Formel-1-Qualifying Österreich: Pole für Leclerc, Drama um Vettel!

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

JonnySniper
F1-Fan
Beiträge: 76
Registriert: 23.06.2019, 14:10
Lieblingsfahrer: MSC

Re: Formel-1-Qualifying Österreich: Pole Leclerc, Drama um Vettel!

Beitragvon JonnySniper » 29.06.2019, 20:53

frost hat geschrieben:
Dai Jin hat geschrieben:
frost hat geschrieben:Wenn der in der Box steht, wäre alles andere auch überraschend.

In beiden Q Sessions 0.2 Zehntel dem Vettel mitgegeben. Auf dieser kurzen Strecke sehr viel. Wie schon in Kanada absolut dominant.

Ich dachte, die schnellste Runde in Q3 zählt und dass Vettel in Kanada knapp 7 Zentel vor Leclerc war. Kapiere ich die Ironie hier nicht? :think:

JonnySniper hat geschrieben:Natürlich kann man es nicht genau wissen. Aber in Anbetracht aller Sessions ist zumindest davon auszugehen. Heute führte meiner Meinung nach kein Weg an Leclerc vorbei.

Alexander Wurz meinte im ORF allerdings, dass die Leclerc Runde zwar gut war, aber bei weitem nicht das Überding. Da war noch Luft.

Hat jemand eigentlich den Fehler von Magnussen in Q2 gesehen? Hat er anschließend nicht mehreren Fahrern, unter anderem den beiden Renaults, die Runde versaut? Oder waren die auf ner Outlap?


Wenn dem so ist, steht das auf einem anderen Papier geschrieben. Hast du natürlich Recht. Generell ist aber Leclerc, in meinen Augen, der Schnellere dieses Wochenende.

Benutzeravatar
Killking44
Simulatorfahrer
Beiträge: 607
Registriert: 04.11.2016, 14:38
Lieblingsfahrer: BUT/RIC/HAK/LEC
Lieblingsteam: McLaren, Williams, Jordan (FI)
Wohnort: Schwaben

Re: Formel-1-Qualifying Österreich: Pole für Leclerc, Drama um Vettel!

Beitragvon Killking44 » 29.06.2019, 22:29

Ich freue mich wirklich für Leclerc und finde es auch schade, dass es keine rote erste Reihe gibt, Verstappen auf Platz 2 sollte aber auch für Unterhaltung sorgen. ;)
Nach Bahrain würde es mich für Leclerc auch freuen, wenn er gewinnen würde, aber ob so gut ist auf Rot zu starten...

Außerdem tut es wirklich gut Norris auf 4 zu sehen, hoffentlich holt McLaren wieder gute Punkte, Sainz ist ja leider Strafversetzt worden.

Benutzeravatar
ScuderiaFerrari#1929
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7640
Registriert: 12.02.2010, 15:31
Lieblingsfahrer: Charles Leclerc
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: Formel-1-Qualifying Österreich: Pole für Leclerc, Drama um Vettel!

Beitragvon ScuderiaFerrari#1929 » 29.06.2019, 22:30

Pole Position, YES YES YES :bow:
"Ich habe keine Glaskugel. Ich habe zwei andere Kugeln, aber die sagen mir nicht so viel..."

-Sebastian Vettel

Bild

Benutzeravatar
Giacomo
Simulatorfahrer
Beiträge: 655
Registriert: 21.06.2016, 20:17
Wohnort: hoch droben in den tiroler Alpen

Re: Formel-1-Qualifying Österreich: Pole Leclerc, Drama um Vettel!

Beitragvon Giacomo » 29.06.2019, 22:36

Turel hat geschrieben:Bild

Gasly P9

Lewis meinte gestern bereits das Ferrari schneller ist.

Hier:
https://www.formel1.de/news/grand-prix- ... 848aaec247

Apropos: wo sind eigentlich die Möchtegern-Experten die gestern unter dem besagten Artikel ihren Qualifizierten Senf abgeben haben?
…und meinten das Lewis ´ne Labertasche ist und die Spannung künstlich redet?

Oh look! Trolls in there natural habitat.


Sauber von Charles :thumbs_up:

An die Betreiber der Seite: holt euch neue Server mann :thumbs_down:


Naja Mercedes hat endlich die Leistung zurückgeschraub oder Luis hats verkackt. Ferrari kann laut dir eh nur ne Gurke sein. Such dir was aus.

Was solls.

Echt scheiße, dass ich trotz ignore immer noch diese Trollbeiträge lesen muss.
Toto: "You never stop to amaze us!"

Benutzeravatar
mcdaniels
Testfahrer
Beiträge: 922
Registriert: 01.07.2013, 18:49
Lieblingsfahrer: ALO, RIC, LEC, VES
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel-1-Qualifying Österreich: Pole Leclerc, Drama um Vettel!

Beitragvon mcdaniels » 29.06.2019, 22:40

Giacomo hat geschrieben:
Turel hat geschrieben:Bild

Gasly P9

Lewis meinte gestern bereits das Ferrari schneller ist.

Hier:
https://www.formel1.de/news/grand-prix- ... 848aaec247

Apropos: wo sind eigentlich die Möchtegern-Experten die gestern unter dem besagten Artikel ihren Qualifizierten Senf abgeben haben?
…und meinten das Lewis ´ne Labertasche ist und die Spannung künstlich redet?

Oh look! Trolls in there natural habitat.


Sauber von Charles :thumbs_up:

An die Betreiber der Seite: holt euch neue Server mann :thumbs_down:


Naja Mercedes hat endlich die Leistung zurückgeschraub oder Luis hats verkackt. Ferrari kann laut dir eh nur ne Gurke sein. Such dir was aus.

Was solls.

Echt scheiße, dass ich trotz ignore immer noch diese Trollbeiträge lesen muss.


dennoch mutet es ein wenig komisch an, dass Mercedes jetzt so derartig abfällt....

Kugelblitz
Kartfahrer
Beiträge: 223
Registriert: 15.12.2018, 21:06

Re: Formel-1-Qualifying Österreich: Pole für Leclerc, Drama um Vettel!

Beitragvon Kugelblitz » 29.06.2019, 22:44

Auf Rot zu starten, ist natürlich erst mal sehr gut! Damit sollte Lec keine Probleme haben, die direkten Verfolger in den ersten Runden abzuhängen. Vorausgesetzt, er verhaut den Start nicht.
Wie sich dann das Rennen mit den verschiedenen Reifen dann entwickeln wird, muß man abwarten. Ich wage aber die Vorhersage, daß die Mercedes die Roten nicht benutzen werden. Wenn es so heiß bleibt/wird, wie angesagt, dürften die im Rennen ohnehin Schwierigkeiten bekommen. Am Ende wird es sich wohl zwischen Verstappen und Lec entscheiden. Und da sind dann die verschiedenen Reifentaktiken interessant.

Und sogar Vettel könnte noch aufs Podium kommen, wenn die Mercedes und McLaren die erwarteten Reifenprobleme bekommen.

Benutzeravatar
Silberner Mercedes
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5308
Registriert: 03.05.2011, 16:05

Re: Formel-1-Qualifying Österreich: Pole für Leclerc, Drama um Vettel!

Beitragvon Silberner Mercedes » 29.06.2019, 22:51

Glückwunsch an Ferrari und Leclerc. Das war eine verdiente Pole. Leider geht es bei den Roten im Moment nicht ohne Schatten. Vettel sollte aber relativ schnell Anschluß bekommen.

Ich rechne nicht damit das ein Mercedes am Sonntag gewinnt. Es scheint so das Ferrari einfach besser gearbeitet hat. Jetzt gilt es für die Silberpfeile soviel Punkte wie möglich einzuheimsen. Das Rennen verspricht eine gewisse Spannung.

GenauDer
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3203
Registriert: 06.04.2014, 18:55

Re: Formel-1-Qualifying Österreich: Pole Leclerc, Drama um Vettel!

Beitragvon GenauDer » 29.06.2019, 23:20

Warlord hat geschrieben:
Ferrari Fan 33 hat geschrieben:Eine tolle Runde von Charles Leclerc beim Qualifying in Österreich!! Eine schöne Pole-Position!! :heartbeat: :thumbs_up:

Auf solchen Strecken mit High-Speed-Charakter läuft der Ferrari unfassbar gut. Jetzt muß es morgen noch mit dem Sieg klappen, was in Bahrain und Kanada durch einen technischen Defekt und durch eine Zeitstrafe verhindert wurde.


Ja das könnte mal ne Abwechslung werden. Wobei Kanada auch schon nicht schlecht war.
Aber ich bin auch Realist und weiß das 2019 vorbei ist...

Nonsense wir haben noch nichtmal Juli! Mein Kalender sagt mir das Jahr geht jetzt erst richtig los (ich musste bislang arbeiten, hab aber jetzt ein paar Monate frei ;) )

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9261
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Formel-1-Qualifying Österreich: Pole für Leclerc, Drama um Vettel!

Beitragvon Pentar » 29.06.2019, 23:21

Silberner Mercedes hat geschrieben: :chat:

Eine wahrlich spannende Qualifikation.
Trotzdem wird HAM im Rennen seine ganze Erfahrung in die Waagschale werfen.
Ich hoffe, er zeigt auch dieses Mal die Rennintelligenz, für die ich ihn seit geraumer Zeit sehr wertschätze...

GenauDer
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3203
Registriert: 06.04.2014, 18:55

Re: Formel-1-Qualifying Österreich: Pole für Leclerc, Drama um Vettel!

Beitragvon GenauDer » 29.06.2019, 23:23

Die Ergebnisse sind interessant. Ist der RB Ring nicht eigentlich eine Power- Strecke? Was macht denn VER und NOR so weit vorne? Gut gemacht LEC, vielleicht wirds was mit dem ersten, bereits verdienten Sieg. Wär auch gut Teamintern.
Umgekehrt, da - wie der Kollege Warlord ja schon andeutet - die Saison schon vorbei ist, würde ich Mercedes auch die "perfekte" Saison gönnen und alles gewinnen lassen.

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29288
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Formel-1-Qualifying Österreich: Pole Leclerc, Drama um Vettel!

Beitragvon evosenator » 30.06.2019, 00:55

Forza_Ferrari_93 hat geschrieben:Schade für Vettel, aber immerhin scheint der Ferrari in Österreich wieder konkurrenzfähig zu sein. .


Das wusste man von Anfang. Weiss gar nicht, was es zu lachen gab, als Hamilton behauptete, dass Ferrari hier schneller ist.
Auch wenn es nun furchtbar überheblich klingt, aber mir war bei dem Motor und den eher schnelleren Kurven völlig klar, dass Ferrari hier bei der Musik sein wird.

Vielleicht sollte man Wolff und Hamilton künftig mehr glauben schenken,wenn sie was von sich geben, als immer zu denken, dass sie ihre Leistung extras klein reden, um die Spannung am Leben zu halten.

Denkt mal darüber nach


Forza Leclerc :checkered:

Martinho
Nachwuchspilot
Beiträge: 309
Registriert: 16.03.2019, 14:03

Re: Formel-1-Qualifying Österreich: Pole für Leclerc, Drama um Vettel!

Beitragvon Martinho » 30.06.2019, 01:38

Kangal67 hat geschrieben:Viele sind hier einfach echte Labertaschen


vielleicht bist DU auch eine labertasche. vielleicht hat ham nun auch mal ne strafe bekommen damit es nicht zu offensichtlich wird. wer weiß.

Benutzeravatar
McTom
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3359
Registriert: 22.07.2011, 12:53
Lieblingsfahrer: viele
Lieblingsteam: alle, keine F1 ohne Teams

Re: Formel-1-Qualifying Österreich: Pole für Leclerc, Drama um Vettel!

Beitragvon McTom » 30.06.2019, 02:17

Silberner Mercedes hat geschrieben:
Ich rechne nicht damit das ein Mercedes am Sonntag gewinnt. Es scheint so das Ferrari einfach besser gearbeitet hat. Jetzt gilt es für die Silberpfeile soviel Punkte wie möglich einzuheimsen. Das Rennen verspricht eine gewisse Spannung.


Ich denke, Ferrari hat da nicht viel verändern können seit Frankreich. Der Kurs kommt dem Wagen halt entgegen.
Habe leider dieses WE nur das Q3 sehen können, von daher weiß ich gar nichts über Longruns und Reifen. Da war ich in den letzten Rennen ja auch etwas erstaunt, dass Ferrari da die härtesten Mischungen irgendwie ohne groß zu testen dann gefahren ist... und das war ja auch nie ihr bester Stint, wenn ich mich nicht irre.
Ich würde es Ferrari und Leclerc, aber auch Verstappen und RB Honda gönnen. Insofern hoffe ich, dass du Recht hast und es ein spannendes Rennen wird. Besser als letzte Woche sollte es ja wohl werden :mrgreen:
Wünsche (fast) allen viel Spaß heute beim Rennen.
Da es bei mir am Abend ist, wird Bier und Knabberzeugs besorgt... der Kommentar ist meine ich von Sky UK. Beste Voraussetzungen für das vielleicht spannendste Rennen :wave:
Wenn man tot ist, ist es für einen selbst nicht so schlimm, weil man ja tot Ist. Für andere kann dein Tod aber schlimm sein.
Das ist übrigens genau so, wie wenn man doof ist.

Benutzeravatar
Forza_Ferrari_93
Nachwuchspilot
Beiträge: 482
Registriert: 30.11.2016, 11:23
Lieblingsfahrer: M.Schumacher, Vettel, Alonso
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel-1-Qualifying Österreich: Pole Leclerc, Drama um Vettel!

Beitragvon Forza_Ferrari_93 » 30.06.2019, 02:27

evosenator hat geschrieben:
Forza_Ferrari_93 hat geschrieben:Schade für Vettel, aber immerhin scheint der Ferrari in Österreich wieder konkurrenzfähig zu sein. .


Das wusste man von Anfang. Weiss gar nicht, was es zu lachen gab, als Hamilton behauptete, dass Ferrari hier schneller ist.
Auch wenn es nun furchtbar überheblich klingt, aber mir war bei dem Motor und den eher schnelleren Kurven völlig klar, dass Ferrari hier bei der Musik sein wird.

Vielleicht sollte man Wolff und Hamilton künftig mehr glauben schenken,wenn sie was von sich geben, als immer zu denken, dass sie ihre Leistung extras klein reden, um die Spannung am Leben zu halten.

Denkt mal darüber nach


Forza Leclerc :checkered:


Ich habe auch nie etwas anderes behauptet. Ich habe lediglich meine Erleichterung kund getan. Es wäre ja durchaus im Bereich des Möglichen gewesen, dass Mercedes trotzdem schneller ist.

PS: Nur weil Wolff und Hamilton hin und wieder die Wahrheit sagen, sollte man nicht so Naiv sein und jedes Wort als bare Münze nehmen. Eine gewisse Skepsis kann nie schaden. Erst recht bei Personen die gerne Halbwahrheiten erzählen.

Benutzeravatar
Tracklimit_F1
Nachwuchspilot
Beiträge: 250
Registriert: 08.03.2018, 18:35
Lieblingsfahrer: Daniel Ricciardo, Lando Norris
Lieblingsteam: Mclaren

Re: Formel-1-Qualifying Österreich: Pole für Leclerc, Drama um Vettel!

Beitragvon Tracklimit_F1 » 30.06.2019, 02:36

Hoffentlich vergeigt es Ferrari wieder nicht.
Wird langsam mal Zeit, dass mal jemand anderes als Mercedes gewinnt.
Lieblingsfahrer (retired) : Michael Schumacher, Fernando Alonso


Zurück zu „Grand-Prix-Berichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste