Formel-1-Training Frankreich: Mercedes unterstreicht Favoritenrolle

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Rundumlicht
Simulatorfahrer
Beiträge: 659
Registriert: 05.10.2013, 19:17

Re: Formel-1-Training Frankreich: Mercedes unterstreicht Favoritenrolle

Beitragvon Rundumlicht » 21.06.2019, 14:26

Ich habe heute eine verzweifelte Entscheidung getroffen:
Ich konvertiere zum Mercedestum und kann mich dann an jedem Rennwochenende von Herzen freuen.
So einfach ist das.
:mrgreen:
Racing is nothing without fans.

Benutzeravatar
mcdaniels
Testfahrer
Beiträge: 930
Registriert: 01.07.2013, 18:49
Lieblingsfahrer: ALO, RIC, LEC, VES
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel-1-Training Frankreich: Mercedes unterstreicht Favoritenrolle

Beitragvon mcdaniels » 21.06.2019, 14:35

Rundumlicht hat geschrieben:Ich habe heute eine verzweifelte Entscheidung getroffen:
Ich konvertiere zum Mercedestum und kann mich dann an jedem Rennwochenende von Herzen freuen.
So einfach ist das.
:mrgreen:

:D
na geh, dann bist aber kein echter Fan, wenn du nichtmal Jahrzehnte ohne WM-Titel aushältst. :wink:

Steffen91m
F1-Fan
Beiträge: 2
Registriert: 21.06.2019, 14:27
Lieblingsfahrer: Kimi Nando Norris
Lieblingsteam: Mclaren

Re: Formel-1-Training Frankreich: Mercedes unterstreicht Favoritenrolle

Beitragvon Steffen91m » 21.06.2019, 14:38

An all die die alles schwarz sehen ja alle ausser mercedes Fans sind nicht glücklich wie Günther Steiner in Kanada sagte it's Enough.
Klar würde ich gerne Ferrari mit vorne sehen Mercedes hat nunmal nicht die eier in den pool gehangen und ein biest auf 4 rädern losgelassen leider isses
nunmal ein Konstrukteur Wettbewerb und Mercedes leistet eben mehr ich gucke für meinen teil gerne die Mittelfeld kämpfe die machen spaß drücke Mclaren die daumen für best of the rest und feiere Steiners ausbrüche ka die spitze ist langweilig der rest aber nicht guckt halt mehr aufs mittelfeld da machts noch spas wer nicht damit leben kann schauts halt nicht oder malt halt nicht alles schwarz

Benutzeravatar
das biest
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2275
Registriert: 30.08.2011, 10:26

Re: Formel-1-Training Frankreich: Mercedes unterstreicht Favoritenrolle

Beitragvon das biest » 21.06.2019, 14:39

pilimen hat geschrieben:
Tomek333 hat geschrieben:
toddquinlan hat geschrieben:Kubica ist gescheitert....die Rückkehr war einfach nur ein gehypter Marketingwitz
Williams ist gescheitert....mit allem, der Teamleitung, der Technik und der Fahrerwahl
Ferrari ist gescheitert....das Team will nicht Weltmeister werden
Vettel ist gescheitert....der wird mit Ferrari nur Weltmeister wenn er die Playstation ausschaltet
Bottas ist gescheitert....an seinem Teamkollegen

wird Zeit für die Saison 2020


Sehe ich genau so

Dazu noch
Die Formel 1 ist im allgemeinen gescheitert

Ich ergänze gerne:

Die gesamte Menschheit ist gescheitert.


Noch schlimmer, das Universum ist gescheitert

Und jetzt bin ich ganz böse auf das Universum. Das kommt mir nicht mehr ins Haus XP
Bild

Benutzeravatar
EinFan
Nachwuchspilot
Beiträge: 354
Registriert: 29.04.2019, 10:22

Re: Formel-1-Training Frankreich: Mercedes unterstreicht Favoritenrolle

Beitragvon EinFan » 21.06.2019, 14:39

Wenn man gegen die Wölfe nicht angekommt, dann muss man eben mit ihnen heulen :wink:
Aktuelle Saison Sieger: Bottas, Hamilton, Hamilton, Bottas, Hamilton, Hamilton, Hamilton, Hamilton, Verstappen, Hamilton, Verstappen, Hamilton, Leclerc, Leclerc

Aktueller WM-Stand: 1. Hamilton , 2. Bottas , 3. Verstappen

Looks like it's Hammertime! :checkered:

rennratte
Simulatorfahrer
Beiträge: 708
Registriert: 06.10.2007, 15:47

Re: Formel-1-Training Frankreich: Mercedes unterstreicht Favoritenrolle

Beitragvon rennratte » 21.06.2019, 14:56

EinFan hat geschrieben:Wenn man gegen die Wölfe nicht angekommt, dann muss man eben mit ihnen heulen :wink:


Was wäre das für ein trostloser Einheitsbrei.

Sportsmann
Rookie
Rookie
Beiträge: 1513
Registriert: 28.11.2016, 00:12
Lieblingsfahrer: Einige
Lieblingsteam: Einige

Re: Formel-1-Training Frankreich: Mercedes unterstreicht Favoritenrolle

Beitragvon Sportsmann » 21.06.2019, 15:07

mcdaniels hat geschrieben:
Rundumlicht hat geschrieben:Ich habe heute eine verzweifelte Entscheidung getroffen:
Ich konvertiere zum Mercedestum und kann mich dann an jedem Rennwochenende von Herzen freuen.
So einfach ist das.
:mrgreen:

:D
na geh, dann bist aber kein echter Fan, wenn du nichtmal Jahrzehnte ohne WM-Titel aushältst. :wink:

Richtig! Ich bin seit 15 Jahren regelmäßig am TV und schaue mir die Eishockeywm an (Heimwm auch live). Es ging da lange Zeit nicht darum, ob wir geprügelt wurden, sondern wie oft und wie hart. In den letzten Jahren ist mehrfach die Teilnahme im Viertelfinale dring gewesen und wie durch ein Wunder das Olympiafinale, was erst nach Verlängerung verloren ging. Da hat sich das Warten und Hoffen gelohnt. Das fühlte sich verdammt gut an. Und auch jetzt ist klar, Deutschland ist nicht ein Team was um den Sieg spielt - trotzdem kann man als Fan damit leben.
Leider kann ich mit meiner Mentalität nicht Fan des FCB im Fußball sein - und mir schöne Wochenenderlebnisse in Serie abholen. Und schlimmer noch, obwohl ich seit dem Einstieg Mercedessympathisant war, bin ich spätestens nach Rosbergs Abschied auch dort nicht mehr in der Lage mich über Siege in Serie zu freuen.
Seit dem Aufkauf von FI fehlt mir ein echter Sympathieträger. Sauber ist im letzten Jahr in der Lage gewesen die Lücke zu füllen, heutzutage bin ich soweit gefallen, dass ich für Williams, Renault und Ferrari (Underdogs) die Daumen drücke, damit endlich mal wieder relative Erfolgserlebnisse aufkommen ;)
Ergo bin ich auch kein echter F1-Team Fan, aber wie auch. Irgendwie überzeugt auch kaum ein Team wirklich in den letzten Jahren - abgesehen von Ausreden und immer absurderen Fehleranalysen (wie besonders McLaren). Der Sport an sich und das Hoffen auf Besserung sind aber genug mich fast immer einschalten zu lassen.
Bild

Benutzeravatar
Hardundkrass
Nachwuchspilot
Beiträge: 379
Registriert: 23.04.2013, 10:14
Lieblingsfahrer: Verstappen
Lieblingsteam: gibt es nicht mehr

Re: Formel-1-Training Frankreich: Mercedes unterstreicht Favoritenrolle

Beitragvon Hardundkrass » 21.06.2019, 15:27

Schramm hat geschrieben:
toddquinlan hat geschrieben:Kubica ist gescheitert....die Rückkehr war einfach nur ein gehypter Marketingwitz
Williams ist gescheitert....mit allem, der Teamleitung, der Technik und der Fahrerwahl
Ferrari ist gescheitert....das Team will nicht Weltmeister werden
Vettel ist gescheitert....der wird mit Ferrari nur Weltmeister wenn er die Playstation ausschaltet
Bottas ist gescheitert....an seinem Teamkollegen

wird Zeit für die Saison 2020


Es wird auch Zeit, dass du dir mal ein Bier aus dem Kühlschrank holst, dich auf die Terrasse setzt und mal tief durchatmest. Habe noch keinen einzigen Post von dir gesehen, in dem nicht alles kacke und zum kotzen ist. Was machst du hier überhaupt?


Amen^^

PS: vom ausschalten der Playstation wird er übrigens auch nicht Weltmeister

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Rookie
Rookie
Beiträge: 1131
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Formel-1-Training Frankreich: Mercedes unterstreicht Favoritenrolle

Beitragvon MarvinAyrton007 » 21.06.2019, 15:43

Steffen91m hat geschrieben:An all die die alles schwarz sehen ja alle ausser mercedes Fans sind nicht glücklich wie Günther Steiner in Kanada sagte it's Enough.
Klar würde ich gerne Ferrari mit vorne sehen Mercedes hat nunmal nicht die eier in den pool gehangen und ein biest auf 4 rädern losgelassen leider isses
nunmal ein Konstrukteur Wettbewerb und Mercedes leistet eben mehr ich gucke für meinen teil gerne die Mittelfeld kämpfe die machen spaß drücke Mclaren die daumen für best of the rest und feiere Steiners ausbrüche ka die spitze ist langweilig der rest aber nicht guckt halt mehr aufs mittelfeld da machts noch spas wer nicht damit leben kann schauts halt nicht oder malt halt nicht alles schwarz


https://de.m.wikipedia.org/wiki/Komma
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
EinFan
Nachwuchspilot
Beiträge: 354
Registriert: 29.04.2019, 10:22

Re: Formel-1-Training Frankreich: Mercedes unterstreicht Favoritenrolle

Beitragvon EinFan » 21.06.2019, 15:58

Ist das Komma auf der Tastatur kaputt? Selbst bei Telegrammen steht immer ein Stopp dazwischen :lol:
Aktuelle Saison Sieger: Bottas, Hamilton, Hamilton, Bottas, Hamilton, Hamilton, Hamilton, Hamilton, Verstappen, Hamilton, Verstappen, Hamilton, Leclerc, Leclerc

Aktueller WM-Stand: 1. Hamilton , 2. Bottas , 3. Verstappen

Looks like it's Hammertime! :checkered:


Zurück zu „Grand-Prix-Berichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste