Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Beitragvon Redaktion » 10.06.2019, 17:00

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton kann Sebastian Vettels Verhalten nach seinem Ausritt verstehen - Der Brite meint auch: "So wollte ich nicht gewinnen!"
Sebastian Vettel, Lewis Hamilton

Lewis Hamilton erklärt, wie er sich in Vettels Situation verhalten hätte

"Er kam gerade so gefährlich auf die Strecke zurück", funkte Lewis Hamilton unmittelbar nach Sebastian Vettels Fehler in Runde 48 im Grand Prix von Kanada. Dem Deutschen wurde für sein Fahrverhalten schließlich eine Fünf-Sekunden-Strafe aufgebrummt, Hamilton dadurch zum glücklichen Sieger erklärt. Auf dem grünen Tisch wollte der Brite jedoch keinesfalls Michael Schumachers Montreal-Rekord egalisieren.

"Natürlich wollte ich so absolut nicht gewinnen. Ich habe bis zum Ende hin gepusht und versucht, ihn zu überholen. Ich habe ihn in einen Fehler getrieben, er ist von der Ideallinie abgekommen, aber dann habe ich es versucht und wir wären fast kollidiert. Das war unglücklich, aber so ist Racing", fasst er die Situation zusammen.

Der Brite hielt sich in den letzten Rennrunden innerhalb rund einer Sekunde zum Ferrari-Fahrer auf der Strecke auf. Mercedes-Teamchef Toto Wolff war sich nach dem Grand Prix sicher, dass Hamilton alles versucht habe, um seinen Erzrivalen noch auf der Strecke zu überholen und dadurch einen ehrlichen Sieg zu feiern.

Hamilton: "Hätte auch versucht, ihn rauszudrücken"

Jedoch kam es nicht dazu. Weder konnte Hamilton Vettel noch einmal wirklich gefährlich werden, noch schaffte es der Deutsche am Ende fünf Sekunden Vorsprung herauszufahren, um den Sieg zu behalten. Im Nachhinein muss der glückliche Sieger gar zugeben, dass er wohl gleich reagiert hätte, wären die Rollen vertauscht gewesen."Es ist natürlich sehr knapp gewesen. Was ich sagen kann: Wäre ich in Führung gewesen und hätte einen Fehler gemacht und wäre da rausgekommen, dann hätte ich wahrscheinlich das Gleiche gemacht. Es passiert so schnell und man versucht natürlich, seine Position zu halten. Ich hätte wohl auch versucht, ihn rauszudrücken", gibt Hamilton nach dem Rennen zu.In Kurve 4 rutschte Vettel aufgrund eines Fahrfehlers über das Gras und reihte sich danach auf der Strecke wieder ein. Von hinten kam jedoch Hamilton daher und roch seine größte Überholchance. Er versuchte, auf der Außenseite vorbeizukommen, musste jedoch abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Rosberg zu Vettel-Strafe: "100 Prozent verdient"

Ex-Formel-1-Pilot Nico Rosberg analysiert den Grand Prix von Kanada und ist der Ansicht, dass die Strafe für Sebastian Vettel in Ordnung geht Weitere Formel-1-Videos

Vettel wurde schließlich dafür bestraft, dass er nicht wieder sicher auf die Strecke zurückgefahren kam. "Hätte es diese Regel nicht gegeben und ich wäre weiter draufgeblieben, dann wären wir gecrasht. Es wäre so oder so schlecht ausgegangen."Bereits kurz nach der heiklen Situation beschwerte sich der Brite am Teamfunk über Vettels Fahrverhalten. Nach dem Videostudium bleibt er bei seiner Meinung: "Ich würde meinen, dass der erste Instinkt meist der richtige ist." Die Daten würden Hamiltons Aussage belegen: "Man sieht, dass ich am Ausgang von Kurve 4 bremsen musste.""Es gab eine Gefahrenquelle. Hätte ich das nicht gemacht, dann wären wir gecrasht." Er stimmt allerdings auch zu, dass aus Zuschauersicht die Situation womöglich anders aussehen könnte als aus Fahrersicht. Hamilton versetzt sich sogar in Vettels Lage und kann verstehen, warum der Deutsche so agiert hat.

Hamilton: Vettel ist ein tolles Rennen gefahren

"Als Fahrer denkst du: 'Mist!' Und du versuchst alles, um ihn rauszudrücken und die Position nicht zu verlieren. Das ist ein natürlicher Instinkt, den wir alle haben. Niemand wird nach links ziehen, damit der andere vorbeifahren kann."

Vettel habe ihn eindeutig blockiert. Und dafür habe er eine Strafe bekommen. "So sind die Regeln." Hamilton konnte sich nur begrenzt über seinen siebten Kanada-Sieg freuen. Der Brite zog am Sonntag mit Michael Schumacher gleich. Kurz nach der Podiumszeremonie meinte er nur: "Ich habe im Moment keine speziellen Gefühle darüber."

Sebastian Vettel, Lewis Hamilton

Die Szene des Rennens: Fast-Berührung in Kurve 4 (Runde 48)

Der Mercedes-Pilot lobt Vettel schließlich gar für dessen Rennen: "Abgesehen von seinem kleinen Fehler, hat er einen großartigen Job gemacht. Ferrari war so stark dieses Wochenende. Eine wirklich beeindruckende Kraft."

Er habe hingegen "Glück" gehabt, dass er mit den Roten kämpfen könne. Hamilton glaubt, dass Ferrari gar einen Doppelsieg geschafft hätte, wären Vettel und Charles Leclerc beide aus der ersten Startreihe losgefahren. "Zum Glück konnte ich das verhindern."


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 10.06.2019, 17:22, insgesamt 12-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Vinyard
Nachwuchspilot
Beiträge: 362
Registriert: 17.11.2018, 15:19
Lieblingsfahrer: Mick Schumacher
Google+: S. Vettel

Re: Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Beitragvon Vinyard » 10.06.2019, 17:14

Redaktion hat geschrieben:"Natürlich wollte ich so absolut nicht gewinnen. Ich habe bis zum Ende hin gepusht und versucht, ihn zu überholen. Ich habe ihn in einen Fehler getrieben, er ist von der Ideallinie abgekommen, aber dann habe ich es versucht und wir wären fast kollidiert. Das war unglücklich, aber so ist Racing"


Top :thumbs_up: habe ich auch wirklich so Wahr genommen, das er ihn noch auf der Strecke überholen wollte.

Natürlich hat Hamitlon Vettel in den Fehler getrieben, bin auch komplett seiner Meinung, den Druck hatte Hamilton in Monaco auch durch Verstappen, ich muss leider sagen Hamilton hat dem Druck standgehalten. Er sagt aber auch das es Racing ist, er hätte wahrscheinlich das selbe getan... naja die Sache ist eh gelaufen, genau wie die Wm.

EDIT FIA :puke:
Da hat das rote Pferd sich einfach rumgedreht und mit seinem Heck den Mercedes weggeweht, der Mercedes war nicht dumm er raste außen rum, und fuhr mit viel gebrumm ums rote Pferd herum, Bumm Bumm!! :checkered:

Meister_Eder
F1-Fan
Beiträge: 89
Registriert: 17.09.2016, 16:48
Lieblingsfahrer: Kimi Raikönnen
Lieblingsteam: Jedes
Kontaktdaten:

Re: Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Beitragvon Meister_Eder » 10.06.2019, 17:22

Vinyard hat geschrieben:
Redaktion hat geschrieben:"Natürlich wollte ich so absolut nicht gewinnen. Ich habe bis zum Ende hin gepusht und versucht, ihn zu überholen. Ich habe ihn in einen Fehler getrieben, er ist von der Ideallinie abgekommen, aber dann habe ich es versucht und wir wären fast kollidiert. Das war unglücklich, aber so ist Racing"


Top :thumbs_up: habe ich auch wirklich so Wahr genommen, das er ihn noch auf der Strecke überholen wollte.

Natürlich hat Hamitlon Vettel in den Fehler getrieben, bin auch komplett seiner Meinung, den Druck hatte Hamilton in Monaco auch durch Verstappen, ich muss leider sagen Hamilton hat dem Druck standgehalten. Er sagt aber auch das es Racing ist, er hätte wahrscheinlich das selbe getan... naja die Sache ist eh gelaufen, genau wie die Wm.

EDIT FIA :puke:


Entschuldige, aber in Monaco kannst du ja mal fast gar nicht überholen!

Benutzeravatar
pilimen
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6517
Registriert: 19.10.2009, 05:38
Lieblingsfahrer: MSC, HAM, LEC

Re: Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Beitragvon pilimen » 10.06.2019, 17:24

Vinyard hat geschrieben:EDIT FIA :puke:


Müssen solche Beleidigungen sein?

Meister_Eder hat geschrieben:Entschuldige, aber in Monaco kannst du ja mal fast gar nicht überholen!

Und was willst du uns nun damit sagen? Dass Hamilton doch nicht so toll ist?
Aber hier hätte ich für dich genau so einen unnötigen Vergleich, wenn wir schon bei dem Thema sind:In Monaco wäre Vettel mit so einem Fahrfehler komplett ausgeschieden und hätte keinen einzigen Punkt gesehen.
Zuletzt geändert von pilimen am 10.06.2019, 17:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Vinyard
Nachwuchspilot
Beiträge: 362
Registriert: 17.11.2018, 15:19
Lieblingsfahrer: Mick Schumacher
Google+: S. Vettel

Re: Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Beitragvon Vinyard » 10.06.2019, 17:27

Meister_Eder hat geschrieben:
Vinyard hat geschrieben: :chat:


Entschuldige, aber in Monaco kannst du ja mal fast gar nicht überholen!


Hast schon etwas recht, aber Druck bleibt Druck und in den Kurven war der RB schneller, bis zur geraden, ähnlich wie Gestern. Vettel auf der geraden schneller aber verliert in den Kurven. NUR kann man in den Kurven kaum überholen mit den Karren, da muss schon DRS und eine 10km gerade her (etwas übertrieben) aber leider ist die heutige Formel 1 so...
Da hat das rote Pferd sich einfach rumgedreht und mit seinem Heck den Mercedes weggeweht, der Mercedes war nicht dumm er raste außen rum, und fuhr mit viel gebrumm ums rote Pferd herum, Bumm Bumm!! :checkered:

Benutzeravatar
Vinyard
Nachwuchspilot
Beiträge: 362
Registriert: 17.11.2018, 15:19
Lieblingsfahrer: Mick Schumacher
Google+: S. Vettel

Re: Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Beitragvon Vinyard » 10.06.2019, 17:27

pilimen hat geschrieben:
Vinyard hat geschrieben:EDIT FIA :puke:


Müssen solche Beleidigungen sein?


In dem Falle, Ja.
Da hat das rote Pferd sich einfach rumgedreht und mit seinem Heck den Mercedes weggeweht, der Mercedes war nicht dumm er raste außen rum, und fuhr mit viel gebrumm ums rote Pferd herum, Bumm Bumm!! :checkered:

Benutzeravatar
CyclingimHarz
Kartfahrer
Beiträge: 205
Registriert: 21.01.2018, 18:49
Lieblingsfahrer: Hakkinen
Lieblingsteam: Mercedes-AMG

Re: Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Beitragvon CyclingimHarz » 10.06.2019, 17:30

Vinyard hat geschrieben:
pilimen hat geschrieben:Müssen solche Beleidigungen sein?


In dem Falle, Ja.


Müssen sie nicht. Es sei denn du hast nie eine richtige Erziehung genossen :puke:

Benutzeravatar
Vinyard
Nachwuchspilot
Beiträge: 362
Registriert: 17.11.2018, 15:19
Lieblingsfahrer: Mick Schumacher
Google+: S. Vettel

Re: Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Beitragvon Vinyard » 10.06.2019, 17:31

CyclingimHarz hat geschrieben:
Vinyard hat geschrieben:
pilimen hat geschrieben:
Müssen solche Beleidigungen sein?


In dem Falle, Ja.


Müssen sie nicht. Es sei denn du hast nie eine richtige Erziehung genossen :puke:


Wie du meinst :lol: ich kann mich jedenfalls über die FIA äußern wie ich will und es ist numal ein Saftladen.
Da hat das rote Pferd sich einfach rumgedreht und mit seinem Heck den Mercedes weggeweht, der Mercedes war nicht dumm er raste außen rum, und fuhr mit viel gebrumm ums rote Pferd herum, Bumm Bumm!! :checkered:

Benutzeravatar
plastikschaufel
Rookie
Rookie
Beiträge: 1166
Registriert: 20.02.2014, 11:35
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikönnen
Lieblingsteam: Red Bull Racing

Re: Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Beitragvon plastikschaufel » 10.06.2019, 17:35

CyclingimHarz hat geschrieben:
Vinyard hat geschrieben:
pilimen hat geschrieben:
Müssen solche Beleidigungen sein?


In dem Falle, Ja.


Müssen sie nicht. Es sei denn du hast nie eine richtige Erziehung genossen :puke:

Eine Organisation aufgrund kontroverser Entscheidungen als "dreckig" zu bezeichnen = Unerzogen. Okay.

Edit
Zuletzt geändert von Vitello Tonnato am 10.06.2019, 17:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Userdiskussion/Beleidigung editiert

Benutzeravatar
Vinyard
Nachwuchspilot
Beiträge: 362
Registriert: 17.11.2018, 15:19
Lieblingsfahrer: Mick Schumacher
Google+: S. Vettel

Re: Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Beitragvon Vinyard » 10.06.2019, 17:40

plastikschaufel hat geschrieben:Eine Organisation aufgrund kontroverser Entscheidungen als "dreckig" zu bezeichnen = Unerzogen. Okay.

Edit


haha okay :biggrin: ich würde aber lieber gerne wieder in meinen miefenden, Sumpfigen, durchnässten Keller zurück. Ist viel lustiger dort :thumbs_up:
Da hat das rote Pferd sich einfach rumgedreht und mit seinem Heck den Mercedes weggeweht, der Mercedes war nicht dumm er raste außen rum, und fuhr mit viel gebrumm ums rote Pferd herum, Bumm Bumm!! :checkered:

Benutzeravatar
Spocki
Rookie
Rookie
Beiträge: 1070
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: Vettel, Magnussen
Lieblingsteam: Arrows

Re: Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Beitragvon Spocki » 10.06.2019, 17:41

Danke Lewis!

Tönen die „Strafe war gerechtfertigt und vollkommen richtig“ Couchrennfahrer jetzt immer noch so?
"It's lights out and Mercedes takes the 1-2 finish!"

Benutzeravatar
scuderiablue
Simulatorfahrer
Beiträge: 514
Registriert: 30.09.2018, 15:29
Lieblingsfahrer: Vettel, Leclerc, Ricciardo
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Beitragvon scuderiablue » 10.06.2019, 17:42

Spocki hat geschrieben:Danke Lewis!

Tönen die „Strafe war gerechtfertigt und vollkommen richtig“ Couchrennfahrer jetzt immer noch so?


Kurze Antwort: Ja.
Bild

CrAzyPsyCho
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3129
Registriert: 12.07.2009, 19:22

Re: Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Beitragvon CrAzyPsyCho » 10.06.2019, 17:43

Die FIA so zu nennen ist noch human, schließlich fährt sie mit sowas die Serie an die Wand.

Aber ich verstehe nicht warum es ein Problem sein soll, dass Hamilton bremsen musste. Das ist halt so wenn man ein Überholmanöver abbrechen muss, weil der Gegner sich verteidigt. Passiert andauernd, dass der Hintere zurückziehen (also bremsen) muss.
Es hat einfach, trotz Fahrfehlers, nicht gereicht.

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7979
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Beitragvon Simtek » 10.06.2019, 17:47

Spocki hat geschrieben:Danke Lewis!

Tönen die „Strafe war gerechtfertigt und vollkommen richtig“ Couchrennfahrer jetzt immer noch so?


Na ja, die Meinung von Lewis ist ja nicht objektiv da er in der entsprechenden Rennszene selber verwickelt war. Rosberg ist da schon objektiver. :mrgreen:


Ach, wer Ironie findet .... na ja ihr wisst schon. :popcorn:
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
Silberner Mercedes
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5193
Registriert: 03.05.2011, 16:05

Re: Lewis Hamilton über Vettel-Ausritt: "Hätte genau das Gleiche gemacht"

Beitragvon Silberner Mercedes » 10.06.2019, 17:52

Simtek hat geschrieben:
Spocki hat geschrieben:Danke Lewis!

Tönen die „Strafe war gerechtfertigt und vollkommen richtig“ Couchrennfahrer jetzt immer noch so?


Na ja, die Meinung von Lewis ist ja nicht objektiv da er in der entsprechenden Rennszene selber verwickelt war. Rosberg ist da schon objektiver. :mrgreen:



Also ich hab jetzt nix gelesen aus dem hervorgeht das Hamilton die Strafe für Vettel in Frage stellt. :winky:

Er hat lediglich Verständnis für Vettels Fahrweise geäußert. Das tun ja die meisten von uns. :wink:


Zurück zu „Grand-Prix-Berichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AktenTaschenAkne, mamoe und 10 Gäste