Mercedes-Strategie: Hamilton-Offset war Fahrerwunsch

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Woelli38
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2995
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: Mercedes-Strategie: Hamilton-Offset war Fahrerwunsch

Beitragvon Woelli38 » 17.07.2019, 16:30

Silberner Mercedes hat geschrieben:
Ukyo hat geschrieben:Zweimal hintereinander Medium bei Bottas aufzuziehen war eine Dummheit, die ihm auch das Podium hätte kosten können. Vom Sieg ganz zu schweigen. Es mag sein, dass es den Berechnungen zufolge die schnellste Möglichkeit gewesen ist, jedoch hat man unnötigerweise alle Flexibilität aus der Hand gegeben.


Ohoh, die schlaue Festestellung nach dem Rennen das man es hätte besser machen können. Und natürlich hättest du es schon vorher gewusst und die rechnerisch schnellere Variante von vorneherein abgelehnt. Großes Kino. :thumbs_up:


Formula_1 hat geschrieben:Mercedes versaut Bottas das Rennen und die Fans posten hier Sterne und "schwenken die Fahne"... Das ist irgendwie schon amüsant :D


Und das schreibst du in einem Thread in dem exakt erklärt wird das alles vor dem Rennen mit den Fahrern besprochen wurde und auch dem Wunsch der Fahrer entsprochen hat. Laß mich raten, in dunklen Räumen sieht man bei dir ein Licht aus beiden Ohren scheinen. Hab ich recht ?


Beide Fahrer waren auf verschiedenen Strategien unterwegs. Die von BOT wurde durch das SC versaut. Auch ein erneuter Boxenstop zu diesem Zeitpunkt und wechseln auf Hard hätten daran nichts verbessert. Nicht mehr, nicht weniger!
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:

Benutzeravatar
BruderimHerrn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6409
Registriert: 30.06.2011, 16:40
Lieblingsfahrer: W. Röhrl; The Stig; Kimi;
Lieblingsteam: JPS-Lotus; Tyrrell; Sauber

Re: Mercedes-Strategie: Hamilton-Offset war Fahrerwunsch

Beitragvon BruderimHerrn » 17.07.2019, 16:36

Redaktion hat geschrieben:
Die Strategie war so geplant, versichert Wolff: "In unserem Strategiemeeting am Vormittag hat ein Fahrer gefragt, ob es möglich wäre, dass der Fahrer auf Platz zwei eine Offset-Strategie fahren kann.


war schon immer so, dass wenn Ham 2ter war, er plötzlich eine andere Strategie haben wollte, mit rundenlangem Gejammer am Funk. Seit der Wingman im Team ist, fragt man schon vorher im Meeting und Bot stimmt zu, der will auch einen Vertrag für 2020. XD
Danke Legende ***

Ukyo
F1-Fan
Beiträge: 55
Registriert: 03.11.2008, 22:16

Re: Mercedes-Strategie: Hamilton-Offset war Fahrerwunsch

Beitragvon Ukyo » 17.07.2019, 16:43

Silberner Mercedes hat geschrieben:
Ukyo hat geschrieben:Zweimal hintereinander Medium bei Bottas aufzuziehen war eine Dummheit, die ihm auch das Podium hätte kosten können. Vom Sieg ganz zu schweigen. Es mag sein, dass es den Berechnungen zufolge die schnellste Möglichkeit gewesen ist, jedoch hat man unnötigerweise alle Flexibilität aus der Hand gegeben.


Ohoh, die schlaue Festestellung nach dem Rennen das man es hätte besser machen können. Und natürlich hättest du es schon vorher gewusst und die rechnerisch schnellere Variante von vorneherein abgelehnt. Großes Kino. :thumbs_up:

Ich hätte es tatsächlich schon vorher gewusst. Man kann immer damit rechnen, dass es ein Safetycar gibt, oder dass die Reifen länger halten, als vom Hersteller angegeben. Das ist nun wirklich nichts Neues.
Wie groß mag der Vorteil der Staffelung Med - Med- Hard gegenüber Med - Hard - Med schon sein? So groß, dass man im zweifelsfall einen zusätzlichen Boxenstopp verkraften kann?

Silberner Mercedes

Re: Mercedes-Strategie: Hamilton-Offset war Fahrerwunsch

Beitragvon Silberner Mercedes » 17.07.2019, 16:44

BruderimHerrn hat geschrieben:
Redaktion hat geschrieben:
Die Strategie war so geplant, versichert Wolff: "In unserem Strategiemeeting am Vormittag hat ein Fahrer gefragt, ob es möglich wäre, dass der Fahrer auf Platz zwei eine Offset-Strategie fahren kann.


war schon immer so, dass wenn Ham 2ter war, er plötzlich eine andere Strategie haben wollte, mit rundenlangem Gejammer am Funk. Seit der Wingman im Team ist, fragt man schon vorher im Meeting und Bot stimmt zu, der will auch einen Vertrag für 2020. XD


Im Grunde genommen ist das völlig O.K. so. Es ist ja nun kein großes Geheimnis das Hamilton im Normalfall der schnellere der beiden ist. Wenn er also freiwillig die rechnerisch schlechtere Variante für sich wählt, um zumindest indirekt an Bottas vorbeizuschlüpfen, finde ich das sogar Super vom Team das sie entsprechend mitgespielt haben.
Hamilton hatte eben das Glück das dann auch noch eine Safety Car Phase war. Damit war das Schicksal von Bottas endgültig besiegelt. :shrug:

Formula_1
Testfahrer
Beiträge: 958
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Mercedes-Strategie: Hamilton-Offset war Fahrerwunsch

Beitragvon Formula_1 » 17.07.2019, 22:36

Silberner Mercedes hat geschrieben:
Formula_1 hat geschrieben:
Wenn die rechnerisch schnellste Strategie immer die schnellste Strategie im Rennen wäre, dann gäbe es wohl keine Fehlgriffe mehr. Ist ja auch alles soweit verständlich, es gibt halt Gründe, warum man es falsch gemacht hat. Ich finde es nur witzig, wenn man das Lieblingsteam für den Fehler auch noch feiert :D


Hallo ? Erster und zweiter Platz im Rennen. Deutliche Führung in KWM und FWM. Seit über 5 Jahren in allen Bereichen die Nr. 1. Das feiern wir. Nicht irgendeinen popeligen Fehler in irgendeinem der vielen Rennen die in diesem Jahr bereits durch Mercedes gewonnen wurden. Und unter uns gesagt, ob jetzt Hamilton oder Bottas den Jackpot holt ist mir persönlich so lange wie breit.


Es bleibt dabei, dass man Bottas aufgrund einer zuvor falsch gewählten Strategie (jaaa, die Fahrer haben es abgenickt, genauso wie sie über Nacht auch neue Teile ins Auto bauen, in den Winter- und Sommerpausen selber neue Motoren entwickeln und sowieso - die x-hundert Angestellten sind nur da, weil die Teams so sozial sind...) um den Sieg gebracht hat. Es ist nicht das erste Mal, dass Mercedes hier einen Schnitzer macht, aber es wirkt sich halt nicht so katastrophal wie bei anderen aus. Würde Mercedes mal ein perfektes Rennen abliefern, würden sie wahrscheinlich sogar den dritten überrunden... Aber anscheinend sinkt auch der Anspruch - genau das, was Wolff eigentlich vermeiden will und das auch dauernd betont. Daher bleibt es mir unverständlich, wie man einen Fehler feiern kann? Selbst Hamilton Fans sollten hier doch erkennen, dass Hamilton Glück hatte und dadurch nach vorne kam, ansonsten wäre es ungewiss gewesen. Dass man sich anschließend über den Sieg freut, ist ja ein zweites Paar Schuhe.

Silberner Mercedes

Re: Mercedes-Strategie: Hamilton-Offset war Fahrerwunsch

Beitragvon Silberner Mercedes » 17.07.2019, 22:48

@Formula_1

Jo, von mir aus. Wenn du das so sehen möchtest dann Bitte schön. Für mich und zumindest einen weiteren Mercedes Fan ist die Silberpfeil Welt in Ordnung. Und nur das zählt. :wink:

Also hier noch ein Abschlußfeuerwerk. :D

Bild

Jonas.sw
Nachwuchspilot
Beiträge: 261
Registriert: 11.12.2018, 11:23

Re: Mercedes-Strategie: Hamilton-Offset war Fahrerwunsch

Beitragvon Jonas.sw » 17.07.2019, 23:35

War es denn in Stein gemeißelt, das Bottas ohne Safety Car gewonnen hätte? Fuhr nicht Hamilton eine schnellste Rennrunde als Bottas in der Box war?

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28995
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: Mercedes-Strategie: Hamilton-Offset war Fahrerwunsch

Beitragvon bolfo » 18.07.2019, 01:30

Die Strategie war so geplant, versichert Wolff: "In unserem Strategiemeeting am Vormittag haben die Fahrer gefragt, ob es möglich wäre, dass der Fahrer auf Platz zwei eine Offset-Strategie fahren kann. Denn wenn man beide auf den gleichen Reifen rausschickt, dann wird auch das Rennen so enden."


Aha. Nach 5 Jahren mit dieser Strategie will man also nicht mehr, dass das Rennen zwingend so enden muss? Kann sich jeder dazu denken, was er will. Mal schauen, ob man künftig auch Bottas mit dieser Strategie fahren lässt.
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.


Zurück zu „Grand-Prix-Berichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste