allerdings mehrere Runden lang nicht.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 17.07.2019, 11:15, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
terraPole
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3276
Registriert: 04.07.2011, 10:13
Lieblingsfahrer: VET HAM ALO VER
Lieblingsteam: FER MER RB
Wohnort: Potsdam

Re: Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Beitragvon terraPole » 17.07.2019, 10:31

Bin absolut kein Gasly-Fan aber dass er nicht sofort auf die Anweisung hört find ich jetzt nicht tragisch..sind halt Rennfahrer und keine Prozessoptimierer.
Zeigt dass Gasly noch Biss hat..jetzt muss er "nur" noch schneller werden. :rotate:

Benutzeravatar
KIMI-ICEMAN
Rookie
Rookie
Beiträge: 1764
Registriert: 20.04.2009, 08:05
Lieblingsfahrer: VET, LEC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Beitragvon KIMI-ICEMAN » 17.07.2019, 11:00

Gasly will zu Ferrari. Die Anweisung, LEC durchzulassen, hat er gleich befolgt :rotate:
Mission Winnow

Benutzeravatar
Wester
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7016
Registriert: 23.05.2010, 16:17
Lieblingsfahrer: Perez, Karam
Lieblingsteam: Force India

Re: Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Beitragvon Wester » 17.07.2019, 11:01

terraPole hat geschrieben:Bin absolut kein Gasly-Fan aber dass er nicht sofort auf die Anweisung hört find ich jetzt nicht tragisch..sind halt Rennfahrer und keine Prozessoptimierer.
Zeigt dass Gasly noch Biss hat..jetzt muss er "nur" noch schneller werden. :rotate:


An sich richtig, aber ich glaube wenn ich schon unter Beobachtung stehen würde, würde ich schon auf meine Vorgesetzten hören. Würde ja sonst den Stand im Team nicht leichter machen.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Number2
Nachwuchspilot
Beiträge: 251
Registriert: 12.12.2017, 11:18
Lieblingsfahrer: Webber, Ricciardo

Re: Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Beitragvon Number2 » 17.07.2019, 11:54

Wenn zu dem Zeitpunkt beide die gleichen Reifen drauf hatten und damit bis zum Ende fahren sollten, wo sind dann beide bitte auf einer „anderen“ Strategie?!

Benutzeravatar
CyclingimHarz
Kartfahrer
Beiträge: 223
Registriert: 21.01.2018, 18:49
Lieblingsfahrer: Hakkinen
Lieblingsteam: Mercedes-AMG

Re: Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Beitragvon CyclingimHarz » 17.07.2019, 12:15

Die internationale Regie hat mal wieder versagt. Warum werden solche Funksprüche zurück gehalten?

Zu Gasly : Keine Leistung und die Anweisungen des Arbeitgebers ignorieren... Red Bull würde sich einen Gefallen tun, wenn sie ihn ersetzen. Zumal Red Bull mit Gasly keine Chance auf Platz zwei der KWM hat.

Benutzeravatar
JPM_F1
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4151
Registriert: 20.11.2013, 11:05

Re: Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Beitragvon JPM_F1 » 17.07.2019, 12:17

Gasly sollte seine Anwälte einschalten ;-)

Benutzeravatar
DeLaGeezy
Rookie
Rookie
Beiträge: 1764
Registriert: 20.03.2018, 18:11
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Sainz
Lieblingsteam: AMG Mercedes

Re: Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Beitragvon DeLaGeezy » 17.07.2019, 12:22

bis auf den ersten post kann ich mich hier allen anschließen :thumbs_up:
:checkered: Mercedes AMG F1 Team Fanclub

Benutzeravatar
Pinking
Rookie
Rookie
Beiträge: 1981
Registriert: 24.12.2010, 02:53
Lieblingsfahrer: Hülkenberg
Lieblingsteam: Pinky und der Brain

Re: Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Beitragvon Pinking » 17.07.2019, 12:28

Number2 hat geschrieben:Wenn zu dem Zeitpunkt beide die gleichen Reifen drauf hatten und damit bis zum Ende fahren sollten, wo sind dann beide bitte auf einer „anderen“ Strategie?!

Ganz einfach:

Strategie Gasly: "Wurscht, ein paar Pünktchen wären nett!"
Strategie VES: "Podium"

Nur bei Gasly ist die Strategie aufgegangen, was ja durchaus kein schlechtes Zeichen ist. Max hat's versemmelt, oder die Strategieabteilung?! Ne, Max hat's versemmelt. :lol:

Benutzeravatar
Hangglider
Nachwuchspilot
Beiträge: 415
Registriert: 22.09.2015, 13:58
Wohnort: Österreich

Re: Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Beitragvon Hangglider » 17.07.2019, 12:50

ganz schön Mutig von Gasly angesichts seiner Leistungen.. Klar, er ist Rennfahrer. Aber wenn er das bleiben will, sollte er zumindest jetzt noch Teamorder befolgen

Formula_1
Kartfahrer
Beiträge: 199
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Beitragvon Formula_1 » 17.07.2019, 13:37

Interessant, bei Red Bull wird genauso wenig um die WM gefahren wie bei Ferrari, aber hier ist die Teamorder jetzt auf einmal wieder was gutes?

Den einzigen Post den ich unterschreiben könnte, wäre der erste. Teamorder ist für den benachteiligten Fahrer selbstverständlich nichts tolles und dass die ungern umgesetzt wird ist auch klar. Ich denke gerade in Gaslys Lage... War doch bei Leclerc nichts anderes, der war auch von Anfang an am Meckern, obwohl noch vor Saisonbeginn ganz deutlich klar gestellt wurde, wer Nr. 1 ist.
Dennoch halte ich Teamorder gerade bei den "Nr. 2 Teams" für sehr wichtig, nur so hat man eine Chance im Laufe der Saison doch um den Titel fahren zu können, wenn man hier und da noch ein bisschen Glück hat.

Da hier (wieder) nach Gaslys Rausschmiss gerufen wird: Wen soll Red Bull denn sonst holen?

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29274
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Beitragvon evosenator » 17.07.2019, 13:44

Formula_1 hat geschrieben:Interessant, bei Red Bull wird genauso wenig um die WM gefahren wie bei Ferrari, aber hier ist die Teamorder jetzt auf einmal wieder was gutes?


:thumbs_up:

Bekomme immer wieder bestätigt, warum mir RB völlig unsympathisch ist.

Da kritisiert man Gaslys Leistung öffentlich und fordert von ihm an einer guten Position liegend (auch die Chance aufs Podet zu kommen), dass man gefälligst Verstappen Platz machen muss, der natürlich noch intakte WM Chancen hat :roll:

Einfach nur widerwärtig. "Schön" im Nachhinein, dass er hinter Gasy gelandet ist

Benutzeravatar
Boris
Kartfahrer
Beiträge: 169
Registriert: 18.04.2017, 12:16
Wohnort: NL

Re: Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Beitragvon Boris » 17.07.2019, 14:19

evosenator hat geschrieben:
Formula_1 hat geschrieben:Interessant, bei Red Bull wird genauso wenig um die WM gefahren wie bei Ferrari, aber hier ist die Teamorder jetzt auf einmal wieder was gutes?


:thumbs_up:

Bekomme immer wieder bestätigt, warum mir RB völlig unsympathisch ist.

Da kritisiert man Gaslys Leistung öffentlich und fordert von ihm an einer guten Position liegend (auch die Chance aufs Podet zu kommen), dass man gefälligst Verstappen Platz machen muss, der natürlich noch intakte WM Chancen hat :roll:

Einfach nur widerwärtig. "Schön" im Nachhinein, dass er hinter Gasy gelandet ist


Kann dich diese Reihenfolge raten: Denken, Tippen, Absenden
Du schaffst dass :wave:

Denkansatz: Rundenzeiten :facepalm:

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29274
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Beitragvon evosenator » 17.07.2019, 14:52

Boris hat geschrieben:Kann dich diese Reihenfolge raten: Denken, Tippen, Absenden
Du schaffst dass :wave:

Denkansatz: Rundenzeiten :facepalm:

Wieso gleich persönlich und beleidigend werden? Bleib bitte anständig!

Ich mag dies auch nicht bei Ferrari. Wenn jemand so viel schneller ist, dann soll er ihn auf der Strecke überholen. Jeder Rennfahrer gibt seinen Platz ungern her. Überholmöglichkeiten gibt es in Silverstone genügend. Gasly fährt sein eigenes Rennen.

Benutzeravatar
Boris
Kartfahrer
Beiträge: 169
Registriert: 18.04.2017, 12:16
Wohnort: NL

Re: Drei Anweisungen missachtet: Horner schaltet sich in Gasly-Funk

Beitragvon Boris » 17.07.2019, 15:45

evosenator hat geschrieben:
Boris hat geschrieben:Kann dich diese Reihenfolge raten: Denken, Tippen, Absenden
Du schaffst dass :wave:

Denkansatz: Rundenzeiten :facepalm:

Wieso gleich persönlich und beleidigend werden? Bleib bitte anständig!

Ich mag dies auch nicht bei Ferrari. Wenn jemand so viel schneller ist, dann soll er ihn auf der Strecke überholen. Jeder Rennfahrer gibt seinen Platz ungern her. Überholmöglichkeiten gibt es in Silverstone genügend. Gasly fährt sein eigenes Rennen.


Ich mag es persönlich, aber auch anständig XD
Ich finde es Lachhaft wie manche manchmal Argumentieren hier im Forum (bezogen auf VES/RB).

zum beispiel:
Gasly fährt sein eigenes Rennen

:rofl:


Zurück zu „Grand-Prix-Berichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste