GP Kanada 2019: Kontroverser Sieg für Hamilton - Vettel tobt!

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Antworten
Clemson
F1-Fan
Beiträge: 37
Registriert: 01.08.2011, 22:46
Lieblingsfahrer: MSC HAM GLO BUT
Lieblingsteam: MGP/MCM

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Clemson » 09.06.2019, 22:11

Unabhängig muss man sagen das Vettel und Ham ein Top Rennen gefahren sind. Vet im unterlegenen Auto alles rausgeholt und Ham halt wie immer fehlerfrei.

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8959
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von mamoe » 09.06.2019, 22:11

Silberner Mercedes hat geschrieben:Ouhhhhh, ich weiß nicht so recht. :confused:

Nicht das es Hamilton nicht verdient hätte zu gewinnen. Immerhin hat er einen Crash verhindert aufgrund eines Fahrfehlers von Vettel. Aber die Entscheidung war doch ein bisschen hart.

Heute hätte ich auch mit einem zweiten Platz gut leben können.
:thumbs_up: vielen dank !

genau das schätze ich so sehr an dir ! :thumbs_up:

ich habe zwar oft das gefühl, dass du mit mercedes verheiratet bist,
aber deine antwort tröstet mich
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw" target="_blank
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Benutzeravatar
Vinyard
Nachwuchspilot
Beiträge: 457
Registriert: 17.11.2018, 15:19
Lieblingsfahrer: Mick Schumacher
Google+: S. Vettel

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Vinyard » 09.06.2019, 22:11

FIA-AMG-Scientology, klingt nach nem guten Namen.

Ich Liebe Seb :heartbeat: , wie er nach dem Rennen reagiert, das sind Emotionen pur. Ich bin fast genauso, etwas kindisch aber was solls. Allein wie er das Auto weggeschoben hat, HaHa geil.
Respekt an Lewis das er doch versucht hat Seb auf der Strecke zu überholen... aber die Karren sind halt nicht zum überholen gebaut... und als er auf´m Podium Seb mit hochnehmen wollte :lol:
Ein paar Überholmanöver im Mittelfeld machen das Rennen leider auch net schöner. Eigentlich kein Angriff Von Ham auf Vet.
Vettel leider nur mit ne´m kleinen Fehler, deswegen kam es zu dieser Situation, evtl. waren die Reifen etwas überhitzt oder wie auch immer, aber das bleibt Spekulation.
Als Seb auf die Strecke zurück kam gab es nochmals einen Wackler vom Auto... Keine Ahnung wie Vettel hätte anders Reagieren sollen (Reifen beschmutzt und rutschig aber egal). Naja die Wm ist gelaufen... eine 100%ige Sache war das mit Vettel jedenfalls nicht... und es wurde mal wieder zugunsten Hamiltons entschieden. Schade das es nicht Verstappen war, der wäre ohne Strafe davon gekommen....

Von Leclerc hab ich leider nichts gesehen im Rennen. Bottas eigentlich auch unterm Radar.
Da hat das rote Pferd sich einfach rumgedreht und mit seinem Heck den Mercedes weggeweht, der Mercedes war nicht dumm er raste außen rum, und fuhr mit viel gebrumm ums rote Pferd herum, Bumm Bumm!! :checkered:

Benutzeravatar
Shogun
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5168
Registriert: 09.01.2012, 22:25
Lieblingsfahrer: A. Senna, Alo, Ham, Ric,
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Tokyo

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Shogun » 09.06.2019, 22:11

scuderiablue hat geschrieben:
thegian hat geschrieben:Ein Fahrfehler wird bestraft
Und ein Box in Box out und über sämtliche Linien und die Wiese fahren nicht. :rotate:
Er ist damals keinen direkt vors Auto gefahren :wave:.

Benutzeravatar
Αλεξανδρος
Kartfahrer
Beiträge: 187
Registriert: 22.08.2018, 14:58
Lieblingsfahrer: Die 44 und Sophia Flörsch

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Αλεξανδρος » 09.06.2019, 22:12

RedBull_Formula1 hat geschrieben:
Αλεξανδρος hat geschrieben:Ich machs ganz kurz, bevor es hier richtig losgeht:

Dann muss Vettel eben besser fahren...

Hamilton hat es auf den Punkt gebracht: "Ich habe ihn in den Fehler gezwungen".

Und genau deswegen hat er den Sieg verdient :)
Wie oft hat sich Hamilton heute in der Haarnadel verbremst? Also ich habe 3x gezählt. Beide waren heute nicht fehlerfrei. Das kannst du aber auch nicht bleiben, wenn du so nah am Limit fährst und dazu die madigen Pirellis drauf hast.

Kleine Verbremser hätten Vettel aber auch keine Strafe eingebracht :wink:

Also bitte fair bleiben bei den Vergleichen :!:

Niemand hat gesagt, dass Lewis heute perfekt gefahren ist. Nur Vettel hat sich eben einen großen Schnitzer geleistet, der weitaus schlimmer ist als ein paar kleine Verbremser...

Benutzeravatar
Formel Heinz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2237
Registriert: 14.01.2015, 17:42

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Formel Heinz » 09.06.2019, 22:12

NR6-KeepFightingMSC hat geschrieben:Übrigens muss ich mich aber trotzdem über mangelnde Konstanz bei der Rennleitung beschweren.
Vielleicht sollte man mal ausprobieren, nicht bei jedem Rennen den Fahrersteward zu wechseln, sondern immer die gleichen Leute die Entscheidungen treffen zu lassen. Dann würden die Strafen eventuell gleichmäßger ausgesprochen. In Monaco gab es ja sogar eine konkrete Kollision als Verstappen in Hamilton gefahren ist, aber Hamilton hatte keinen Nachteil, keinen Schaden, keinen Dreher davongetragen und so wurde völlig korrekt keine Strafe ausgesprochen. Hier hatte auch niemand einen Schaden, Dreher etc.
e=3=π

Benutzeravatar
DerQuasiLA
Nachwuchspilot
Beiträge: 353
Registriert: 30.04.2016, 14:53
Lieblingsfahrer: VET, ALO, RAI, RIC
Lieblingsteam: Ferrari, Toro Rosso

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von DerQuasiLA » 09.06.2019, 22:13

Wieso wurde eig RIC nicht dafür bestraft, dass er mehrmals vor Bottas bei über 300 km/h Zickzack gefahren ist? Liberty Media bzw. die FIA haben sich heute ordentlich ins Bein geschossen. Schaut man auf Social Media sind sogar die härtesten MERC und LH Fans gegen die Strafe. Mit solchen Aktionen tötet man diesen schon sowieso schon überregulierten Sport!

Ganz was anderes: Es wurden doch tatsächlich bis auf P5 oder P6 alle Autos überrundet oder? Und man hat gesehen, dass der Honda leistungsmäßig noch weit hinten ist. Verstappen schafft es trotz 0,3s Abstand vor der Haarnadel nicht an Bottas vorbeizukommen....

Benutzeravatar
Shogun
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5168
Registriert: 09.01.2012, 22:25
Lieblingsfahrer: A. Senna, Alo, Ham, Ric,
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Tokyo

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Shogun » 09.06.2019, 22:13

Warum ist Vettels Auto nicht im Parc Feme??

Benutzeravatar
scuderiablue
Testfahrer
Beiträge: 764
Registriert: 30.09.2018, 15:29
Lieblingsfahrer: Vettel, Leclerc, Ricciardo
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von scuderiablue » 09.06.2019, 22:14

Shogun hat geschrieben:
scuderiablue hat geschrieben:
thegian hat geschrieben:Ein Fahrfehler wird bestraft
Und ein Box in Box out und über sämtliche Linien und die Wiese fahren nicht. :rotate:
Er ist damals keinen direkt vors Auto gefahren :wave:.
Anderes Beispiel gefällig? Ich zitiere deheinz
Bild

Benutzeravatar
Calculator
Nachwuchspilot
Beiträge: 286
Registriert: 24.03.2016, 13:06
Lieblingsfahrer: M.Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Calculator » 09.06.2019, 22:14

RedBull_Formula1 hat geschrieben:
Αλεξανδρος hat geschrieben:Ich machs ganz kurz, bevor es hier richtig losgeht:

Dann muss Vettel eben besser fahren...

Hamilton hat es auf den Punkt gebracht: "Ich habe ihn in den Fehler gezwungen".

Und genau deswegen hat er den Sieg verdient :)
Wie oft hat sich Hamilton heute in der Haarnadel verbremst? Also ich habe 3x gezählt. Beide waren heute nicht fehlerfrei. Das kannst du aber auch nicht bleiben, wenn du so nah am Limit fährst und dazu die madigen Pirellis drauf hast.
Genau das wollen wir alle sehen - RACING AM LIMIT! Und das hatten wir heute ganz Vorne...

Dann wurde das Rennen künstlich beschnitten und bestimmt gute 10 Runden Racing (Ohne Strafe!) von uns, den Fans, geklaut. Hamilton wäre sicherlich später auch vorbei gekommen und Vettel hätte dann noch kontern wollen. So aber war das absoluter Mist.


Ob verdient oder nicht, Glückwunsch an Hamilton, Stroll und der Renault Crew! Starkes Rennen.


Den Funkspruch des Tages bekommt Mr. Steiner von mir.

Sportsmann
Rookie
Rookie
Beiträge: 1810
Registriert: 28.11.2016, 00:12
Lieblingsfahrer: Einige
Lieblingsteam: Einige

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Sportsmann » 09.06.2019, 22:14

Osmium hat geschrieben:Angemessene Strafe. Vettel hat einen Fehler gemacht, die Strecke verlassen und kann nicht erwarten, dass dies folgenlos bleibt indem er Hamilton vor die Kahre fährt, egal ob das nun mutwillig oder nicht zu vermeiden war.
Das spielt sehr wohl in den Entscheidungen der FIA eine Rolle. Im übrigen wenn ich stolpere und dadurch jemanden verletze zählt das als Unfall, tue ich es mit Absicht ist das eine Straftat. Die FIA Rechtsprechung hat bisher auch immer die Absicht mit einbezogen und eben nicht die Konsequenzen. Darum hat Steiner ja letztens so gemeckert, dass das Aufhalten in Monaco eigentlich keine Konsequenz hatte - aber es dennoch die Strafe gab.

Im Grunde genommen ist ja auch (fast) immer das Gegenteil von Ralf Schumachers Kommentar bei Sky richtig, dementsprechend hat die FIA heute einen Fehler gemacht. Nachdem ich die Bilder von Vettels Lenkbewegungen gesehen habe, konnte ich Ralfs "er lässt da die Lenkung (bewusst) offen" nicht sehen. VET hat wild am Lenkrad gerudert, ich konnte da keine Absicht sehen. Ansonsten hätte ich erwartet, dass VET noch etwas weniger Platz zur Mauer lässt.
Bild

Benutzeravatar
plastikschaufel
Rookie
Rookie
Beiträge: 1454
Registriert: 20.02.2014, 11:35
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikönnen
Lieblingsteam: Red Bull Racing

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von plastikschaufel » 09.06.2019, 22:14

scuderiablue hat geschrieben:
thegian hat geschrieben:Ein Fahrfehler wird bestraft
Und ein Box in Box out und über sämtliche Linien und die Wiese fahren nicht. :rotate:
Natürlich wird das bestraft, aber nur wenn das Auto nicht silbern ist.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3985
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Dr_Witzlos » 09.06.2019, 22:14

scuderiablue hat geschrieben:
turbocharged hat geschrieben:Vettel verhält sich wie ein trotziges Kleinkind. Fakt ist, ER hat den Fehler gemacht. Und hätte er Hamilton anschließend nicht abgedrängt, hätte Hamilton auch so gewonnen. ER hat das Rennen verloren, nicht die FIA.
Fakt ist, dass du auch alles an Vettel kritisierst. Egal was er wann und wie tut.
In dem Falle ist es völlig gerechtfertigt und bei den TV-Interviews machte er auch keine bessere Figur.

xMercedesx
Nachwuchspilot
Beiträge: 404
Registriert: 01.07.2018, 12:36
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von xMercedesx » 09.06.2019, 22:15

Αλεξανδρος hat geschrieben:Und Florian König steht wieder zu 100% auf Vettels Seite

Damit hätte ich nieeemals gerechnet :mrgreen:

Und dann fordert er auch noch die Rennleitung auf ihre Entscheidungen nach WM-Punktestand zu treffen...
Sag mal gehts noch ?!

Hört der sich überhaupt selbst reden ?
Lächerlich das ganze hahaha...
Wer so ein krassen Fehler macht und dennoch anders gesehen wird weiß man wie der hasse läuft :D ein Witz das es wirklich Leute gibt es anders sehen genau wie Baku damals :lol: :facepalm:

Absolut Verdienter Sieg von Lewis ohne diese unfaire Szene von Vettel wäre er easy vorbeigefahren. :think:
Und Bottas immerhin mit der schnellsten runden..ansonsten nicht so perfekt.


Mercedes :heartbeat:

Benutzeravatar
Turel
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2110
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Turel » 09.06.2019, 22:15

Shogun hat geschrieben:Warum ist Vettels Auto nicht im Parc Feme??
Kennst du das wenn Trump beleidigt ist und die Arme vor dem Körper über kreuzt?
TeamLH44 ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️⭐

I see no changes all I see is racist faces
Let's change the way we eat, let's change the way we live and let's change the way we treat each other.

2Pac - Changes


______________________
#keepfighting

Antworten